Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Ankündigungen & Umfragen > Umfragen

Umfrageergebnis anzeigen: Kupplung zum Hochschalten
Ja, ich hab angst vor Schäden 36 42,35%
Nein, geht viel schneller ohne 16 18,82%
mal so mal so oder noch nie getested 33 38,82%
Teilnehmer: 85. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 19.10.2015, 11:05   #21 (permalink)
Production Racer
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.694
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

Moin,

@ harter Rücken

Aus Kreisen solcher Gesinnungsgenossen ziehe ich mich gerne zurück - ich kann da bei solchen "Experten" wie dir leider nicht mithalten.

Bezügl. meiner Ahnung: Jetzt wo du`s sagst, fällt mir auch auf das ich sie nicht habe.
Grosses Lob für deine emphatischen/telepathischen Fähigkeiten (da du ja scheinbar via virtuellen Medien beurteilen kannst, zu was ich fähig bzw unfähig bin) - du bist wirklich zu beneiden.

Meine Aussagen beziehen sich auf Erfahrungen, die ich fast jeden Tag mache (wenn ich mit dem Mopped unterwegs bin - da mir leider kein anderes KFZ zur Verfügung steht).

Aber gut - ich verlasse diesen "erleuchteten" Kreis von Motorrad- Koryphäen, dann braucht ihr euch nicht mehr mit solch ungebildeten und niveaulosen Personen wie mir abzugeben.

MfG
Arvid
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 19.10.2015, 11:05   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 19.10.2015, 12:05   #22 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 23.09.2014
Beiträge: 18
Standard

dieser chinakohl ist echt ein witz!
(was ist das überhaupt für eine name?)

falls du das hier noch liest (falls nicht ist auch nicht schlimm):
du wußtest doch schon während deiner kampfansage, daß du hier lack kriegst, also heul nicht rum...

obwohl er es anhand meiner bisherigen beiträge spärlich beurteilen kann, qualifiziert er mich ironischerweise als "experten" ab.
schon im nächsten satz wirft er mir das, was er gerade misbilligt hat, anhand meiner "telepathischen/empathischen fähigkeiten" vor.
der unterschied ist nur, daß ich nur diesen kupplungbeitrag zu lesen brauche um zu der meinung zu gelangen,
daß der liebe chinakohl ein besser- und alleswisser ist, der keine manieren hat und eben NICHT immer recht hat.
sein kopforgan scheint zu klein geraten zu sein, um zu verstehen, daß nicht immer nur seine meinung die einzig richtige ist.
wenn ich sagte, daß er keine ahnung hat, dann beziehe ich mich in erster linie darauf, daß er nicht gelernt hat wie man sich in einer gemeinschaft zu benehmen hat. und fachlich reicht mir, wie gesagt, dieser eine thread um festzustellen, daß er nicht unfehlbar ist.
er tut aber so. LOL

ob jemand ahnung hat oder nicht, ob er sich über wichtiges oder unwichtiges austauscht, oder ob er recht hat oder nicht, ist nicht immer entscheidend.
wichtig ist zuallererstmal der ton den man anschlägt, dann sind das schon mal gute voraussetzungen für ein forum

Geändert von harterRücken (19.10.2015 um 12:19 Uhr). Grund: zusatz
harterRücken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2015, 12:42   #23 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von burning-blue
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 110
Motorrad: Aprilia RS125 PY
Standard

Könnt ihr das nicht per PN austragen?
burning-blue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2015, 17:47   #24 (permalink)
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.529
Motorrad: RS 125 MPB3 BJ 2002
Standard

Zitat:
Zitat von harterRücken Beitrag anzeigen
wichtig ist zuallererstmal der ton den man anschlägt, dann sind das schon mal gute voraussetzungen für ein forum
@harterRücken
Genauso ist es . Und dein Ton gefällt mir überhaupt nicht da er doch etwas beleidigend ist .
Als Hausaufgabe liest du dir das da Forumsregeln mehrmals durch , morgen wird mündlich geprüft .

Zurück zum Thema
Ich nutze die Kupplung alleine schon mal aus folgenden Grunde : der Hersteller wird sich schon was gedacht haben als er diese Kupplung verbaut hat (das Teil hat ja doch einen Sinn) . Das Getriebe wird wesentlich länger halten , die Wellen unterliegen nicht solch harten Lastwechsel , die Lager haben andere Belastungen ....
Möchte euch sehen wie ihr ohne Kupplung anfährt . Auch würde ich gerne mal sehen wie das bei euch aussieht (vor allem bei den Modellen >100PS) wenn ihr bei Vollgas (ohne den Gashahn zuzumachen) ohne Kupplung hochschaltet (um ja keinen Kraftfluss zu verschenken) .

Anders mag es bei Getrieben sein die auch für solche Betriebsarten gebaut wurden , ich denke da an Traktoren (Lastschaltbetrieb bei Vollgas , ja da geht das !!) etc .
Im Rennsport wird das auch anders sein , dort wird allerdings ein Getriebe ein bisschen häufiger getauscht als bei Strassenbetrieb und die Fahrer wissen wie's sie es richtig machen .

Geändert von kojo125 (19.10.2015 um 18:58 Uhr).
kojo125 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2015, 19:31   #25 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 23.09.2014
Beiträge: 18
Standard

Zitat:
Zitat von kojo125 Beitrag anzeigen
Möchte euch sehen wie ihr ohne Kupplung anfährt . Auch würde ich gerne mal sehen wie das bei euch aussieht (vor allem bei den Modellen >100PS) wenn ihr bei Vollgas (ohne den Gashahn zuzumachen) ohne Kupplung hochschaltet (um ja keinen Kraftfluss zu verschenken) .
da hast du etwas falsch verstanden


und das, was ich chinakohl mitgeteilt habe, war nur der schall, der ihm entgegenkam, als er in den wald hineinrief...
wenn es dir zu hart war, dann tut es mir für dich leid.

schalten ohne kupplung ist toll
harterRücken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 07:31   #26 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 06.06.2012
Beiträge: 485
Standard

Zitat:
Zitat von kojo125 Beitrag anzeigen
Ich nutze die Kupplung alleine schon mal aus folgenden Grunde : der Hersteller wird sich schon was gedacht haben als er diese Kupplung verbaut hat (das Teil hat ja doch einen Sinn) . Das Getriebe wird wesentlich länger halten , die Wellen unterliegen nicht solch harten Lastwechsel , die Lager haben andere Belastungen ....
Möchte euch sehen wie ihr ohne Kupplung anfährt . Auch würde ich gerne mal sehen wie das bei euch aussieht (vor allem bei den Modellen >100PS) wenn ihr bei Vollgas (ohne den Gashahn zuzumachen) ohne Kupplung hochschaltet (um ja keinen Kraftfluss zu verschenken) .

Anders mag es bei Getrieben sein die auch für solche Betriebsarten gebaut wurden , ich denke da an Traktoren (Lastschaltbetrieb bei Vollgas , ja da geht das !!) etc .
Im Rennsport wird das auch anders sein , dort wird allerdings ein Getriebe ein bisschen häufiger getauscht als bei Strassenbetrieb und die Fahrer wissen wie's sie es richtig machen .
Anfahren ohne Kupplung geht natürlich nicht, aber hochschalten schon, nur mache ich das nicht bei "Vollgas", sondern "lupfe" das Gas kurz und schalte währen der kurzzeitigen Entlastung (- auf der Rennstrecke). Das geht tatsächlich schneller und ohne krachendes Getriebe - das sind meine Erfahrungen. Habe mich mal mit einem Zweiradmechanikermeister, der auch ein Rennteam betreut, (- nicht meine Werkstatt, profitiert also nicht von einem Getriebeschaden) darüber unterhalten und er meinte, dass Getriebe und Kupplung nicht darunter leiden, ganz im Gegenteil. Ich schalte auf der Rennstrecke schon sein Jahren ohne Kupplung hoch, mit verschiedenen Motorrädern (Ducati MS2R 1000, KTM RC8, Dorsoduro 1200) und hatte noch nie ein Getriebe- oder Motorenproblem, muss aber jeder für sich selbst entscheiden, ob er das will.

Geändert von Nemo (20.10.2015 um 07:37 Uhr).
Nemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 13:22   #27 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: chemnitz
Beiträge: 838
Motorrad: falco & el moto
Standard

Genau so ist es. Anfahren ohne kupplung wird auch auf <100ps fahrzeugen lustig.
Bei vollgas kann man dann auch nicht hochschalten...es muss etwas druck rausgenommen werden. Hat man dann mit dem fuss schon ein wenig spannung aufgebaut, dann rutscht der gang von alleine rein, sobald man ein wenig von gas geht...minimal reicht.
rebiator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 14:19   #28 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 03.05.2015
Ort: Bernau bei Berlin
Beiträge: 61
Motorrad: 2001 RSV Mille R
Standard

Bei meiner YZF750R habe ich beim zügigen fahren das Hochschalten meist ohne Kupplung erledigt. Mit Kupplung bin ich fast bei jeder Ausfahrt, trotz vorladen der Gänge (leichter Druck auf den Schalthebel bereits vor dem Schaltvorgang), zwischen den Gängen gelandet. Ohne Kuppeln war das deutlich besser.
Meine Mille ist da deutlich anders! Ich bin mit Ihr nur ein mal zwischen den Gängen gelandet... Beim hochschalten ohne Kupplung... Sie fühlt sich für mich auch ehrlich so an als würde sie, ganz im Gegensatz zur YPSE, das Hochschalten mit Kupplung mehr mögen. Ist aber halt nur so ein Gefühl.

Wenn man es richtig macht geht eig. auch nichts beim schalten ohne Kupplung kaputt! Vor dem Schaltvorgang leichten zug am Hebel anlegen (wenn man die Schaltung regulär fährt... Ich muss drücken ��), Gas für nen Wimpernschlag lupfen und der Gang flutscht von selbst rein. Ein Quickshifter macht schließlich nichts anderes. -Nur schneller.

Edit: Hatte die letzte Seite nicht gelese... Sorry für's Wiederholen der letzten Aussagen...

Geändert von Polly-Max (20.10.2015 um 14:24 Uhr).
Polly-Max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 15:21   #29 (permalink)
Production Racer
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.694
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

Moin,

ich wollte mich zwar nicht mehr an dieser (für mich unsinnigen) Diskussion beteiligen, aber "einen" hab`ich noch !

Es geht zwar beim hochschalten ohne kupplung nix direkt kaputt, allerdings nehm ihr einen unnötig erhöhten Verschleiß der Schaltgabeln und der synchronringe im Getriebe in Kauf (aber gut - dafür verschleißt die Kupplung minimal weniger).
Dadurch das ihr ohne Kupplung hochschaltet - und dazu über den Schalthebel auf die Schaltgabeln Druck ausübt - legen sich die Schaltgabeln an die Gabelführungen der einzelnen Gangräder.
Dies führt dazu, das die Schaltgabeln an den Flanken der Gabelführungen reiben (auch wenn da ein Ölfilm zwischen ist).
Ausserdem haben die Synchronringe zuwenig Zeit die Drehzahl der einzelnen Gangradpaare anzugleichen.

Es wird also zunächst nix passieren, wenn ihr aber feststellt das nach 20tsd Kilometer (nur mal eine angenommene Größenordnung) so langsam das Getriebe "ausgelutscht" ist, braucht ihr euch nicht zu wundern.

Übrigens schaltet man im expliziten Rennbetrieb zwar ohne Kupplung - dafür meistens via Zündunterbrecher (welcher beim Schaltvorgang kurzzeitig die Zündung unterbricht um das Getriebe lastlos zu machen).



MfG
Arvid

P.s: Aber das ist ja für euch auch schon wieder Blödsinn (am besten, ich lass`mir mein Lehrgeld zurückzahlen und verbrenne meinen KFZ- Techniker Brief).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg klauenschaltgetriebe2.jpg (19,4 KB, 21x aufgerufen)

Geändert von Chinakohl (20.10.2015 um 15:27 Uhr).
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 19:54   #30 (permalink)
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.529
Motorrad: RS 125 MPB3 BJ 2002
Standard

Das man das Gas lupfen muss (am Motorrad) um ohne Kupplung zu schalten weiss ich schon , war ja nur ein ganz grobes Beispiel von mir . Ich selber fuhr eine Zeitlang auch Motocross mit ner 250er Zweitakter KTM und da habe ich teilweise ebenfalls ohne kuppeln hochgeschalten , im Matsch und am Schotter geht das ohne Probleme und da ist's auch vorteilhaft . Auf der Strasse wird immer gekuppelt , egal ob mit meiner kleinen oder diversen anderen Fahrzeugen wie Triumph Daytona 600 / 650 / 675 , Honda CB550 Four K , Honda Shadow 125 (Eisenhaufen meines Schwipas) .....
kojo125 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 20.10.2015, 19:54   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kupplung klebt Capa Pegaso 0 09.06.2015 13:19
Aprilia MX fährt trotz gezogener Kupplung APPI-MX125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 21 26.04.2015 22:13
Das leidige Thema Kupplung SilentSoul 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 10 13.07.2014 22:54
Kupplung muschelschubser SL1000 Falco (alle Jahre) 6 09.06.2014 20:53
Kupplung trennt nicht mehr ! Neu Kupplung ? jeepfreak7 SL1000 Falco (alle Jahre) 9 15.06.2013 11:02
Getriebeöl Rotax122/123 (oder: Kupplung trennt nicht, Gangschaltung schwergängig) sonic.noize FAQ´s - RS 125 0 01.05.2013 21:30
An die Racer: Kupplung, Übersetzung und Öl Bohne59 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 0 21.08.2012 00:06
Kupplung verstellt sich von alleine Nintlex 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 39 27.07.2012 23:05
Kupplung trennt nicht mehr richtig GevatterTod 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 13 21.10.2011 19:50
Probleme mit Surflex Kupplung christoph666 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 5 14.12.2010 22:24
[125 ccm]: Kupplung trennt nicht - großes Problem! PhilippRS125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 30.09.2010 23:36
!Hilfe! Kupplung Rupft beim Schnellen anfahren!!! Laoras 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 25.08.2009 23:13
Kupplung einstellen da.Sh4d0w 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 06.05.2009 18:56
[125 ccm]: Kupplung einstellen?? Vulva 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 13.03.2006 17:11
[250 ccm]: Kupplung oberi 250 ccm (RS 250) 10 14.09.2004 18:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:26 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0