Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Ankündigungen & Umfragen > Umfragen

Umfrageergebnis anzeigen: Soll man euch den Helm abnehmen, vorausgesetzt ihr seid bewusstlos?
Ja 28 73,68%
Nein 10 26,32%
Teilnehmer: 38. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 19.07.2014, 15:50   #11 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von Kalaus
 
Registriert seit: 31.03.2004
Ort: Kerpen/Erftkreis
Beiträge: 393
Motorrad: Moto Guzzi Stelvio NTX
Standard

Hallo,
also ich denke die Gefahr das man erstickt ist größer als die Kopfverletzungen.Wenn jemand so starke Kopfverletzungen hat das ihm der Schädel ´´platzen´´ könnte sieht man das auch schon vorher am beschädigten Helm.Bei solchen Verletzungen kommt wahrscheinlich jede Hilfe zu spät.
Wichtig finde ich aber das das abnehmen des Helmes wirklich geübt wird!
Gruß Klaus
Kalaus ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 19.07.2014, 15:50   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 19.07.2014, 23:00   #12 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.506
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Ich bin selber Rettungsassistenz gewesen (vor 15Jahren), und von einem platzen des Kopfes wurde da nie berichtet. Aber schon damals wurde uns beigebracht den Helm nur ab zu nehmen wenn es absolut notwendig ist, und damit war Atem- und Herzstillstand gemeint. Sonst nur wenn der betroffene den selber abnimmt unterstützen oder wenn der betrofene bestätigt dass der Kopf nicht betroffen war (sieht man ja dann auch am Helm).
Wenn wirklich Kopfverletzungen vorliegen können die durch das Abnehmen des Helmes sehr stark verschlimmert werden. Im Krankenhaus wird der Helm bei Verdacht auf Kopfverletzungen erst nach dem Röntgen abgenommen (wieder vorausgesetzt dass kein anderer Lebensbedrohlicher Zustand die Helmabnahme nötig gemacht hat.
Die Atmung kann man am Brustkorb gut erkennen wenn sie normal ist, und wenn man da nichts sieht und merkt leckt man sich die Finger auf der Rückseite nass und schiebt die so in den Helm vor Mund und Nase, dann merkt man auch schwachen Luftstrom als Kälte am Fingerrücken.

Das wichtigste ist aber den Kopf zu über strecken, und das geht auch mit Helm (am besten am Kinn und nicht am Helm selber anfassen).

Aber um es nochmal ganz deutlich zu sagen:
KEINE PANIK HABEN! Man kann nicht falsch helfen, nur nicht helfen ist falsch. Und Harry hat es sehr schön gesagt: hört auf euer Gefühl.

Geändert von Mooserider (19.07.2014 um 23:10 Uhr).
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2014, 13:44   #13 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.506
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Nachtrag:
Die Kommentare in Klammern bei der Umfrage würde ich löschen weil suggestiv und sogar falsch. Niemand erstickt nur weil der Helm nicht abgenommen wird. Auch bei Ohnmacht reicht ein überstrecken des Kopfes (lebensrettender Handgriff) um die Zunge aus der Luftröhre zu halten. Uns auch stabile Seitenlage geht mit Helm (evtl den Oberkörper mit Jacken unterfüttern).
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2014, 14:33   #14 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von The Zachinator
 
Registriert seit: 17.05.2014
Ort: Spreewald
Beiträge: 24
Motorrad: RSV 1000 RP
Standard

Hallo,

wow, danke für eure Statements, ich war leider die letzten Tage nicht online.

Harrys Erfahrungen sind mir viel wert, gerade, dass der Helm des Betroffenen dabei stark zerstört und gesprungen war. Und natürlich auch die intuitive Handlung. Da das von allen hier befürwortet wird, werde ich darauf auch in den folgenden Kursen nochmals stärker verweisen.
Auch hier nochmal Danke an Mooserider! Und die Methode "Finger befeuchten und in den Kinnschutz schieben um einen Luftzug festzustellen bei überstrecktem Kopf"
Darauf zielt es auch ab, den Verunfallten vor dem Ersticken zu bewahren, wie Mjoellnir schon mutmaßt werden wohl die Mehrzahl ersticken, durch die Unterlassene Erste Hilfe. Mein Verdacht ist der selbe, jedoch gibt es dazu leider keine Statistik.. oder bloß gut?

Sinne von "Platzen" war halt auf die Furcht der Fahrschüler ausgelegt, die Schädeldecke könnte sich lösen und sie würden das Gehirn sehen - so der Fahrlehrer. Die Ausdrücke in den Klammern hatte ich bewusst reißerisch wählen wollen - wie halt die Story, bei mir letztens vom zerplatzten Kopf ankam. Ich wüsste aber auch nicht, wie ich das Ändern kann, wenn Mooserider das übernehmen könnte?

Die Helmabnahme übe ich übrigens mit jedem Teilnehmer - erst wenn ein Teilnehmer alle Übungen selbstständig kann, bekommt er seine Bescheinigung.
Ich war in Kursen vom Roten Kreuz und den Johannitern, da wurde alles nur kurz angerissen und einen Helm abnehmen musste ich damals auch nicht.

Vielen Dank,
Florian
The Zachinator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2014, 22:34   #15 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 21.06.2014
Ort: Gronau Westf.
Beiträge: 49
Motorrad: Aprilia Sl 1000 Falco
Standard

Helm Abnehmen bei Bewusstlosigkeit oder Gefährdung durch Erbrechen etc. Ansonsten drauf lassen wenn er nicht stört!
AndyK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2014, 22:41   #16 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 21.06.2014
Ort: Gronau Westf.
Beiträge: 49
Motorrad: Aprilia Sl 1000 Falco
Standard

Sorry! Zu schnell abgesendet! Obrige Antwort habe ich von einem Fahrlehrer bekommen! Hauptsache ist doch das man Erste Hilfe leistet!
AndyK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2014, 22:43   #17 (permalink)
Zweitaktkrank
 
Benutzerbild von Ozzi
 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Rheingau-Taunus, nähe Feldberg
Beiträge: 13.394
Motorrad: RSV 250 MS Marco Melandri GP Replica (Mugello 2002, LD Bj. 98), Racebike RS 250 (LD Bj. 01), MZ RT 125/3 (Bj. 61), Simson S51 B1-3 (Bj. 81) & Schwalbe KR51/1F (Bj. 70)
Standard

Hälst du uns für doof? Du sammelst so offensichtlich Beiträge. Edit bzw. Ändern Button gibt es!
Ozzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2014, 22:47   #18 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 21.06.2014
Ort: Gronau Westf.
Beiträge: 49
Motorrad: Aprilia Sl 1000 Falco
Standard

Danke für den Hinweis!
Für doof halte ich hier erst mal keinen!
AndyK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2015, 15:59   #19 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 09.10.2014
Ort: Kiel
Beiträge: 27
Standard

Moin,

es kommt wohl in Einzelfällen vor, dass der Schädel beim Aufprall im Helm bricht. Mein Arbeitskollege hat als Rettungssanitäter so einem Fall erlebt. Er hatt es noch ins Gebüsch geschafft, der Polizist nicht mehr.
Aber ich persönlich glaube das es eher Außnahmen sind.
Ich sehe das so:
- ansprechbar, Träger entscheidet selbst
- nicht ansprechbar Atmung und Herzschläge prüfbar und vorhanden, Helm bleibt auf
- nicht ansprechbar, Atmung und/oder Herzschlag nicht vorhanden/prüfbar, Helm muss runter.

VG Karsten
Kadd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 19:16   #20 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 10.08.2014
Beiträge: 173
Standard

Paragraph 1: Wer hilft, macht keine Fehler!

Helfer werden auch nicht verurteilt!

Ich bin ein Helm-Abnehmer, weil ich das gelernt habe.

Punkt!
Leipziger ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.02.2015, 19:16   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aprilia rs 125 Unfall, spring nicht an APRILIAANFÄNGER 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 29.09.2013 10:42
Unfall Swaag Allgemeines 35 19.11.2010 16:38
Was passiert nach einem Unfall juchas Allgemeines 11 12.09.2010 20:13
Sehr schwerer Unfall phillipp26 Offtopic 17 09.07.2010 13:23
Aprilia Rs 50 2002 Unfall CaTlaQ4941 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 6 23.05.2010 02:11
Nach Unfall probleme beseitigen sxv2606 Andere (SXV & MXV | 450/550, Moto, Tuareg) 5 26.04.2010 15:51
Unfall SCHOTTENRING Classic Grand-Prix 15./16.8.2009 pantam Offtopic 7 24.08.2009 07:34
[125 ccm]: Rs 125 Unfall - Probleme mit Gutachten n1tro 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 04.05.2006 11:27
[125 ccm]: Fehlzündungen nach Unfall michi_by_lups 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 04.10.2005 17:34
[125 ccm]: Qualmt nach Unfall - Warum ? nardo 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 9 07.07.2004 10:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:12 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0