Aprilia Forum - Motorrad u. Roller

Aprilia Forum - Motorrad u. Roller (http://www.apriliaforum.de/)
-   Umfragen (http://www.apriliaforum.de/umfragen/)
-   -   dB Killer (http://www.apriliaforum.de/umfragen/47389-db-killer.html)

XRAY 10.10.2012 19:58

dB Killer
 
Wer fährt mit od. ohne od. teils teils ?

Chinakohl 10.10.2012 21:59

Hallo,
meine Pegaso hat keine (zumindest nicht herausnehmbar).
Meine Honda ebenfalls nicht (ist aber auch so schon "angenehm im Klang").
Von der Triumph ganz zu schweigen (offene Roadster - Tüten, aufgrund des Datums der ersten Zulassung in England und des dort gültigen Meßverfahrens mit erteilter Ausnahmegenehmigung darf sie 98 dB/P - ursprüngliches Meßverfahren bei Engländern in Phon - das bedeutet bis 106 dB im Freifeld).

Noch Fragen?

MfG
Arvid

tpVirus 11.10.2012 14:50

Auch wenn viele sich drüber lustig machen: Ich fahre MIT

XRAY 11.10.2012 15:42

Ich fahre auch mit weil sonst ist es bei einer 300 km Tour zu Laut.(MIVV)Nur zur Probe mal ohne:shock

Futzale 12.10.2012 16:15

ich fahre nur mit. wäre mir sonst zu laut

scrdel 12.10.2012 20:14

Ich fahre auch immer mit, sonst gehen mir die Akras auf den Sack bei längeren Fahrten, allerdings hab ich modifizierte DB Eater, sind etwas bassiger als die originalen.

Ohne Eater ist mir zu laut und ich hab keinen Bock immer negativ aufzufallen, die Mopped Fraktion hat schon einen zu schlechten Ruf....


Sven

ewured 12.10.2012 23:21

Meine letzte (und einzige) akustische Manipulierung liegt mehr als 30 Jahre zurück – dem Luftfilterkasten vom Mofa ein Loch verpasst! Hätte die „Hobby Rider“ dB Killer gehabt, hätte ich die mit meinen 15 Jahren bestimmt auch raus geholt – in der Folgezeit (an ca. 7 oder 8 Zweirädern) nie die Lautstärke positiv beeinflusst – Leis is scheiß? - Nö – Laut is out!

Chinakohl 13.10.2012 01:13

Ich sehe das folgendermaßen:
Laut (unnötigerweise) ist out - das sollte nun mal Fakt sein.
Übermäßige Geräuschentwicklung macht einen bei seinen Mitmenschen (und wir leben auf diesem Planeten ja nun mal nicht allein) nicht sonderlich beliebt - dieses fällt zurück auf die gesamte "Motorradfraktion".
Deswegen erachte ich diesbezüglich etwas Zurückhaltung für angesagt - jedoch existieren einige Fahrzeuge, die auf hohen Gasdurchsatz - im Sinne der "gesunden Leistungsentfaltung" - angewiesen sind.
Diese dürfen dann (nach meiner Meinung) auch ungehindert in die Umwelt trompeten (und das müssen sie auch - will man diese Konstrukte nicht gegen ihrem Konstruktionsprinzip über Gebühr "kastrieren").
Alte Ducatis, Laverdas, Harleys oder 2Räder britischer Herkunft sind solche Sonderfälle (meine Erfahrung beweisst mir: So eine Norton, BSA oder Triumph läuft "zugestopft" irgendwie wie ein Sack Sülze - kann sie frei "durchatmen", ist das wesentlich gesünder für das gesamte Konstrukt).

Deswegen: "Laut ist out" - moderne Konstrukte haben mittlerweile so ausgeklügelte Abgasführungen, die brauchen nicht mehr brüllend laut zu sein (um schnell fahren zu können).

In diesem Sinne: Denkt mal ein bisschen nach - und geht eurer Umwelt nicht über Gebühr auf den Wecker.
Das Wohlwollen eurer Nachbarn und der Respekt vor eurer "dicken Maschine" ist euch auch ohne "Wände- einreißende" Geräuschentwicklung gewiss (und glaubt mal nicht, das euer Bock aufgrund größerer Lebensäusserungen schneller fährt - eher ist das Gegenteil der Fall. Ungünstigenfalls kostet so eine Krawalltüte auch noch Leistung obendrein - die Hersteller von 2Rädern sind ja auch nicht blöd, Motorleistung ist immer ein Verkaufsargument).

MfG
Arvid

robau73 14.10.2012 14:00

Hi Zusammen,

ich fahre "mit". Grund: Auch mit dB-Killer ist mein Leo schon etwas lauter, aber nie "aufdringlich". Die Rennleitung meinte kürzlich bei ner Kontrolle: Angenehm blubbernd, aber nicht laut schreiend.

Persönlich bin ich der Meinung, dass man den Motor schon atmen hören soll, "Schreien" überlasse ich aber gerne anderen.

Roland

scrdel 14.10.2012 16:57

Zitat:

Zitat von robau73 (Beitrag 418263)
Hi Zusammen,

ich fahre "mit". Grund: Auch mit dB-Killer ist mein Leo schon etwas lauter, aber nie "aufdringlich". Die Rennleitung meinte kürzlich bei ner Kontrolle: Angenehm blubbernd, aber nicht laut schreiend.

Persönlich bin ich der Meinung, dass man den Motor schon atmen hören soll, "Schreien" überlasse ich aber gerne anderen.

Roland


... das würde ich so unterschreiben und so hört es sich bei meinen Akras auch an.

Gruß, Sven.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:45 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0