Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Ankündigungen & Umfragen > Umfragen

Umfrageergebnis anzeigen: Fährst du einen dB Killer?
ja mit 106 67,95%
nein ohne 21 13,46%
teils mit teils ohne 29 18,59%
Teilnehmer: 156. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 09.04.2015, 03:06   #31 (permalink)
CupWinner
 
Benutzerbild von jerrixx
 
Registriert seit: 22.11.2014
Ort: Nähe Stuttgart, Pforzheim
Beiträge: 672
Motorrad: Aprilia RS 125 MPA Bj.98, Aprilia RS 125 PY, Aprilia SX 125 BJ10, Yamaha DT 125 4bl BJ96, Broncco TX-7 :D
Standard

Also ich finde DBKiller raus unnötig und letztenendes Geldverschwendung weil man lauter (noch mehr) angehalten wird... und dann isses vorbei... Dazu kommt, dass das extrem Laute mehr die Mitmenschen aufregt(gibt so schone Ragevideos), als irgendwie keine ahnung positives ist und ich selbst hab nicht den drang dazu Rumzuposern mit lautem Auspuff .... aber ich hab gesagt nicht laut, der Klang is is wieder n anderes Thema
Gruß
Jerrix
jerrixx ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.04.2015, 03:06   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 09.04.2015, 17:34   #32 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 22.02.2014
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 209
Motorrad: 98´er Garda
Standard

Nach Umrüsten meiner PEG auf Motad habe ich mir beim ersten Starten beinahe in die Hose gemacht. Man denkt, da kommt ein Hubschrauber angeflogen, so ein alter Bell UH-1, man kennt dieses typische Geräusch der Rotorblätter, dieses BOOM BOOM.

Ich habe den Vorschriften entsprechend nachgemessen mit einem Gerät des Düsseldorfer Ordnungsamt und bin im Standgeräusch auf 88 db bei der entsprechenden Drehzahl gekommen, ein Wert der mich sehr wunderte, vom Gefühl her hätte ich mehr erwartet. Aber diese 88 db liegen noch weit unter den bei mir eingetragenen 96 db Standgeräusch. Mit Blumetöpfen hat auch noch kein Nachbar geschmissen. Aber einen von den 4 DB-Eatern zu entfernen würde mir im Traum nicht einfallen.

Aber es ist schon ein Witz mit der Geräuschmessung, alle legalen Anlagen schaffen es bei der vorgeschriebenen Drehzahl in der Standgeräuschmessung die Geräuschemissionen einzuhalten. Was aber oberhalb oder unterhalb der entsprechenden Drehzahl oder während der Fahrt gemessen wird ist etwas ganz anderes, dafür bräuchte man aber eine Teststrecke, und die hat nicht jeder und vor allem keine Polizei bei der Verkehrskontrolle.
Capa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2015, 18:55   #33 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 15.09.2014
Ort: Mölln
Beiträge: 31
Motorrad: ETV1000 Caponord 2004
Standard

Moin liebe Gemeinde,

nix gegen schönen Sound, wer aber in der Einflugschneise von gerne gefahrenen Moppedstrecken wohnt, der lernt die echten Brüllkisten zu hassen und wird selber laut und kreativ auf in den Gemeinderatssitzungen.
Warum u.a. werden wohl insbesondere an Wochenenden schon einige Strecken für Moppeds gesperrt und in einigen Kurstädten nachts Moppeds
ausgesperrt.

Vielen Dank an alle "Knalltüten" (passt sogar ) die dazu beitragen.

Gruß Dirk
number0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 16:31   #34 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: chemnitz
Beiträge: 838
Motorrad: falco & el moto
Standard

Keine ursache...was ich mich immer frage, wie so ein land innerhalb von 10/20jahren so dermassen in correctness ersticken kann...in jeglicher sicht uebrigens.
rebiator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 18:02   #35 (permalink)
Production Racer
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.691
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

Der Witz an der ganzen Sache ist ja, das der überwiegende Teil moderner Moppeds durch`s entfernen der dB- Killer ja noch nicht mal "leistungsfähiger" werden.
Oftmals ist das ja nur ein subjektives empfinden (is`lauter, also fährt`s auch besser), wenn die Leute sich mal die Mühe machen würden und würden die Beschleunigungswerte auf abgesteckter Strecke mittels Stoppuhr von einem Kumpel "messen" lassen, wäre das Ergebniss zumeist sehr ernüchternd.

Das hat alles nix mit in "correctness" zu ersticken zu tun - eher mit moderner Elektronik in der Motorsteuerung und dem Einsatz von Schaltsaugrohren und Klappensystemen in Motorrädern (obwohl das erst in den letzten 5 Jahren vermehrt stattgefunden hat).
Und ausserdem mit Rücksicht bzw. Sozialverhalten.

Aber wahrscheinlich bin ich nicht (Poser-)Outlaw genug, um Verständniss für "Brülltütenmacker" zu haben.

MfG
Arvid

P.s: Und wärst du vor 25 Jahren hier im damaligen Westen bereits Motorrad-gefahren (so wie ich), dann würdest du heute feststellen dürfen das sich doch erhebliche "Lockerungen" in diesem Bereich getan haben (spätestens mit Einführung des EU- Rechts).

Geändert von Chinakohl (12.04.2015 um 18:09 Uhr).
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 20:08   #36 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: chemnitz
Beiträge: 838
Motorrad: falco & el moto
Standard

Darum geht es doch nicht. Denkst du ich bin auf dem trichter,dass das entfernen der db eater meinen eimer 3sec schneller auf 200 treibt? Mitnichten.

Solange die ganzen dosen mit klappenauspuff rumfahren und ne panigale in serienkonfiguration einem die ohren vom stamm haut, sehe ich das nicht so kritisch.

Ich brauch leben aufm moped im alltag. Da gehoert der klang dazu. Ruhe und tod hab ich rund um die uhr auf arbeit.
Das mag jeder sehen, wie er mag. Hier sind se zum glueck nich so zwangsneurotisch.
Ich weiss zwar nicht wo ihr so langfahrt,

Mag sein dass die Vorschriften lockerer geworden sind mit eu recht.
Und waerst du im damaligen Osten motorrad gefahren, haettest du auch eine lockerung des umgangs mit motorradfahrern feststellen koennen nach der wende. Also nicht wirklich relevant diese aussage.


Is ja auch alles wurst. Wir werden uns hier nicht gegenseitig ueberzeugen koennen, den standpunkt des anderen zu uebernehmen.
rebiator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 09:24   #37 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 09.04.2015
Beiträge: 27
Standard

Ich fahre meistens mit.. Finde die Karre persönlich ohne nicht zu laut allerdings denke ich das es für viele andere ne ziemliche Belästigung ist.. Und deshalb ein bisschen was für unser Image tun
AmonWo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 09:45   #38 (permalink)
Production Racer
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.691
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

@ rebiator

Ich schrieb ja bereits, wenn das Mopped schon von Hause aus "laut" ist (mit anderen Worten: Vom Hersteller so aus techn. Gründen so vorgesehen und vom Gesetzgeber/ KBA so legitimiert), ist da grundsätzlich nix gegen einzuwenden.
Es mag zwar auch von den Anwohnern als störend empfunden werden, jedoch stören sich manche Personen auch an der Taube auf dem Dach.

Meine alte Triumph darf ganz legal 98 dB/p ("p" ist dabei wohl ein Hinweis auf die damalig übliche Messmethode in Phon). Laut entsprechendem Meßverfahren zu damaliger Zeit (Bestandsrecht) darf sie bis 104 dB im Freifeld (+6 dB) als Standgeräusch entwickeln - da fliegen dir nicht nur die "Ohren vom Baum", da flattern dir sogar die Buxenbeine beim vorbeifahren.
Da diese Moppeds in Deutschland keine ABE hatten, gibt`s beim KBA auch kein Datenblatt. Damals - vor inkrafttreten des EU- rechts musste ich mir zur Zulassung des Fahrzeugs eine Ausnahmegenehmigung vom Regierungspräsidenten holen.

Also ist m.E. grundsätzlich nix gegen "serienmäßig laute" Moppeds zu sagen - das ist technisch bedingt. Wenn jedoch ein Hirni "Löcher" in den Auspuff bohrt (oder den dB Killer entfernt) ist das vermeidbare Lärmbelästigung - weil es nicht sein müsste (und somit asozial).

MfG
Arvid

P.s: Mit entfernen des dB- Killers erlischt die Betriebserlaubniss (welche beim KBA zur Erlangung einer Zulassung in D-schland erstellt wird und vorliegt) - heutzutage eine Owi, früher ein Straftatbestand und hatte die Sicherstellung des Fahrzeugs zur Folge.

Geändert von Chinakohl (13.04.2015 um 09:55 Uhr).
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2015, 19:14   #39 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 11.05.2015
Ort: Wuppertal
Beiträge: 46
Motorrad: Aprilia Tuono Bj.03 - Honda VFR Bj. 97 - MZ ES 150/1 Bj.69 - Schwalbe KR51/1 Bj. 74
Standard

Ja ich fahre mit DB Killer. Oft genug sieht und hört man welche ohne fahren, und meist tut der krach nur weh.... Schön ist anders.
Schorsch80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2015, 23:02   #40 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 04.01.2015
Ort: Jena
Beiträge: 42
Motorrad: Yamaha Rn09,Yamaha Rn09 Rennstreckenumbau, Yamaha Rn19
Standard

Ich fahre meine R1´en immer mit DB Killer. Die Akras bollern schön bassig. Als Ich mir die Tuono RP zugelegt hatte, hab Ich den Killer in einer Tüte mitbekommen. Ich hatte Sie nach dem Umbau 2min ohne Killer an und dachte Sie drückt Löcher in das Garagentor. Darum sofort rein, die Tuono knallt so schon ohne Ende mit dem Leo. Ich fahre auch Rennstrecke wie auf dem Sari, da darf man nur mit Orginalen ESD fahren, selbst der wird nach 2-3 Turns voll laut.

Also Immer mit Killer, tut allen gut.

Gruß Frank
Kazz ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.06.2015, 23:02   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Akrapovic orig. db killer pink_paul RSV Mille RR (2004-2008) + Tuono RR (2006-2010) 53 22.07.2013 08:52
Db- Killer bei leovince evo2 endtöpfe für Caponord entfernen? etv1000er ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 6 03.09.2012 13:14
Akra für Tuono??? klaus1076 RSV Mille RR (2004-2008) + Tuono RR (2006-2010) 34 14.05.2012 08:36
Endlich geschaft und es geht doch ,Gepäcksystem Tuono 08 gonzo372 RSV Mille RR (2004-2008) + Tuono RR (2006-2010) 19 02.05.2012 12:45
Fahren ohne DB-Killer koko 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 40 17.08.2011 12:24
[1000 ccm]: Tuono Leo Vince Rider 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 36 12.05.2011 10:11
Dämliche Fragen ewured Nur so zum Spass... 3 08.11.2010 22:43
2 Universal DB Eater / Killer 43/32 mm The Doctor S Motorrad Auktionen bei eBay & Co. 1 30.11.2009 10:21
Frage wegen DB-Eater von MIVV Multicompo 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 11 17.12.2008 21:29
Esd Firefighter 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 7 25.06.2008 22:14
Original Dämpfer Tuono !!! Tuono1001 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 5 18.04.2008 23:30
[1000 ccm]: Zubehör-Auspuffwahl für Tuono 07 Goody 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 9 14.04.2008 22:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:50 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0