Aprilia Forum - Motorrad u. Roller

Aprilia Forum - Motorrad u. Roller (http://www.apriliaforum.de/)
-   Umbauten, Motorrad- und Projektvorstellungen (http://www.apriliaforum.de/umbauten-motorrad-und-projektvorstellungen/)
-   -   Krümmer öffnen und entdrosseln (http://www.apriliaforum.de/umbauten-motorrad-und-projektvorstellungen/59776-kr-mmer-ffnen-und-entdrosseln.html)

JonasTB 02.09.2016 22:48

Krümmer öffnen und entdrosseln
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 8)
Hallo,
hier könnt ihr verfolgen wie Ich einen 80Kmh-Krümmer einer SF, bj 03 öffne, die ganzen nervigen Teile im Inneren entferne und das Ganze dann (hoffentlich) wieder verschweiße, so das man von außen nichts mehr sieht.

HINWEIS!!!
Durch das öffnen des Krümmers und entfernen der Drossel erlischt die ABE der Krümmers und die verwendung wird deswegen im öffentlichen Strßenverkehr Illegal!!

Auf dem ersten Bild sieht man wie ich die ersten Schnitte mit der Flex gesetzt habe. An sich noch nichts schwieriges.








als ich das ganze einmal rundherum geschnippelt habe wollte das alles aber noch nicht auseinander. Warum? In der Mitte hockt ne fette Bauchblende, die mit einem Schweißpunkt an der anderen Seite befestigt ist. Elegant wäre es den Scheißpunkt auszubohren, ich habe das Blech durchgeschliffen und mit einem Meißel nachgeholfen. Nicht nett, geht aber.


Nachdem das draußen war könnte ich endlich die Hälften trennen. Das sieht dann so aus wie im 3. Bild. Gut zu erkennen der Schweißpunkt an der Blende und das Loch in der jetzt leeren Krümmerhälfte.


In dieser fetten Blende wohnt herrlich zentral und leistungsfressend der KAT. Meiner hat wie man gut sieht schon einiges abbekommen, ob das durch die Meißelbehandlung während des öffnens , einen der Unfälle oder meinen kleinen Bruder der Hackschnitzel in den Krümmer gestopft hat- ich kann es nicht sagen.

So sieht der kat und die Bauchblende von der anderen Seite aus




Nun kommen wir zu unserem nächsten Feind: Der unsäglichen 7ps/80kmh-Drossel. Das ist ein WINZIGER Rüssel mit Trichter der in den vorderen Teil der Krümmers eingeschweißt ist.




Ja, genau. durch den kleinen Trichter da müssen die ganzen Abgase durch. Zum Vergleich mein kleiner Finger:



Nachdem das Ding da oben ziemlich gut verschweißt ist habe ich mich entschlossen einfach den "Hals" des Krümmers zu kappen. seht selbst:



Weiter gehts Morgen im nächsten Teil. Danke fürs durchlesen und schön vorsichtig beim nachmachen!

LG
Jonas

Cairo 03.09.2016 08:07

Sehr interessant,da sieht man mal wie das von innen aussieht.
Ich hätte mir aber lieber einen Arrow besorgt an deiner Stelle,sieht gut aus und ist legal ohne Kat mit voller Leistung.

JonasTB 03.09.2016 10:27

Guten Morgen ,

Ja Cairo die Idee ist sicher keine schlechte Idee, du musst nur wissen das ich aktuell 3 (oder 4 bin mir gradeln nimmer so ganz sicher ) Krümmer habe . Ich hab also schon einen offenen bzw passende . Das hier mache ich vor allem aus Neugier , wegen den Fotos fürs Forum und weil man so n 80kmh Krümmer sonst wegwerfen könnte , also wenn der dabei draufgeht hab ich keinen Verlust gemacht

LG
Jonas

Claus1966 03.09.2016 13:51

Hoch Interessant, und eine gute Idee fürs Forum.

Habe den offenen Original Krümmer drunter, würde das ausräumen einen Ticken mehr Durchzug bringen ?

Natürlich ist der Kauf eines Arrows bequemer, klar, aber der Winter ist lang und die Langeweile muss auch bekämpft werden :-)

Oder verschlimmbessert es die Leistung ??

Cairo 03.09.2016 15:43

Der originale Offene ist leer,bis auf den Kat,der MP01 ist natürlich ganz leer.
Der ist auch der beste Krümmer meiner Meinung nach.
Die Hauptgefahr ist beim zu schweißen,das einschließen von Schweißperlen im Krümmer,das führt zum sofortigen Zylindertot.
Ist mir beim Roller mal passiert seitdem lasse ich das mit den Schweißversuchen.

JonasTB 03.09.2016 16:47

Hallo

Der Einwand mit den Schweißperlen ist berechtigt, irgendwas kann immer schief gehen. Nachdem das Ding in großen teilen Doppel- bis Deiwandig ist wird das sehr spannend. Ich werde den Krümmer nach dem zusammenbraten nochmal mit n paar Muttern füllen und gut durchschütteln. Was dabei drin bleibt denke ich hat sich auch im normalen Betrieb nicht zu lösen!8) Zur Sicherheit werde ich nochmal mit einer Endoskopkamera reinlinsen. Falls das nichts nützt habe ich mittlerweile 2 Tauschmotoren zum umstecken...

An einem originalen offenen Krümmer kann man maximal den KAT und die Dämmmatten entfernen, wobei mir schon von verschiedenen Personen zugetragen wurde das man die Dämmmatten besser drin lässt.

Ich werde definitiv weiter berichten.

LG
Jonas

Mooserider 05.09.2016 15:09

Klasse Sache dieser Thread :oki:
Beim zuschweißen sollte man WIG anstelle von Schutzgas oder Elektrode nehmen, da ist die Gefahr von Schweißperlen geringer (und die Naht ist hübscher).

Meinst du es gäbe evtl. eine Stelle am Hals wo man den Krümmer auftrennen kann um durch diesen einen Schnitt die 80kmh Drossel und den Kat rauszuholen? Da ist das Schweißen einfacher weil nur einwandig.

Cairo 05.09.2016 20:02

Zitat:

Zitat von JonasTB (Beitrag 533514)


An einem originalen offenen Krümmer kann man maximal den KAT und die Dämmmatten entfernen, wobei mir schon von verschiedenen Personen zugetragen wurde das man die Dämmmatten besser drin lässt.

Ich werde definitiv weiter berichten.

LG
Jonas

Dämmatten sind nur im Schalldämpfer,im Krümmer haben die nix verloren.
Die würden ja auch wieder eingesaugt werden,oder deren Teile.

JonasTB 05.09.2016 22:16

Zitat:

Zitat von Cairo (Beitrag 533613)
Dämmatten sind nur im Schalldämpfer,im Krümmer haben die nix verloren.
Die würden ja auch wieder eingesaugt werden,oder deren Teile.

Da muss ich dir wiedersprechen. Im Krümmer sind sehr wohl Dämmmatten. Sehen aus wie Gitter die flach an der wand anliegen sind aber eindeutig Dämmmatten. Stärke ca 2-3 mm, abgedeckt mit einem Gitter. Gut zu erkennen auf Bild 3 und 5

Der Hals ist leider komplett doppelwandig, man muss das Teil an mind. 2 Stellen durchschneiden und dann noch einmal "aufschlitzen". Das dämliche Rohr ist ziemlich gut gesichert. Um den KAT zu entfernen muss auf jeden fall der Krümmer komplett geöffnet werden, weil er komplett mit der Bauchdrossel verbunden ist. Die wiederum ist an der einen seine nahezu vollflächig angeschweißt und auf der anderen mit eben diesem nervigen Schweißpunkt...

Lg
Jonas

Cairo 06.09.2016 16:56

Ja sieht tatsächlich nach Dämmatten aus :eek:
Sowas hat in einen 2Takt Krümmer nichts verloren.
Ein Grund mehr auf Arrow/Giannelli umzubauen.
Man müßte mal in den MP01 Krümmer gucken,ich glaube nicht das da auch solche Matten drinn sind,der Krümmer wiegt gerade mal 4kg


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:04 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0