Alt 12.11.2014, 15:53   #1 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von burning-blue
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 110
Motorrad: Aprilia RS125 PY
Standard Der Umbau meiner Bella

Hallo zusammen,

nachdem ich hier jetzt schon einige Umbauthreads durchgelesen habe, dachte ich mir, ich könnte meine Bella auch mal vorstellen.

Zunächst etwas zur Vorgeschichte.
Zu meiner A1-Zeit habe ich mich bereits in die RS PY verliebt.
Der einzige Haken an der Sache war, an den Preisschildern in der Regel mindestens 5000€ stand, was mir die Sache beim besten Willen nicht wert war.
So wurde es eine Yamaha YZF-R125, mit der ich mehr als zufrieden war.
Nachdem ich die Lust am Motorradfahren (nur am Fahren, nicht an Motorrädern) verloren hatte, folgten 3 Jahre der Zweirad-Abstinenz.
Fortan schraubte ich dann nur noch an meinem Auto und nicht mehr an Zweirädern.
Ende 2012 gab es dann einen erneuten Fahrzeugwechsel, allerdings auf 4-Rädern, sodass es auch dort nichts mehr zu schrauben gab.
Im August 2013 kam dann bei meiner Freundin die Frage auf "Warum holst du dir nicht wieder ein Motorrad?" und die PY kam wieder ins Spiel.
Nach ein paar Wochen der Marktforschung hatte ich 3 potenzielle Kandidatinnen gefunden, zwei Bianco und eine Spains No.1, jeweils aus 2700.
Ich rief also bei den Verkäufern der beiden Weißen an und kriegte nur zu hören, dass beide schon länger verkauft sind und sie zu faul waren, das Inserat aus dem Netz zu nehmen.
Die Spains war mit einer VHB von 2300€ die günstigste und stand sogar bei mir in der Nähe.
Bei der Besichtigung fiel das Ergebnis etwas ernüchternder aus als gedacht.
Zwar war sie technisch in gutem Zustand und ihr Kilometerstand von 6800km war gut belegt, doch optisch war sie recht mitgenommen.
Der Verkäufer musste sie die Jahre über draußen abstellen und daher war der Lack ausgeblichen, der Rahmen stumpf und der Soziussitz verwittert.
Vor allem die letzten 1 1/2 Jahre in denen sie abgemeldet rumstand haben ihr schwer zugesetzt.
Dazu kam noch ein Unfallschaden, der die Verkleidung beschädigt hatte.
Im Grunde war sie genau das, was ich gesucht habe.
Technisch gut in Schuss und optisch für Besseres bestimmt.
Also habe ich nie letztendlich für 2150€ mitgenommen.
Darauf folgte ein Jahr Umbauzeit, was sich vor allem durch mein Studium sehr hingezogen hat.



Die Agenda sah folgende Maßnahmen vor:

- Service durchführen
- Dekor entfernen
- Sämtliche Teile polieren
- Sozius austauschen
- Neuer Vorderreifen
- Neue Lackierung
- Neue Scheibe
- Neues Dekor
- Felgenrandaufkleber
- Diverse Carbon-Teile

Begonnen habe ich mit dem Service.
Dabei wurde so ziemlich alles durchgecheckt und viele Teile wie beispielsweise die Zündkerze, alle Schläuche und die Batterie (Gel-Batterie) getauscht.
Anschließend habe ich mich um den Rahmen und alle anderen Metallteile gekümmert. Diese wurden größtenteils ausgebaut, auf Vordermann gebracht und dann wieder eingebaut.

Vorher:
Nachher:

Parallel dazu habe ich am PC ein bisschen herumexperimentiert, wie sie am Ende aussehen soll.
Einige Veränderungen waren von vornherein klar.
Neben einem kurzen Kennzeichenhalter sollte natürlich auch eine getönte Puig-Scheibe Einzug erhalten und das Dekor soll dem der Standard-PY-Modelle nachempfunden sein.
Die vielen verschiedenen Farbkombinationen haben mir einige Wochen lang Kopfzerbrechen bereitet, aber letztendlich ergab sich folgendes Konzept:



Zunächst habe ich die mattschwarzen Teile in die Lackiererei gegeben und diese in Hochglanz Schwarz lackieren lassen.
Danach kam es etwas zum Stillstand und ich habe, wann immer ich Zeit und Lust hatte, nach und nach die restliche Verkleidung abgeschliffen.

Ende März kam dann dann das Dekor und somit fehlte jetzt nur noch der Rest der Lackierung. Dieser letzte Schritt kam leider erst im Oktober, sodass die RS in diesem Jahr nur Feldwege anstatt Straßen zu sehen bekam.

Zwischenzeitlich habe ich ein bisschen mit Plasti Dip experimentiert und einen Teil der Verkleidung mattschwarz werden lassen, was aber von Beginn an nur für den Übergang gedacht war.



Ende Oktober war es dann so weit und ich habe die Teile in die Lackiererei gebracht. Das verblichene Rot sollte, passend zum Auto, einem Mountaingrau Metallic weichen.

Natürlich will ich euch Bilder vom fertigen Zustand (sofern man das jemals sagen kann) nicht vorenthalten:

Noch ohne LED-Blinker und mit weniger steil eingestelltem KZH:


Mit LED-Blinkern und anders eingestelltem KZH:


Neben den geplanten Umbaumaßnahmen habe ich noch Rizoma Griffe und LED-Blinker verbaut. In Zukunft folgen vielleicht noch andere Sitzbezüge, aber da muss ich erst noch etwas passendes ausarbeiten.
Die Carbonteile werden ebenfalls noch folgen, wenn ich etwas geübter in deren Herstellung bin.

Ich hoffe, dass sie Gefallen findet.
Mir jedenfalls gefällt sie super.
burning-blue ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.11.2014, 15:53   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 13.11.2014, 19:47   #2 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von SilverJan
 
Registriert seit: 27.10.2012
Ort: BW
Beiträge: 503
Motorrad: RS 125 Talmacsi '08 [RM], Daytona 675 '09
Standard

Tatsächlich sehr hübsch. Man sieht leider viel zu oft merkwürdig lackierte Aprilias, die dann zumeist noch mit irgendwelchen Fremdfirmen-Aufklebern zugekleistert werden, was für die meist Jugendlichen dann als extrem schön empfunden wird.

Deine hingegen ist am original Design angelehnt, was mir persönlich total gefällt.

Nur, jetzt mal eine generelle Frage: Auch wenn die RS wirklich schön ist, so ist sie motortechnisch doch echt nicht das Optimum? Du hast sicher viel Geld dafür ausgegeben, aber warum dann nicht gleich in ein BB, mit dem das Fahren dann auch (noch) mehr Spaß macht?
SilverJan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 19:58   #3 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von burning-blue
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 110
Motorrad: Aprilia RS125 PY
Standard

Genau das war auch der Grundgedanke.
Sie soll das Originaldesign aufgreifen, aber doch einzigartig sein.

Die RS hat für mich schlicht und ergreifend den größten Reiz und passt perfekt in mein Anforderungsprofil.
Ihre 30 PS reichen mir vollkommen und vor allem das geringe Gewicht gefällt mir.
Bei einem Motorrad brauche ich keine Leistung, da setze ich eher auf geringes Gewicht.
Hinzu kommt außerdem noch, dass sie im Jahr sowieso kaum bewegt werden wird. Beim Rumstehen macht es also keinen Unterschied, ob es jetzt ein Big Bike oder eine 125er ist.
burning-blue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2014, 00:41   #4 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von SilverJan
 
Registriert seit: 27.10.2012
Ort: BW
Beiträge: 503
Motorrad: RS 125 Talmacsi '08 [RM], Daytona 675 '09
Standard

Absolut verständliche Erklärung. Die RS ist wirklich unheimlich schön. Wenn du sie nur fürs Anschauen hast, wie wäre es dann mit einer tollen Podestplazierung o.ä. bei dir daheim?
Dafür interessiere ich mich immer
SilverJan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2014, 11:59   #5 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von burning-blue
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 110
Motorrad: Aprilia RS125 PY
Standard

Als Podest müssen platzbedingt zwei Montageständer herhalten, mehr ist leider nicht drin.
burning-blue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2014, 17:24   #6 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von Wolfguard
 
Registriert seit: 06.11.2014
Ort: Tostedt
Beiträge: 63
Motorrad: FZR 3He , XRV750 , RS125
Standard

Schick schick sind die Rahmen eigentlich ab Werk schon poliert ?
Wolfguard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2014, 17:30   #7 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von burning-blue
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 110
Motorrad: Aprilia RS125 PY
Standard

Danke Ja, die sind schon poliert.
burning-blue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2014, 20:29   #8 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von burning-blue
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 110
Motorrad: Aprilia RS125 PY
Standard

Die Woche über habe ich die Sitze neu bezogen.
Auf dem Bild wirkt das graue Alcantara sehr hell, aber es ließ sich leider nicht besser fotografieren.



Man kann es sich etwas heller als den Lack vorstellen.
Viele Biker haben zwar Bedenken bei Alcantara-Sitzen, aber da ich im Jahr sowieso kaum fahre und ein Schönwetterfahrer bin, wird es schon zu verkraften sein.
burning-blue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2015, 16:37   #9 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von burning-blue
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 110
Motorrad: Aprilia RS125 PY
Standard

Es gibt, wenn auch nur ein bisschen, Neues zu berichten.
Ich habe die Zahnräder der AGW gegen Metallzahnräder getauscht und bei der Gelegenheit auch gleich die Kupplungsbeläge erneuert.
Außerdem habe ich den Auslassschieber gegen einen neuen getauscht.
Als kleines Schmankerl habe ich zudem den etwas verlebten Krümmer gegen einen Arrow getauscht und passend dazu ein Set neue Hauptdüsen gekauft.
Im Vergaser ist damit bis auf die Leerlaufdüse alles erneuert worden.
Das Standgas hat sie nur sehr schwer halten können und ist meistens abgestorben, was sich durch einen neuen Gasschieber hat beheben lassen.
Jetzt läuft sie im Stand optimal.
Während der Probefahrten auf dem angrenzenden Feldweg hat sie allerdings im unteren Drehzahlbereich von ~3000 U/Min bis ~5000 U/Min relativ stark gestottert und der Durchzug ließ auch stark zu wünschen übrig.
Woran kann das liegen? Ich habe die Nadel im Verdacht.
Hat jemand einen Lösungsansatz?

Abschließend hier noch ein frisch geschossenes Bild:
burning-blue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2015, 20:24   #10 (permalink)
WorldChampion
 
Benutzerbild von Cairo
 
Registriert seit: 10.12.2011
Ort: Dorf in Schleswig-Holstein
Beiträge: 2.188
Motorrad: SR 50 street 1x RS 125 MP BJ 98 1x RS 125 MP BJ 97 Tuono SF BJ 03
Standard

Welchen Vergaser hast du denn drauf? PHBH oder VHST?
Beim PHBH würde ich die Nadel mal eine kerbe tiefer hängen und nachsehen ob ein Leerlaufzerstäuber verbaut ist.
Welche LD hast du denn drinn? Poste doch mal dein Setup
Cairo ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.05.2015, 20:24   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Winter umbau ende rega01 ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 7 28.04.2014 17:36
Aprilia Tuono 1000 RP Streetfighter Umbau / Elektrik Motogadget Pro Tacho Sunny-LE RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 5 06.01.2014 20:56
So Pegaso Umbau ist Fertig Matthais31 Pegaso 17 12.08.2013 17:07
Umbau Tuono 06 auf runde Doppelscheinwerfer Quasimoto2 RSV Mille RR (2004-2008) + Tuono RR (2006-2010) 2 30.04.2013 20:50
Superbikelenker Umbau Mille RP Beppo1983 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 16 14.02.2012 01:16
Kasami Endtopf Umbau 2011 daf_mille RST1000 Futura (alle Jahre) 21 28.09.2011 18:25
Ditech nach Umbau auf 70ccm wesentlich lauter Gunni1989 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 0 21.09.2011 23:49
[125 ccm]: Meine AF-1 umbau auf RS Schwinge mit Macs uvm. Zeitgeist 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 21 04.09.2009 17:31
Umbau Geplant: Suche Teile und Beratung Artur 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 22 15.07.2009 23:08
[125 ccm]: Meine RS vor umbau Blackburn 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 27.07.2005 16:36
[250 ccm]: Umbau auf Gemischschmierung Thomas-Lytor 250 ccm (RS 250) 14 22.06.2005 00:08
[1000 ccm]: Lenker Umbau an Falco Skydiver M. SL1000 Falco (alle Jahre) 1 15.06.2005 17:55
[1000 ccm]: CO2 nach "KASAMI" Umbau Futuristi 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 13 06.05.2005 20:15
[1000 ccm]: Umbau auf hohen Lenker bei Caponord Mikra ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 5 25.01.2005 10:11
[Allg.]: Aprilia RS 125 Custom Umbau Manu Allgemeines 1 11.11.2004 16:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:15 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0