Alt 22.05.2014, 21:53   #1 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 08.05.2013
Ort: Lübecker Bucht und Berlin
Beiträge: 152
Motorrad: Falco, VTR, Fireblade
Standard Kupplung

Moin,
sie ist wieder auferstanden!
Und läuft wie Sau! War beim Kringelfahren auf einem ehem. britischen Flughafen bei Flensburg. Herrlich! Da war auch eine wiederaufgebaute mit Acro-Anlage - was für ein Sound!

Allerdings ist mir bei der Fahrt nach Hause aufgefallen, dass die Kupplung nicht sauber arbeitet. Den ersten Gang im Stand einlegen war schon immer fast unmöglich, nun ist auch der zweite bei geringem Tempo schwer einzulegen. Ätzend!

Ich kann am Stellrad am Kupplungshebel einstellen, was ich will, sie trennt nicht sauber und zieht im Stand bei gezogener Kupplung nach vorn. Entweder habe ich riesiges Spiel am Hebel und die Kupplung trennt erst sehr spät oder der Hebel blockiert sehr früh und lässt sich nicht weiter durchziehen - die Kupplung trennt aber dennoch nicht sauber.

Hatte die Kupplung erst letztes Jahr ausgebaut, geprüft, entlüftet und das Drucklager erneuert.

Any ideas?

Achim
muschelschubser ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.05.2014, 21:53   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 22.05.2014, 22:50   #2 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 2.596
Standard

Das Stellrad am Hebel verstellt nur den Hebel, aber nicht die Kupplung selber.
Hat der Hebel viel Spiel?
Kannst auch mal auf die neue 0.4er Öldüse für die Kupplung umbauen
Falco1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 00:35   #3 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von Letho
 
Registriert seit: 06.10.2006
Ort: Osnabrück
Beiträge: 247
Motorrad: Aprilia RSV Mille (ME) / Falco SL 1000 / Pegaso Garda ML 650
Letho eine Nachricht über ICQ schicken Letho eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Namd,

hast Du die offensichtlichen Dinge abgeklärt:
- Flüssigkeitsstand im Behälter konstant und ausreichend?
- Undichtigkeit am Nehmerzylinder unten (Dichtungen knallen gerne mal durch)?
- einfach noch mal entlüften?
- Druckstange am/im Nehmerzylinder stark eingelaufen oder verschlissen? Sollte nicht passieren, aber ...

Gruß,
Letho
Letho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 07:01   #4 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 08.05.2013
Ort: Lübecker Bucht und Berlin
Beiträge: 152
Motorrad: Falco, VTR, Fireblade
Standard

@ Falco:
Das isses ja - der Hebel arbeitet - anders als vorher.
Entweder viel Spiel (und kein sauberes Trennen)
Oder kein Spiel (auch kein sauberes Trennen) und lässt sich nicht mehr durchziehen. Das ist mir neu, das hatte sie vorher nicht.

Was war das nochmal mit der Düse? Hatte ich hier schonmal irgendwo gelesen.

@Letho:
Danke für die Tipps.
Ab 01.06. ist Holliday, dann bin ich in meiner Werkstatt und schraube die Kupplung nochmal auf. DOT ist nagelneu, es wurde gerade eine neue (gebrauchte) Kupplungsarmatur eingebaut.

Achim
muschelschubser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 08:02   #5 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 28.09.2004
Beiträge: 2.658
Standard

Moin Achim,
wie schon geschrieben wurde:
- Kupplungshydraulik nochmal entlüften.
- das mit der Öldüse soll bei einigen helfen. Erklärt aber nicht, warum es bei Dir immer schlechter wird.
- Oben am Kupplungshebel: Der kleine Messing-Druckbolzen brauch ein wenig "Schnüffelspiel" bevor er den Kolben des Gebers berührt, so 0.5-1.0mm reichen. Zum Einstellen vorher die kleine Madensicherungsschraube an der Unterseite des Querbolzens lösen! Sonst verabschiedet sich beim gewaltsamen Drehen des Druckbolzens das Gewinde.

Wenn es das nicht war:
- Zentrale Befestigungsschraube des Kupplungskorbes auf der Getriebewelle kontrollieren. Anzugsmoment: 170Nm und Loctite 648. Wenn die sich löst, wandert der Kupplungkorb beim Betätigen der Kupplung mit nach rechts. Dann stößt die Druckstange rechts innen (fühlbar) an den Kupplungsdeckel und rückt nicht mehr aus.

Gruß Felix
felix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 08:38   #6 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 08.05.2013
Ort: Lübecker Bucht und Berlin
Beiträge: 152
Motorrad: Falco, VTR, Fireblade
Standard

@felix:

Danke für den fundierten Tipp!

Werde ich überprüfen.

Achim
muschelschubser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2014, 19:53   #7 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von wildi
 
Registriert seit: 20.02.2006
Ort: Westoverledingen
Beiträge: 16
Motorrad: SL 1000 Falco
Standard Kupplung

Moin moin,

habe das gleiche Kupplungsroblem wie muschelschubser. Allerdings wenn das Motorrad warm ist, ist es schlimmer? Das Problem ist erst aufgetreten, nachdem mein Schrauber (aufgrund von Kupplungsrutschen) Unterlegscheiben unter die Kupplungsfeder gelegt hat. Kupplungslamellen waren gerade neu deshalb sind diese geblieben.

Meine Vermutung aktuell: Nicht richtig entlüftet?

Eure Meinung? Werde ansonsten bei der Fehlersuche wie oben im Thread vorgehen. Danke
wildi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aprilia MX fährt trotz gezogener Kupplung APPI-MX125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 21 26.04.2015 21:13
Kupplung trennt nicht mehr ! Neu Kupplung ? jeepfreak7 SL1000 Falco (alle Jahre) 9 15.06.2013 10:02
Getriebeöl Rotax122/123 (oder: Kupplung trennt nicht, Gangschaltung schwergängig) sonic.noize FAQ´s - RS 125 0 01.05.2013 20:30
Kupplung kaputt?! Drivin 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 25.01.2013 19:26
An die Racer: Kupplung, Übersetzung und Öl Bohne59 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 0 20.08.2012 23:06
Kupplung verstellt sich von alleine Nintlex 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 39 27.07.2012 22:05
Kupplung trennt nicht mehr richtig GevatterTod 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 13 21.10.2011 18:50
Probleme mit Surflex Kupplung christoph666 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 5 14.12.2010 21:24
[125 ccm]: Kupplung trennt nicht - großes Problem! PhilippRS125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 30.09.2010 22:36
!Hilfe! Kupplung Rupft beim Schnellen anfahren!!! Laoras 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 25.08.2009 22:13
Kupplung einstellen da.Sh4d0w 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 06.05.2009 17:56
[1000 ccm]: Kupplung: Druckpunkt da, aber trennt nicht Solonias 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 9 03.02.2008 08:21
[125 ccm]: Die Kupplung ist tod , lang lebe die kupplung ... slowdown 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 25.08.2006 07:44
[125 ccm]: Kupplung einstellen?? Vulva 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 13.03.2006 16:11
[250 ccm]: Kupplung oberi 250 ccm (RS 250) 10 14.09.2004 17:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:25 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0