Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > SL1000 Falco (alle Jahre)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 29.05.2013, 13:02   #1 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 19.05.2009
Beiträge: 37
Standard Kupplung trennt nicht mehr ! Neu Kupplung ?

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal wieder eure Hilfe. Und zwar hat es mir glaube ich gestern meine Kupplung zerlegt.
Am Anfang der Tour war alles noch wunderbar, und dann merkte ich das meine Kupplung beim betätigen der Kupplung schön langsam immer weicher wurde, und auch der
Druckpunkt der Kupplung sich immer weiter nach hinten verlagerte. Auch die Gänge gingen immer schwerer rein.
Habe dann natürlich sofort die Tour abgebrochen, und bin Richtung Heimat gefahren.
ca. 30 km bevor ich daheim war, trennte die Kupplung überhaupt nicht mehr. Zum Glück hatte ich nur 2 Ampeln, die dann auch noch Grün waren.
Bin dann konstant mit 2. Gang mit 50 KmH heimgegrochen.

Kilometerstand meines Babys sind ca. 46487 km


Jetzt zu meinen fragen:
Kann es auch noch was anderes als die Kupplung sein ? Ich habe irgendwas von undichten Kupplungsgeber und/oder Kupplungsnehmer Zylinder gelesen.
Ist es schwierig die Kupplungslammeln zu wechseln ? Gibt es irgendwo ein gute Anleitung ? Was muss ich alles beachten ?
Welche Kupplungslammeln sollte ich denn verbauen ?
Würde es Sinn machen auch in diesem Zuge gleich stärkere Feder zu verbauen ?

Danke für eure Hilfe

Viele Grüße
Michi
jeepfreak7 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.05.2013, 13:02   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 29.05.2013, 13:36   #2 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 801
Motorrad: SL 1000
Standard

Moin,

kann viel sein. Entweder Geber-oder Nehmerzylinder defekt. Hatte an Pfingsten ein verrecktes Drucklager, da war aber auf einen Schlag Schluß mit Kupplung. Auf ner Kawa hatte ich mal ne gelöste Zentralmutter, da fing erst das Kupplungsspiel an zu wandern und dann war Schluß.

Grüße,

Achim.
Ticktack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2013, 06:31   #3 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 23.09.2011
Ort: Celle
Beiträge: 31
Motorrad: zx 6r / sl mille
Standard

Moin für mich hört sich das ganz danach an als hättest du Luft im System den kupplungsgeber findest Du unter der ritzelabdeckung da einfach mal Entlüften am besten mit einer Vakuum Pumpe ansonsten Pumpen Pumpen dauert ne halbe Ewigkeit viel Glück
chrisjoyce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2013, 11:41   #4 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 19.05.2009
Beiträge: 37
Standard

ok, danke für den Tip. Werde das mal versuchen.
Wäre ja super, wenn es tatsächlich "nur" Luft im System.
jeepfreak7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2013, 15:46   #5 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von Letho
 
Registriert seit: 06.10.2006
Ort: Osnabrück
Beiträge: 247
Motorrad: Aprilia RSV Mille (ME) / Falco SL 1000 / Pegaso Garda ML 650
Letho eine Nachricht über ICQ schicken Letho eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Deine Beschreibung klingt eher nach fortschreitendem Verlust von Kupplungs-Flüssigkeit und dadurch Luft im System. Ist denn Flüssigkeit oben aus dem Geberzylinder verschwunden? Oder sifft es unten am Nehmerzylinder heraus?
Letho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2013, 16:54   #6 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 21.11.2004
Ort: Holzminden
Beiträge: 182
Lächeln

Meiner Meinung kommen höchstwahrscheinlich nur 2 Ursachen in nFrage:

1) Kupplungsnehmerzylinder ist undicht: dann sollte oben im Ausgleichsbehälter keine Flüssigkeit mehr sein
2) Luft im System: dann ist oben im Ausgleichsbehälter noch Flüssigkeit, dann hilft nur noch entlüften.

....also nix dramatisches.

Gerd
nowka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2013, 18:04   #7 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 19.05.2009
Beiträge: 37
Standard

ja stimmt. Es ist tasächlich wenniger Kupplungs-Flüssigkeit drin.
Da diese erst vor ca. 1500 km gewechselt wurde, weiß ich das der Stand auf Max. war.

Flüssigkeitstand ist jetzt mom. bei Min.

Hätte mir eigentlich auch selber aufallen müssen!! Ich Trottel.
Werde morgen mal die Ritzelabdeckung entfernen, und den Nehmerzylinder auf undichtigkeit prüfen.

Vielen Dank schon mal
Melde mich morgen wieder
/Michi
jeepfreak7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2013, 20:27   #8 (permalink)
Fux
Fahrer
 
Benutzerbild von Fux
 
Registriert seit: 12.02.2013
Ort: Rudolstadt
Beiträge: 38
Motorrad: Kawasaki VN 800
Standard

Ich habe das Selbe Problem das nach knapp 2000 km der Behälter der Kupplungsflüssigkeit leer ist! Scheinbar ist es dann ja wohl der Nehmerzylinder! Weiß jemand ob sowas reperabel ist oder wo man ein solches Teil am besten herbekommt?
Fux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2013, 22:00   #9 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 2.604
Standard

Mit fast 100%iger Sicherheit ist der Kupplungsnehmerzylinder undicht. Wenn der schon so deutlich Flüssigkeit verbraucht, solltest Du da direkt nachsehen, und beiu Leckage baldigst wechseln. Der gibt dann ganz schnell den Geist ganz auf, wie oben beschrieben.
Eine Ersatzdichtung kostet bei Aprilia rund 20,00€.
Der Zylinder neu bei Aprilia ca. 80,00€ brauchbare Zubehörzylinder liegen um die 100,00€. Die Zubehörzylinder haben etwas geringere Handkräfte, was aber auf Kosten des Ausrückweg geht.
http://www.wendelmotorraeder.de/shop...43_167_360_382

Geändert von Falco1000 (14.06.2013 um 22:03 Uhr).
Falco1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2013, 10:02   #10 (permalink)
Fux
Fahrer
 
Benutzerbild von Fux
 
Registriert seit: 12.02.2013
Ort: Rudolstadt
Beiträge: 38
Motorrad: Kawasaki VN 800
Standard

Danke für die schnelle und kompetente Antwort!
Fux ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.06.2013, 10:02   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kupplung trennt auf einmal net mehr und große Probleme beim einstellen -.-" Plugz 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 19 28.05.2013 22:38
Getriebeöl Rotax122/123 (oder: Kupplung trennt nicht, Gangschaltung schwergängig) sonic.noize FAQ´s - RS 125 0 01.05.2013 20:30
Kupplung trennt nicht sunpo1nt 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 10 14.10.2012 22:43
Kupplung trennt nicht richtig mille-r0b RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 4 13.06.2012 05:33
Kupplung trennt nicht mehr richtig GevatterTod 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 13 21.10.2011 18:50
Neue Kupplung trennt nicht (Falco) Was kann ich noch tun??? MartinOHA SL1000 Falco (alle Jahre) 7 30.05.2011 11:10
Kupplung trennt nicht richtig, nachdem Maschine stand cnc3tw 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 10 29.05.2011 19:54
Kupplung trennt nicht richtig cjoeras RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 5 26.04.2011 21:42
Kupplung trennt nicht sauber? xanicel 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 14.12.2010 17:51
[125 ccm]: Kupplung trennt nicht - großes Problem! PhilippRS125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 30.09.2010 22:36
Nach Motorwechsel trennt die Kupplung nicht mehr. Valium 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 02.07.2009 11:50
kupplung trennt nicht Proskate2506 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 25.10.2008 22:28
[1000 ccm]: Kupplung: Druckpunkt da, aber trennt nicht Solonias 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 9 03.02.2008 08:21
[125 ccm]: Neue Kupplung trennt nicht... RS-Manuel 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 11 02.05.2007 22:12
[125 ccm]: Kupplung trennt nicht mehr richtig / Problem aretz 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 12 10.08.2004 11:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:17 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0