Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > SL1000 Falco (alle Jahre)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 27.08.2007, 23:07   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 6
Standard [1000 ccm]: Pure-Tec Luftfilter 1000er (Falco)

Hallo,

ich fahre seit einigen monaten eine 2002er Falco.
folgende tuningmassnahmen sind erledigt:
- BOS ALU Oval (ABE)
- PIN16
- 15er Ritzel
- Kämna Eprom
- Pure Tec Filter offen
- CO ist eingestellt laut Kämna Vorgabe
- ges. Laufleitung 15.500 km

Nun meine Frage:
der PureTec Filter kommt original ziemlich nass. Soll heissen, man bekommt richtig ölige finger beim einbau. würde man ihn auswringen (schreibt man das so?), würde vermutl. Öl heraus laufen.
kann so richtig sein?

Theorie:
ein wenig Öl verstehe ich ja - aber so viel?
der filter soll ja "möglichst viel" luft hindurch lassen, ist er aber total voll mit Öl, kann das doch nicht funktionieren?

Praxis:
im eigenversuch habe ich mir das teil geschnappt und einige stunden in waschmittel (megaperls wegen aktivem sauerstoff) eingeweicht (Idee aus dem VTR1000 Forum). Das ergebnis war, dass der Schaumstoff deutlich weniger aber immer noch ölig anzufassen war. also wieder rein damit!

Überraschung:
das fahrverhalten ist seitdem merklich besser.
spürbar vor allem bei hohen drehzahlen und in den grösseren gängen. auch die endgeschwindigkeit ist laut tacho plötzlich wieder um > 6km/h gestiegen.
ich kann mir das natürlich auch einbilden und die 6 km/h waren das wetter /wind aber ich finde das ergebnis auch irgendwie logisch.

bin ich mit dieser meinung alleine?

ach ja, kämna selbst habe ich noch nicht angerufen - wäre zu einfach ...


danke fürs lesen/nachdenken,
decius
decius ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.08.2007, 23:07   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 28.08.2007, 14:19   #2 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von persilia
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Adenau
Beiträge: 3.708
Motorrad: viel zu viele und kaum eines, das richtig läuft
Standard

ja, Du hast völlig richtig gehandelt, den Filter auszuwringen, trocken zu legen. einige Hersteller liefern filter (aber auch Sekundärketten) so aus, dass sie nicht einbaufertig sind, ohne teilentfettet zu werden. Die Filter sollen sich leicht ölig anfühlen und dann den Luftdurchsatz gewähren, der mit den anderen Modifikationen zusammen den versprochenen Leistungszuwachs erbringt.
Dein subjektiver Fahreindruck kann durchaus objektiv richtig sein.
persilia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2007, 21:00   #3 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 6
Standard

persilia, danke für die bestätigung.

Ich werde den filter in nächster zeit nochmal ausbauen, komplett vom öl befreien und im anschluss mit filteröl nur leicht benetzen.
mein letzter fingertest hat gezeigt, dass zwar deutlich weniger aber immer noch zu viel öl drin ist. zumindest meiner meinung nach.

aber welches mittel löst öle/fette, ohne schaumstoffe und klebstoffe anzugreifen?
waschmittel geht zwar aber vielleicht geht es noch effektiver?

gruss,
decius
decius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2007, 10:42   #4 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von persilia
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Adenau
Beiträge: 3.708
Motorrad: viel zu viele und kaum eines, das richtig läuft
Standard

Zitat:
waschmittel geht zwar aber vielleicht geht es noch effektiver?
ich weiss nicht, wie sich Waschmittelrückstände im Laufe der Zeit zusammen mit dem Filteröl im Filtergewebe verhalten. Waschmittelbesteht aus einer Vielzahl von Substanzen, die Perborate, Stabilisatoren, opt. Aufheller, die länger wirken. Ich würde den Filter in mehrere Lagen saugfähiges Papier oder alte Lappen zu einer Rolle einschlagen und auf dieser mit Schuhen herumtreten, bis das Papier/ die Lappen durchtränkt sind und das so oft , bis der gewünschte Trockenheitsgrad erreicht ist. Hört sich haarsträubend an, doch man bekommt das Material so fast völlig vom Öl befreit.
persilia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[1000 ccm]: Neuer mit Fragen zu Falco Falco Schrauber SL1000 Falco (alle Jahre) 24 06.10.2013 19:54
[1000 ccm]: Kaufberatung SL 1000 Falco SL1975 SL1000 Falco (alle Jahre) 92 08.06.2013 15:39
[1000 ccm]: Blinkrelais Falco defekt Fruchttiger SL1000 Falco (alle Jahre) 5 05.01.2008 23:52
[1000 ccm]: Öhlins auf Falco Sam79 SL1000 Falco (alle Jahre) 8 14.07.2007 19:09
[1000 ccm]: Mille Spiegel an Falco tapser SL1000 Falco (alle Jahre) 4 04.01.2007 10:14
[1000 ccm]: Pin 16 bei der Falco Fries SL1000 Falco (alle Jahre) 2 11.01.2006 13:40
[1000 ccm]: ? Umbau Falco Showa Gabel auf Öhlins aus Mille R go_modem_go SL1000 Falco (alle Jahre) 3 28.11.2005 11:39
[1000 ccm]: Welche Aprilia Falco kaufen? Der Unsichtbare SL1000 Falco (alle Jahre) 6 13.08.2005 15:37
[1000 ccm]: Unterschiede Falco / Mille? hotmoto SL1000 Falco (alle Jahre) 7 13.05.2005 18:58
[1000 ccm]: ich trenne mich von meiner Falco KiwiBernd SL1000 Falco (alle Jahre) 3 11.05.2005 09:31
[1000 ccm]: Welches Eprom für die Falco Bj.02 nightrunner SL1000 Falco (alle Jahre) 10 25.03.2005 11:15
[1000 ccm]: Kauf von Aprilia Falco SL 1000: Bitte um Tips &a go_modem_go SL1000 Falco (alle Jahre) 20 28.08.2004 12:00
[1000 ccm]: Rahmen für Falco bzw. Falco mit Crash matte SL1000 Falco (alle Jahre) 19 16.08.2004 13:40
[1000 ccm]: nicht einstellbares Eprom bei Falco xecutor SL1000 Falco (alle Jahre) 8 09.08.2004 20:26
[1000 ccm]: Was ist alles Möglich bei der Falco SL 1000 SL1000 Falco (alle Jahre) 44 13.06.2004 20:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:19 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0