Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > 750 ccm bis 1200 ccm mit Aprilia-Motoren > Shiver SL750 und Dorsoduro 750

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 04.07.2017, 02:05   #1 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 31.08.2010
Ort: Kreis Esslingen
Beiträge: 203
Motorrad: XT 1200 Super Ténéré, Shiver 750 GT
Capo_Schwarz eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard ABS-Modul defekt

Hallo zusammen,

habe heute ein spezielles Problem. Durch die fehlerhafte Montage eines Sturzpads auf der rechten Seite durch einen Vorbesitzer wurde der Kabelbaum meiner 2009'er GT beschädigt. Es gab div. Kurzschlüsse (hatte komischerweise auf nix als das ABS Auswirkung), wodurch das ABS-Modul irreparabel geschädigt wurde. Beim Fahren fiel das nur auf, weil beim harten Anbremsen das Vorderrad kurz vor dem Stand blockierte. Welcher Vorbesitzer jetzt für den Schaden "an den Kragen genommen werden kann" ist nicht mehr nachvollziehbar - der Schaden ist wohl erst durch die längere Einwirkzeit / Pressung durch die fehlerhafte Montage entstanden.
So weit so schlecht. Jetzt kommt natürlich auch noch die geniale Preispolitik von Aprilia hinzu. Das ABS-Modul kostet beim Wendel knapp 1400,- €. Da vergeht einem der Spass. Außerdem ist gerade TÜV fällig, den gibts mit defektem ABS ja auch nicht...
Hat vielleicht einer von euch noch eine geschlachtete Shiver rum stehen bei der zufällig noch ein ABS-Modul drin steckt und würde das vielleicht noch für nen annehmbaren Kurs abgeben? Oder kenn einer einen, der 'ne geschlachtete.....Das wäre genial.

Danke schon mal im Voraus und Grüßle

Detlef
Capo_Schwarz ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.07.2017, 02:05   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 04.07.2017, 02:38   #2 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 31.08.2010
Ort: Kreis Esslingen
Beiträge: 203
Motorrad: XT 1200 Super Ténéré, Shiver 750 GT
Capo_Schwarz eine Nachricht über Skype™ schicken
Reden

Folgende Modelle haben dasselbe ABS-Modul:

Dorsoduro 750 2008
NA 850 Mana 2007-2008
NA MANA GT 850 2009
Shiver 750 2007
Shiver 750 GT 2009

Ihr dürft als auch einen kennen, der noch was von diesen Modellen im Keller überflüssig liegen hat
Capo_Schwarz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 15:50   #3 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von Doppel D
 
Registriert seit: 01.11.2011
Ort: Lüneburger Heide
Beiträge: 437
Motorrad: DD 1200
Standard

Zitat:
Zitat von Capo_Schwarz Beitrag anzeigen
Es gab div. Kurzschlüsse (hatte komischerweise auf nix als das ABS Auswirkung), wodurch das ABS-Modul irreparabel geschädigt wurde. Beim Fahren fiel das nur auf, weil beim harten Anbremsen das Vorderrad kurz vor dem Stand blockierte.
Wer hat Dir denn gesagt, dass das ABS-Nodul kaputt ist. Wenn die ABS-Kontrolleuchte im Cokpit nicht dauerhaft leuchtet, ist das ABS in Ordnung.
Aprilias haben eine sehr agressive, gute Bremse, da kann es vorkommen, das kurz vor Stillstand das Vorderrad blockiert. (bei der Dorsoduro droht sogar ein Überschlag) Also Vollbremsungen mal üben!

Fahr doch mal auf einem Sandweg und mache mit dem Hinterrad eine Vollbremsung. Wenn dann das Rad nicht durchgehend blockiert, ist das ABS in Ordnung. Kannst Du auch noch mit dem Vorderrad machen, aber vorsichtig.
Doppel D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 17:25   #4 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 31.08.2010
Ort: Kreis Esslingen
Beiträge: 203
Motorrad: XT 1200 Super Ténéré, Shiver 750 GT
Capo_Schwarz eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Das war der Freundliche meines geringsten Misstrauens . Mein Bruder (eigener Betrieb mit Harleys) hat die Shiver wegen der Bremse auf meine Bitte hin testgefahren und den Verdacht gehegt, dass das ABS evtl. defekt ist. Wegen TÜV-Abnahme und des ABS-Verdachts habe ich die zum Freundlichen gestellt. Der ist übrigens gut....

Die Shiver steht noch bei ihm. Er hat Bilder vom defekten Kabelbaum gemacht, die abgepressten und aufgescheuerten Kabel repariert (neu verbunden und mit passendem Schrumpfschlauch isoliert, etc.). Anschließend aus einer anderen Shiver das ABS-Modul testweise in meine eingebaut. Dann hat's gefunzt.
Er ist der Meinung, dass die Kabelabdrückerei ein "schleichender" Vorgang war, der dazu führte, dass die ABS-Elektronik einen Schuss abbekommen hat, bevor die Sicherung rausgeflogen ist (Die war natürlich auch durch).
Capo_Schwarz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 22:58   #5 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von Doppel D
 
Registriert seit: 01.11.2011
Ort: Lüneburger Heide
Beiträge: 437
Motorrad: DD 1200
Standard

Das Motorrad macht ja vor dem Start einen Selbsttest. Da wird auch die Funktion des ABS getestet. Beim Anfahren blinkt die ABS-Diode noch bis zu einer Geschwindigkeit bis ca. 6km/h und geht dann in Funktion.(Kannste auch im Handbuch nachlesen, das ABS bei geringen Geschwindigkeiten aus ist) Dabei muß dann die Diode erlöschen. Wenn sie aus geht, muß das ABS funktionsbereit sein. Sie geht erst dann wieder an, wenn ein/beide Räder in den Regelbereich kommen. Bei Geschwindigkeiten von unter 6km/h schaltet sich das ABS aus. Das kann das kurze blockieren deines Vorderrades gewesen sein.

Probiere es selbst aus, bevor Du dich in Unkosten stürzt.
Doppel D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 08:06   #6 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 31.08.2010
Ort: Kreis Esslingen
Beiträge: 203
Motorrad: XT 1200 Super Ténéré, Shiver 750 GT
Capo_Schwarz eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hallo Doppel_D

Die von dir vorgeschlagenen Maßnahmen (danke nochmals dafür ) wurden im Vorfeld schon alle durchgetestet. Ich hatte daher den Verdacht, dass da was nicht stimmt. Dann habe ich meinen Bruder, der vom Fach ist, testen lassen:
Zitat:
Zitat von Capo_Schwarz Beitrag anzeigen
...Mein Bruder (eigener Betrieb mit Harleys) hat die Shiver wegen der Bremse auf meine Bitte hin testgefahren und den Verdacht gehegt, dass das ABS evtl. defekt ist...
Mein Freundlicher hat dann die Kabelbaum-Sache gefunden, repariert und die Hardware (also das ABS-Modul) getauscht und mit Erfolg getestet:
Zitat:
Zitat von Capo_Schwarz Beitrag anzeigen
...Anschließend aus einer anderen Shiver das ABS-Modul testweise in meine eingebaut. Dann hat's gefunzt...
Also - das ABS-Modul ist definitiv hinüber. Und ich bin auf der Suche nach einem funktionsfähigen Ersatz, der keine 1400,- € kostet. Und das im Sommer bei bestem Moped-Wetter

Grüßle

Detlef
Capo_Schwarz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 08:16   #7 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 07.09.2005
Ort: Raum Lübeck
Beiträge: 416
Standard

Hast du schon mal bei den üblichen Verdächtigen geschaut?

bike-teile.de, ebay, ebay-kleinanzeigen, diverse Schrott-Bike-Händler im Netz?

Evtl. wäre das ja schon was? http://www.ebay.de/itm/ABS-Hydroaggr...cAAOSw~XpZSC-~
malle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 08:57   #8 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von SL1975
 
Registriert seit: 23.02.2008
Ort: Neunkirchen-Seelscheid
Beiträge: 644
Motorrad: Caponord 1200 TP Bj 2016, RST 1000 Futura Bj 2001, Duke 690 BJ 2015
Standard

Probiere es doch mal da:

https://rhelectronics.de/de/infoseit.../motorrad-abs/

Da schicken alle leidgeprüften BMW Fahrer ihre Module hin.

Gruß
Stephan
SL1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 09:45   #9 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 31.08.2010
Ort: Kreis Esslingen
Beiträge: 203
Motorrad: XT 1200 Super Ténéré, Shiver 750 GT
Capo_Schwarz eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Danke für den Link.

Zitat:
Zitat von malle Beitrag anzeigen
Habe mir einen Ast abgesucht nach Shiver ABS-Modul. Ein ABS-Hydroaggregat habe ich aber nicht gefunden. Werde es versuchen. Bei Ebay-Kleinanazeigen habe ich bei einem Anbieter aus Ungarn eines gefunden. NAch der Anfrage bzgl. des Moduls teilte er mit, dass es aus einer Unfall-Shiver stammt, am Gehäuse beschädigt ist, es zwar funktionieren sollte, er das aber nicht genau weiß... Möglicherweise eine Notlösung, wenn es nicht anderst gehen sollte.
Capo_Schwarz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 09:47   #10 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 31.08.2010
Ort: Kreis Esslingen
Beiträge: 203
Motorrad: XT 1200 Super Ténéré, Shiver 750 GT
Capo_Schwarz eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hallo Stefan,
dir auch Danke für den Link. Diese Reparatur-Option ist sicherlich noch vor der Option mit dem gehäusedefekten Modul aus Ungarn zu prüfen

[quote=SL1975;547222]
https://rhelectronics.de/de/infoseit.../motorrad-abs/
Da schicken alle leidgeprüften BMW Fahrer ihre Module hin.

Grüßle

Detlef
Capo_Schwarz ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.07.2017, 09:47   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Steuergerät auf Defekt hin testen Akashi RSV Mille RR (2004-2008) + Tuono RR (2006-2010) 0 05.04.2017 11:01
RS50 Zylinderkopfdichtung Kühlkreislauf defekt DerBiba 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 4 19.04.2016 15:20
Iichtmaschine RST Futura defekt Strolch RST1000 Futura (alle Jahre) 19 26.12.2014 15:30
RS Batterie defekt nach Winter? RS66 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 21.03.2014 20:59
RS 50 Simmerring defekt ,vordere Radgabel, nach 1000 Km ?? Scout_064 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 5 15.04.2012 13:56
wasserpumpe defekt effe500 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 1 28.01.2012 11:22
schwinge defekt? jeg RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 22 15.12.2011 23:01
Aprilia Scarabeo 50 Beleuchtung defekt fluggutschein 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 3 06.11.2011 20:28
Aprilia Kauf? Motor defekt oder nicht? RS Red Speedy 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 14.03.2011 22:58
Suche nach Ursache für Defekt Zündspule Capo Capo-Helmes ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 2 22.08.2010 19:00
rechte kupplungswellenlager defekt patrickmangold 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 05.04.2010 21:25
Batterie defekt ? arminius04 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 21 01.10.2009 06:55
LCD Anzeige Tacho defekt Troni 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 2 15.07.2009 11:53
Caponord Matorsteuergerät defekt / Kulanz?! eMKay ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 1 25.05.2008 17:31
[125 ccm]: Black Box defekt??? nudelholz 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 22.07.2004 15:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:53 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0