Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > RSV Mille RR (2004-2008) + Tuono RR (2006-2010)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 01.06.2017, 01:01   #151 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 12
Standard

Ich habe den Stator vor ca. 1000 km gewechselt und heute hatte ich wieder sporadisch Zündaussetzer und nachdem ich nach Hause kam sprang die Gute auch nicht mehr an , Da Batterie Tod
Fehler kann ich leider nicht auslesen , da mein SET Knopf nicht funktioniert ..
bin leider noch nicht zur Fehlersuche gekommen ..

Meint ihr es könnte einfach die Batterie sein , die schlapp gemacht hat ?
#Paddy ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 01.06.2017, 01:01   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 01.06.2017, 08:39   #152 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 28.09.2004
Beiträge: 2.676
Standard

Moin,
erst mal Batteriespannung an der Batt. messen >12,2V=
Dann starten, ggf. mit Starthilfekabel und Ladespannung messen >13-14,5V=
Ist die Ladespannung zu klein: Ladesystem prüfen.
Verbindungsstecker zw. Regler und LiMa trennen.
LiMa seitig im ~V Bereich bei 4000U/min jeweils zw. 2 Polen der LiMa messen, also 1+2, 2+3, 1+3. Mind. 70V~
Verbindungsstecker auf verbrannte Kontakte prüfen.
Zu allem gibt es reichlich Infos in der "Suche".

Gruß Felix
felix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 14:03   #153 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 12
Standard

mit dem Thema hatte ich mich schon mehrere Stunden auseinander gesetzt

Ladestrom hat die Gute 14,3 V
Ich konnte Batteriespannung leider nur messen nachdem der Motor schon lief . diese lag bei 13.2 V

Dann bin ich vom Hof gefahren Richtung zu Hause und nach paar hundert Meter is sie mir ausgegangen und auch nicht mehr an ( da der Anlasser durch zu schwache Batterie kaum noch gedreht hat ) .

Nach paar hundert Meter schieben und bissl Zeit springt sie jedoch wieder ohne Zicken an .

Kann eine Batterie so spinnen ?

Achja beim starten geht die Batterie auf 10v runter
#Paddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 15:24   #154 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 28.09.2004
Beiträge: 2.676
Standard

Hi,
14,3V Ladespannung ist doch ok.
Batterien können Plattenbrüche haben die manchmal komische Defekte machen.
Am einfachsten ist es die Batterie mal versuchsweise gegen eine sicher funktionierende Batt. zu tauschen. Ist das Problem dann weg, ist der Übeltäter schon identifiziert.
Kontrolliere ansonsten noch alle Batteriekabel, auch den Masseanschluss zum Rahmen. Auch die Crimpungen der Kabelschuhe anschauen und die Sicherungen samt Si-Halter.

Gruß Felix
felix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 16:12   #155 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 12
Standard

Nevermind .. vielen Dank für die Hilfe Felix

Es war das Massekabel und ich hab mir schon Sorgen gemacht ..
#Paddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 16:21   #156 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 28.09.2004
Beiträge: 2.676
Standard

Hi,
kleiner Fehler, große Wirkung...
Danke für die Auflösung des "Rätsels". Leider geben nicht alle Kollegen Rückmeldung, wenn sie einen Fehler dann gefunden haben.

Gruß Felix
felix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 20:48   #157 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von tecjonny1
 
Registriert seit: 29.03.2016
Ort: Kempten/Allgäu
Beiträge: 180
Motorrad: Tuono RR '06
Standard

Moin,

Joa, mir hats wieder die Stromzufuhr am vergangenen Sonntag zerschossen... 11.300km hats genau gehoben seit Mai diesen Jahres. Ich habe das Problem noch nicht analysiert, habe aber auch die Lust danach verloren wenn ich ehrlich bin. Neue Lima, Dichtung, Öl ist schon hier, liegt wohl wieder zu 99% an einer durchgebrannten Lima. Ich muss nur noch die Zeit finden.

Dabei ist mir folgendes in Kopf gekommen: Kann es sein, dass ich so wenig Last im System habe (aufgrund Umbau auf LED) dass der Compu-Fire damit Probleme hat? Die beiden Abblendlichter schlucken 72W + Standlichter 2W, entspricht ca. 46W weniger, als mit Werksausstattung - daran kanns ja wohl kaum liegen oder?!

Ich werde auch diesmal den Fehler des Spannungsfehlers bei 10t rpm untersuchen, das wird sicher die Ursache irgendwo haben - und mir wohl auch den letzten Nerv rauben. So langsam wird der Ruf nach einer 1100 Factory immer größer

Grüße von einem Verzweifelten
tecjonny1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2017, 12:15   #158 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von Oberon
 
Registriert seit: 11.01.2014
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 117
Motorrad: aprilia RSV 1000 R Factory
Standard

Zitat:
Zitat von tecjonny1 Beitrag anzeigen
Moin,

Joa, mir hats wieder die Stromzufuhr am vergangenen Sonntag zerschossen... 11.300km hats genau gehoben seit Mai diesen Jahres. Ich habe das Problem noch nicht analysiert, habe aber auch die Lust danach verloren wenn ich ehrlich bin. Neue Lima, Dichtung, Öl ist schon hier, liegt wohl wieder zu 99% an einer durchgebrannten Lima. Ich muss nur noch die Zeit finden.
Hallo Ferdi

Was genau ist denn jetzt wieder defekt? Der neue Compu-Fire, der Stator, oder was?
Hast Du das "Ölproblem" in den Griff bekommen? Wenn der Stator trocken läuft, dann verbrutzelt der ziemlich schnell...
Schon mal an die aktive Ölkühlung gedacht?
Ist beim nächsten Ölwechsel schnell installiert und von den Kosten (ca. 140€) auch noch überschaubar.

Zitat:
Zitat von tecjonny1 Beitrag anzeigen
Dabei ist mir folgendes in Kopf gekommen: Kann es sein, dass ich so wenig Last im System habe (aufgrund Umbau auf LED) dass der Compu-Fire damit Probleme hat? Die beiden Abblendlichter schlucken 72W + Standlichter 2W, entspricht ca. 46W weniger, als mit Werksausstattung - daran kanns ja wohl kaum liegen oder?!

Ich werde auch diesmal den Fehler des Spannungsfehlers bei 10t rpm untersuchen, das wird sicher die Ursache irgendwo haben - und mir wohl auch den letzten Nerv rauben. So langsam wird der Ruf nach einer 1100 Factory immer größer

Grüße von einem Verzweifelten
schmutzi1990 hat bei seiner Tuono einen Leistungsbedarf von ca. 250W gemessen. Wenn Du da die 46W abziehst, bist Du immernoch bei rund 200W.
Gemäss den Messungen regelt der Compu-Fire hier bis 12'100 U/min einwandfrei. So hoch dreht der V990 NG aber gar nicht...

Selbst bei nur noch 150W Last liegt die Drehzahl noch bei knapp 11'000 U/min.
Ich gehe nicht davon aus, dass Du dauernd in diesen Drehzahlen unterwegs bist...

Irgendwas ist an Deiner Maschine komisch, dass die Lichtmaschinen "frisst".
Meine 2004-er Factory funktioniert auch auf der Rennstrecke komplett ohne Licht usw. immer ohne Probleme...

Gruss René
Oberon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2017, 18:52   #159 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von tecjonny1
 
Registriert seit: 29.03.2016
Ort: Kempten/Allgäu
Beiträge: 180
Motorrad: Tuono RR '06
Standard

Moin Rene,

Wie ich oben schrieb: Ich habe bislang noch null Zeit, mich um das Problem zu kümmern, sondern hab einfach mal aus Verdacht die üblichen Verdächtigen bestellt. Ich werde die Batterie erstmal aufladen und die Maschine dann zur Halle fahren um dort zu messen, was mal wieder an Ladeströmen durchkommt. Genug Öl hatte sie nun wirklich, ich habe immer auf überdurchschnittlichen Ölstand gehalten. Aktive Ölkühlung habe ich auch schon überlegt, aber das kann ja nicht die Ursache des Urproblems sein...

Ich denke auch, dass mit 200W Verbrauch alles noch locker passen müsste. Ich bin gespannt, ob das System das Überspannungsproblem bei abgestecker Lima noch immer bringt. Falls ja, wäre es wirklich mal wert, die SH487 als Gegentest zu bestellen.

Ich weiß, wir hatten schon damals gesagt, dass es was anderes sein muss, aber ich kann mir nicht erklären, wieso sonst der Ladestrom in irgendeiner Korrelation zur Drehzahl stehen kann...

Greets
tecjonny1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 00:42   #160 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von tecjonny1
 
Registriert seit: 29.03.2016
Ort: Kempten/Allgäu
Beiträge: 180
Motorrad: Tuono RR '06
Standard

Heute die geladene Batterie eingesetzt und siehe da: Immer noch selbes Symptom. Tacho erhält keine Hintergrundbeleuchtung, Benzinpumpe läuft nicht, Standlicht flackert nur. Wenn ich den Zündschlüssel in die andere Richtung auf P drehe, leuchtets ganz normal.
Mir kommts so langsam, dass es am Zündschlüssel liegen muss, welcher (mal wieder) nen Wackelkontakt hat - mal wieder deshalb, weil ich schon vor 6 Jahren einen hatte und das gerichtet wurde. Ich baue den mal aus und gebs nem Elektriker. Der soll die Phasen mal durchprüfen. Mich würds nicht wundern, wenn der Fehler auch im Mai aus der Richtung her gerührt hat, da ich da auch nen Wackelkontakt an der nassen Steckerverbindung zum Zündschlüssel hatte.

Trotz alledem wird die Lima wohl auch diesmal hinüber sein, da es ja schlussendlich eine leere Batterie gegeben hat - oder könnt ihr euch anhand des geänderten Schaltplans erklären, in welcher Verbindung das zum Ladestrom stehen könnte?!

Greets
tecjonny1 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 28.09.2017, 00:42   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Defekte Lima bei Tuono Bj07 bikerboy94 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 7 17.10.2013 10:15
[1000 ccm]: TUONO 2006 - Alle Testberichte Blade 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 6 11.07.2013 14:30
Bordwerkzeug Tuono 2006 scrdel RSV Mille RR (2004-2008) + Tuono RR (2006-2010) 9 20.08.2012 11:19
Tuono 2006 geht einfach aus .... GeorgFRA 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 9 23.04.2010 13:11
Unterschied zwischen Mille und Tuono 2006 mocaholic RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 0 29.03.2010 02:25
Werkstatthandbuch Tuono 2006 nero-diablo 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 1 31.07.2008 12:56
[1000 ccm]: Auspuff Tuono 2006 Güni 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 7 06.10.2006 21:22
[1000 ccm]: Tuono 2006 - Serviceanzeige zurücksetzen Blade 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 7 11.06.2006 22:43
[1000 ccm]: Preise Tuono 2006 Rabbit_X 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 1 01.06.2006 20:05
[1000 ccm]: Nummernschildhalterung Tuono 2006 FrankM 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 17 28.05.2006 11:25
[1000 ccm]: Tuono 2006: Auspufftopf streift an der linken Sc Speedware 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 2 09.05.2006 14:05
Tuono 2006 und Sportmax D208RR -> geht das? Blade Reifen 8 08.04.2006 21:42
[1000 ccm]: Tuono 2006 - Ritzelgröße? Blade 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 3 01.03.2006 18:42
[1000 ccm]: Tuono 1000 R - Modell 2006 -> Bilder gesucht! Blade RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 2 31.12.2005 19:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:06 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0