Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 11.10.2017, 20:02   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 11.10.2017
Ort: Weil am Rhein
Beiträge: 4
Motorrad: RSV Mille R '01
Standard Probleme mit Nullpunkt Drehzahlanzeiger

Hallo zusammen,

bei meiner lieben Mille von 2001 hat sich der Nullpunkt des Drehzahlanzeigers verschoben bzw. verschiebt sich.

Aber erst einmal von vorne:
Anfang des monats war ich mit meiner aufm Hockenheimring und als ich Sie am 2. Tag am morgen etwas warm laufen lassen wollte, wollte Sie erstmal nicht so richtig. Ich meine dass sogar die Öldruckleuchte kurz (nochmal) leuchtete. Als Sie dann lief habe ich mich zuerst gewundert dass der Klang (für die angezeigte Drehzahl) eher komisch ist (und den Kaltlaufregler kurz etwas höher gestellt). Als Sie anschließend wieder abgestellt habe konnte ich sehen dass sich der Nullpunkt verschoben hatte (bei stehendem Motor standen ein paar Umdrehungen auf dem Zeiger).
Als ich nun später nach einer (kurzen) Internetsuche die Batterie ab- und wieder anklemmte "klackerte/tackerte" der Zeiger ein paar mal gegen den Uhrzeigersinn. Wenn man dies mehrmals macht dann dreht dieser frei einmal voll durch (insgesamt) und man kommt hoffentlich in etwa auf Null (sonst steht eine weitere Runde an XD). Dies passiert nun jedoch bei jedem an und abhängen der Batterie (p.s. In Hockenheim hatte sich der Wert glaub auch später nochmal ein klein wenig verstellt beim starten später)
Die sonstigen Funktionen des Zeigers funktionieren jedoch soweit ohne Probleme (wie nahe man dem Nullpunkt war sieht man ja schön beim drehen der Zündung).
Wieder daheim habe ich auch versucht, nachdem ich in etwa auf Null gestellt hatte, ein "Reset" zu erwirken indem ich bei abgeklemmter Batterie etwa 1-1,5 Minuten die Zündung an hatte. Jedoch leider ohne Erfolg.

Hatte jemand von euch schon mal ein ähnliches (oder das gleiche) Problem und ggf. ne Lösung für mich? Wenn nicht kann (und muss) ich halt damit lebenXD


mfg Bernd
p.s. die "alte" schwache Batterie wurde gegen Anfang des Jahres gegen eine neue, stärkere Lithium-Batterie getauscht.
Zudem zeigt das Display keinen Fehler an beim starten.
Wenn ich mit die Spannung beim starten auf dem Display anzeigen lasse bricht diese beim effektiven starten (kalt) auf etwa 12,5Volt zusammen erholt sich jedoch sobald der Motor läuft sofort wieder auf um die 13,5/14Volt (wobei der Motor da praktisch sofort ansprang). Da ich von einem Mechaniker hörte dass die LiMa gerne Probleme macht werde ich diese in der nächsten Zeit auf jeden Fall auch mal prüfen
Chemiewiesel ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.10.2017, 20:02   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 11.10.2017, 21:24   #2 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 08.07.2017
Beiträge: 24
Standard

Resetten geht anders,

Batterie komplett abklemmen, danach den Minuspol und den Pluspol vom Fahrzeug für ca. 1 min zusammenhalten. ACHTUNG nicht die Batterie kurzschliessen sondern die Kabel vom Fahrzeug.

Dadurch entladen sich alle Kondensatoren.

Grüße das Brot
Brot, Bernd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 22:16   #3 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 2.619
Standard

Beim Drehzahlmesser ist einfach die Nadel lose.
Dashboard ausbauen, öffnen, Drehzahlmesser Nadel abziehen, und mit einem Tropfen Sekundenkleber wieder (auf 0 Markierung) einsetzen. Alles zusammenbauen.
Falco1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 22:35   #4 (permalink)
Einwohner Noales
 
Benutzerbild von k145
 
Registriert seit: 10.02.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.254
Motorrad: Aprilia RSV mille
Standard

Korrekt draufdrücken reicht , die Nadel kann man in unterschiedlichen Positionen draufdrücken. Wäre mit Kleber da vorsichtig. Draufdrücken und vor kompletten zusammenbau ausprobieren.
k145 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 17:36   #5 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 11.10.2017
Ort: Weil am Rhein
Beiträge: 4
Motorrad: RSV Mille R '01
Standard

Zitat:
Zitat von Brot, Bernd Beitrag anzeigen
Resetten geht anders,

Batterie komplett abklemmen, danach den Minuspol und den Pluspol vom Fahrzeug für ca. 1 min zusammenhalten. ACHTUNG nicht die Batterie kurzschliessen sondern die Kabel vom Fahrzeug.

Dadurch entladen sich alle Kondensatoren.

Grüße das Brot

Danke für die Info, hab das wohl "falsch verstanden" gehabt und werde es demnächst ausprobieren

mfg Bernd
p.s. ebenso ein Dank an die anderen freundlichen "Tippgeber"; werde dies nächste Woche auch ausprobieren (wenn das andere nicht funktionieren sollte
Chemiewiesel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
....irgendwie Probleme mit der Spritversorgung VRRS125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 12 27.04.2014 23:45
RS 125 Bj. 07 Probleme beim Anlassen Orditori 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 17.02.2013 21:51
Probleme über Probleme nach der 1. Probefahrt -.- Tbb-sven 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 48 26.07.2012 01:00
Probleme bei warmem Wetter... Eric01 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 21 14.07.2011 11:28
Vergaser- und Tank- Probleme Pegaso 03 jannypie Pegaso 2 04.06.2011 10:10
Sr 50 Auspuff probleme ibrahimp 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 2 08.05.2011 13:44
Viele Probleme mit Aprilia AF1 125 moeftuner 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 21 27.02.2011 14:03
Zusammenfassung der Probleme endlessenergy 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 5 16.11.2010 19:26
Aprilia SR 50 Baujahr 1995 Probleme in der Beschleunigung Majo87 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 7 16.03.2009 09:37
probleme seit luftfilterspray Schmidti1976 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 29.09.2008 10:08
Probleme nach Winterschlaf mit RS50 fisoft 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 4 06.06.2008 17:12
[250 ccm]: Cockpit Probleme RS250Berlin 250 ccm (RS 250) 8 07.09.2007 12:38
[1000 ccm]: Capo und Probleme moe16 ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 4 02.09.2005 15:25
[250 ccm]: Probleme über Probleme helft mir rs250-racer 250 ccm (RS 250) 5 07.09.2004 13:04
Das Kribbeln in den Fingern... Wer hat auch Probleme? crazy58er Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 2 02.11.2003 11:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:11 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0