Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15.08.2017, 16:42   #1 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Münsterland
Beiträge: 124
Motorrad: Mille ME
Standard Benzinpumpe/Elektrik Problem

Hi, ich habe mich durch die SUFU bemüht, aber irgendwie bin ich nicht so richtig schlau geworden, da ich im Gegensatz zur Mechanik von der Elektrik keine Ahnung habe.

Ich bin gestern normal gefahren, alles hat super funktioniert.
Dann habe ich die Karre noch gewaschen.

Heute: Ich drehe den Schlüssel um, die Benzinpumpe summt nicht, das Display bleibt aus und die Tachonadel zuckt.

Nach 3-4 sek zucken geht das Display auf einmal an als wenn nichts gewesen wäre. Schaltblitz und Tageskilometer sind resetet worden.

Das Spiel wiederholt sich bei jedem Umdrehen des Schlüssels. Zucken, keine Benzinpumpe, nach 3-4sec Display normal an.

Strom müsste ja eigentlich genug da sein, Anzeigen gehen nach ca 3-4sec ja normal.

Wenn ich jetzt starte tut sich allerdings nichts. Anlasser dreht nicht und Benzinpumpe ist ja wie gesagt auch nicht zu hören.

Habe schon alle Stecker, Kabel, Relais und Sicherungen angeschaut, sehe optisch aber nichts.

Wonach hört sich das für euch an?

Samstag wollte ich zu ner Tour in die Alpen aufbrechen, deswegen schiebe ich gerade etwas Panik.

Hoffe ihr habt Tipps damit ich das noch hinbekomme.
Nightmare99 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.08.2017, 16:42   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 15.08.2017, 17:26   #2 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 11.04.2008
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 619
Motorrad: Aprilia Falco, Tuono RR
Standard

Schau mal ob die Batterie Anschlüsse fest sind und wie die Spannung der Batterie ist.
Vielleicht hat sie einen Plattenschluss und ist hin. Hatte ich letztes Jahr auch aus heiterem Himmel. Wenn da alles in Ordnung ist, Anlasser Relais prüfen ob es nicht hängt.

Wird dann nach dem Druck auf den Startknopf auch resettet?

Gruß Siggi

Geändert von Sigman (15.08.2017 um 17:31 Uhr).
Sigman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 18:15   #3 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Münsterland
Beiträge: 124
Motorrad: Mille ME
Standard

Moin.

Hab das Starterrelais ausgebaut, alle Kontakte sauber gemacht, eine korrodierte U-Scheibe ersetzt und wieder eingebaut.



Wenn ich den Schlüssel umdrehe, zuckt der Drehzahlmesser wieder und nach den 3-4sek geht das Display wieder normal an. Die Spritpumpe macht immernoch keinen Mucks. Kann die Batterie dermaßen hinüber sein dass die Pumpe nichtmal anläuft? Das übliche Relaisklicken kurz bevor die anspringt habe ich nämlich auch nicht.

Wenn ich vorher auf den Starter-Knopf gedrückt habe tat sich garnichts. Resetet wurde 1 mal, wenn ich den Starter-Knopf drückte passierte einfach garnichts, die Lichter wurden etwas dunkler.

Jetzt habe ich ein neues Phänomen.
Nachdem ich das Starterrelais wieder eingebaut habe klackert wenn ich Start drücke auf einmal dieses Relais unter dem Sozius die ganze Zeit durch. Immer an/aus an/aus bis man die Zündung ausmacht.

Diag sagt -1.



Sorry wenn das Thema vllt dumm ist, aber von Elektrik habe ich wie gesagt keine Ahnung und die nächste Aprilia Bude ist 50km entfernt.

Geändert von Nightmare99 (15.08.2017 um 18:37 Uhr).
Nightmare99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 18:26   #4 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 28.09.2004
Beiträge: 2.676
Standard

Hi,
Batterieanschlüsse, Crimpungen zu den +/- Kabeln und Hauptmassepunkt, rechts innen am Rahmen (einfach das Batt.-Massekabel von der Batt. zum Rahmen verfolgen) prüfen. Schraube lösen, alle Kontaktschuhe säubern und wieder festschrauben.

Gruß Felix
PS: Hast Du mal probiert was passiert, wenn Du mit einem Starthilfekabel überbrückst?

Geändert von felix (15.08.2017 um 18:42 Uhr).
felix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 19:03   #5 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 02.07.2011
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 170
Motorrad: Tuono RP 2005
Standard

Kommt mir irgendwie bekannt vor.
Probier mal die Sachen durch die Siggi und Felix vorgeschlagen haben. Wenn sie mit Überbrückung normal anspringt ist die Batterie platt. Haben viele hier schon erlebt. Ich z.B. auch.
Wenn jetzt das Relais wieder klickt kannst Du nach den Überprüfungen auch noch mal die Spannung mit einem Messgerät direkt an den Polen messen. Wenn die beim Starten stark abfällt - unter 10 Volt ist es die Batterie platt. Wenn nicht kann man auch noch das Relais mit einem breiten Schraubenschlüssel überbrücken. Nicht erschrecken wenn es dabei ordentlich funkt. Wenn Du Pech hast ist beides platt - Relais und Batterie. Gibt's auch gelegentlich wenn man lange mit schwächelnder Battrerie georgelt hat.

Gruß Gerd
friesenoldie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 20:25   #6 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 2.619
Standard

Wie hoch liegt denn die Bordspannung?
Ich tippe mal auf die Batterie, oder Probleme im Bereich Zündschloßschalter bzw. das Kabel davon.
Falco1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 20:43   #7 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von Ethan Hunt
 
Registriert seit: 12.01.2012
Ort: Dortmund
Beiträge: 390
Motorrad: Tuono 1000 rr
Standard Benzinpumpe/Elektrik Problem

Zitat:
Zitat von felix Beitrag anzeigen
Hi,
Batterieanschlüsse, Crimpungen zu den +/- Kabeln und Hauptmassepunkt, rechts innen am Rahmen (einfach das Batt.-Massekabel von der Batt. zum Rahmen verfolgen) prüfen. Schraube lösen, alle Kontaktschuhe säubern und wieder festschrauben.

Gruß Felix
PS: Hast Du mal probiert was passiert, wenn Du mit einem Starthilfekabel überbrückst?


Ganz genau wie Felix schreibt, mal überbrücken mit einer ordentlichen Autobatterie/ Auto. Tippe zu 98.9% auf die Batterie😉. Hätte ich auch kürzlich als meine Benzinpumpe platt war. Batterie war tiefentladen, hatte einen Schluss. Das Relais klickte wie verrückt. Mach das am besten gleich mit neu, könnte dir auf der Tour sonst Ärger bereiten.

Geändert von Ethan Hunt (15.08.2017 um 20:45 Uhr).
Ethan Hunt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 21:52   #8 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von Boehser
 
Registriert seit: 17.04.2016
Ort: 63263
Beiträge: 123
Motorrad: 2003er RSV Tuono Tulip Red
Standard

Schau mal ob das Dicke Pluskabel am Anlasser nicht ab ist. Bei mir war die Ringöse wegkorrodiert.
Boehser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 11:02   #9 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Münsterland
Beiträge: 124
Motorrad: Mille ME
Standard

Überbrückt und die Karre Sprang an und hab sie etwas laufen lassen.
Sobald ich die Kabel abgetrennt hab ging sie wieder aus.

Batterie hat wohl nen Vollschuss weg.

Dachte halt zuletzt an die Batterie da die laut Rechnung erst 7 Monate alt ist und ich nie Probleme gehabt habe auch nach 1-2 Wochen Standzeit.

Ich knall jetzt ne neue Batterie rein und hoffe die hält länger.

Alpenurlaub kann dann wohl starten.

Danke für eure umfangreiche Hilfe Leute.

Edit: Die alte hatte beim Händler 12,8 Volt, komisch. Ne neue hat jetzt aber Abhilfe gebracht.

Geändert von Nightmare99 (16.08.2017 um 11:32 Uhr).
Nightmare99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 12:02   #10 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 2.619
Standard

Überprüf doch mal die Ladespannung. Eigentlich sollte der Motor auch ohne Battere weiterlaufen, wenn die Ladespannung in Ordnung ist. Sie kann aber auch die Ladespannung stark nach unten gezogen haben. Die Messung geht ja einfach mit Bordmittel.

Die Leerlaufspannung einer Batterie kann gut sein, aber unter Last bricht dann die Spannung ein. Das ist eigentlich so der typische Alterstod einer Batterie.
Die Batteriespannung alleine sagt nicht viel über den Zustand der Batterie aus. Entscheidend ist, was passiert wenn sie belastet wird.

Die Haltbarkeit einer Batterie kann sehr unterschiedlich sein. Ich hatte eine Motorradbatterie, die war nach 2 Monaten hinüber. Meine letzte Batterie im Auto hat 15 1/2 Jahre durchgehalten.

Geändert von Falco1000 (16.08.2017 um 12:05 Uhr).
Falco1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.08.2017, 12:02   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auslasssteuerungs Problem rs125racerOA 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 19.05.2011 00:35
Problem Ditech Benzinpumpe Felge 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 22 08.05.2011 16:23
SR 50 WWW Kupplung/Antrieb Problem Trotsche23 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 5 08.05.2011 15:04
Vergaser und Auslasssteuerungs Problem rs125racerOA 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 03.05.2011 15:47
Alphatechnik BB 145 Problem!!! RS125-FAN 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 01.04.2011 20:50
Aprilia Falco JT Sprockets Problem besh SL1000 Falco (alle Jahre) 0 19.03.2011 16:07
DiTech, großes Problem! Keine Beschleunigung, Stottern. Help need! shortyx3 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 11 30.08.2010 01:41
Problem mit der Schaltung Fabi-b 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 10 04.06.2010 22:42
Problem mit Standgas+Starten Sebi86 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 16 22.04.2010 17:33
Zylinder Problem 2Takt>all 250 ccm (RS 250) 13 19.01.2010 23:15
Großen Problem! Und es ist einfach keine Lösung in Sich :( Aprilia_Luk1992 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 12 20.08.2009 23:39
Blinkrelais nur 2-POLIG? Problem Puufi 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 1 08.07.2009 09:41
Starter Problem DOM125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 0 29.06.2009 20:58
[125 ccm]: Problem mit dem Getriebe RS_R@C0r01 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 11 24.08.2006 23:30
[125 ccm]: Wichtig! Problem beim Anlassen/warmlaufen???Elekt pythonus 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 31.07.2006 17:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:58 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0