Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 08.07.2003, 21:07   #1 (permalink)
Milenio
 
Beiträge: n/a
Standard [1000 ccm]: Versagen der Hinterradbremse (Mille R 01)

Hallo liebe leute. Habe eine Mille R ´01, und darf alle paar Wochen die Bremsflüssigkeit wechseln da sonst die Bremswirkung gleich null ist. Jetzt bekomme ich sogar auf Garantie einen kompletten Bremszylinder. Hat dieses Problem eigentlich sonst noch jemand?
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.07.2003, 21:07   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 09.07.2003, 01:16   #2 (permalink)
Kai
CupWinner
 
Registriert seit: 08.01.2003
Beiträge: 947
Standard

Hi,

ja, ICH (wie aber auch fast alle Millefahrer).
Abhilfe schafft hier nur den Bremssattel zum Entlüften auszubauen und seitlich zu drehen. Meine Werkstatt hatte bei der letzten Inspektion ebenfalls den Bremszylinder gewechselt, ohne Ergebnis.
Ist ja auch komisch aufgebaut, Bremsschlauch geht oben rein und unten drunter ist die Entlüftung.
Übrigens haben nicht nur die Aprilias, sondern auch die Ducati mit gleicher Bremse dieses Problem.
Abgesehen davon nehm ich eh nur die Vorderradbremse, hinten blockiert das Rad zu schnell.

Gruß, Kai
Kai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2003, 10:41   #3 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 23.05.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 57
Standard .

der kai hat recht! das doofe problem haben fast alle mille. richtiges entlüften hilft ne weile und dann ist es wieder da...aber wer braucht schon die hinterradbremse???
remy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2003, 21:44   #4 (permalink)
Milenio
 
Beiträge: n/a
Standard

Hey Leute, habe heute meine Mille vom Kundendienst geholt - mit neuem Bremszylinder. Jetzt geht sie wieder, obwohl ich ja selber nicht glaube das des Ding kaputt war. Jedenfalls möchte ich mal die Kullanz von Aprilia loben, da ich seit gut 3 monaten aus der garantiezeit drausen bin. Mal schauen wie lang des ganze diesmal funktioniert?
  Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2003, 22:47   #5 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 08.12.2002
Ort: Bonn
Beiträge: 5
Standard Bremszylinder hinten

Hallo Leute,

habe das mit dem Bremszylinder drehen nicht verstanden. Muß man etwas besonderes beim Entlüften beachten?

Meine Bremse tut's gerade nämlich auch nicht, obwohl beim Entlüften mit normalem Hochpumpen keine Blasen mehr kommen.

Ist das Ding defekt, oder gibt's bei der Mille einen Trick?

Gruß
Ralph

Zitat:
Zitat von Kai
Hi,

ja, ICH (wie aber auch fast alle Millefahrer).
Abhilfe schafft hier nur den Bremssattel zum Entlüften auszubauen und seitlich zu drehen. Meine Werkstatt hatte bei der letzten Inspektion ebenfalls den Bremszylinder gewechselt, ohne Ergebnis.
Ist ja auch komisch aufgebaut, Bremsschlauch geht oben rein und unten drunter ist die Entlüftung.
Übrigens haben nicht nur die Aprilias, sondern auch die Ducati mit gleicher Bremse dieses Problem.
Abgesehen davon nehm ich eh nur die Vorderradbremse, hinten blockiert das Rad zu schnell.

Gruß, Kai
Aprilia-Ralph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2003, 00:46   #6 (permalink)
Kai
CupWinner
 
Registriert seit: 08.01.2003
Beiträge: 947
Standard

Hi,

Zitat:
mit neuem Bremszylinder. Jetzt geht sie wieder
dabei wurde sie auch entlüftet. Anscheinend ziehen diese Zylinder mitunder Luft, daher kann das Problem wieder auftreten .

@Ralph,

Zitat:
Meine Bremse tut's gerade nämlich auch nicht, obwohl beim Entlüften mit normalem Hochpumpen keine Blasen mehr kommen.
Der BREMSSATTEL, also das goldene Ding an der Schwinge hinten , muss abgeschraubt und gedreht werden.
Im angebauten Zustand sind Schlauch oben, Entlüftung unten - da kannste sonst literweise durchpumpen, die Luft bleibt oben hängen.
Der Bremszylinder ist das schwarze Ding auf dem du vorne rumtrampelst .

Gruß, Kai
Kai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2003, 19:26   #7 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 30.05.2003
Ort: Fischerhude
Beiträge: 82
Standard

Weitaus billigerer Tipp: Hin und wieder mal pro forma treten! Das erhält den Druck. Verbrieft und ausprobiert und läuft jetzt immerhin schon 'n halbes Jahr ohne Probleme und ohne irgendwelche Tausch- und Umbauaktionen. Bin hoffnungsvoll, dass es bis zum TÜV hält...
babu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2003, 21:14   #8 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 20.07.2003
Ort: Wülfrath
Beiträge: 9
Standard Bremse hinten!


Hallo!

Ich bin hier noch sehr neu in dem Forum und möchte mich erstmals zu dem Thema Hinterradbremse der RSVmille (Baujahr ist egal) zu Wort melden.

Von einigen wurde schon das Thema "korrekte Entlüftung" angesprochen; bei weiteren Fragen wendet euch sicherheitshalber an euren Händler. Es gibt von Aprilia ein sehr detaillierte Anleitung zur sachgerechten Entlüftung. Als besonders hilfreich hat sich bei meinem Bike die Verwendung eines zusätzlichen Entlüfternippels an der Fussbremspumpe erwiesen (So wie ihr das am Kupplungszylinder oder an der Handbremspumpe vorfindet.

Bei meinem Bike war das Problem aber durch ein zu geringes "Lüftspiel" zwischen der Fussbremspumpe und dem Bremspadal-Stössel entstanden. Bei heissem Motor war gar kein Spiel mehr gegeben und somit die Funktion der Hydraulik gestört. Das Nachlaufen der Bremsflüssigkeit wird in der Folge verhindert und somit kommt es zu dem Leerweg am Bremspedal.

Ich hoffe ich kann mit dieser Info einigen unter Euch helfen.

RSVmille-Mario
RSVmille-Mario ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2003, 21:39   #9 (permalink)
Kai
CupWinner
 
Registriert seit: 08.01.2003
Beiträge: 947
Standard

Hi,

Zitat:
Hin und wieder mal pro forma treten!
Das hilft bei obigem Problem nicht, jedenfalls habe ich nur ins Leere getreten. Entweder es ist Luft drinn, oder eben nicht. Meine jedenfalls konnte man nicht mehr "aufpumpen".

Zitat:
Problem aber durch ein zu geringes "Lüftspiel"
Das klingt interessant, muss ich mal nachschauen

Grüße, Kai
Kai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2003, 20:49   #10 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 84
Standard

Hi,

habe heute ( wie von Kai beschrieben ) meinen hinteren Bremssattel abgeschraubt und entlüftet. Genauso und nicht anders funktioniert es. Gott...was habe ich entlüftet, wie ein Weltmeister....ohne richtigen Erfolg. Jetzt ging sie sofort auf Block, wenn notwendig ! Danke Kai !

Grüße
Uwe
Clublife ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.09.2003, 20:49   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[1000 ccm]: Versagen der Hinterradbremse (Caponord) Capo-Rider ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 28 12.02.2012 16:54
[1000 ccm]: Probleme mit der Hinterradbremse RSV Mille R, Bj Frankie RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 30 26.12.2008 20:23
[1000 ccm]: Kaufberatung RSV Mille die Xte? spains#1 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 5 27.09.2007 17:28
[1000 ccm]: Versagen der Hinterradbremse Tuono -> 2006 Blade 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 18 10.09.2007 19:19
[1000 ccm]: Passen die Bremmscheiben Mille R Bj.03 auf Mille RSheizer46 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 1 23.06.2007 01:47
[1000 ccm]: ventilspiel und zündung rsv mille 1999 k145 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 2 03.06.2007 18:39
[1000 ccm]: Problem bei der Mille R 2006 Volker Euhus RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 14 09.05.2007 14:32
[1000 ccm]: Auf was muss ich achten RSV mille bird RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 3 24.01.2007 23:47
[1000 ccm]: OZ Felgen Factory Mille auf normale Mille wolverine RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 1 14.10.2006 18:30
[1000 ccm]: Versagen Hinterradbremse RST 1000 Futura schorsi RST1000 Futura (alle Jahre) 5 26.09.2005 11:41
[1000 ccm]: 98er Mille zu empfehlen? Uli46 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 9 09.06.2005 17:51
[1000 ccm]: Unterschiede Falco / Mille? hotmoto SL1000 Falco (alle Jahre) 7 13.05.2005 18:58
[1000 ccm]: Mille Gutachten Superbikeumbau MilleMÄN RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 6 02.05.2005 09:22
[1000 ccm]: Öhlins aus mille nicht so gut wie zubehör! SL 1000 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 9 10.12.2004 15:28
[1000 ccm]: Design der Jahre 2002 und 2003 Mille u. Mille R goasi RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 5 18.09.2004 14:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:04 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0