Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 07.09.2012, 23:06   #1 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 72
Standard RSV RP Anlasser dreht kaum, autodeko???

Moin Moin,

gestern morgen wollte ich zur Arbeit fahren und hatte das Gefühl, die batterie ist leer. Anlasser hat kaum / sehr schwer gedreht.
Heute ne neue batteie eingebaut und das gleiche Spiel.
Anlasser dreht gaaanz schwer, ab und an mal eine umdrehun, wie als würde er gegen nen großen wiederstand spielen!
Dann hat das neue 150A Anlasserrelais schon geraucht, also die Kabelisolierung, weil die kabel schon so heiß wurden.
2h später drücke ich den Anlasser und der bock läuft auf einmal.
Wieder ausgemacht, klamotte angezogen, Startversuch und wieder nix, wie als solle der Anlasser nen Panzermotor starten,
Batterie ist neu, ebenso das relais.
Woran kann das liegen?
Hat die Mille so nen Autodeko, der defekt ist und den Anlasser nicht richtig laufen lässt?
Ich möchte morgen ne Tour fahren, aber so gehts ja nicht.
Anschieben krieg ich auch nicht hin.
Wenn ich schiebe bergab, hau den 2. Gang rein und lass die Kupplung kommen, blockiert nur das hinterrad und ich stehe wieder.
Warum krieg ich das ding nicht angeschoben?
3min vorher ist sie ja noch gelaufen!!!

Danke für die schnelle Hilfe.

Alex
Puufi ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.09.2012, 23:06   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 07.09.2012, 23:26   #2 (permalink)
Einwohner Noales
 
Benutzerbild von V2wolli
 
Registriert seit: 03.08.2003
Beiträge: 3.448
Motorrad: Tuono Factory 1100, S 1000 RR, SR 50 R
Standard

mit eingelegtem Gang hast Du aber nicht gestartet oder?

Gruß
Wolfgang
V2wolli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 23:28   #3 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 72
Standard

Neee, natürlich im Leerlauf
Hab erst im Leerlauf angeschoben, weils leichter geht als mit gang und gezogener kupplung und dann den gang reingehauen und die kupplung zügig kommen lassenQ!
Puufi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 23:55   #4 (permalink)
Einwohner Noales
 
Benutzerbild von V2wolli
 
Registriert seit: 03.08.2003
Beiträge: 3.448
Motorrad: Tuono Factory 1100, S 1000 RR, SR 50 R
Standard

was für eine Batterie hast Du gekauft. Hast Du die mal durchgemessen.
Anschieben war glaube ich der dritte der geeignetste.

Gruß
Wolfgang
V2wolli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 00:02   #5 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 72
Standard

hey, batterie ist gut, hatte 13v ud anständig geladen.
Batterie schließe ich aus.
Was meinst du mit dritter???
Gibt es so ne deko funktion, die die ventile freistellt, wie bei nem einzylinder?
Puufi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 00:16   #6 (permalink)
Einwohner Noales
 
Benutzerbild von V2wolli
 
Registriert seit: 03.08.2003
Beiträge: 3.448
Motorrad: Tuono Factory 1100, S 1000 RR, SR 50 R
Standard

dritter Gang beim Anschieben.
Deine Deko Version kenne ich nicht.
Wenn deine Batterie wirklich in Ordnung ist solltest Du dir mal den Anlasser anschauen und überprüfen. Das wäre jetzt meine Vorgehensweise.

Gruß
Wolfgang
V2wolli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 00:24   #7 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 72
Standard

hey,
anlasser habe ich ausgebaut, gegen masse geschraubt...funzt einwandfrei...
Nochmal. Vorhin ist sie einmal kurz angesprungen nach 2 KW-Umdrehungen... Beim nächsten Startversuch hat sie nurnoch gekrächts...
Fuck, ich will morgen doch fahren!
Puufi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 07:17   #8 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von eifelgott
 
Registriert seit: 24.06.2012
Ort: Eckfeld
Beiträge: 88
Motorrad: RSV Mille RP `01, Yamaha FZS 1000 `01
Standard

vielleicht sind das die anzeichen das der anlasserfreilauf bald kommt!!!!
eifelgott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 09:27   #9 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 11.04.2008
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 619
Motorrad: Aprilia Falco, Tuono RR
Standard

Prüfe mal die Masseverbindung rechts am Rahmen von innen, ungefähr da wo die dreieckige Seitenverkleidung sitzt. Einfach dem Massekabel von der Batterie folgen, da sind 3 Kabel dran. Vielleicht ist die lose, ansonsten mal sauber machen.

Gruß Sigman
Sigman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 14:12   #10 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 72
Standard

Moin Moin,
habe den Anlasser nochmal zerlegt und gereinigt. War ziemlich Dreck drin und eben Kohlestaub.
Wieder zusammengebaut und getestet...lief super.
Anlasser wieder eingebaut, starter gedrückt un...
...kein quälendes, langsamen laufen, sondern Freidrehen des Anlassers.
Er nimmt die KW nichtmehr mit.
ist jetzt wahrscheinlich der Anlasserfreilauf hinüber!!!
habe dann nochmal den Anlasser rausgemacht.
Mit nem Schraubendreher das Zahnrad in beide Richtungen gedreht:
Schaut man von der rechten Motorseite den Teilkreis des Zahnrades an, in das der Anlasser greift, lässt sich dieses "per hand" nach links drehen, nach rechts blockiert es.
Ich verstehe nur nicht, weshalb das jetzt auf einen Schlag passiert!
Erst juckelt der Anlasser gradeso, dann auf einmal dreht er komplett frei

Gruß
Alex
Puufi ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.09.2012, 14:12   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anlasser dreht nicht. Anlasserrelai?? klickt nur. ApriliaRSsg 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 12 19.09.2014 13:21
RSV Mille 2001 Anlasser dreht nicht, Benzinpumpe schon, nach Batteriewechsel Puufi RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 8 22.02.2013 12:05
Anlasser dreht aufeinmal während der Fahrt misteraha 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 16.03.2012 22:01
anlasser braucht viel saft und dreht ganz langsam Mc Kaput 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 24 02.02.2012 16:38
Eventuell Anlasser defekt? Dreht durch! BlacKOuT1205 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 23.04.2011 14:35
Aprilia RSV 1000 Mille nur noch der anlasser dreht hilfe !!! uralez RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 9 07.02.2011 15:52
[Andere]: Anlasser dreht hol egonkrenz Pegaso 8 27.01.2011 22:43
Anlasser dreht ins Leere... AndiBar Pegaso 3 21.01.2011 17:20
Futura: Anlasser dreht manchmal nicht. idan RST1000 Futura (alle Jahre) 2 17.10.2010 13:35
Anlasser dreht ohne Zündung???!!!! Apriliatreiber 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 11 05.04.2010 13:52
Anlasser dreht durch mccioska 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 19.12.2009 23:50
Anlasser dreht immer Crusha 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 23.06.2008 19:51
[1000 ccm]: Anlasser dreht manchmal nicht Jägermeister 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 6 16.02.2007 23:55
[125 ccm]: AF1 Sintesi: Anlasser dreht durch XaNO 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 18.08.2005 11:53
[125 ccm]: Anlasser dreht durch ??? w4rdoom 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 11 21.03.2005 23:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:59 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0