Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 20.04.2007, 09:01   #1 (permalink)
Speedfreak
 
Registriert seit: 21.12.2004
Ort: Fassberg/Müden
Beiträge: 1.068
Motorrad: RSV 1000 RR, Bj 2005 und Simson Schwalbe
Standard [1000 ccm]: Problem bei der Mille R 2006

Hallo RSV Mille R Fahrer,
mein Freund kaufte sich eine brandneue Mille R 2006 und schon bei der ersten Probefahrt stellte sich das bislang ungelüste Problem ein.
Nach etwa 80 Km Fahrt stieg die Temperaturanzeige bis auf 135 Grad, sämtliche Kontrollleuchten leuchteten auf und der Motor blieb stehen. Die Lüfter sprangen nicht an. Der ADAC konnte nicht helfen, denn die Vermutung, es wäre nicht ausreichend Kühlwasser, hatte sich nicht bestätigt. Kurzstrecken bis etwa 80 Km stellen nicht das Problem dar. Nach dem 5. Fall wurde die Mille vom Händler zum Check abgeholt. Die Fachleute haben bis heute noch keinen Fehler finden können.
Mein Freund, der vorher eine VFR 800 fuhr ist verständlicherweise total enttäuscht und wird die Mille bei der nächsten Panne zurückgeben.
Hat jemand von euch schon einmal die gleichen Erfahrungen gemacht?

Volker
Volker Euhus ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 20.04.2007, 09:01   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 20.04.2007, 12:35   #2 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 30.06.2003
Beiträge: 323
Standard

Das verstehe ich nicht:

- die Temperatur geht auf 135° und die Lüfter springen nicht an
- der Händler findet keinen Fehler (auch nicht den o.g. ?)

Das ist doch eine echte Lachnummer.

Händler wechseln. Der muss verblödet sein.
fschwirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 12:52   #3 (permalink)
Speedfreak
 
Registriert seit: 21.12.2004
Ort: Fassberg/Müden
Beiträge: 1.068
Motorrad: RSV 1000 RR, Bj 2005 und Simson Schwalbe
Standard

Das kann niemand verstehen.
Es ist nunmehr der 2. Händler, der versucht, den Fehler zu ermitteln.
Die Händler, bzw Mechaniker sind auch nie die erforderliche Distanz zum Auftreten dieses ärgerlichen Problems gefahren. Jeden Tag wurde die Maschine im Stand laufen gelassen, bzw nur einmal ums Eck gefahren. Mir beweist es, dass kein sonderliches Interesse an einer Fehlerermittlung vorhanden ist. Der angeschlossene Rechner indizierte keinen Fehler und darauf verlassen die Herren sich bestimmt.
Ich hätte schon viel früher völlig frustriert die Mille mit diversen Androhungen zur Fehlerbeseitigung vor der Werkstatt abgestellt.
PS: die Mille wird heute abgeholt (nach einer Woche austesten).
Bin gespannt, was mein Freund zu berichten hat.
Volker Euhus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 13:06   #4 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 30.06.2003
Beiträge: 323
Standard

Wenn schon zwei dran waren und der Fehler (hohe Temperatur und kein Lüfterlauf - ich glaube, Du sagst zur Ursache Fehler) nicht behoben werden konnte:

Kiste auf den Hof des verkaufenden Händlers bringen und Kaufvertrag rückgängig machen. Notfalls gleich mit Anwalt. Nicht fahren, so lange der Fehler besteht - nicht, dass Du noch Schuld sein sollst für spätere Folgeschäden, falls mal etwas mit dem Motor ist ...

Einen anderen Tipp kann ich Dir nicht geben. Wenn der Händler es nicht schafft, die Situation zu reproduzieren, hättest Du allerdings ggf. ein Beweisproblem.
fschwirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 13:49   #5 (permalink)
kane
 
Beiträge: n/a
Standard

Vll hängt das Thermostat ??
  Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 15:57   #6 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 30.06.2003
Beiträge: 323
Standard

äh, Du meinst den Themoschalter für die Lüfter ?

Das wird bei den neuen Modellen im Steuergerät geschaltet anhand der gemessenen Temperatur. Ist der Sensor defekt, müsste das Steuergerät einen Fehler melden. Ich tippe auf das SG selbst oder auf das zwischen SG und Lüftern sitzende Relais. Oder auf dessen Schaltspannungsversorgung (Stecker, Sicherung).
fschwirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 16:40   #7 (permalink)
kane
 
Beiträge: n/a
Standard

Ok dann kann das auch ausgeschlossen werden.
Aber warum selbst den Kopf zerbrechen.
Hinstellen und der solls machen, wenn er dazu net fähig ist zurückgeben.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2007, 10:31   #8 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von Konny
 
Registriert seit: 12.08.2006
Ort: Nipkendey Sachs.Anhalt
Beiträge: 137
Motorrad: Mille 07
Standard

Moin!
fschwirk hat recht. Der Besitzer bzw. Fahrer hat die Pflicht einen
Folgeschaden zu vermeiden. Sprich,bei einem auftretenden Problem die
Werkstatt aufzusuchen oder nicht mehr zu fahren. Sonst muß er für den
Folgeschaden selber aufkommen.
@Volker
Wenn dein Freund das gute Stück abholt,soll er sich auf dem Garantie-
auftrag(er bekommt ja eine Durchschrift damit der Kunde weiß was an seinem Motorrad repariert wurde) bestätigen lassen,daß der Fehler
behoben wurde und das nach durchgeführter Probefahrt das gute Stück i.O. ist. Er braucht den Beleg um nicht für den event. Folgeschaden haftbar
gemacht zu werden und zur Dokumentation um event. das gute Stück
beim Händler zurück zu geben. Wenn 3mal der gleiche Fehler ohne Erfolg
repariert wurde kann er eine Wandlung anstreben. Aber er muß es in
schriftlicher Form nachweisen können.
Zum fachlichen,da stimme ich euch zu, es ist eine Lachnummer das man
den fehler nicht findet. Soviel Technik ist ja nun an der Bella auch nicht verbaut.
Konny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2007, 10:42   #9 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von Konny
 
Registriert seit: 12.08.2006
Ort: Nipkendey Sachs.Anhalt
Beiträge: 137
Motorrad: Mille 07
Standard

Moin Moin!
Was ist denn nun bei dem guten Stück rausgekommen?
Konny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2007, 11:58   #10 (permalink)
Speedfreak
 
Registriert seit: 21.12.2004
Ort: Fassberg/Müden
Beiträge: 1.068
Motorrad: RSV 1000 RR, Bj 2005 und Simson Schwalbe
Standard

Nachdem er das gute Teil vom Händler aus der Werkstatt abgeholt hatte, kam er, nachdem er festgestellt hatte, dass nur 50km Testfahrt gemacht wurde und den Meister vorgewarnt hatte, es wären nicht gnug Km gewesen, um den Fehler aufkommen zu lassen, von
Hannover exakt bis zur Autobahnausfahrt Soltau Ost und blieb mit dem besagten Problem wieder liegen.
Anruf und die Aprilia wurde wieder abgeholt und der Motor auseinander genommen. Die Firma vermutet einen defekten Zylinderkopf.
Mein Freund telefonierte mit der Werkstatt und bot dem Meister 25,- die Stunde, damit er, oder einer seiner Leute eine längere Strecke auf der Autobahn fahren sollte, damit er das Problem persönlich erfahren sollte.
Die Antwort war nur:"dann bleibe ich ja liegen!".
Letztendlich weiß niemand, wie das Problem behoben werden könnte und mein Freund hat das Vertrauen in Aprilia verloren.
Ich fühle mich auch schuldig, weil ich ihm zur Mille R geraten habe.
Resume = blamabel!!!
Volker Euhus ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.04.2007, 11:58   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[1000 ccm]: Kaltstartproblem Mille RP Renade1 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 2 29.02.2008 14:50
[1000 ccm]: Kaufberatung RSV Mille die Xte? spains#1 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 5 27.09.2007 16:28
[1000 ccm]: Passen die Bremmscheiben Mille R Bj.03 auf Mille RSheizer46 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 1 23.06.2007 00:47
[1000 ccm]: RSV Mille - Unterschied Baujahre 2000 & 2001 Mario_O RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 2 12.06.2007 14:09
[1000 ccm]: ventilspiel und zündung rsv mille 1999 k145 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 2 03.06.2007 17:39
[1000 ccm]: RSV Mille Kaufen ... auf was Achten? hoMie86 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 25 28.05.2007 18:15
[1000 ccm]: Elektronicprobleme bei RSV Mille Baujahr 1999 Franz76 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 3 02.05.2007 14:30
[1000 ccm]: Defekter Wasserkühler der RSV mille (R) `01 oben Nille R RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 4 30.04.2007 18:46
[1000 ccm]: kleines Problem ( mille ) derB RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 4 25.03.2007 13:52
[1000 ccm]: Batteriespannung RSV Mille hoeflA RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 1 22.02.2007 12:21
[1000 ccm]: Auf was muss ich achten RSV mille bird RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 3 24.01.2007 22:47
[1000 ccm]: OZ Felgen Factory Mille auf normale Mille wolverine RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 1 14.10.2006 17:30
[1000 ccm]: Mille 00´ Motorproblem stxpress RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 12 12.09.2005 12:47
[1000 ccm]: Mille Gutachten Superbikeumbau MilleMÄN RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 6 02.05.2005 08:22
[1000 ccm]: Nebenkosten Mille V2 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 13 19.02.2004 11:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:01 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0