Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > RST1000 Futura (alle Jahre)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 13.07.2017, 11:18   #1 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 19.12.2013
Ort: Craughwell, IRL
Beiträge: 28
Motorrad: prilla falco, Honda Hornet 600, Honda VFR 400 NC24
Standard Überlege mir ne Futura zuzulegen

Moinsestens aus Galway,
ich bin schon zeitweise im Falco-FOrum unterwegs, denn den Raubvogel hab ich seit drei Jahren und es ist das beste Motorrad, das ich je gehabt hab, auch wenn sie jetzt ein kleines Problem hat, das ich hoffentlich schnell beheben kann. Ich hab gestern bei nem Mechaniker eine etwas vernachlässigte Futura von 2001 gesehen, die ich gerne unter meine Fittiche nehmen würde und ihr wieder die Zuneigung schenken kann, die ihr gebührt. Der Grund weshalb sie da steht ist, dass wohl das Königslager nicht mehr ok ist. Ich weiss es ist ein Teil, das man schwerstens noch kriegt aber ich würd die Maschine eh als vorgezogenes Winterprojakt nehmen (nicht, dass ich noch ein anderes in EInzelteilen bei mir rumfliegen hätt...) aber das wäre dank meiner Erfahrungen mit dem Falcen wohl gut und schnell zu machen, wenn denn das Lager aufzufinden wäre (und ich kann einfach keine Prilla so da stehen sehen ). Meine Frage wäre nun, ob es schon jemand geschafft hat, das LAger nachzubauen oder eine andere Option gefunden hat?
Danke,
André
finntroller ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.07.2017, 11:18   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 13.07.2017, 22:08   #2 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von Carsten47
 
Registriert seit: 01.05.2010
Ort: Bedburg/Erft
Beiträge: 339
Motorrad: Aprilias
Standard

Moinsen, das 'Königskager' gibt es schon im Zubehör aus dem Kfz -Bereich. Das Problem ist, das beim originalen Lager in der Mitte der Geber für die Geschwindigkeit integriert ist. Das ist bei den Zubehörlagern nicht der Fall, daher funktioniert dann der Tacho nicht mehr und man müsste eine Alternativlösung für den Geber finden. Dax scheint recht schwierig zu sein. Alternativ könnte man evtl. einen Zubehörtacho verwenden...Das wird aber mit der Armaturenplatine wieder schwierig. Vielleicht gibt's bei Ibäh mal eine Komplettschwinge aus einem Schlachtmoped, das könnte dann die günstigste Lösung werden.
Gruß
Carsten

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
Carsten47 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 09:24   #3 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 19.12.2013
Ort: Craughwell, IRL
Beiträge: 28
Motorrad: prilla falco, Honda Hornet 600, Honda VFR 400 NC24
Standard

Hi Carsten,
danke für die Info. Ich hab das Lager jetzt bei nem Händler in den UK bestellt, liegt mit Versand bei 470 Euronen. Da es das Originalteil sein soll, hoffe ich auf den Magneten drin. Wenn nicht schau ich mal ob ich mir ne Lösung wie bei der Falco bastel als Tacho, auch wenn ich sie (den falcen) n gutes Jahr ohne Tacho gefahren bin. Gestern hat der Kollege MEchaniker wo sie steht mal zwei Powerpacks an die Batterie angeschlossen und sie sprang und lief rund. Und das nach zwei Jahren stehen. Diese Motoren sind unverwüstlich.
finntroller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 11:24   #4 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 19.12.2013
Ort: Craughwell, IRL
Beiträge: 28
Motorrad: prilla falco, Honda Hornet 600, Honda VFR 400 NC24
Standard

So, ich habe es getan und bin nun Wiederholungstäter. Mein falce hat seit Freitag ne Schwester Futura, die für ihre 16 Jahre noch richtig gut in Schuss ist. Ich hoffe mal die beiden vertragen sich in der Garage.
finntroller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 14:03   #5 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von SL1975
 
Registriert seit: 23.02.2008
Ort: Neunkirchen-Seelscheid
Beiträge: 647
Motorrad: Caponord 1200 TP Bj 2016, RST 1000 Futura Bj 2001, Duke 690 BJ 2015
Standard

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit der Futura.

Auch bei mir darf sie als Zweitmotorrad regelmäßig raus und macht immer noch viel Spaß.

Gruß
Stephan
SL1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 20:07   #6 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Meistens Erlenbach bei Heilbronn
Beiträge: 211
Motorrad: Aprilia RST 1000 Futura / Simson S51 mit immerhin 17PS
Standard

Auch von mir Glückwunsch zur Futura

Du scheinst mit Königslager das große, teure Radlager im Hinterrad zu meinen. Habe das letztes Jahr auch gewechselt, das Teil hat beim örtlichen Händler schlappe 512 Euro gekostet . Hätte gar nicht gedacht, dass der Kauf in UK trotz Versand geringfügig lohnt.

Der Wechsel ist an sich nicht schwer, unter Umständen trotzdem mühsam. Hier werden paar Fallstricke beschrieben: Nabe des Hinterrades ausbauen
STdesign ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 20:19   #7 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 19.12.2013
Ort: Craughwell, IRL
Beiträge: 28
Motorrad: prilla falco, Honda Hornet 600, Honda VFR 400 NC24
Standard

Danke für all die tips. Ich hab es auch soweit gebracht, dass ich die bremsscheibe runter hab und auch den sprengring raus, doch trotz Spiel und allem krieg ich die nabe ums verrecken nicht raus...Ich hab die Vermutung dass die rechte Seite des Lagers mit der nabe verschweisst ist weil sie lange mit kaputtem Lager gefahren würde auch wenn ich dafür keine weiteren Spuren sehen kann bis auf dass mir eine Kugel hinterm sprengring entgegen kam. Was kann ich noch versuchen, entschiedene Schläge mit dem gummihammer gab es schon ohne Ergebnis. Hitze?
finntroller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 23:46   #8 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Meistens Erlenbach bei Heilbronn
Beiträge: 211
Motorrad: Aprilia RST 1000 Futura / Simson S51 mit immerhin 17PS
Standard

Ich vermute, das wird wie bei mir sein. Der Innenring ist richtig fest mit der Achse verbacken.

Hitze ist bei sowas immer eine gute Idee. Hier halt schwierig, weil du auch die Schwinge ordentlich mit erwärmen oder gar durchwärmen musst. Ich würde eher versuchen, die ganzen Innerein mit Rostlöser zu fluten und einwirken zu lassen und dann weiter hämmern. Ich war damals auch nicht zimperlich, hat nix geschadet. In den potenziellen "Absturzbereich" der Achse einfach was weiches hinlegen, zur Sicherheit.
STdesign ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 21:07   #9 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 19.12.2013
Ort: Craughwell, IRL
Beiträge: 28
Motorrad: prilla falco, Honda Hornet 600, Honda VFR 400 NC24
Standard

Danke für all die tips, ich hab jetzt alles probiert von rostlöser, davon ne ganze dose, Bus hin zu hämmern wie n blöder, das ding bewegt sich nicht...hat noch jemand Ideen?
finntroller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 21:38   #10 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Meistens Erlenbach bei Heilbronn
Beiträge: 211
Motorrad: Aprilia RST 1000 Futura / Simson S51 mit immerhin 17PS
Standard

Ich kann gerade nicht nachschauen, ob es von der Konstruktion her möglich wäre. Futura steht zu weit weg.

Idee ist, einen großen (Klauen-)Lagerabzieher auf der rechten Seite der Schwinge einzuhaken und mit dem "Stempel" links auf die Achse zu drücken. Das ganze Konstrukt dann zu schrauben und verspannen. Damit lassen sich enorme Kräfte gut kontrolliert aufbringen. Ich meine sowas hier: https://www.louis.de/artikel/klauena...list=387234850 Funktioniert dann nur anders rum.

Schau aber unbedingt zuvor, ob du wirklich alles abgebaut hast, Sicherungselemente und sonstiges. Wirklich nichts übersehen, was dir das Leben jetzt schwer macht?
STdesign ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.09.2017, 21:38   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Futura für die Alpen Challenge zmartin RST1000 Futura (alle Jahre) 10 15.07.2017 09:54
Neuer Futura Besitzer aus Hamburg migg RST1000 Futura (alle Jahre) 2 04.06.2017 15:05
Kaufberatung Futura educatdcc RST1000 Futura (alle Jahre) 21 16.09.2011 14:55
Fragen for RST Futura 1000 kauf kingk RST1000 Futura (alle Jahre) 24 26.02.2011 17:36
[1000 ccm]: Bitte um Eure Erfahrung mit der Futura! Radkersburg RST1000 Futura (alle Jahre) 9 26.04.2006 00:58
[1000 ccm]: Futura mit anderen Ohren??? ChrisNUX RST1000 Futura (alle Jahre) 8 21.07.2004 14:16
[1000 ccm]: Haupständer Futura NelsonMuntz RST1000 Futura (alle Jahre) 3 20.05.2004 21:10
[1000 ccm]: Neuer Sound an der Futura tom6444 RST1000 Futura (alle Jahre) 57 10.05.2004 21:53
[1000 ccm]: Vergleich Capo - Futura vauzwo RST1000 Futura (alle Jahre) 30 04.04.2004 16:49
[1000 ccm]: Futura auch in Ö nicht mehr erhältlich + Messebe MikeyF RST1000 Futura (alle Jahre) 5 04.02.2004 16:09
[1000 ccm]: Infos über die Futura gesucht ETZ251 RST1000 Futura (alle Jahre) 4 18.01.2004 23:00
Erneuerung der Verkleidung RST FUTURA Tegula RST1000 Futura (alle Jahre) 11 13.11.2003 21:36
ruppige Gasannahme Futura MikeyF RST1000 Futura (alle Jahre) 38 04.10.2003 23:50
Neuer RST Futura Fahrer MikeyF RST1000 Futura (alle Jahre) 3 12.06.2003 21:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:01 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0