Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > RST1000 Futura (alle Jahre)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15.02.2004, 14:09   #1 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 10.11.2003
Ort: Luxemburg
Beiträge: 116
Standard [1000 ccm]: 50000 km. Test der Futura

Hallo
Wollte euch nur eben mitteilen dass,
in der neuen Ausgabe von Motorrad Reisen&Sport
ein 50000 km. Test der futura drin steht.

Über die gesamte Testzeit gab es nur 3 grössere Pannen.
Zwei mal ein kaputtes Relais ( Anlasser+Benzinpumpe )
Eine leere Batterie wegen einem losen Massenkabel.

Frage: Hatte schon jemand Probleme damit ?

Gruss aus Luxemburg
Petz
Petz ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.02.2004, 14:09   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 15.02.2004, 19:53   #2 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 30.11.2002
Ort: Hall in Tirol / Österreich
Beiträge: 156
Standard

Hab ich auch gelesen! Meine Fuztura hat fast ebenso viele Kilometer drauf und läuft immer noch wie ein Glöckchen. Besagten mangel hatte ich noch nicht. Lediglich einen kaputten Kupplungsnehmerzylinder.
Marian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2004, 22:22   #3 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 12.12.2003
Ort: Zürich
Beiträge: 31
Standard

....Über die gesamte Testzeit gab es nur 3 grössere Pannen. ....

was heisst hier N U R ich finde das in anbetracht der geringen Laufleistung ganz schön viele Pannen!!

Gruss vom Zürichsee

golol
golol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2004, 23:37   #4 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 09.03.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 158
Motorrad: RST Mille Futura
Heri eine Nachricht über ICQ schicken Heri eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Also wenn das viele Defekte sind, empfehle ich den 40.000 km Dauertest einer 750er GSXR zu lesen.
Die Kiste war nach dieser Strecke quasi fertig. Getriebe am Ende, Riefen in den Laufflächen und den Kurbelwellenlagern, undichte Ventile, fertige Federelemente...

Diese 3 Defekte sind ja doch n Witz.
Das Massekabel wurde wohl vom Mechaniker nicht richtig festgemacht, das kann man dem Bike nicht ankreiden und die defekten Relais sind auch Kinderkram.
Was kost n Relais? Nix. Also.
Heri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2004, 23:56   #5 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 12.12.2003
Ort: Zürich
Beiträge: 31
Standard

Hallo Heri,

ich kenne den Test im einzelen nicht, ich gehe nur von meiner Erfahrung aus BMW Zeiten aus, 3x GS mit insg. 160 000 Km nie einen unplanmässigen Werkstattaufenthalt gehabt. Und dazu gab es auch nie die viel zitierten Wartezeiten wie bei Aprilia auf irgendwelche Ersatzteile ( Sturzteile ) . Meine Capo habe ich noch nicht lange, also kann ich noch nicht aus Erfahrung berichten und das Motorrad hat auch erst 5000 Km drauf, ich lass mich einfach mal überraschen.


Gruss

golol
golol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2004, 00:05   #6 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 09.03.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 158
Motorrad: RST Mille Futura
Heri eine Nachricht über ICQ schicken Heri eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Die Ersatzteilversorgung bei Aprilia ist wohl schlecht. Das hab ich zwar bisher noch nicht erfahren müssen, aber von so vielen Seiten gehört, daß es mich überzeugt hat.

BMW ist auch nicht gleich BMW.
Ich hab schon Leute gesprochen, die haben echt Horrorerfahrungen mit BMW gemacht, was die Qualität anbetrifft.
Meine R65, BJ 82 hatte allerdings auch 160.000km gemacht, ohne daß viel kaputt ging, zu dieser Zeit war das noch deutsche Wertarbeit.

Bei meiner Futura war bisher nur ein Blinkrelais kaputt. hat aber auch erst 16.000 runter.
Heri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2004, 13:05   #7 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 06.02.2004
Ort: A-3040 Neulengbach
Beiträge: 123
Motorrad: Caponord 1200TP
Standard

Hallo Leute,

ja,ja BMW. Ich bin froh wenn ich meine erste und letzte BMW,eine R1100GS verkauft habe und die Capo vor der Türe steht. Getriebeschaden bei Km 55500 mitten in Frankreich, mit dem 5.Gang nach Hause gefahren, saftige Reparaturkosten, das war der Höhepunkt. Von vielen anderen Kleinigkeiten abgesehen. Reparaturfreundlich ist das Ding auch nicht gerade, manche Lösungen muß ein geistig behinderter gemacht haben. Eigentlich Schade, denn das Fahrwerk und das Drehmoment des Motors sind erste Klasse.
lg
Peter
speedyschmidi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2004, 13:12   #8 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 06.02.2004
Ort: A-3040 Neulengbach
Beiträge: 123
Motorrad: Caponord 1200TP
Standard

Ach übrigends Heri, wieso hast du für 160000KM 3 GS gebraucht. Ich hab vor einigen Jahren meine Honda VFR mit 91000KM an einen Freund verkauft, der hat sie dann mit 101000KM wieder weiterverkauft. Das Ding wurde aber nicht nur durch die Gegend getragen, sondern des öfteren auch auf der Rennstrecke geprügelt. Außer Verschleiß und Sturzteilen ging nichts kaputt.
lg
Peter
speedyschmidi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2004, 13:26   #9 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 09.03.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 158
Motorrad: RST Mille Futura
Heri eine Nachricht über ICQ schicken Heri eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Golol, würdest Du Speedyschmidi bitte antworten? Er hat da was wervechselt:

160.000 km hatte bei mir ne R65 auf dem Tacho, die 3 GS hast Du besessen.
Heri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2004, 13:36   #10 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 06.02.2004
Ort: A-3040 Neulengbach
Beiträge: 123
Motorrad: Caponord 1200TP
Standard

oh sorry Heri, lesefehler
speedyschmidi ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.02.2004, 13:36   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[1000 ccm]: Futura: Gesehen, gehört, gekauft... Futuristi RST1000 Futura (alle Jahre) 18 23.01.2012 13:24
[1000 ccm]: realisticher Preis für RST 1000 Futura!? ce582 RST1000 Futura (alle Jahre) 17 04.08.2009 17:50
[1000 ccm]: Öl Futura Nochblader RST1000 Futura (alle Jahre) 3 27.08.2007 20:53
[1000 ccm]: Bitte um Eure Erfahrung mit der Futura! Radkersburg RST1000 Futura (alle Jahre) 9 26.04.2006 00:58
[1000 ccm]: Tausch: CapoNord gegen Futura! frechezicke RST1000 Futura (alle Jahre) 2 23.06.2005 08:41
[1000 ccm]: [1000 ccm]:Problem mit Startautomatik Futura eddy e.schoeni RST1000 Futura (alle Jahre) 1 31.05.2005 23:12
[1000 ccm]: Futura auf grosser Fahrt Xir RST1000 Futura (alle Jahre) 16 14.08.2004 18:24
[1000 ccm]: Futura mit anderen Ohren??? ChrisNUX RST1000 Futura (alle Jahre) 8 21.07.2004 14:16
[1000 ccm]: Testfahrt und vielleicht Kauf einer Futura aus 2 fj1200 RST1000 Futura (alle Jahre) 21 28.06.2004 12:47
[1000 ccm]: !! UGT - FUTURA , MEINUNGEN !! futura-rider RST1000 Futura (alle Jahre) 4 13.06.2004 10:33
[1000 ccm]: Haupständer Futura NelsonMuntz RST1000 Futura (alle Jahre) 3 20.05.2004 21:10
[1000 ccm]: Neuer Sound an der Futura tom6444 RST1000 Futura (alle Jahre) 57 10.05.2004 21:53
[1000 ccm]: Vergleich Capo - Futura vauzwo RST1000 Futura (alle Jahre) 30 04.04.2004 16:49
[1000 ccm]: Futura auch in Ö nicht mehr erhältlich + Messebe MikeyF RST1000 Futura (alle Jahre) 5 04.02.2004 16:09
[1000 ccm]: Infos über die Futura gesucht ETZ251 RST1000 Futura (alle Jahre) 4 18.01.2004 23:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:10 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0