Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Für alle Modellen: > Reifen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 03.10.2008, 12:07   #1 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von Capo-Helmes
 
Registriert seit: 08.01.2007
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 472
Motorrad: ETV 1000 - BJ 2001
Capo-Helmes eine Nachricht über AIM schicken
Standard Conti Trail Attack für Capo top!

Zur freundlichen Info für Capo-User,

habe seit einem Monat und 2000 km die Trail Attack-Reifen d'rauf.

Bin vorher 5 Jahre ca. 40.000 km den Metzeler Tourance gefahren - zuletzt den XP.
Nachdem der XP schon nach knapp 5.000 km hinten gewechselt werden musste, habe ich den Trail Attack ausprobiert.

Fährt auch in großen Schräglagen wie auf Schienen. Bin 550 km aus Italien/Trentino im Regen mit 9 weiteren Maschinen heimgefahren. Die anderen hatten mehr "Wischer" als ich. Also auch bei Regen nicht der Schlechteste.

Für mich ist der Reifen mit weniger Negativprofil für die Straßennutzung genau richtig. Die Betonung liegt bei mir auf Reise und nicht auf Enduro!

Vom Verschleiss kann ich noch keine abschließende Aussage machen, aber sieht nach meiner Einschätzung gut aus und ich hoffe hinten auf die 8-9' km zu kommen.

Mir ist klar dass die Laufleistung stark von der Fahrweise abhängig ist aber hat jemand schon Erfahrungen mit der Haltbarkeit?

Grüßle

Helmes

Grip ist gut - Grips ist besser!
Capo-Helmes ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.10.2008, 12:07   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 14.01.2009, 00:30   #2 (permalink)
Siggi6408
 
Beiträge: n/a
Standard

Hey Capo Helmes
Da ich erst seit 2 Monaten Caponord-Besitzer bin hat mich natürlich auch die Bereifung für dieses Motorrad interessiert. Meine Neue ist 2 Jahre alt und hat 6.500 km auf der Uhr.
Hatte natürlich für die optimale Bereifung für diese Maschine bis vor kurzem auch keine
Ahnung.Es gibt in Tirol nicht viele Capo-Fahrer,aber der Zufall wollte es,ich habe zwei Fan dieser Maschine getroffen.Und beide haben den Conti Trail Attack montiert. Und sind mehr als begeistert.Kurvengängigkeit Kilometerleistung hervorragent, nur Nassgripp könnte noch ein bischen besser sein. Siehe auch MO - Test. Meine alte war eine
BMW K 1200 RS bestückt mit Metzeler.Aber als ich die erster Probefahrt mit der Capo hinter mir hatte war die BMW Schnee von gestern. Ich bin von diesen Bike nur noch begeistert.Zur Zeit hat sie noch den Michelin Anakee drauf aber das wird sich schlagartig ändern.Und wenn ich noch ein 15er Ritzel einbaue und Leo Vinc Töpfe dranschraube,dann ist dieses Bike überperfekt.


Schöne Grüße vom Tiroler Siggi
  Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2009, 02:21   #3 (permalink)
Siggi6408
 
Beiträge: n/a
Reden Trail Attack

Hab mein Capo erst seit Herbst 2008.Der Trail-Attack v.Conti wurde mir v. jedenCapo -Fahrern die ich kennengelernt habe nur wärmstens empfohlen.Also wird das sicher mein nächster Reifen werden.Und wenn man die Testberichte liest,dann ist dies wohl der optimale Schlappen für unsere Maschinen.

Gruß Siggi
  Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2014, 20:39   #4 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 19.10.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 212
Motorrad: Aprilia Caponord 2003
Standard

wollte mal in Sachen CONTI Trail Attack meine Erfahrungen offenlegen.
Gekauft im Aug. 2010
Continental Trail-Attack 110/80R19 59V
Continental Trail Attack 150/70 R17 69V
jetzt 12.000 km und knapp 3,5 Jahre später kann ich diesen Reifen (fast!) uneingeschränkt weiterempfehlen.
Für den Einsatz an der Capo auf trockenem Asphalt und zur "Not" auch auf trockenen Schotterpisten ist der Reifen bestens geeignet. Selbst bei Regenfahrten empfand ich den Conti besser als den METZELR Tourance.
Leider hat sich in letzter Zeit doch noch etwas Negatives "eingeschliffen".
Besonders der Hinterradreifen zeigt eine starke Sägezahnbildung und sein Abrollgeräusch wird zunehmend immer lauter.
Eigentlich sehr ärgerlich, weil Profil ist selbst hinten nach 12.000 km noch reichlich drauf. Wäre vermutlich noch gut für weitere ca. 5.000 km Laufleistung.
Mal sehen ob ich auf diesen Reifen noch durch Norwegen fahre und sie dort ganz runterhoble.
Ev. wird mein nächster Reifen auch ein Conti Road Attack II und ich meide etwas mehr die Schotterpisten.
Cougar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[1000 ccm]: Capo aus dem Winterschlaf Kreuzfeuer ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 5 14.04.2010 23:29
Conti für Capo Eichi Reifen 4 09.01.2009 10:57
[Pegaso]: Pegaso Trail Schnepfe Pegaso 33 29.08.2007 13:33
[1000 ccm]: Gewicht fahrbereit Capo 248 kg Capo-Helmes ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 37 19.02.2007 08:04
[1000 ccm]: Capo läuft nur auf 1 Topf jeansmann ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 2 21.10.2006 14:12
[Allg.]: neue alte Capo cad Allgemeines 4 17.04.2006 12:46
[Andere]: Pegaso 650 Trail Rudse Pegaso 10 11.04.2006 17:28
[1000 ccm]: Capo - Ergebnis der Leserumfrage in "Motorr Marbod ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 6 23.12.2005 06:14
conti sport attack? jochen Reifen 3 15.09.2005 11:35
[1000 ccm]: Chip-Tuning für die Capo? kukuk-Joe ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 10 01.09.2005 18:18
[1000 ccm]: Batterieladung von meiner Capo Gonzow1 ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 3 21.07.2005 14:12
[1000 ccm]: Ölstandkontrolle an der Capo cannondale ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 2 01.12.2004 22:00
[1000 ccm]: Vergleich Capo - Futura vauzwo RST1000 Futura (alle Jahre) 30 04.04.2004 15:49
Capo Fahrer Mitteldeutschland ZS-BIKE ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 7 06.06.2003 18:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:22 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0