Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Für alle Modellen: > Reifen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 27.08.2009, 01:05   #21 (permalink)
KeK
Winner
 
Benutzerbild von KeK
 
Registriert seit: 05.08.2004
Ort: Niederwörresbach
Beiträge: 575
Motorrad: Pegaso 650 Garda Cube
Standard

Sorry, mein Fehler, den Anakee2 gibt es wohl nicht in der Dimension für die Pegaso. Also nimm den Anakee1.

Kaj
KeK ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.08.2009, 01:05   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 27.08.2009, 13:56   #22 (permalink)
CupWinner
 
Benutzerbild von Bikeman
 
Registriert seit: 12.11.2007
Ort: Velbert
Beiträge: 737
Motorrad: Yamaha FZ 750
Standard

Tach zusammen,
Laut Dekra soll sich an diesen Freigabekriterien etwas ändern, sprich lockern.
Das ist aber erst noch in der Mache. Müßte man im neuen Jahr nochmal nachfragen.
Gruß Bikeman
Bikeman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2009, 14:46   #23 (permalink)
Starter
 
Benutzerbild von sleepy
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 2
Motorrad: Aprilia Pegaso 650 ML
sleepy eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Pegasus Beitrag anzeigen
Hi sleepy,


alternativ wäre noch der =bt&sword_list[]=45] BT 45 eine Möglichkeit.

Beide sind aber TL (schlauchlose) Reifen, ob sie auf der Peg. mit Schlauch gefahren werden können würde ich beim Reifenhändler erst erfragen.


gruJOH
Hey Pegasus, habe inzwischen deine empfohlenen Reifen drauf und bin zufrieden damit.

vorner 110er hinten 140er ...
Wieviel Druck könnt ihr mir für den Vorderreifen empfehlen, fahre zurzeit mit 1,8 Bar?!
sleepy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2009, 20:41   #24 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von zimi
 
Registriert seit: 15.09.2008
Ort: 27305
Beiträge: 209
Motorrad: Ex-Peg Strada
Standard

Moin,

den BT45 kann ich auch nur wärmstens empfehlen! Wer nur Straße fährt, bekommt für die Pegaso sicher ein Optimum. Ich hatte die auf meiner SR500 aufgezogen, das waren die besten Reifen. Der ContiGo soll auch sehr gut sein, wobei ich mir kaum vorstellen kann, dass der BT45 zu toppen ist, vor allem im Nassen, im Trockenen sowieso nicht.
Ich hatte auf der SR500 (100/90-19 und 120/80-1 immer recht hohe Luftdrücke bei den BT45, wenn ich mich recht entsinne so 2,3-2,5 bar.

Gruß,
Simon
zimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 12:19   #25 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 29.04.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 50
Motorrad: Peg 98
Standard Freigabekriterien

hallo zusammen,
wollte noch ein wenig senf zum thema freigabe und reifen loslassen ...
... mich hat diese sache auch ganz schön verunsichert, habe diverse reifenhersteller angeschrieben weil kein aktueller reifen für die alte 650er peg freigegeben bzw empfohlen ist. kaum ein hersteller hat geantwortet, und wenn sie es gemacht haben dann die antwort "peg hat keine bindung".
nach etwas suchen im netz bin ich auf die angehängten dokumente gestoßen ... werde die vorsichtshalber zum nächsten HU termin mitnehmen, denn: nicht jeder tüv'ler weiß genau wie es mit der reifenbindung aussieht.
wir hatten keine reifenbindung - und wir haben auch keine nach neuer "rechtsprechung" (oder wie man das gewurschtel nennen soll).

vlg

kk
Angehängte Grafiken
Dateityp: pdf kba_reifenbindung.pdf (8,7 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: pdf adac_reifenbindung.pdf (687,4 KB, 22x aufgerufen)
klapperkiste ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2009, 14:07   #26 (permalink)
joo
Winner
 
Registriert seit: 16.08.2004
Beiträge: 486
Motorrad: pegaso MX Bj. 96
Standard

Zitat:
Zitat von pantam Beitrag anzeigen
Fahre wie erwähnt die Pirelli MT 60 seit nun mehr als 12 tkm.
Die Profiltiefe am HR ist jetzt 1 mm und der VR hat noch 4 mm.
Meine Diva hat im September TÜV Termin und nun bin ich am überlegen, ob ich ihr vll. nur ein neues Schühchen hole

Fahren sich Eure Reifen auch derart unterschiedlich ab bzw. macht es Sinn nur den HR zu wechseln (vorausgesetzt natürlich gleiche Marke)?

Ist mir einfach zu schade den VR zu entsorgen und würde dann erst beim nächsten Wechsel komplett den Hersteller wechseln.

Danke + Gruß
KT
hallo,

man darf ja vorne und hinten verschiedene fabrikate fahren, es gilt wie bei autos je achse
darf man die reifen nicht mischen.

ich bin auch schon mit vorne metzler hinten michelin durch den tüv und der hatte genau geschaut.

aber jetzt mit 2 anakee ist es deutlich besser die laufleistung geht auch i.o. und besonders bei nässe für mein gefühl nicht zu übertreffen.

lg joo
joo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2016, 13:22   #27 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von harriz
 
Registriert seit: 25.08.2014
Beiträge: 39
Motorrad: Aprilia Pegaso 650 GA Bj. 1993 : BMW R65 Bj. 1982 : Simson S50 B1 Bj. 1979
Standard Reifen

Grüße,
Mein Vorgänger und ich fuhren immer den Pirelli SCORPION MT 90/ST.
Fährt sich an sonnigen Tagen spitze und hält auch einige tausend Kilometer. Ist eher ein Straßenreifen mit leichter Offroad Optik bis zu Schottereinsatz.
Wird jedoch nicht mehr für 19" hergestellt.

Dieses Jahr habe ich mir die neuen Conti TKC 70 aufgezogen. Gab leider keine Unbedenklichkeitsbescheinigung seitens des Herstellers, da der Reifen für die Pegaso GA noch nicht getestet wurde. Gibt ja keine Typenbindung also probiere ich sie mal aus.
Übrigens, die BMW F650 (169) hat eine Unbedenklichkeitsbescheinigung bekommen.

Nach den ersten 2000 KM muss ich ich sagen dass der TKC 70 richtig laune macht, super Grip auf der Straße, top verhalten bei Schotter und bei nasser Fahrbahn besser als meine alten Pirelli. Wie er im Winter ist wird sich zeigen - hat ja M+S kennung. Naja und Sieht nunmal auch gut aus auf der Karre. (siehe Anhang)
PS: Der hintere Pneu ist richtig rum montiert =)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg conti-tkc-70.jpg (79,2 KB, 20x aufgerufen)
harriz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Pegaso]: Neues Mitglied - Neues Projekt Pegaso freakland Pegaso 25 11.04.2016 19:22
Reifenwahl Pegaso 650 Eisbär Reifen 21 06.09.2013 22:32
Reifen für die Pegaso Strada roadster1962 Reifen 3 03.07.2008 13:24
Reifen fuer die Pegaso a_glueck Reifen 5 30.05.2008 01:02
Reifen für die Pegaso Uli66 Reifen 3 09.04.2008 23:53
[Pegaso]: Günstiges Seitenkoffersystem für Pegaso Cube -BJ99 ssipl Pegaso 11 08.08.2007 10:02
[Andere]: Ist Scheinwerfer von Pegaso 600 kompatibel zur Peg giantman Pegaso 7 18.08.2006 09:51
[Andere]: Pegaso gekauft und schon Kopfdichtung defekt!!! clearwater Pegaso 4 03.08.2006 13:11
[Andere]: Pegaso GA (Bj 94) Reifenfreigaben klangfarbenfoxy Reifen 5 18.07.2006 11:33
[Andere]: Welche Reifen darf man auf Aprilia Pegaso Cube auf ssipl Reifen 8 03.04.2006 14:15
[125 ccm]: Verschiedene Ansaugstutzen? Pegaso, RS, AF1 XaNO 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 02.02.2006 18:54
[Andere]: Gebrauchtkauf Pegaso luckimaniac Pegaso 15 31.07.2005 18:12
[Andere]: Pegaso Modellunterschiede joker124 Pegaso 3 06.06.2005 21:04
Welche Reifen für die Pegaso??? Frankiboy Reifen 2 22.02.2005 00:34
neue reifen für die pegaso, welche? floling Reifen 5 12.05.2003 19:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:17 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0