Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > Pegaso

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 27.07.2005, 13:18   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 24.06.2005
Beiträge: 6
Standard [Andere]: Anlasserfreilauf für Tuareg 600 Wind

Hallo, habe jetzt meine Tuareg etwas auseinandergenommen. Nur, wie komme ich zum Anlasserfreilauf?

Und weiß jemand, wo ich einen günstigen Anlasserfreilauf kriegen kann?
puphol ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.07.2005, 13:18   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 27.07.2005, 16:45   #2 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von rotax650
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Hennef/Rheinland
Beiträge: 1.241
Motorrad: Pegaso GA Bj. 93 Supermotoumbau. Ducati Multistrada 950
Standard

Hi puphol,

schau mal ob dir meine HP weiterhelfen kann.

Link unten unter www

Gruß Roatx
rotax650 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2005, 22:12   #3 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 24.06.2005
Beiträge: 6
Standard [Andere]: Tuareg Anlasser sitzt anders.

Hallo Rotax.
Danke für die Hilfe. Ich war schon auf Deiner Seite, aber leider ist die Pegaso doch irgendwie anders als die Tuareg. (Zumindest sind die Bilder anders)
Die Tuareg hat zwar den Rotax-Motor, aber wenn ich mich nicht täusche, dann sitzt bei meiner Tuareg der Anlasser auf der linken Seite(von hinten gesehen). Ich meine natürlich das Zahnrad des Anlassers.
Ich weiß nicht wie es dann weitergeht mit der Übersetzung, aber meiner Meinung nach, müsste das Freilaufrad ja dann auch auf der Seite sein.
Das Magnetrad (für die Zündung) liegt auf der rechten Seite. Auf Deiner Homepage ist der Freilauf unter dem Magnetrad. Ich glaube ab,er dass es bei der Tuareg nicht so ist, aber natürlich kenn ich mich zu wenig aus.

Ich würde ja gerne alles aufschrauben, aber nachdem ich kein handbuch habe und mich auch nicht gut auskenne (und bei der Aprilia ist anscheinend nicht alles nach logischen gesichtspunkten verbaut), will ich nicht zu viel abmontieren.

Weißt Du, ob der Freilauf im Ölbad liegt, oder ob es dort trocken ist? Habe den Motor nämlich noch nicht ausgebaut, sondern der Ist noch im Motorrad.

Ich hoffe, das war nun nicht zu verwirrend, aber ich will meine liebe Tuareg doch wieder flott machen.

Danke schonmal für die Hilfe.
puphol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2005, 08:52   #4 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von rotax650
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Hennef/Rheinland
Beiträge: 1.241
Motorrad: Pegaso GA Bj. 93 Supermotoumbau. Ducati Multistrada 950
Standard

Hi,

kein Thema.
bei der Peg musst Du auf jedenfall das Öl ablassen da Magnetrad etc. auch Öl abbekommt.
das Magnetrad wirst du ohne entsprechenden Abzieher aber auch nicht runter bekommen, wenn der Anlasserantrieb den darunter verborgen ist.

Viel Erfolg jedenfalls

Gruß Rotax
rotax650 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2008, 14:58   #5 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 06.07.2008
Beiträge: 24
Motorrad: Aprilia Tuareg / Aprilia Futura
Standard

Zitat:
Zitat von puphol Beitrag anzeigen
Hallo, habe jetzt meine Tuareg etwas auseinandergenommen. Nur, wie komme ich zum Anlasserfreilauf?

Und weiß jemand, wo ich einen günstigen Anlasserfreilauf kriegen kann?

der anlasserfreilauf ist direkt neben dem zahnriemen mach die Zahnriemen abdeckung runter dann hast du ganz vorne am motor noch 3 od. 4 schrauben ist nur eine kleine abdeckung.

die kannst du runtermachen und dahinter sind die 2 Zahnräder den freilauf musst nicht erneiuern mach sie einfach immer mit dem Dekoschalter aus dann hast du nicht soviel probs damit,

oder bau die Ritzel aus und starte über kickstarter, bau dann aber die schwungmasse der lichtmaschiene aus dann brichst du dir nicht gleich den fuß... andernfalls mach den ersten gang rein ziehe das moped soweit zurück bis nichts mehr geht, dann ist der kolben am oberen punkt dann bekommst du sie auch mit einem tritt an...

Bei frgen einfach melden... kann dir auch bilder machen hab meine grad halbwechs zerlegt.
Tuareg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anlasser Tuareg wind 600 Tuareg Andere (SXV & MXV | 450/550, Moto, Tuareg) 4 27.01.2010 16:36
[Andere]: Aprilia Tuareq 600er Wind Datenblatt? lisepp Pegaso 3 15.07.2008 13:26
[Andere]: tuareg ging einfach aus, eventell Steuerkette steber Pegaso 2 06.07.2008 15:04
kupplung tuareg 600 wind möwe jonathan Andere (SXV & MXV | 450/550, Moto, Tuareg) 2 12.05.2008 16:40
[Andere]: Vergaser Dichtungsatz für 88er Aprilia Tuareg Wind Ernst Pegaso 4 04.11.2005 21:06
[Andere]: 600 tuareg wind dancing-with-the-dog Andere (SXV & MXV | 450/550, Moto, Tuareg) 5 10.10.2005 14:15
[Andere]: Tuareg Wind startet nicht puphol Pegaso 3 27.06.2005 09:40
[Andere]: Suche nach einer Schraube für meine Tuareg Wind 60 boehmli1 Pegaso 3 30.03.2005 09:13
[Andere]: Tuareg 600 Motor in Pegaso ? v-raptor Pegaso 1 04.01.2005 14:23
[Andere]: Grundeinstellung Vergaser Tuareg 600 v-raptor Pegaso 3 27.11.2004 16:15
[Andere]: Habe mir eine Tuareg 600 Wind zugelegt und bräucht v-raptor Pegaso 5 30.10.2004 12:04
[Andere]: HILFE!!! Meine Tuareg springt nicht mehr an! Reno_one Pegaso 12 24.05.2004 10:25
Bremssattel hinten zerschmolzen Tuareg Wind 600 Help!! boehmli1 Andere (SXV & MXV | 450/550, Moto, Tuareg) 2 17.09.2003 22:44
Startprobleme bei 600 Rotax (Tuareg Wind) wkemmerich Andere (SXV & MXV | 450/550, Moto, Tuareg) 3 06.09.2003 13:06
Tuareg Wind 600 CDI wkemmerich Andere (SXV & MXV | 450/550, Moto, Tuareg) 1 27.05.2003 23:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:13 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0