Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > Pegaso

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 04.07.2005, 07:37   #1 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 18.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 246
Standard [Andere]: Neue Pegaso 650 Strada ohne Rotax?

Hi Aprilianer!

Stimmt es, daß die neue Pegaso 650 Strada nicht mehr den Rotax Motor, sondern den 660ccm von Yamaha drin hat? Da meine Quelle eine Internetquelle ist weiß ich nicht wie zuverlässig das ist.

Auf der Aprilia Seite stehen natürlich nur die Motordaten, nicht der Hersteller

Gruß,
Pit Fiend
Pit Fiend ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.07.2005, 07:37   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 04.07.2005, 08:08   #2 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von rotax650
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Hennef/Rheinland
Beiträge: 1.238
Motorrad: Pegaso GA Bj. 93 Supermotoumbau. Ducati Multistrada 950
Standard

Jo das stimmt,

leider sind die Aprilianer hingegangen und haben sich von unserem schönen rotaxmotor getrennt

Gruß Rotax
rotax650 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2005, 08:35   #3 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 23.07.2003
Ort: Graz / Österreich
Beiträge: 174
Standard

Lt. Reitwagen soll's an einem Deal mit Yamaha liegen, wonach Aprilia Motoren für Scooter liefert, und im gegenzug den 660er der XT nimmt.

Also es ist der XT Motor.
gescha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2005, 08:45   #4 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 15.05.2004
Ort: Villach
Beiträge: 113
Standard [Andere]: ja, der

Motor wird bei Motori Minarelli in Italien gebaut - und ursprünglich für die Yamaha XT 660 entwickelt. Ob der Motor von Yamaha oder Minarelli entwickelt wurde? Konnte ich noch nirgend´s erfahren.

Meine bisherigen Erfahrungen mit dem Motor lassen jedoch den Rotaxmotor schnell vergessen. (Mittlerweile 1800km)
Er geht jetzt immer besser und hat sich zum echten Breitbandmotor entwickelt - man kann schon ab 65km/h im 5.Gang (2500U/min)zart das Gas anlegen und der Motor zieht ohne Ruckeln durch. ab 3000 dann gibts Beschleunigung bis zur Höchstgeschwindigkeit.
Daher ist das Moped Super zu fahren - man fährt entweder nur 5. Gang oder (Sportlich) 4. u. 5. Gang.
Das ist ein Reiten auf der Drehmomentwelle wie ich es sonst nur auf der grossen Guzzi kenne.

Das schmale Drehzahlband des Rotax 650er ist damit wirklich schnell vergessen!

Lg
Eduardomoto
eduardomoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2005, 15:05   #5 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 18.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 246
Standard

Eine kurze Frage noch an die '05 Pegaso Reiter: Wie gut ist der Windschutz mit der orig. Scheibe oder sollte man gleich in die größere Scheibe investieren?

Wenn der Yamaha Motor gut läuft, braucht man dem Rotax ja eigentlich nicht nachweinen

Gruß,
Pit Fiend
Pit Fiend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2005, 19:27   #6 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 23.07.2003
Ort: Graz / Österreich
Beiträge: 174
Standard

Siehe das Thema Windschild für die Pegaso....==> siehe hier
gescha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2005, 20:33   #7 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von Don Alfredo
 
Registriert seit: 13.09.2003
Ort: Hagen, NRW
Beiträge: 79
Motorrad: Pegaso Mx 29 kw
Don Alfredo eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Hallo zusammen
Der XT-Motor ist der modelgepflegteste und zuverlässigste Motor den es im Motorradbau gibt. Der Motor ist immer weiter entwickelt worden. Jetzt wassergekühlt und mit Einspritzer und Super Drehmomentverlauf. Jeder der einen Jamaha Einzylinder gefahren hat ist begeistert und hat nur positives zu berichten. Der Motor ist 1.Wahl ,die Konkurenz verbaut den alten Suzuki 650 Einzylinder und der hat dringend Modelpflege nötig.
Auf ein fröhliches Blubbern der Einzylinder
mfg
Don Alfredo
Don Alfredo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2005, 23:25   #8 (permalink)
joo
Winner
 
Registriert seit: 16.08.2004
Beiträge: 486
Motorrad: pegaso MX Bj. 96
Standard

Hi,

habe von einem ex. aprilia händler
gehört,
dass rotax einfach nicht mehr liefert, weil Aprilia nicht pünktlich zahlt.
joo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2005, 10:10   #9 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 23.07.2003
Ort: Graz / Österreich
Beiträge: 174
Standard

Wenn dem so wäre, könnte aprilia keine 1000er mehr liefern....den von caponord bis RSV mille haben alle den (fast) gleichen Rotax V2.
gescha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2005, 15:04   #10 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 15.05.2004
Ort: Villach
Beiträge: 113
Standard [Andere]: wie wir alle wissen

war Aprilia Zahlungsunfähig und wurde deshalb auch verkauft! Nachdem eine solche Phase einige Monate dauert bis alle Gespräche mit den Banken erledigt und Verträge unterzeichnet sind, hängen natürlich alle Lieferanten in der Luft. Wissen nicht was mit ihren offenen Forderungen geschehen wird?
In dieser Phase ist´s ganz normal wenn´s einen Lieferstopp gibt.

Bei der Entwicklung eines neuen Modell´s jedoch, können solche Szenarien keine Rolle gespielt haben. Wenn Aprilia zum Zeitpunkt des Entwicklungsstartes gewusst hätte wie sich die Finanzsituation zuspitzen würde, dann hätten sie gleich die ganze Entwicklung gelassen, - wozu auch? Für den neuen Besitzer?

Letztlich glaube ich eher, daß Aprilia durch die schleichenden Finanzprobleme nicht mehr alle Hausaufgaben erledigt hat und es verabsäumte, rechtzeitig mit der Neuentwicklung (gemeinsam mit Rotax) zu beginnen. Daher waren sie auf der Suche nach einer fertigen "Neuentwicklung" und sind bei Motori Minarelli fündig geworden.

Was würde es auch bringen, mit einem neuen Modell und altem Motor anzutreten? Nicht zu vergessen sind die geforderten "neuen" Abgas und Lärmbestimmungen. Die Erfüllung dieser Kriterien hätten den alten Rotax Motor noch mehr kastriert. Der "neue" wäre schwächer als der Alte geworden.
Deshalb "musste" eine Neuentwicklung her.
Rotax hatte anscheinend keinen fertig entwickelten Motor in der Schublade. (Wird auch nur auf Auftrag entwickelt)
Eine Neuentwicklung dauert mindestens 2 - 3 Jahre, wer würde solange warten und weiter sinkende Verkaufszahlen hinnehmen, wenn ein modernes Agreggat verfügbar ist?

Ich persönlich hätte in der Not auch so entschieden!
Ansonsten hätte ich natürlich mit meinem langjährigen Motorenpartner weitergemacht und ihn rechtzeitig beauftragt.
Ich persönlich hätte auch den langjährigen Designer schon längst auf die Strasse gesetzt (Falco, Futura, Caponord) und durch jemanden ersetzt, der auch im Design die positiven Eigenschaften der Produkte optisch wiederspiegeln kann.

Ich persönlich habe aber überhaupt keine Motorradfabrik also kann man als Aussenstehender hinterher immer gescheiter sein wollen!

Zum Schluss noch, diese Motorenwahl schadet dem Konsumenten sicher nicht, da der Motor wirklich gute Eigenschaften besitzt und sogar in sportlicher Hinsicht noch einiges Möglich ist wie man hört............

Man spricht bereits von annähernd 60 PS ohne Veränderungen am Innenleben des Motors oder am Auspuff. Also beinahe Strassenlegal!

In ca. 2 Wochen soll´s soweit sein, dann sollte ich darüber mehr zu berichten wissen.

Lg
Eduardomoto
eduardomoto ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.07.2005, 15:04   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Andere]: Pegaso Strada i.e. 05 Erfahrungen, Umbauten, Frage alexderb Pegaso 23 28.11.2013 09:44
[Andere]: Pegaso Strada - Stammtisch! eduardomoto Pegaso 7 17.06.2013 00:11
[Andere]: Pegaso Strada Code für Diagnose (Tuning)? 660Strada Pegaso 14 29.07.2012 23:30
[Andere]: Neue Pegaso Strada - erste Erfahrungen! eduardomoto Pegaso 80 08.07.2012 01:46
[Andere]: Pegaso Strada auf Schotterstraßen? Mephisto Pegaso 2 15.08.2006 07:19
[Andere]: Neue "Ölwanne" für Pegaso? Stürzel Pegaso 2 27.07.2006 09:44
[Andere]: Pegaso Trail oder Strada kaufen bei 1,94 m Größe? Josi1970 Pegaso 8 20.04.2006 17:27
[Andere]: Pegaso Strada 1000 Km Inspektion motobiene Pegaso 16 11.10.2005 16:10
[Andere]: Frage zur Sitzbank der Pegaso Strada roadster1962 Pegaso 4 30.09.2005 09:57
[Andere]: Pegaso Strada einfahren roadster1962 Pegaso 2 14.09.2005 20:36
[Andere]: pegaso strada zwischenbericht! eduardomoto Pegaso 2 25.07.2005 13:10
[Andere]: Sitzhöhe Pegaso Strada susal Pegaso 6 07.07.2005 12:40
[Andere]: Pegaso 650 Garda - Suche schnell neue Bremsleitung ottoschlicht Pegaso 2 01.07.2005 00:48
[Andere]: was ist von der neuen pegaso strada zu halten? StierPag Pegaso 19 16.06.2005 06:00
[Andere]: Neue Pegaso auf der Intermot jumperlayer Pegaso 2 30.08.2004 21:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:45 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0