Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > Pegaso

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 30.11.2017, 11:33   #1 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 27.11.2016
Ort: Stolberg
Beiträge: 10
Motorrad: Guzzi LM I, Guzzi Stornello 125 Six Days, Honda Xl 500S, Aprilia Pegaso ML , Pegaso MX
Standard Federbein GA / MX untereinander tauschbar?

Hallo ,
vielleicht kann mir jemand hier im Forum weiterhelfen.
Passt ein Wilbers Federbein der GA auch in eine MX?
Ich hatte eigentlich im Kopf das das Fahrwerk der beiden Varianten baugleich ist.
Bei Wilbers werden aber 2 untescheidliche Federbeintypen dafür genannt.
Habe nämlich ein GA Federbein von Wilbers hier liegen.
Passt dies?

Sind fahrtechnisch irgendwelche Themen zu erwarten?
Interresant finde ich das YSS für GA-MX-ML eine gemeinsame Variante anbietet.
andy.1963 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.11.2017, 11:33   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 30.11.2017, 14:43   #2 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 22.06.2014
Ort: Hohenlohekreis
Beiträge: 122
Motorrad: Aprilia Pegaso 650 GA Bj. 92
Standard

Ich würde mal behaupten, dass der Wilbers Shop bei den Pegaso Modellen komplett falsch ist. Die Baujahre stimmen untereinander nicht und beispielsweise die Tauchrohre haben auch falsche Angaben bzw sind die unter MX GA und ML untereinander völlig durcheinander. Daher verlass dich lieber nicht auf die Angaben im Shop.

Als Beispiel:
GA gabs nur von 92 bis 94/95
MX gabs nur von 95 bis 96
ML gabs nur von 97 bis 2000


Aber zu deiner Frage: ich bin mir auch ziemlich sicher, dass diese Federbeine untereinander austauschbar sind. Selbe Aufnahme (nur ohne Seitenständer bei MX), selbe Umlenkknochen, selbe Schwinge. Das müsste aber noch jemand bestätigen der es tatsächlich weiß. ansonsten.... probiere es einfach aus.
higez1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 14:13   #3 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 04.05.2010
Ort: 57368
Beiträge: 652
Motorrad: Pegaso GA Bj1992
Standard

Das Federbein der GA ist etwas länger.
Bin mir nicht mehr so sicher ob schon an der MX das Federbein die gleiche Länge hat wie die erste F650

Aber wenn du doch schon beide hast brauchste doch nur mal messen
Ferdi7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 00:14   #4 (permalink)
Speedfreak
 
Benutzerbild von OKIX6
 
Registriert seit: 23.08.2007
Ort: Böddensell
Beiträge: 1.234
Motorrad: Pegaso GA / KTM 690 R
Standard passt

rein selbst die ML passen.
Unterschiedlich sind hauptsächlich der Durchmesser der Fedewicklung.
wobei der unterschied an eine Glaubensfrage grenzt.
die Höhe kannste mit der Federvorspannung regulieren.
das ist kein Hochpräzisions- Fahrwerk wo jedes my was ausmacht.
und mit einem Wilbers ist das eine riesige Verbesserung.
OKIX6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 10:33   #5 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von TE-Holgi
 
Registriert seit: 16.09.2009
Ort: HOL-HM
Beiträge: 535
Motorrad: ML/GA-Classic-Mix - rennt!
Standard

Bitte beachten: die "Umlenkknochen" zwischen GA/MX und ML sind def. unterschiedlich, wodurch imho auch die Federbeine anders ausgelegt sind.
Die Schwinge an sich ist gleich von den Maßen.

Ich habe eine ML mit Wilbers - hier ist die Feder "kurz & fett". Beim GA/MX-Federbein, was ich mal hatte, war die Feder viel länger und schmaler. Letzteres passt def. NICHT zur Umlenkung einer ML bzw. umgekehrt!

Suche mal nach "Länge Federbein" bzw. "Knochen" oder "Umlenkung" - dann gibt es Erkenntnis.

Morgengruß,
TE-Holgi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Federbein RS125 SF (2003) defekt RSV1000R-TS 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 25.06.2016 15:06
Shiver Federbein an Dorsoduro? TT-DD Shiver SL750 und Dorsoduro 750 0 11.05.2016 00:17
YSS Federbein gleichwertig mit originalem ? Spleeze 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 09.04.2015 23:14
Mille Sachs Federbein Druckstufe ohne Einstellrad Blackhawk88 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 7 16.01.2015 09:15
Aprilia RS125 Federbein Deepsith 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 12 28.09.2014 10:14
Federbein Erfahrungen spencerolchin 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 19 10.04.2013 11:45
Mille ME optimierung hinteres Sachs Federbein k145 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 15 05.11.2012 20:08
RSV RP Federbein vtly RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 8 14.03.2012 10:04
Federbein Pegaso Garda 99 langsamfahrer Pegaso 5 30.03.2011 21:47
Federbein Futura! Welches??? darksidebaer RST1000 Futura (alle Jahre) 0 07.08.2010 22:07
Federbein MILLE RSV PowerQ RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 1 12.10.2008 20:45
RSV Federbein für die Falco menkee SL1000 Falco (alle Jahre) 1 24.08.2008 00:46
[125 ccm]: Problem mit Sachs Boge Federbein! real_tommi 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 09.06.2006 15:22
[125 ccm]: Probs mit Federbein RSGiuse 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 27.06.2005 02:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:33 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0