Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > Pegaso

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 16.04.2016, 13:58   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 3
Standard hilfe bei pegaso

hallo zusammen; brauche da mal dringend hilfe und zwar hab ich folgendes problem meine 650er pegaso fuchst und der obere krümmer glüht sobald sie warm wird kann mir jemand einen tip geben??? ist sehr dringend... danke mfg
mike73 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.04.2016, 13:58   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 16.04.2016, 15:01   #2 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 27.07.2013
Beiträge: 212
Motorrad: Pegaso ML
Standard

Was ist "fuchst" ?

Um meinen glühenden Krümmer hab ich mir noch keine Sorgen gemacht, da kommen schließlich direkt das heiße Abgas rein/durch !
Ortenauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2016, 15:40   #3 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von niemand
 
Registriert seit: 06.11.2015
Ort: nördlich Berlin
Beiträge: 631
Motorrad: Pegaso Strada Factory (07)
Standard

Ich denke mal mit "fuchsen" meint er Flammen aus dem Auspuff.
Sauber laufen kann sie doch aber in dem Zustand nicht, ist dir noch was anderes aufgefallen? Fehlzündungen usw?
niemand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2016, 15:43   #4 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 3
Standard

sie springt ganz normal an mit choke läuft aber sehr unruhig mit fehlzündungen in den luftfilterkasten rein sobald ich den choke schliesse geht sie aus
mike73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2016, 15:50   #5 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von niemand
 
Registriert seit: 06.11.2015
Ort: nördlich Berlin
Beiträge: 631
Motorrad: Pegaso Strada Factory (07)
Standard

Klingt nach Falschluft und sie läuft wohl deutlich zu mager. Entweder Vergaser Problem (verstopfte Düse usw) oder gerissener/ abgeruschter Faltenbalg im Ansaugtrakt das viel zu viel Luft gezogen wird.
Damit magert die Verbrennung dann so weit ab bis der Motor kaum noch läuft.
Würde damit nicht mehr fahren, magere Verbrennung zieht, wie du am Krümmer schon siehst, eine sehr heiße Verbrennung nach sich. Da schmelzen auch schon mal die Elektroden der Zündkerze weg.
niemand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2016, 16:02   #6 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 3
Standard

danke dir dann werde ich mal auf fehlersuche gehen nur die optimale abstimmung des vergasers zu finden ist ja so eine sache an die stellschrauben kommt man ja nur im ausgebautem zustand oder hast du eine idee??
mike73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2016, 16:16   #7 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 04.05.2010
Ort: 57368
Beiträge: 658
Motorrad: Pegaso GA Bj1992
Standard

Schau doch erstmal, ob die Vergaser noch richtig in den Ansauggummis stecken
Ferdi7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2016, 18:48   #8 (permalink)
WorldChampion
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.713
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

Hast du `ne Metallsäge und ein Schleifbock am Start?

Wenn ja, dann schnappst du dir einen "Kirmesschraubendreher" mit Kunststoffgriff (will sagen, einen billigen - kann auch aus "Käse/ Butter - Legierung" sein) - man muss ja nicht direkt einen guten Hazet dafür opfern - und sägst dir den zurecht (Griff und Klinge kürzen).
Dann schmeißt du den Schleifbock an und schleifst die abgesägte Klinge zurecht (und wenn du clever bist, hälst du die neu angeschliffene Klinge solange sie noch schön rotglühend ist in ein Töpfchen mit Motoröl - so findet auch Altöl noch `ne sinnvolle Verwendung).
Und wenn dir dir dann noch eine gut zu erkennende Markierung an den Griff machst (um die Umdrehungen optisch nachvollziehen zu können, während du die Bremsluftschrauben unter den Vergasern einstellst), bist du schon fast "der King of Kotelett"

MfG
Arvid (Spezialwerkzeugselbstentwickler )

Problem gelöst ........
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2016, 10:27   #9 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 19.07.2014
Ort: Oberharmersbach
Beiträge: 10
Motorrad: Pegaso 650 ML
LeClochard eine Nachricht über Skype™ schicken
Cool

Hallo Mike,

Schau mal an den Vergasern (sind ja 2 ) ob unten der kleine schwarze Nippel aus Plastik noch drauf ist. Wenn der fehlt dann tritt dieser Effekt wie bei dir auf! hatte ich an meiner Peg auch. Denn dort bekommt sie falsche Luft her.

Leider habe ich gerade kein Bild zur Hand...


PS: mal ganz Allgemein... wer hat meine rote Peg in St.Georgen gekauft?
Hab noch eine Gemischaufbereitung dafür...
LeClochard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2016, 17:47   #10 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 27.07.2013
Beiträge: 212
Motorrad: Pegaso ML
Standard

Würde auch auf Falschluft tippen, bei meiner war der Ansaugstutzen nicht richtig drauf mit den selben Symptome.

Hab leider anscheinend zu dicke Pfoten, hab den Vergaser bei meiner auch nicht einstellen können.
Hab sie dann nem Kollegen (Zweiradmechaniker in ner BMW Werkstatt) zum einstellen gebracht.


Hatte meinen Vergaser bei Topham zur Überholung, die Einstellschrauben waren beide 3 Umdrehungen rausgedreht als Standarteinstellung.

Geändert von Ortenauer (17.04.2016 um 18:36 Uhr).
Ortenauer ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 17.04.2016, 17:47   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Pegaso]: Hilfe bei Benzinpumpe Pegaso i.e Levomania Pegaso 5 30.05.2016 12:37
Pegaso 650 Ml Hilfe sutti Pegaso 10 26.03.2014 20:15
Pegaso vs. F800GS Neckarpeg Pegaso 1 06.01.2014 19:04
Hilfe: Meine Pegaso 650 ML BJ2000 springt nicht mehr an! aleko Pegaso 7 29.10.2012 18:30
Pegaso startet nur im Leerlauf Hilfe!!! fifarant Pegaso 5 27.04.2009 21:47
Hilfe meine 92 pegaso springt nicht mehr an ! calle156 Pegaso 13 01.03.2009 14:23
[Pegaso]: Hilfe! Pegaso 650 ie Temperatur dauernd im roten B nafetsx Pegaso 3 30.04.2007 10:02
[Pegaso]: Hilfe bei Pegaso 650 Strada Tuning?! Spanky Pegaso 3 12.11.2006 23:34
[Andere]: Hilfe: Pegaso 650 Bj.97 Bremsbeläge hinten wechsel frank69 Pegaso 4 22.03.2006 18:13
[Andere]: Brauche Hilfe bei Kaufentscheidung Pegaso 655 muenchhausen Pegaso 4 22.02.2006 20:23
[Andere]: Hilfe Vergaser syncronisieren Pegaso 650 idur Pegaso 2 03.08.2005 19:14
[Andere]: hilfe bei pegaso 600 drifter76 Pegaso 7 28.06.2004 17:03
[125 ccm]: Hilfe Bitte! Vergaserdaten VHBS34 für Pegaso 125 mischa 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 15.03.2004 19:18
Hilfe ich brauche Teile für Pegaso 600 mit Rotaxmotor Spanienfan Pegaso 2 15.08.2003 07:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:38 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0