Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > Pegaso

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 17.04.2016, 17:52   #11 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 27.07.2013
Beiträge: 212
Motorrad: Pegaso ML
Standard

Würde auch auf Falschluft tippen, bei meiner war der Ansaugstutzen nicht richtig drauf mit den selben Symptome.

Hab leider anscheinend zu dicke Pfoten, hab den Vergaser bei meiner auch nicht einstellen können.
Hab sie dann nem Kollegen (Zweiradmechaniker in ner BMW Werkstatt) zum einstellen gebracht.
Ortenauer ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 17.04.2016, 17:52   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 19.11.2017, 16:22   #12 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 24.10.2017
Ort: Moers
Beiträge: 1
Motorrad: Pegaso
Beitrag Hilfe !!! Pegaso Überdruck im Motor

Hallo zusammen bin hier neu im Forum!!!

Habe seit 5 Monaten ein großes Problem !!!
War schon in 3 Werkstätten aber ohne Erfolg

Das Problem ist das meine Pegaso Bj 2001 einen so krassen Druck im Motor produziert das mir schon 2 mal die Halbmonde die eingeklebt waren raus geschossen hat und natürlich auch 1.5 Liter Öl .

Das Problem ist aufgetreten wo ich die Zylinderkopfdichtung getauscht habe.

1. Es kommt kein Qualm aus denn Auspuff
2. Das Öl läuft nicht aus überrall geschaut
3. Luftfilter und Airbox sind trocken
4. Kühlwasser ist I.o
5. Kolbenringe und Abschleifringe I.O
6. Öl stand ist auch I.O
7. Druck zweigt Minuten für Minute auf Vorallem auf Autobahn!!!
8. Bei öffnen des Öleinführstutzen Löst sich der Druck ab in einem Zischen. die

Habe nun alles demontiert.

Wer von euch hatte das selbe Problem und kann mir weiterhelfen.
Ariel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2017, 17:16   #13 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von niemand
 
Registriert seit: 06.11.2015
Ort: nördlich Berlin
Beiträge: 631
Motorrad: Pegaso Strada Factory (07)
Standard

Hallo, ich habe weder das Modell noch das Problem schon mal gehabt. Wenn ich das so lese denke ich das deine Kurbelwellengehäuseentlüftung irgendwie verstopft/ dicht ist, denn vorhanden muss sie ja sein.
Im ETK hab ich jetzt auf die Schnelle auch keinen Hinweis darauf gefunden, aber in irgendeiner Form muss das KGH ja entlüftet werden denn sonst baut sich da ja Druck auf. Andere Variante wäre das dein Kolben so hin ist das mehr Verbrennungsgase in das KGH kommen als in Leistung gewandelt werden. Das bringt dann normal aber noch andere Probleme mit sich.
niemand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2017, 18:16   #14 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 04.05.2010
Ort: 57368
Beiträge: 658
Motorrad: Pegaso GA Bj1992
Standard

Wenn du die Halbmonde am Zylinderkopf meinst , dann hast du aber ordentlich Überdruck im Motor.
Bei den älteren Motoren ist ein Schlauch vorne rechts auf der Limaseite .
Wenn der abgeknickt ist läst der nichts mehr durch.
Also vorne abziehen , durchpusten und einfach mal den Motor laufen lassen
Ferdi7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2017, 12:39   #15 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 27.07.2013
Beiträge: 212
Motorrad: Pegaso ML
Standard

Wie Ferdi7 schon schrieb den Schlauch kontrollieren, der geht von da unten hoch in den Luftfilterkasten.
Ortenauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2017, 11:12   #16 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von rotax650
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Hennef/Rheinland
Beiträge: 1.244
Motorrad: Pegaso GA Bj. 93 Supermotoumbau. Ducati Multistrada 950
Standard

bei den älteren Motoren geht auch noch ein kleiner Schlauch ungefähr mittig vom Ventildeckel weg.
Den auch mal testen.
rotax650 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2017, 12:38   #17 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 04.05.2010
Ort: 57368
Beiträge: 658
Motorrad: Pegaso GA Bj1992
Standard

Zitat:
Zitat von rotax650 Beitrag anzeigen
bei den älteren Motoren geht auch noch ein kleiner Schlauch ungefähr mittig vom Ventildeckel weg.
Den auch mal testen.
Der scheint ja zu funktionieren sonst würde ja kein Druck beim öffnen des Einfülldeckels entweichen.
Der Schlauch ist Druckausgleich zwischen Motor und Öltank und so eine Art ölrücklauf für die, die zu viel Öl reinkippen
Ferdi7 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Pegaso]: Hilfe bei Benzinpumpe Pegaso i.e Levomania Pegaso 5 30.05.2016 12:37
Pegaso 650 Ml Hilfe sutti Pegaso 10 26.03.2014 20:15
Pegaso vs. F800GS Neckarpeg Pegaso 1 06.01.2014 19:04
Hilfe: Meine Pegaso 650 ML BJ2000 springt nicht mehr an! aleko Pegaso 7 29.10.2012 18:30
Pegaso startet nur im Leerlauf Hilfe!!! fifarant Pegaso 5 27.04.2009 21:47
Hilfe meine 92 pegaso springt nicht mehr an ! calle156 Pegaso 13 01.03.2009 14:23
[Pegaso]: Hilfe! Pegaso 650 ie Temperatur dauernd im roten B nafetsx Pegaso 3 30.04.2007 10:02
[Pegaso]: Hilfe bei Pegaso 650 Strada Tuning?! Spanky Pegaso 3 12.11.2006 23:34
[Andere]: Hilfe: Pegaso 650 Bj.97 Bremsbeläge hinten wechsel frank69 Pegaso 4 22.03.2006 18:13
[Andere]: Brauche Hilfe bei Kaufentscheidung Pegaso 655 muenchhausen Pegaso 4 22.02.2006 20:23
[Andere]: Hilfe Vergaser syncronisieren Pegaso 650 idur Pegaso 2 03.08.2005 19:14
[Andere]: hilfe bei pegaso 600 drifter76 Pegaso 7 28.06.2004 17:03
[125 ccm]: Hilfe Bitte! Vergaserdaten VHBS34 für Pegaso 125 mischa 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 15.03.2004 19:18
Hilfe ich brauche Teile für Pegaso 600 mit Rotaxmotor Spanienfan Pegaso 2 15.08.2003 07:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:36 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0