Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > Pegaso

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 25.03.2014, 17:13   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 25.03.2014
Beiträge: 5
Lächeln Pegaso 650 Ml Hilfe

Hallo alle in Forum habe eine Pegaso 650 ML Baj.5.6.1998 mit 36 KW, die möchte ich meiner Tochter vermachen. Das Problem ist sie hat nur den A2 Führerschein und dürfte die Pegaso nicht Fahren. Mein TÜV würde sie mir aber auf 35 KW eintragen wenn ich einen Brief von einer Pegaso selben Baj hätte die 35 KW eingetragen hat.
Er wäre mir eine sehr Große Hilfe wenn mir jemand einen Brief(natürlich ohne nahmen) schicken könnte.
Oder wenn jemand eine andere Lösung hat bitte um eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen Hermann

Geändert von sutti (25.03.2014 um 17:26 Uhr).
sutti ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.03.2014, 17:13   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 25.03.2014, 17:15   #2 (permalink)
Zweitaktkrank
 
Benutzerbild von Ozzi
 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Rheingau-Taunus, nähe Feldberg
Beiträge: 13.398
Motorrad: RSV 250 MS Marco Melandri GP Replica (Mugello 2002, LD Bj. 98), Racebike RS 250 (LD Bj. 01), MZ RT 125/3 (Bj. 61), Simson S51 B1-3 (Bj. 81) & Schwalbe KR51/1F (Bj. 70)
Standard

ein gescheiter thementitel würde sicher schneller zum gewünschten resultat führen.

bitte einen vorschlagen!
Ozzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2014, 17:19   #3 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 25.03.2014
Beiträge: 5
Standard

Hallo Ozzi kenn mich nicht so aus hab mich gerade erst angemeldet, und auch nur weil ich meiner Tochter helfen will.
Kannst du mir helfen?
sutti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2014, 19:11   #4 (permalink)
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.565
Motorrad: RS 125 MPB3 BJ 2002
Standard

Du schreibst entweder in dem Thread direkt wie du ihn ändern willst und klickst auf ''Beitrag melden'' mit einem Betreff oder du schreibst einen der zuständigen Moderatoren eine PN mit deinen Änderungsvorschlag . Zuständig für diesen Teil des Forums sind die Moderatoren rotax650 und Guido oder die Supermods Bonetec , Grot und Ozzi
kojo125 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2014, 23:19   #5 (permalink)
WorldChampion
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.711
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

Hallo,

das Problem ist infolgedessen die Leistungsreduzierung um 1 Kw = 1,359 PS.
Dieses wir dir nur von einem Prüfer mit "good- will" eingetragen oder gar nicht.
Eine reale Leistungsreduzierung um 1 Kw erhältst du bereits mit einem "verschmutzten Luftfilter" (so marginal ist die Auswirkung), somit wird dir nur ein verständnissvoller Prüfer eine solche Reduzierung mit gutem Gewissen eintragen.
Rein technisch ist solches nicht wirklich machbar und ausserdem nachweisbar (da bereits die Fertigungstoleranzen ab Werk eine solche Streuung beinhalten).
Fazit = du reduzierst die Motorleistung auf die nächst möglich niedrige Stufe "mit Attest", oder gar nicht (und da zählt wieder das "good will" bzw. die Ermessensfreiheit des Prüfers).
Und da derzeit kaum ein "Prüfinschinör" sich soweit aus dem Fenster lehnen würde (die Jungs stehen zur Zeit nämlich auch von Seiten ihres Arbeitgebers und auch des Gesetzgebers mächtig unter Druck), sehe ich da kaum eine Chance.

Übrigens hatten wir diese Thema bereits schon einmal (und seit dem hat sich an der Thematik so gut wie nix geändert).
Auch wenn`s einer Phrase ähnlich erscheint - Suchfunktion benutzen (einige Leute haben nämlich wenig Interesse innerhalb von wenigen Wochen das gleiche Thema abzuhandeln).

Ist jetzt ausführlicher geworden, als ich ursprünglich beabsichtigt habe - aber du bist gewissermaßen "Neuzugang", deshalb etwas "Vertrauensvorsprung".

MfG
Arvid

Geändert von Chinakohl (25.03.2014 um 23:22 Uhr).
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2014, 10:54   #6 (permalink)
joo
Winner
 
Registriert seit: 16.08.2004
Beiträge: 486
Motorrad: pegaso MX Bj. 96
Standard link

schau mal hier::

http://www.zietech.de/motorrad-teile...l-96/a-600993/

::

die reduzierung kann einfach eingetragen werden, das mit ein PS weniger wird nichts,
ausser du machst eine leistungsmessung und kannst begründen wo die leistung geblieben ist.
nur denke ich das trägt dir niemand ein...

alternativ suche nach einer MX Pegaso die gibt es teilweise mit 38 ps ab werk und die fahren auch, meine zumindest, aber die ist nicht zu verkaufen...

lg joo
joo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2014, 14:30   #7 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von fossi
 
Registriert seit: 21.10.2012
Ort: Siegen
Beiträge: 149
Motorrad: Pegaso 650 MX Yamaha MT-01
Standard

Zitat:
Zitat von sutti Beitrag anzeigen
Hallo alle in Forum habe eine Pegaso 650 ML Baj.5.6.1998 mit 36 KW, die möchte ich meiner Tochter vermachen. Das Problem ist sie hat nur den A2 Führerschein und dürfte die Pegaso nicht Fahren. Mein TÜV würde sie mir aber auf 35 KW eintragen wenn ich einen Brief von einer Pegaso selben Baj hätte die 35 KW eingetragen hat.
Er wäre mir eine sehr Große Hilfe wenn mir jemand einen Brief(natürlich ohne nahmen) schicken könnte.
Oder wenn jemand eine andere Lösung hat bitte um eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen Hermann


... wenn ich das hier richtig verstehe, hast du einen TÜV-Prüfer an der Hand, der die Eintragung durchführt, wenn ein Fahrzeugbrief einer ML gleichen Baujahres existiert!?

Gruß
Volker
fossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2014, 16:35   #8 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 25.03.2014
Beiträge: 5
Standard

Ja Volker zumindest hat der Pruefer gesagt dann koennte er es machen wenn das der gleiche Motor und Baujahr ist.

MFG Hermann
sutti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2014, 19:45   #9 (permalink)
WorldChampion
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.711
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

Sag`ich doch - wenn ein Prüfer bereit ist, die um 1Kw reduzierte Leistung aufgrund seines Ermessensspielraums ohne nachweisbare Änderung einzutragen, dann nagele ihn darauf fest.
Eine technische Möglichkeit, die Leistung um genau 1KW zu reduzieren, gibt es nicht (und wer das behauptet, erzählt Unsinn), da wie bereits gesagt die Serienstreuung schon mehr verursachen kann.

Einen Fahrzeugbrief als Referenz heranziehen funktioniert nur, wenn es exakt das gleiche Fahrzeug ist (also gleiche Motorisierung, gleiches Modell, gleiches Baujahr).
Es geht dabei um das beim KBA hinterlegte Datenblatt, bzw. die zur Erlangung einer in Deutschland gültigen allgemeinen Betriebserlaubniss notwendigen Baumusterprüfung.
Ich selber bin/war 2Rad- Mechaniker in einer Motorradbude und habe mich die letzten 6 Jahre mit der Umtypung von Motorrädern in Zusammenarbeit mit dem TÜV- Nord beschäftigt - ich weiss so ziemlich genau was Möglich ist, wie man dieses erreicht und was von vornherein sinnlos ist.
Ich sage mal so: Am sichersten möglich ist die attestierte Leistungsbegrenzung auf die nächst möglich niedrigere Stufe (die dann auch mit entsprechendem Nachweis - durch z. Bsp. eine Rechnung einer Werkstatt für den Einbau der Leistungsdrossel- nachgewiesen werden kann) möglich.

Leider finden sich immer wieder Leute, die anders lautende Aussagen machen - wem der TE Glauben schenkt, ist mir persönlich egal.
Bei Fehlinformation jedoch steht dieser da "wie`n Ochs vorm Berg" und darf unverrichteter Dinge sein Fahrzeug wieder nach Hause transportieren.

Also bitte nicht so Sprüche wie "ich hab mal von einem gehört, der hat einen gekannt ..... usw." Das bringt dem TE nix - und ist ausserdem keine verlässliche Aussage.

MfG
Arvid
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2014, 19:54   #10 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von fossi
 
Registriert seit: 21.10.2012
Ort: Siegen
Beiträge: 149
Motorrad: Pegaso 650 MX Yamaha MT-01
Standard

Naja, gut. Dann würde ich den Tüver auf seine Aussage festnageln. Ich bezweifle nur, dass du eine 97er ML mit eingetragenen 35-Serien-KWs findest. Aber ein Versuch ist s allemal wert.
Gruß
Volker

PS. Wäre schön, wenn du weiter berichtest. Das vergessen viele nach erfolgreichem Ende ja leider. Da wartet man schon mal vergeblich auf ein versprochenes Bild

Geändert von fossi (26.03.2014 um 19:59 Uhr).
fossi ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.03.2014, 19:54   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Pegaso]: Hilfe bei Benzinpumpe Pegaso i.e Levomania Pegaso 5 30.05.2016 12:37
Pegaso vs. F800GS Neckarpeg Pegaso 1 06.01.2014 19:04
Hilfe: Meine Pegaso 650 ML BJ2000 springt nicht mehr an! aleko Pegaso 7 29.10.2012 18:30
Pegaso Springt nicht an Hilfe adismotorotax Pegaso 3 25.02.2010 15:00
Pegaso startet nur im Leerlauf Hilfe!!! fifarant Pegaso 5 27.04.2009 21:47
Aprilia Pegaso 125 benötige dringend Hilfe !! apriliano 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 08.04.2008 20:44
[Pegaso]: Hilfe! Pegaso 650 ie Temperatur dauernd im roten B nafetsx Pegaso 3 30.04.2007 10:02
[Pegaso]: Hilfe bei Pegaso 650 Strada Tuning?! Spanky Pegaso 3 12.11.2006 23:34
[Andere]: Hilfe: Pegaso 650 Bj.97 Bremsbeläge hinten wechsel frank69 Pegaso 4 22.03.2006 18:13
[Andere]: Brauche Hilfe bei Kaufentscheidung Pegaso 655 muenchhausen Pegaso 4 22.02.2006 20:23
[Andere]: Hilfe Vergaser syncronisieren Pegaso 650 idur Pegaso 2 03.08.2005 19:14
[Andere]: hilfe bei pegaso 600 drifter76 Pegaso 7 28.06.2004 17:03
Hilfe ich brauche Teile für Pegaso 600 mit Rotaxmotor Spanienfan Pegaso 2 15.08.2003 07:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:53 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0