Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > Pegaso

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 26.10.2010, 09:40   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 26.10.2010
Beiträge: 8
Standard Hallo und Fragen zu meiner neuen Pegaso

Hallo erstmal... ich bin der Andi und komme aus dem Raum Lippstadt.

Habe mir vor gut 1,5 Wochen ne 98er Pegaso mit 34.000 km gekauft.

Vor nun knapp 1000 km wurde vom Vorbesitzer die ZKD gemacht.
Außerdem neue Reifen.
TÜV neu...

Ich habe allerdings folgende technische Probleme...

Im unteren Drehzahlbereich bis ca. 3000 u/min kommt sie nich so richtig. Es ist aber momentan auch recht kalt und die Temperatur steigt beim fahren nie über 60°... is das OK oder zu kalt für den vollen Fahrbetrieb ?

Außerdem springt sie morgens recht schlecht an... es scheppert im Anlasser hin und wieder recht laut beim Startversuch.

Fahre jeden Tag damit und bin in den 1,5 Wochen jetzt 300 km gefahren.

Danke schonmal vorab für hilfreiche Antworten ...

Gruß
Andi
AndiBar ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.10.2010, 09:40   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 26.10.2010, 12:24   #2 (permalink)
KeK
Winner
 
Benutzerbild von KeK
 
Registriert seit: 05.08.2004
Ort: Niederwörresbach
Beiträge: 577
Motorrad: Pegaso 650 Garda Cube
Standard

Hallo,

die Temperatur ist schon in Ordnung bei diesen Temperaturen.
Über die Startschwierigkeiten gibt es hier einiges nachzulesen.
Wichtigste Kriterien für gutes Starten bei der Pegaso sind:
- Batterie sollte fit sein, eine schwächelnde mag die Pegaso gar nicht
- ordentliche Zündkerze
- Standgas richtig eingestellt (lieber 100 Umdrehungen höher als tiefer)
- und nicht zuletzt intakte Vergaserdichtungen

Das Scheppern könnte auf den Anlasserfreilauf hindeuten. Darüber gibt es auch schon einige Beiträge.

Kaj
KeK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 16:12   #3 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 26.10.2010
Beiträge: 8
Standard

Hi !

Ok... Danke für die Tips... hatte schon überlegt ob ich den Kühler evtl. besser halb zu klebe...

Was kann das denn mit dem schlechten Gasannehmen im unteren Drehzahlbereich sein ? Vergaser ?? Hatte das schonmal jemand ?

Zum Anlasserfreilauf stöber ich dann mal n bissl hier im Forum ...

Gruß
Andi
AndiBar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 17:47   #4 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von Lutz-W
 
Registriert seit: 04.06.2010
Ort: Lobsdorf
Beiträge: 10
Motorrad: Aprilia Pegaso ML Bj.99
Standard

[quote][Im unteren Drehzahlbereich bis ca. 3000 u/min kommt sie nich so richtig./QUOTE]

Die kommt erst ab 3000, drunter ist nichts los ausser Ruckeln.
Völlig normal für so nen großen Eintopf.

Der Anlasser kracht schon manchmal recht heftig, vor allem wenn sie nicht richtig will.

Temperatur geht jetzt schon so OK.
Lutz-W ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 21:20   #5 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von Klausxx
 
Registriert seit: 06.12.2008
Ort: Köln
Beiträge: 176
Motorrad: Pegaso I.E. (RW, 2003), TDM 850
Standard 60°C Wassertemeratur

Hallo Andi,

vor 2 Jahren habe ich auch eine Pegaso erstmalig gekauft und mich hat auch die 60°C Wassertemperatur gestört.

In einem Beitrag habe ich damals beschrieben, dass ich die Nadel des Thermostates gekürzt habe und fahre seit dem mit 70°C Wassertemperatur.

Du willst ja keine Warmwasserheizung spazieren fahren, sondern die Energie des Kraftstoffes in Vortrieb umsetzen.

Kurios ist, dass, wenn ich richtig Gas gebe, der Verbrauch sinkt.
Als ich bei den Aprillia Treffen hinter Tuonos und Milles herfahren musste, hatte ich einen Verbrauch von 5,0 l/100km.
Sonst sind es meistens 5,8l/100km.

Klaus
Klausxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 19:12   #6 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 19.10.2009
Ort: Fernwald
Beiträge: 196
Motorrad: Pegaso 650 MX BJ 1996; SR50 LC BJ 2002; ETV mille Caponord BJ 2002; Schwalbe KR51/2 BJ 1984;
Standard

Hallo Andi,

stimmt schon, die kommt erst ab knapp 3000 Umdrehungen aus der Knete.
Ich hab nun eine Iridiumkerze reingeschraubt, das mekt man im unteren Drehzahlbereich recht deutlich. Meine Diva zieht nun ab etwas 2500 U/m ruckfrei durch. (Naja, im Moment ruht sie in der Werstatt aus und bekommt einen neue ZKD)

Rainer
chigolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 08:42   #7 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 26.10.2010
Beiträge: 8
Standard

Joa wenn ich Gas gebe dann zieht meine auch recht gut ab ca. 2500... das is alles ok... nur wenn ich so im dritten mit 50/60 durch n Ort tucker und die 3000 U/Min so gerade errreiche dann isses nich so schön wenns immer andauernd das Gas weg geht...

Werts wohl auch mal mit so ner Iridium Kerze probieren...
AndiBar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 09:33   #8 (permalink)
KeK
Winner
 
Benutzerbild von KeK
 
Registriert seit: 05.08.2004
Ort: Niederwörresbach
Beiträge: 577
Motorrad: Pegaso 650 Garda Cube
Standard

Je nachdem wo ob du überwiegend in der Ebene fährst oder ob es hügelig ist, kann ich ein 15er Ritzel wärmstens empfehlen. Das verbessert die Fahrbarkeit in engen Kurven deutlich.
KeK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 21:36   #9 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 26.10.2010
Beiträge: 8
Standard Gabelöl -Simmerring Undicht

hi... habe gerade nen ölfleck unter der linken seite der gabel entdeckt.
schein wohl der simmerring undict zu sein. Wie problematisch ist das ??

kann ich da noch mit fahren oder kann da was passieren ??

Gruß
Andi
AndiBar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2010, 10:14   #10 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von rotax650
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Hennef/Rheinland
Beiträge: 1.243
Motorrad: Pegaso GA Bj. 93 Supermotoumbau. Ducati Multistrada 950
Standard

Hi,

kurzfristig kannste vielleicht noch fahren.
du solltest aber bedenken das das Öl evtl. auf die Bremse oder den Reifen gelangen kann.


Gruß rotax
rotax650 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.11.2010, 10:14   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Andere]: Achtung an alle Fahrer der neuen Pegaso Strada! eduardomoto Pegaso 31 29.08.2013 21:47
Pegaso 500 mit Rotax, div. Fragen BOLT Pegaso 3 12.03.2011 22:56
Pegaso 600, ein paar Fragen Aprilia Pegaso 500 Pegaso 2 24.02.2010 18:15
Fragen zu Pegaso Garda Baujahr 1999 vom Neuling trisorgas Pegaso 12 15.03.2009 12:08
Ein paar kleine Fragen zu meiner neuen Mille aDDament RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 3 10.11.2008 17:18
Paar fragen Pegaso Strada / factory Speedy1612 Pegaso 4 23.10.2008 19:35
Pegaso Garda "Neuling" hat erste Fragen Ivy Pegaso 12 07.04.2008 13:29
Fragen zu Pegaso Cube 98er Service/Wartung FlintenPaule Pegaso 4 21.03.2008 14:04
[Pegaso]: ...noch mehr Fragen zur Pegaso JG. 95 speedfrea1 Pegaso 7 23.06.2007 19:06
[125 ccm]: fragen zu nem neuen esd RS-Freak 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 09.03.2007 18:31
[Andere]: Tuningpotential der neuen Pegaso Strada! eduardomoto Pegaso 9 18.07.2005 11:57
[Andere]: was ist von der neuen pegaso strada zu halten? StierPag Pegaso 19 16.06.2005 07:00
[Andere]: Allgemeine Fragen zum Thema Bremsen bei der Pegaso deecon Pegaso 1 16.06.2004 20:34
Progressive Federn für Pegaso USD und andre Fragen Andi Pegaso 2 12.08.2003 21:29
Pegaso 650, einige Fragen Grothesk Pegaso 10 21.07.2003 14:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:46 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0