Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > Pegaso

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 28.04.2009, 22:00   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 28.04.2009
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 1
Motorrad: Pegaso 600 '91
Lächeln Pegaso 600 - Eine alte Dame

Hallo allerseits,

ich bin seit heute mittag stolzer besitzer einer blauen Pegaso 600 Baujahr 1991. Es ist mein erstes Motorrad.
Sie ist eigentlich in einem ganz guten Zustand, allerdings stand sie in der Vergangenheit überwiegend.
Ich hätte ein paar Fragen an euch (ich habe die Suchfunktion genutzt, die ignoriert es aber, wenn ich 600 eingebe und im Pegaso Forum suchen lasse)

1: Die Öl Lampe leuchtet ununterbrochen - obwohl genügend Öl drin ist. Der Vorbesitzer sagte mir aber, dass sei schon längere Zeit so und nicht ungewöhnlich bei diesem Modell.

2: Ich habe hier im Forum gelesen, dass die Scheinwerfer nicht besonders gut sein sollen. Eventuell würde ich nachrüsten, das Problem ist nur, dass die Zubehör-Dichte für eine 600er nicht gerade sehr dicht ist - anders als bei der 650. Gibt es vielleicht auch nur hellere Lampen von einem Dritthersteller zu kaufen?

3: Die Bremsen sind für meinen Geschmack sehr sehr schlecht. Die Fußbremse muss man mindestens 10 cm nach unten drücken, bevor sie was greift. Einstellungssache oder muss ich neue Bremsklötze draufmachen?
Habe bei der Fahrschule eine BMW F650 GS gefahren und die musste man nur antippen, damit sie bremst.
Die Handbremse bremst aus niedrigen Geschwindigkeiten gut, aber bei ca 50 km/h hat man das Gefühl, dass sie nicht richtig zupackt. Macht sich auch am Bremsweg bemerkbar.

4: Vergaser. Habe gelesen, dass man den Vergaser nach langem Stand auf jeden Fall reinigen müsse. Wie stelle ich das am Besten an? Habt ihr vielleicht ein paar Tipps?
- Gibt es noch andere Bauteile, die ich auf jeden Fall warten sollte?

5: Kette spannen. Die Kette scheint mir ein bisschen zu locker, vor allem wenn ich an die BMW zurückdenke. Die Pegaso hat keinen Hauptständer. Wie kann ich die Kette trotzdem einigermaßen sicher spannen?
- Der Seitenständer ist bei mir wie ein Flipper, er rastet nicht ein, wenn ich ihn ausfahre. Normal?

6: Ich würde die Pegaso gerne ein wenig aufhübschen. Welches Mittel ist gut gegen Flugrost, mit was reinigt man Alu-Guss, welche Politur ist gut... Bin über (fast) jeden Tipp dankbar...

Gruß,
tom

Geändert von tomtom600 (28.04.2009 um 22:04 Uhr).
tomtom600 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 28.04.2009, 22:00   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 28.04.2009, 22:19   #2 (permalink)
pingus
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von tomtom600 Beitrag anzeigen
Hallo allerseits,
Hallo, sei gegrüßt.
Zitat:
Zitat von tomtom600 Beitrag anzeigen

3: Die Bremsen sind für meinen Geschmack sehr sehr schlecht. Die Fußbremse muss man mindestens 10 cm nach unten drücken, bevor sie was greift. Einstellungssache oder muss ich neue Bremsklötze draufmachen?
Habe bei der Fahrschule eine BMW F650 GS gefahren und die musste man nur antippen, damit sie bremst.
Die Handbremse bremst aus niedrigen Geschwindigkeiten gut, aber bei ca 50 km/h hat man das Gefühl, dass sie nicht richtig zupackt. Macht sich auch am Bremsweg bemerkbar.
Mmmh, Scheibenbremsen machen eigentlich Verschleiß nicht durch Pedal/Hebelweg deutlich da die Kolben nachrutschen. Eventuell mal neue Bremsflüssigkeit rein ( hat eventuell Wasser/Luft/Schmodder im Gehalt )
Zitat:
Zitat von tomtom600 Beitrag anzeigen
Gruß,
tom
Die anderen Punkte beantworten bestimmt noch einige Baujahrsgenossen.
Gruß Josef
  Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 00:22   #3 (permalink)
KeK
Winner
 
Benutzerbild von KeK
 
Registriert seit: 05.08.2004
Ort: Niederwörresbach
Beiträge: 576
Motorrad: Pegaso 650 Garda Cube
Standard

Zu den Bremsen:
Wenn sie länger gestanden hat und nicht viel bewegt wurde sind auch die Bremsklötze hart und greifen nicht mehr. Abhilfe bringen neue Bremsklötze und neue Bremsflüssigkeit. Letztere sollte man sowieso alle 2 Jahre wechseln.

Zur Kette:
Spannen wie im Handbuch (falls vorhanden) beschrieben. Alternativ 2 Leute zur Hilfe nehmen, Kette spannen, die Maschine zu zweit besteigen und ein paar mal richtig einfedern. Die dritte Person beobachtet die Kette. Die muss so gespannt werden, dass sie nicht völlig straff ist wenn die Maschine ganz eingefedert ist, sonst kann sie beim Durchfedern reißen.
Einmal richtig eingestellt misst man dann das Spiel der Kette in der Mitte unter der Schwinge und notiert das. Bei der ML sind das 3 bis 4 cm.
KeK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 15:33   #4 (permalink)
Speedfreak
 
Benutzerbild von OKIX6
 
Registriert seit: 23.08.2007
Ort: Böddensell
Beiträge: 1.234
Motorrad: Pegaso GA / KTM 690 R
Blinzeln Schönes Teil

Hallo
Als aller erstes soltest Du an den Zahnriemen denken
den dieser Motor hat noch einen, es gibt wohl versionen von dem Motor
denen macht ein Zahnriemen riss nichts aus ( Freiläufer ) aber ob deiner dazu gehöert???
MZ KTM( vor LC4 ) Amstrong und CAN-AM haben diesen Motor verbaut.
Da Zahnriemen auch altern ist es sinnvoll das der Gewechselt wird MIR SPANNROLLE wenn Du nicht weißt wie alt der ist .
Bremsen wurde schon gesagt, Scheinwerfer hat Wendel Motorräder Shop, noch einen sehr guten Gebrauchten.
Die könne auch sonst gut weiterhelfen und haben Ahnung.

Flugrost = Crompolitur Lappen und Poliern Polieren...... )

Alu Polieren = Crompolitur Zahnbürste ( nicht deine.. ne die von deiner Hübschen..)

Gruß OKIX6
OKIX6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 21:02   #5 (permalink)
CupWinner
 
Benutzerbild von Bikeman
 
Registriert seit: 12.11.2007
Ort: Velbert
Beiträge: 737
Motorrad: Yamaha FZ 750
Standard

Hallo, möglicherweise ist dein Öldruckschalter kaputt, deshalb die Dauerbeleuchtung.
Wenn sie trotzdem normal läuft, ist es wohl nicht die Ölpumpe.
Gruß Bikeman
Bikeman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2009, 17:11   #6 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 13.06.2009
Beiträge: 5
Standard

Hallo,
habe genau das selbe Motorrad.
Wie bereits geschrieben, solltest Du unbedingt den Zahnriemen wechseln(lassen). Kostet ca. 120€. Der Riemen geht reißt alle 10.000 KM, bzw,
wird bei langer Standzeit poröse.

Bremsen, w*****einlich die Flüssigkeit zu alt.
Licht, da sind ab Werk 45W (!) Birnen drinne.
Kannst du gegen handelsübliche 55W birnen tauschen.
Wird aber nich heller.

Rücklicht Birne geht bei mir immer kaputt.
Habe nun gegen eine LED Birne getauscht.

Viel spass noch mit der alten Dame.
peg600 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2009, 03:07   #7 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von CarlosM
 
Registriert seit: 14.04.2008
Ort: LaPalma, Canarias
Beiträge: 12
Motorrad: Pegaso GA '95 schwarz
Standard

> Rücklicht Birne geht bei mir immer kaputt.
> Habe nun gegen eine LED Birne getauscht.

Klingt gut? Wo krieg ich die her?
Habe dasselbe Problem.

Gruss CarlosM
CarlosM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2009, 18:15   #8 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 13.06.2009
Beiträge: 5
Standard

Am einfachsten via EBAY.
Suche nach 12V LED Birnen.
Ich habe ein 2er Set gekauft.
Kostet ca. 10€
peg600 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 16:32   #9 (permalink)
Starter
 
Benutzerbild von ninal
 
Registriert seit: 24.08.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 8
Motorrad: Pegaso 600
Standard

Tachchen auch,

auch ich besitze eine "alte" Pegaso 600. Bei mir ist der Scheinwerfer
1. an einer Halterung gebrochen und
2. der Innenspiegel ebenfalls (irreparabel)

Hat vielleicht irgend jemand einen noch einen Scheinwerfer rumliegen?
- Der Tip mit Wendel aus Berlin ist klasse. Die sind dort richtig nett, können aber meinen Scheinwerfer nicht aus Italien herzaubern. Dauert wohl noch ein paar Wochen, bis das benötigte Ersatzteil ankommt.

Grüße, Nina
ninal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 11:17   #10 (permalink)
joo
Winner
 
Registriert seit: 16.08.2004
Beiträge: 486
Motorrad: pegaso MX Bj. 96
Standard

hallo,

zum led rücklicht. ich habe das ganz gewechselt gegen eins vom zubehör.
da ist die e prüfnummer dabei und der tüv macht kein problem.

hallo ninal?

zum spiegel, ich habe einen übrig rund plastikgehäuse, m 10 gewinde befestigung, angeblich aprilia kann ich aber nicht sicher belegen.
bei interesse pn an mich


ich habe ein paar neue gekauft, nachdem einer plötzlich weg war.

gruß joo
joo ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 28.08.2009, 11:17   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Pegaso]: Neues Mitglied - Neues Projekt Pegaso freakland Pegaso 25 11.04.2016 19:22
[Andere]: Aprilia Pegaso Garda Korrossion Mescht Pegaso 8 30.05.2010 16:08
die alte dame wieder auf traab bringen... globe@kg 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 19 17.04.2009 13:33
Motorschaden Pegaso Guzzillo Pegaso 3 12.03.2009 09:54
Diverse Typen der 650er Pegaso tabaluga Pegaso 4 25.01.2009 20:15
[Pegaso]: Günstiges Seitenkoffersystem für Pegaso Cube -BJ99 ssipl Pegaso 11 08.08.2007 10:02
[Andere]: Ist Scheinwerfer von Pegaso 600 kompatibel zur Peg giantman Pegaso 7 18.08.2006 09:51
[Andere]: Pegaso gekauft und schon Kopfdichtung defekt!!! clearwater Pegaso 4 03.08.2006 13:11
[Andere]: Pegaso GA (Bj 94) Reifenfreigaben klangfarbenfoxy Reifen 5 18.07.2006 11:33
[Andere]: BWM f650 Kühler in Pegaso magat Pegaso 5 14.03.2006 12:05
[125 ccm]: Verschiedene Ansaugstutzen? Pegaso, RS, AF1 XaNO 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 02.02.2006 18:54
[Andere]: Aprilia 650ie Pegaso, Elektronic Probleme bekannt? sonicwind Pegaso 5 24.09.2005 22:32
[Andere]: Gebrauchtkauf Pegaso luckimaniac Pegaso 15 31.07.2005 18:12
[Andere]: Pegaso Modellunterschiede joker124 Pegaso 3 06.06.2005 21:04
[Andere]: Hitzeabstrahlung Pegaso Karonu Pegaso 15 21.09.2004 03:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:17 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0