Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > Pegaso

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 05.11.2008, 08:35   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 27.10.2008
Beiträge: 1
Standard Peg 650 GA: Anlasserfreilauf defekt

Hallo Aprilia Freunde,

ich hab meine Aprilia Pegaso 650 GA Bj. 94 im Frühjahr neu Aufgebaut und nun ein größeres Problem.

Und zwar ein krachendes Geräusch beim betätigen des Anlassers und die Maschine springt nicht an.

Laut meiner Aprilia Werkstatt ist der Anlasserfreilauf defekt und die Rep. soll 900 Euro kosten, was mir aber einfach viel zu viel ist.

Laut Werkstatt werden diese Teile neu benötigt Anlasserfreilaufrad (das mit den Zähnen), Anlasserfreilauf (die Kette), Anlasserfreilaufnarbe.

Ich habe mir mal die Teile etwas genauer angeschaut die Anlasserfreilaufnarbe hat wo der Anlasserfreilauf (Kette) drinnen läuft ein paar kleine Kratzer und am Anlasserfreilaufrad kann ich als leihe keine Schäden feststellen.

Ist es ratsam alle 3 Teile neu zu machen oder kommt man auch anders weg?

Ich hab hier im Forum gelesen das es für diese 3 Teile auch nachbauten anderer Hersteller gibt, was genau für ein Teil empfehlt ich für die Pegaso 650 GA Bj. 94 und was kosten diese bei anderen Herstellern bzw. vielleicht hab Ihr auch einen Kontakt?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen Danke im Voraus.

Gruß Ronald
Taran ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.11.2008, 08:35   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 05.11.2008, 18:49   #2 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 01.04.2006
Ort: Senden
Beiträge: 144
Motorrad: Aprilia Pegaso Trail
Standard Anlasser-Freilauf

Hallo Taran,

ich denke Du musst nicht alles austauschen, wie es Dir die Werkstatt natürlich verkaufen will. Möglicherweise bekommst Du den Freilauf auch bei BMW (und weitaus günstiger als bei Aprilia).
Du hast ja wohl den 650 Rotax drin.
Ich habe hier einen Link für den Ausbau beim 600er Rotax-Motor.

Fotoalbum.eu - Freilauf
Das MZ Forum für MZ Fahrer :: Thema anzeigen - Anlasserfreilauf Reperatur

Sind ausm MZ-Forum.
Vielleicht hilft Dir das weiter. Soweit ich weiß sind die Motoren bis auf die Luft- bzw. Wasserkühlung relativ baugleich.

Gruß Josi
Josi1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 17:44   #3 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 13.02.2008
Ort: 58256ennepetal
Beiträge: 9
Motorrad: pegaso garda Bhj.99
Standard

hallo taran.
hatte das gleiche problem.wenn kein teil grösseren verschleiß aufweist,musst du nur
die dünne feder welche den freilauf umgibt kürzen.nachzulesen in einem beitrag von
pegasus oder rotax in diesem forum.
musst eigentlch nur nach deinem thema suchen.habe mir leider nicht genau gemerckt von wem.
sorry
michi1012 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 23:17   #4 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Pegasus
 
Registriert seit: 14.11.2004
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.322
Motorrad: Pegaso 650 MX
Pegasus eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

....schau mal auf die Seite von Rotax 650, unter Tipps>>Anlasser ist alles beschrieben.


-->SM 650<--


...und in den FAQ`s gibts auch noch was.



gruJOH

Geändert von Pegasus (07.11.2008 um 01:17 Uhr).
Pegasus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2009, 12:58   #5 (permalink)
joo
Winner
 
Registriert seit: 16.08.2004
Beiträge: 486
Motorrad: pegaso MX Bj. 96
Rotes Gesicht

hi,

genau so habe ich auch mit der pegaso angefangen.

die teile von bmw der rat zu tauschen vom mechaniker.

als laie kennt man sich da nicht so aus.

wenn du siehst was alles auseinander kommt dann baut man

doch besser gleich neuteile ein.

eine kette gibt es im freilauf nicht das sind rollen die mit der fliehkraft zum kontakt kommen.

das ganze gibt es aber hier im forum schon öfter nimm einfach die suchfunktion.


joo
joo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2009, 18:48   #6 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 13.05.2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 15
Standard Freilauf repariert!

Ein Gruss aus der Schweiz und vieeeeeeelen Dank an User
Rotax650, dessen Anleitung und pers. E-Mail mir den gewuenschten Erfolg
gebracht hat! 10 Fr. fürs Ausleihen des Abziehers und 10 Fr. für Loctite und der Anlasser tut wieder so wie er sollte...

Nochmals, Besten Dank, Gruss speedfreak
speedfrea1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sr125 Lichtmaschine , Regler...Defekt Sr125 Maxiscooter ab 125 ccm 6 25.11.2010 15:01
[1000 ccm]: Anlaßmotor defekt. Jürgen 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 10 18.10.2010 17:44
[Pegaso]: Bremslichtschalter defekt Foxi Pegaso 13 22.04.2010 13:25
Beleuchtung Birnchen defekt winterf Pegaso 6 20.05.2009 10:38
[Andere]: Anlasserfreilauf für Tuareg 600 Wind puphol Pegaso 4 06.07.2008 13:58
Zylinderkopfdichtung defekt Denza Pegaso 3 28.06.2008 17:01
Caponord Matorsteuergerät defekt / Kulanz?! eMKay ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 1 25.05.2008 16:31
[1000 ccm]: Anlasserfreilauf menino 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 2 24.05.2008 13:57
[Pegaso]: Anlasserfreilauf rep., die italienische Abzocke schroetoel Pegaso 8 14.02.2008 17:14
[1000 ccm]: Blinkrelais Falco defekt Fruchttiger SL1000 Falco (alle Jahre) 5 05.01.2008 22:52
Erneuern Anlasserfreilauf PEGASO 650 Guido (alte Postings) Download Section 0 20.11.2006 06:25
[Andere]: Anlasserfreilauf Pegaso3 defekt CubeFan Pegaso 6 21.08.2006 13:29
[125 ccm]: Tacho defekt... Kar125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 23 25.07.2006 21:34
[Andere]: Pegaso 650 (98) Anlasserfreilauf defekt Nepomuky Pegaso 1 27.05.2005 14:51
RS 250 Lichtmaschine defekt? wer kann mir helfen! Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 5 28.07.2003 17:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:09 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0