Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > Pegaso

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 08.11.2007, 09:07   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 30.09.2007
Ort: 26122 Oldenburg
Beiträge: 3
Standard [Pegaso]: Anlasserfreilauf rep., die italienische Abzocke

Hallo Leute,

ich fahre seit 1 jahr eine Pegaso 650 ML aus dem Baujahr 1998.
Bis jetzt lief alles prima, bis auf die obligatoischen Fehlzündungen, die im Schubbetrieb auftreten. Die lassen sich irgendwie überhaupt nicht in den Griff bekommen. Hab mich aber mittlerweile dran gewöhnt. Vielleicht hat ja jemand noch einen Tipp für mich.

Nun schepperte es bei der letzten Tour im Oktober heftig aus dem rechten Motorraum, als ich den Starter betätigte.
Dieses fiese, metallische Geräusch stellte sich schnell als Defekt des Anlasserfreilaufs heraus.

Da ich bis dato nicht viel Ahnung hatte (bin nach 20 Jahren Abstinenz erst wieder anfgefangen zu fahren) schaute ich auch hier in den Foren nach und fand eine prima Anleitung die ein netter Schrauber eingestellt hatte. (Namen schau ich noch nach)

Für die letzte Fahrt zu meinem persönlichen Schrauber bekam ich die Pegaso noch zum Laufen. Gott sei dank, sonst hätte ich sie auf einem Hänger transportieren müssen.

Mein Schrauber und ich schauten in die Anleitung und stellten fest, dass die Teile angeblich 650 € kosten sollten. Puuuh, so viel Kohle nur für Teile????

Tatsächlich stellte sich heraus, dass neben dem defekten Anlasserfreilauf auch noch Riefen im Anlasserfreilaufritzel und in der Anlasserfreilaufnabe vorhanden waren.
Alle diese Teile sollten unbedingt laut Reparaturanleitung ausgewechselt werden.

So telefonierte ich erst einmal in ganz Deutschland herum. Fast alle Händler sagten mir dasselbe und die Teile waren auch überall gleich teuer.

Also doch nur für die Teile 650 Euro bezahlen???

Ach so, Aprilia konnte zwar den Freilauf für 200 € liefern, die anderen Teile jedoch nicht. Lieferzeit unbekannt!!!!! ?????

Ein Händler in Süddeutschland sagte mir, dass er schön öfter nur den Freilauf ausgewechselt habe und die beschädigten Teile geschliffen habe. Die Fahrzeuge laufen auch heute noch ohne Probleme. (Kosten 220 € !!! schon besser)

Ein Kumpel von mir schaute sich das Ritzel und die Nabe an und bestätigte, dass man in einer speziellen Schlosserei (bei mir war es ein großes Deutsches Flugzeugwerk ) die Teile mit einem Diamantschleifer 3/1000 mm abschleifen können.
Ich wusste gar nicht , das so was geht. So gab ich die Teile mit und bekam sie am nächsten Tag in einem fast neuen Zustand wieder. (Glatt wie ein Hühnerpopo)

Also dann: Freilauf bestellen!!

Aprilia hatte mal wieder eine 2wöchige Lieferzeit. Vermutlich werden die Teile aus Italien mit einem Ruderboot nach Deutschland über Gibraltar verschifft.

Da ja auch BMW bei der F 650 er den gleichen Motor benutzt fragte ich unzählige BMW Händler in Deutschland, ob die Freiläufe beider Maschinen identisch sind. Im Teilekatalog sah es jedenfalls so aus. Keiner konnte mir eine 100 %ige Antwort geben.

Also schrieb ich den Motorhersteller Rotas an und fragte dort nach. Ich bekam dann von Aprilia Italien die Nachricht, dass der Freilauf auf das Ruderboot geladen werden könnte.
Toller Trick dachte ich, die spinnen, die Römer und die Österreicher natürlich auch. Hätten mir ja auch mal konkret antworten können, oder???

Also: Anruf bei BMW Bremen. Sie hatten den Freilauf auf Lager!!!!!!!!!
Kosten: 67 € !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Jetzt verstand ich gar nix mehr. Reine Abzocke der Italiener??? Richtig!!!!

Bin mit meinem Aprilia Freilauf zu BMW gefahren. Das Teil ist exakt dasselbe.

Alle Teile wurden sofort eingebaut. Meine Pegoso springt an wie ein junger Hirsch, juchhu und noch voll Kohle gespart. Die ganze Reparatur hat mich 1 50 € gekostet. Das sind ca. 650 € weniger als bei einem Aprilia Händler.

Bei BMW sind auch die Nabe und das Ritzel erhältlich. Kosten insgesamt mit Freilauf 415 Euro. Ich weiß jedoch nicht 100ig ob die Teile auch passen. Der Rumpf beider Fahrzeuge ist identisch. Falls die BMW Teile nicht passen sollte, kann man sie zurückgeben. Kosten: 10 % des Kaufpreises.
Ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

Ich denke, ihr findet aber auch eine Schlosserei in eurer Nähe, die solche Schleifarbeiten durchführen können, um die alten Teile wiederherzustellen. Kosten: keine Ahnung. Mein Kumpel war gnädig und es kostet mich nur ne Kiste Bier )

Hoffe, ich konnte Euch helfen. Ich glaube, wenn mein Geldbeutel wieder etwas mehr gefüllt ist, werde ich mir ne BMW zulegen.

Die Römer spinnen wirklich und betreiben ne reine Abzocke.

Gruß Micha

P.S. Bilder versuche ich auch noch einzustellen.

Kann mir einer sagen, wie das hier funktioniert???[/img]
schroetoel ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.11.2007, 09:07   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 08.11.2007, 14:36   #2 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von HUPPS
 
Registriert seit: 05.11.2005
Ort: Kamsdorf
Beiträge: 50
Motorrad: PEGASO ML Bj. 99;MZ ES250/2 Bj.72(Gespann);MZ TS 250/1 Bj.78,MZ TS 150 Bj.74,Simson Schikra 125,Bj98
Standard

Hallo SCHROETOEL ,,,, kann Deine Erfahrungen nur bestätigen,mein Freilauf(ML Bj99)hat sich voriges Jahr auf Tour in Norwegen verabschiedet,eine Yamaha-werke in der Nähe meinte Lieferzeit über Aprilia min.4 Wochen,bei Centro Ricambi ca 3 Wo. für 314 EUs,hab das Ding dann über BMW für 78 EU nach einer Woche gehabt... Vor drei Wochen auf Tour in ITALIEN bei Bekannten das selbe Problem,,,Lieferzeit ca 2-3 Wochen,kosten mit Einbau(nur der Freilauf ohne Räder)450EU!!! Aber mit drei Leuten kriegt man den Ofen ja auch zum laufen jetzt gibts zuhause das Teil von BMW und ne Bastelstunde in der Garage........
HUPPS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2007, 11:45   #3 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von einsteiger44
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: nähe Feldberg, Taunus
Beiträge: 63
Motorrad: Pegaso CUBE- ML (2000)
Standard

Hallo Micha,

das mit dem Auspuffpatschen nervt wirklich. Bei mir hat der Einbau einer Iridiumkerzre (NGK- DR8EIX) geholfen, habe auch eine ML.

Gruß,

Olli
einsteiger44 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2007, 19:54   #4 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: Berlin-Spandau
Beiträge: 108
Motorrad: Pegaso Garda Bj. 2000
Standard

Yepp,

bei mir sind die Fehlzündungen auch nach Einbau der Iridiumkerze nicht mehr vorhanden. Hat mich aber vorher auch nicht sonderlich gestört.

Wäre mal interessant zu wissen, ob diese Fehlzündungen dem Motor schaden können.

Ich weiß es leider nicht.

Gruß

Spirit
Spirit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2007, 09:55   #5 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 30.09.2007
Ort: 26122 Oldenburg
Beiträge: 3
Standard

moin zusammen,

danke schon mal für eure Zuschriften. Ist ja wirklich schön, seine Erfahrungen auszutauschen.

Bei den dusseligen Fehlzündungen hab ich schonfolgendes veranlasst:

iridium Zündkerze eingebaut

Vergaser synchronisiert und neue Dichtungen eingebaut


Bei einer Tour im Weserbergland haben sich meine Hinterleute immer mächtig erschrocken, als meine Pegaso sie abschießen wollte

Hat jemand Erfahrungen mit einem K+N Luftfilter. Müssen da noch zussätzliche Einstellungen beim Wechsel vorgenommen werden?

Einen lieben nassen norddeutschen Gruß

Micha
schroetoel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2007, 11:09   #6 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: Berlin-Spandau
Beiträge: 108
Motorrad: Pegaso Garda Bj. 2000
Standard

Habe meinen Luftfilter auch gegen einen K&N Filter getauscht, und nix an der Vergasereinstellung geändert.

Weil die Peg hinterher genauso lief wie vorher. Zuminest habe ich keinen Unterschied festgestellt.


Gruß

Spirit
Spirit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2008, 18:05   #7 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 09.02.2008
Beiträge: 2
Standard

hallo, ich weiss nicht ob dieses forum noch besucht wird von euch jungs , aber ich habe eine Peg 650 bj.93 , und mein freilauflager ist wohl hin, und ich wollte fragen ob das lager von der BMW F 650 bj 93 auf die Peg passt, wäre froh über eine antwort
Peg650BiH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2008, 13:03   #8 (permalink)
joo
Winner
 
Registriert seit: 16.08.2004
Beiträge: 486
Motorrad: pegaso MX Bj. 96
Standard

hi,

gerade in der 93 er sollten die teile passen.
in meiner 96 er läuft der bmw freilauf hervoragend,
auch das freilaufrad und der rest.

und wie gesagt gegen gebühr nehmen die die teile zurrück.

bestellzeit war bei mir 2 tage.

gruss joo
joo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2008, 17:14   #9 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 09.02.2008
Beiträge: 2
Standard

vielen dank für die schnelle antwort, dh. ich kann beruhigt beim bmw händler das teil bestellen
Peg650BiH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Andere]: Anlasserfreilauf für Tuareg 600 Wind puphol Pegaso 4 06.07.2008 13:58
[Pegaso]: Anlasserfreilauf Moto/pegaso Hilfe!! kurzi Pegaso 3 15.08.2007 01:49
[Pegaso]: Erneuerung Anlasserfreilauf Pegaso 650 Anleitung Guido (alte Postings) Pegaso 10 04.05.2007 19:07
Erneuern Anlasserfreilauf PEGASO 650 Guido (alte Postings) Download Section 0 20.11.2006 06:25
[Pegaso]: Abzieher um an Anlasserfreilauf zu gelangen medmi Pegaso 2 01.10.2006 13:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:44 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0