Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Sonstiges > Offtopic

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 28.09.2017, 11:34   #1 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 28.09.2017
Beiträge: 11
Motorrad: RSV Mille ME, Duc 750 Paso, Duc 900SS KöWe, M72
Standard Neue Mille ME im Norden

Moin zusammen,

dann werde ich mich in dieser Selbsthilfegruppe mal vorstellen
Ich heisse Johannes und werde voraussichtlich heute Abend Besitzer einer '99er Mille ME sein. Angezahlt ist sie schon.
Seit 20 Jahren schraube ich selbst an Auto und Mopped und bin froh, wenn weniger als 3 Teile übrig bleiben.

Ich freue mich auf die Mille, da ich mit ihr zum ersten Mal seit Jahren ein halbwegs alltagstaugliches Mopped besitzen werde.
Mit 16.700km auf der Uhr muss ich glaube ich mehr auf Standschäden, als auf Verschleiss achten.

Die Download-Section habe ich schon gefunden. Super Service! Sehr geil.

Ich bin nicht ganz doof was Moppeds angeht, aber könnt Ihr mir eventuell sagen, worauf ich vor der ersten Fahrt insbesondere achten soll?
Klar, Öl, Bremsen und Licht bekommen einen Schnellcheck/Wechsel.
Reifen sind angeblich 1000km gelaufen und hoffentlich keine 10 Jahre alt.

Beste Grüße,
Johannes
JoKing ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 28.09.2017, 11:34   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 28.09.2017, 12:20   #2 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 28.09.2004
Beiträge: 2.686
Standard

Moin Johannes,
viel Spass mit Deinem neuen Bike.
Weiter oben unter "Allgemeines" gibt es hier extra einen Vorstellungs-Thread.
Bei der Mille solltest Du immer auf eine volle Batterie achten und mit gezogenem "Choke" starten, sonst 1. säuft sie Dir beim Starten ab 2. geht das Anlasser-Relais durch die Orgelei drauf und 3. geht der Anlasserfreilauf kaputt. Der Choke ist nur eine Standgaserhöhung, den Rest macht die Elektronik. Kann man also auch bei warmen Außentemperaturen benutzen.
Ölwechsel/-kontrolle ist ein wenig komplizerter, weil Trockensumpfschmierung. Gibt es ca.1001 Beiträge hier im Forum. Bemühe mal die "Suche".
Motor warm fahren, so 10-15km sollten es schon sein.
Bei längerer Standzeit Batt. abklemmen. Nach 3Wo ist sie sonst durch die Elektronik halb entladen, dann säuft sie ab siehe oben unter 1. 2. 3.
Wenn die Mille beim 2. Startversuch (nicht länger als 5sek orgeln!) nicht anspringt, ist sie abgesoffen. Hilft nur trockenlegen, z.B. durch ziehen der Benzinpumpen-Sicherung, oder des Benzinpumpen-Relais und kurz mit Vollgas orgeln. Kerzen raus geht auch, aber an die vorderen Kerzen, besonders die vordere innere, kommt man bescheiden dran.
Alleine die Mille anschieben ist schwierig bis unmöglich, selbst zu Zweit gelingt es kaum.
Hinterradbremse zieht gerne Luft, gibt es genügend Lesestoff hier.
Zu fast Allem gibt es hier Beiträge einfach mal bißchen lesen, ansonsten fragen!

Gruß Felix
felix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 12:34   #3 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 28.09.2017
Beiträge: 11
Motorrad: RSV Mille ME, Duc 750 Paso, Duc 900SS KöWe, M72
Standard

Mist. Den Vorstellungs-Thread muss ich übersehen haben.
Sauber, vielen Dank. Insbesondere das Startprozedere wird mir helfen.
Bremse und Freilauf habe ich schonmal irgendwo was drüber gelesen
JoKing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2017, 21:29   #4 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 28.09.2017
Beiträge: 11
Motorrad: RSV Mille ME, Duc 750 Paso, Duc 900SS KöWe, M72
Standard

So, es ist vollbracht.
Sie ist überführt und umgemeldet.
Und sie startet auf Schlag und läuft super rund.
Irgendein mysteriöses Tuning-Eprom ist verbaut. Habe dazu an anderer Stelle was geschrieben.

Ich freue mich auf hoffentlich problemarme Kilometer mit meiner ME...
JoKing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 12:46   #5 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 28.09.2017
Beiträge: 11
Motorrad: RSV Mille ME, Duc 750 Paso, Duc 900SS KöWe, M72
Standard

Und die erste Ausfahrt verlief auch vielversprechend.
Habe gestern mal den Sonnenschein genutzt und bin unterwegs gewesen.

Tolles Mopped, die Mille.
Ein wenig kleine Wehwehchen sind mir dann doch aufgefallen, hier mal die Zusammenfassung (einige davon modelltypisch):

  1. Nippel vom Seitenständer abgebrochen --> muss ich was neues bauen.
  2. Bremsscheiben vorn rubbeln etwas
  3. Kupplung rubbelt und rutscht etwas im 3. und 4. Gang beim Einkuppeln bei Vollast (nicht beim Schalten ohne Kupplung) --> falsches Öl?
  4. Fahrwerk ist nicht auf meine Dimensionen abgestimmt, Gabel geht bei Vollbremsung auf Block.
  5. Teils zu starke Lastwechsel beim Angasen, versaut etwas die Linie. --> Liegt evtl. am Tuning-EPROM
  6. 190er Hinterreifen fühlt sich zu breit an. Ich würde als nächstes mal nen 180er ausprobieren, wenn erlaubt.
  7. Einige Schräubchen fehlen
  8. Lichtschalter abgebrochen


Ich bin mir sicher, dass ich für die Problemchen hier im Forum Lösungen finden werde.

Geändert von JoKing (09.10.2017 um 12:51 Uhr).
JoKing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 20:43   #6 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: Landshut
Beiträge: 482
Motorrad: RSV Mille ME "R"
Standard

Auf den Scheinwerfer gut aufpassen! Gibts nimmer zu kaufen.

Viel Spaß mit deiner ME.
Mr_Bootsy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 10:23   #7 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 28.09.2017
Beiträge: 11
Motorrad: RSV Mille ME, Duc 750 Paso, Duc 900SS KöWe, M72
Standard

Zitat:
Zitat von Mr_Bootsy Beitrag anzeigen
Auf den Scheinwerfer gut aufpassen! Gibts nimmer zu kaufen.

Viel Spaß mit deiner ME.
Danke erstmal.

Der Scheinwerfer ist von der Verglasung i.o., leider verdünnisiert sich die Verchromung vom Reflektor.
Evtl. kann man da aus 2en einen machen?
JoKing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Mille RP kurze direkte Fragen HotMild RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 44 20.06.2016 02:03
Neue Mille ME VKROSSI46 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 22 14.06.2016 23:38
Neue Tröten für meine Mille Gotteskieger RSV Mille RR (2004-2008) + Tuono RR (2006-2010) 7 07.11.2015 19:18
Mille Traum erfüllt! Gorinator RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 2 27.03.2015 19:16
Mille RP startet nicht von allein - Neue Batterie Mille2k3 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 13 27.03.2015 13:27
Aufkleber Set RSV Mille oder Mille R wolverine0603 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 8 05.01.2011 21:13
Mille frisst Sicherungen und startet nicht. mille8 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 1 27.07.2010 10:49
Suche neue Mille RP Aprilianer69 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 0 18.07.2010 10:27
Verkaufe Aprilia RSV 1000 Mille RP 2002 Raum Berlin gladisumagnus Motorrad Auktionen bei eBay & Co. 23 16.07.2010 09:26
Spannungsregler Mille '03 und Mille R '01 identisch sunblade RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 3 26.02.2010 01:09
vorgestern Mille gekauft,gestern Motorschaden V2-Treiber RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 31 08.11.2009 11:22
[1000 ccm]: Was hat die Mille, was andere nicht haben? andizx6r RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 21 11.10.2005 00:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:12 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0