Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Sonstiges > Offtopic

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 11.12.2009, 09:28   #21 (permalink)
Super-Mods
 
Benutzerbild von Bonetec
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Köln
Beiträge: 6.709
Motorrad: RS250 98er Nero Diabolo Extremo contanti mangiare Editione
Bonetec eine Nachricht über ICQ schicken Bonetec eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Sehr gut
... freue mich schon drauf...
Trotzdem kommt ein Anschluss jeglicher
religiöser Gemeinschaften nicht in Frage da ich der Meinung bin
das sie Krieg und Abgrenzung erzeugen.
Ich Christ du Moslem oder ich Jehova du Buddist.
... reicht doch schon das wir Ländergrenzen haben.


Ich persönlich bin kein Schaf sondern lieber Hirte, ich benötige keine
Obrigkeit die mir erklärt wie das Leben so läuft oder wen ich hassen soll
Kufr – Wikipedia... aber dies ist meine
persönliche Einstellung zum Leben. Meiner Meinung nach unterwirft man sich nur Obrigkeiten wenn man selbst zu schwach ist und geführt werden muß.
Mein moralisches und ethnisches Verhalten ist auch ohne Bedienungsanleitung recht freundlich.

Wenn doch jeder so wäre wie ich
Vll Gründe ich ja eine Apriliareligiöse Geminschaft

prise the new God


Geändert von Bonetec (11.12.2009 um 09:40 Uhr).
Bonetec ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.12.2009, 09:28   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 11.12.2009, 09:53   #22 (permalink)
Production Racer
 
Benutzerbild von Kaneda RS
 
Registriert seit: 12.05.2005
Ort: Kiel
Beiträge: 1.479
Motorrad: Suzuki GSR 750
Standard

Ist es nicht so, dass man nur eine bestimmte Anzahl an Mitgliedern für eine "eigene" Religion braucht? Wenn du also n haufen Leute findest die an das selbe glauben wie und das unterschreiben wirst du anerkannt...

Zum Beispiel die Jediismus! Preiset Luke und Obi Wan Kenobi

Edit: Vielleicht wird es doch nicht anerkannt. Hab grad gesesehen, dass der Jediismus auch nicht (überalle) anerkannt ist.

Geändert von Kaneda RS (11.12.2009 um 09:55 Uhr).
Kaneda RS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2009, 12:20   #23 (permalink)
CupWinner
 
Benutzerbild von Bikeman
 
Registriert seit: 12.11.2007
Ort: Velbert
Beiträge: 737
Motorrad: Yamaha FZ 750
Standard

Die Vergangenheit hat gezeigt, daß so gut wie alle Kriege, Glaubenskriege waren.
D.h. der eine hat dem anderen versucht mit Gewalt seinen Glauben aufzuzwingen, und es ist NIE gut gegangen. Das hat sich bis heute nicht geändert, Siehe Afghanistan und Co.
NIEMAND hat das recht sich Vertreter Gottes (Papst) oder irgendwelche andere Titel anzueignen und andere dazu zu zwingen ihm zu folgen.
Die katholische Kirche ist in dieser Hinsicht die schlimmste "Gemeinschaft", die es je gab, mit den meisten Toten "im Namen der Kirche " auf ihrem Konto, Beispiel: Inquisition.
Aus diesem Grund würde ich niemals an irgend einen NAMEN glauben, der mir als Erlöser vorgegaukelt wird.
Für mich macht es nur Sinn, seinen Kindern das komplette Leben zu vermitteln, und nichts vorzuenthalten. Wie soll ein Mensch sonst mit Situationen umgehen können, die er nie kennengelernt hat, wie Entscheidungen treffen? Es kann nicht sein, daß ein Jehova, Buddha, Allah und wie sie alle heißen, ihm diese Entscheidungen abnehmen dann können wir uns direkt alle für unmündig erklären lassen.

Jemand hat zu dem Thema hier etwas über Grenzwerterfahrung gesagt, das trifft genau das was für mich überhaupt einen Glauben ausmacht. Wenn man an einem Punkt angekommen ist, wo Körper und Geist zu versagen drohen, funktioniert ein Glaube von ganz alleine,
OHNE NAMEN!

Gruß Bikeman
Bikeman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2009, 13:03   #24 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 12.10.2008
Ort: 53919 Weilerswist
Beiträge: 880
Motorrad: aprilia rs 125 bj. 05
Standard

Zitat:
Die Bibel ist eine Warnschreiben an die Menschen von Gott
in der er die Menschen bittet den Quatsch zu lassen da sonst die
Kündigung Droht. Das heist aber nicht das der Planet Erde dadurch
vernichtet wird, eher im gegenteil.( endlich Platz zum Heitzen ).
darauf bezieh ich mich mal. die bibel ist doch nicht von gott geschrieben, sondern von menschen die verschiedene sachen festgehalten haben. zwar soll einiges von gott sein z.b. 10 gebote aber das neue testament bzw. die evangelien sind von menschen
wlotzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2009, 13:56   #25 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von NOwhereRS
 
Registriert seit: 13.08.2009
Ort: HST
Beiträge: 66
Motorrad: Aprilia RSV Mille ME ´00
Standard

bzw. wurden ja Teile der Bibel aus anderen Schriften der Babyloner und der Ägypter übernommen. Das beste Beispiel dafür ist Echnatons Sonnengesang, der sich in Psalm 104 (hier besonders in den Versen 20 bis 25) im Alten Testament wiederfindet.


@OKIX6: es wäre freundlich wenn du das mit den 144.000 genauer erläutern könntest!

Beste Grüße, Basti

Geändert von NOwhereRS (11.12.2009 um 14:02 Uhr).
NOwhereRS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2009, 14:59   #26 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 17
Standard

Zitat:
Zitat von OKIX6 Beitrag anzeigen
.............
Aber unsere ansicht enspringt dem Glauben Das Jehova als Schöpfer
uns Menschen schon etwas vorschreiben darf weil er es besser weiß wie wir.
Er ist der Chef.
Gruß OKIX6
und wieso.................... männlich ? .......... gilt als frage an alle religonen....

wieso immer MÄNNLICH ?

Zum thema glaube : egal welcher religion auch immer,erst wenn der eigene tot eintrifft werden wir wissen ob wir so gelebt haben wie SIE es wollte...............

Zum thema heilige schriften : egal welcher religion,sie wurden ALLE von menschenhand geschrieben............... egal was an welchem berg gesprochen wurde,geschrieben hat es doch ein mensch........... gesprochen hat es villeicht ein analphabet der konnte es wohl kaum kontrolieren was am ende da geschrieben stand.........

So ist das mit dem glaube................glaubts oder glaubts nicht.

Geändert von Nonyet (11.12.2009 um 15:42 Uhr).
Nonyet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2009, 18:47   #27 (permalink)
Super-Mods
 
Benutzerbild von Bonetec
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Köln
Beiträge: 6.709
Motorrad: RS250 98er Nero Diabolo Extremo contanti mangiare Editione
Bonetec eine Nachricht über ICQ schicken Bonetec eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Bikeman Beitrag anzeigen
Die Vergangenheit hat gezeigt, daß so gut wie alle Kriege, Glaubenskriege waren.
D.h. der eine hat dem anderen versucht mit Gewalt seinen Glauben aufzuzwingen, und es ist NIE gut gegangen. Das hat sich bis heute nicht geändert, Siehe Afghanistan und Co.
NIEMAND hat das recht sich Vertreter Gottes (Papst) oder irgendwelche andere Titel anzueignen und andere dazu zu zwingen ihm zu folgen.
Die katholische Kirche ist in dieser Hinsicht die schlimmste "Gemeinschaft", die es je gab, mit den meisten Toten "im Namen der Kirche " auf ihrem Konto, Beispiel: Inquisition.
Aus diesem Grund würde ich niemals an irgend einen NAMEN glauben, der mir als Erlöser vorgegaukelt wird.
Für mich macht es nur Sinn, seinen Kindern das komplette Leben zu vermitteln, und nichts vorzuenthalten. Wie soll ein Mensch sonst mit Situationen umgehen können, die er nie kennengelernt hat, wie Entscheidungen treffen? Es kann nicht sein, daß ein Jehova, Buddha, Allah und wie sie alle heißen, ihm diese Entscheidungen abnehmen dann können wir uns direkt alle für unmündig erklären lassen.

Jemand hat zu dem Thema hier etwas über Grenzwerterfahrung gesagt, das trifft genau das was für mich überhaupt einen Glauben ausmacht. Wenn man an einem Punkt angekommen ist, wo Körper und Geist zu versagen drohen, funktioniert ein Glaube von ganz alleine,
OHNE NAMEN!

Gruß Bikeman




Jeder soll das Glauben was er möchte...

Wir werden früher oder später alle noch die Saat der größten
Weltrelgionen ernten,wenn sie wiedermal einen Krieg anzetteln
egal welche Religion oder auch Langweiler die überhaupt nichts damit zutun haben
und haben wollen ...


...

In Köln sagt man


Jeder Jeck ist anders und da zitiere ich auch den OKIX6 mit seiner liberalen Einstellung

Zitat:
Zitat von OKIX6 Beitrag anzeigen

wer nicht meine Ansichten teilt OK, muß er nicht und das ist auch gut so,
das ist Freiheit die wir alle brauchen und Schätzen.
OKIX6
Sehr gute Einstellung und ich freue mich das du dein Dingen im Leben gefunden hast,
während Bikeman und ich durchs leben Eiern mit unseren eigenen Ansichten...
Wir haben bestimmt trotz alle dem Schnittmengen wie Ethik und Moral

Trotzdem sind noch ein paar Fragen offen

Geändert von Bonetec (11.12.2009 um 19:31 Uhr).
Bonetec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 00:37   #28 (permalink)
CupWinner
 
Benutzerbild von A!tch3M@rs 125
 
Registriert seit: 28.07.2008
Beiträge: 737
Standard

Mist...hab das Theman vorher net gesehen....hab mir jetzt nicht alles durchgelesen, obwohl ich das immer ziemlich unterhaltsam fand mit den Jehovas....
Zum Thema Wissenschaft(eigentlich irwie ne Grundregel): Solange irgendetwas unmöglich ist zu erklären nimmt man dafür Gott.....bis....die Wissenschaft herausgefunden, was der "wahre" Grund ist...
Dann ich nenns nun absichtlich mal "laabern" die Jehovas bei uns an der Tür fast jedesmal von Sachen wie...kein Blut transferieren etc.....behaupten meistens noch, dass mehr MEnschen gestorben sind wenn sie Bluttransfusionen bekommen haben als wenn sie keine bekamen.
Das ist einfach FALSCH. Ich sage nur: Traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.
Natürlich sterben mehr Menschen, wenn sie Blut bekommen haben. Das liegt aber daran das sie vorher einen schweren Unfall gehabt haben und nicht daran das sie Blut bekommen haben. Soll keine Beleidigung sein, aber für mich sind die Jehovas naive Fanatiker. Ehrlich.
Wenn ich das schon lese: Vers... "Enthalte dich des Blutes"
Das kann man auslegen wie man will. Ahh schneidet euch alle die Pulsadern auf, damit das blut abfließt, wir müssen uns dem enthalten....
Die Bibel ist doch eine einzige Metapher, oder glaubt ihr wirklich Jesus hat Blinde wieder zum sehen gebracht. Vielleicht ein Bild dafür, das er einem Menschen der den Sinn des Lebens verloren hatte und sterben wollte aufgemuntert hat oder ihm einen neuen gegeben hat, aber einen Blinden heilen......never ever^^
Zur Information: Ich bin katholisch erzogen worden, bin es auch immer noch und bin der Meinung das sich ohne Evolution nichts weiterentwickelt.....gilt auch für Religionen....
Omg hab noch nie son langen Text in einem Forum geschrieben^^
Zum Abschluss: Liebet euren Nächsten(Das wichtigste Gebot), aber Kinder sterben lassen, weil man ihnen kein Blut gegeben hat?
A!tch3M@rs 125 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 10:49   #29 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 114
Motorrad: SL 1000 Falco
Standard

Mal grundsätzlich: Jeder darf sich seinen imaginären Freund selber aussuchen.
Er/Sie sollte nur 1. Mich damit in Ruhe lassen 2. Keinen anderen Menschen dadurch Schaden zufügen (da seh ich ein Problem wenn z.B. Kindern ärztliche Versorgung aus religiösen Gründen vorenthalten wird)

Ach ja: Meine Mutter hat vor ein paar Wochen während ner NotOP Spenderblut bekommen; ihr gehts wieder gut, und wir müssen nicht ein Grab mehr gießen
StefanSL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 10:54   #30 (permalink)
CupWinner
 
Benutzerbild von A!tch3M@rs 125
 
Registriert seit: 28.07.2008
Beiträge: 737
Standard

Joa ich hab vor 5Jahren auch ma 1 1/2 Liter blut bekommen und ich lebe^^
A!tch3M@rs 125 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.12.2009, 10:54   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:43 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0