Alt 12.10.2017, 17:51   #541 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 26.12.2015
Ort: Löhne
Beiträge: 108
Motorrad: Aprilia SRV 850
Standard

Endantrieb wechseln: Zeitaufwand laut Handbuch = 270 Min. Natürlich ohne Material.
Da kannste dir ausrechnen, was es kosten wird.
horstB ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.10.2017, 17:51   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 17.10.2017, 12:10   #542 (permalink)
Starter
 
Benutzerbild von Willi16
 
Registriert seit: 15.08.2017
Ort: Dresden
Beiträge: 9
Motorrad: Aprilia SRV 850
Standard

Zitat:
Zitat von Balubär Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
ich habe mir im September auch einen SRV gegönnt. Neben der Vespa GTS.

Bisher konnte ich wetterbedingt nur relativ wenig fahren, derzeit bin ich bei ca. 1300km, aber dennoch absolut begeistert von der Aprilia.

Zum Werkstatthandbuchg kann ich diese Seite empfehlen: http://www.werkstatt-handbuch-archiv.de/index.php?id=77

Das Handbuch kam sehr schnell, in sehr guter Qualität. Auch für unsere Vespa`s wurde ich hier bestens versorgt.

Zur Batteriepflege halte ich es so daß ich die Batterien unserer Zweiräder eingebaut lasse und alle 3-4 Wochen mit einem entsprechenden Ladegerät von Fritec (Ladeprofi Vario 2.0) nachlade.

Bei der Aprilia geht das sehr einfach über die eingebaute Steckdose im Helmfach. Jedoch habe ich die Helmfachbeleuchtung auf LED umgebaut, da zieht sie im geöffneten Zustand nicht sehr viel Strom.
Das geht auch plug&play.

Die Vespa`s haben jeweils eine Steckdose mit Dauerspannung im Handschuhfach bekommen, also auch dort kein Problem.

Bisher ist mir noch keine Batterie deswegen gestorben und selbst die Batterie unserer uralt Honda Melody erfreut sich bester "Gesundheit".

Ich hoffe auf ein paar schöne Tage zum Jahresende um noch ein paar Kilometer zu fahren.
Hallo Balubär, hallo SRV-Fans,

wie ist das zu verstehen...die Batterie über die eingebaute Steckdose laden
Bin da etwas unsicher, wie es gemeint sein könnte...!
Habe zwar meinen SRV 850 derzeit aufgrund des schönen Wetters noch in ständiger Bewegung, aber ab 1.11. ist dann leider erstmal Winterruhe angesagt. Da es für mich der erste Winter mit einem SRV wird...und das gute Stück auch eine Alarmanlage hat (die ja sicher über die Batterie versorgt wird), bin ich etwas unsicher, ob ich die Batterie ausbaue...oder sie im eingebauten Zustand aller 4 Wochen mal ans Ladegerät anschließe. Was meint Ihr?

PS: Noch eine kleine andere Frage von einem SRV-Neuling:
Wie bekommt Ihr das gute Stück am Besten auf den Hauptständer...gibt es einen Trick? Habe das bisher nur mit ziemlich viel Kraftaufwand hinbekommen
Momentan steht das feine Teil hauptsächlich auf dem Seitenständer.

VG Ronald

Geändert von Willi16 (17.10.2017 um 12:16 Uhr).
Willi16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 20:29   #543 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 27.04.2015
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 320
Motorrad: Mana GT, Scarabeo 500, SR 50 Stealth, Honda CRF1000L
Standard

Hallo Willy16

Im Winter habe ich meinen SRV in unregelmäßigen Abständen an's Ladegerät
angeschlossen aber nicht über die Bordsteckdose. Ich weiß auch nicht wie das
funktionieren soll. Das Ladegerät kannst Du direckt an die Batterie vorne links
anschließen. An der Batterie habe ich bei meinen Motorrädern einen kleinen
Spannungsanzeiger angeschlossen (ich komme grad nicht auf die Bezeichnung).

Der Roller war das ganze Jahr angemeldet.

Etwas Kraft brauchst Du zum aufbocken schon. Ich fand das bei so einem
schweren Roller relativ leicht.
schatten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 08:44   #544 (permalink)
Starter
 
Benutzerbild von Willi16
 
Registriert seit: 15.08.2017
Ort: Dresden
Beiträge: 9
Motorrad: Aprilia SRV 850
Standard

Zitat:
Zitat von schatten Beitrag anzeigen
Hallo Willy16

Im Winter habe ich meinen SRV in unregelmäßigen Abständen an's Ladegerät
angeschlossen aber nicht über die Bordsteckdose. Ich weiß auch nicht wie das
funktionieren soll. Das Ladegerät kannst Du direckt an die Batterie vorne links
anschließen. An der Batterie habe ich bei meinen Motorrädern einen kleinen
Spannungsanzeiger angeschlossen (ich komme grad nicht auf die Bezeichnung).

Der Roller war das ganze Jahr angemeldet.

Etwas Kraft brauchst Du zum aufbocken schon. Ich fand das bei so einem
schweren Roller relativ leicht.
Danke Dir!
Naja...dann übe ich es mit dem Aufbocken noch ein wenig, habe wahrscheinlich noch nicht die idealen Festhaltepunkte für die Hände beim Aufbocken gefunden
Willi16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 17:31   #545 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 26.12.2015
Ort: Löhne
Beiträge: 108
Motorrad: Aprilia SRV 850
Standard

Aufbocken:
linke Hand am Lenker, rechte Fuß auf den Ausleger vom Ständer, und dann dein ganzes Körpergewicht aufs rechte Bein verlagern. Mit der rechten Hand am linken Beifahrerhaltegriff schräg nach oben/hinten ziehen. Dann springt der Roller eigentlich von ganz alleine in den Ständerstand.
horstB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 06:07   #546 (permalink)
Starter
 
Benutzerbild von Balubär
 
Registriert seit: 24.09.2016
Ort: 50374
Beiträge: 4
Motorrad: SRV850, Vespa GTS, Primavera 150
Standard

Zitat:
Zitat von schatten Beitrag anzeigen
Hallo Willy16

Im Winter habe ich meinen SRV in unregelmäßigen Abständen an's Ladegerät
angeschlossen aber nicht über die Bordsteckdose. Ich weiß auch nicht wie das
funktionieren soll. Das Ladegerät kannst Du direckt an die Batterie vorne links
anschließen. An der Batterie habe ich bei meinen Motorrädern einen kleinen
Spannungsanzeiger angeschlossen (ich komme grad nicht auf die Bezeichnung).
Hallo zusammen,
warum sollte der Ladevorgng über die Bordsteckdose im Helmfach nicht funktionieren?
Die Bordsteckdose ist direkt mit der Batterie verbunden (über eine vorgeschaltete Sicherung versteht sich). Dadurch muß ich nicht die Verkleidung an der Batterie demontieren und bin mit einem passenden Stecker sehr schnell.
Das praktiziere ich selbst und hatte bisher keine Probleme.
In unseren anderen Fahrzeugen habe ich entsprechende Steckdosen ebenfalls nachgerüstet und kann dadurch alle mit einem Stecker problemlos nachladen.
Balubär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 08:46   #547 (permalink)
Starter
 
Benutzerbild von Willi16
 
Registriert seit: 15.08.2017
Ort: Dresden
Beiträge: 9
Motorrad: Aprilia SRV 850
Standard

Zitat:
Zitat von horstB Beitrag anzeigen
Aufbocken:
linke Hand am Lenker, rechte Fuß auf den Ausleger vom Ständer, und dann dein ganzes Körpergewicht aufs rechte Bein verlagern. Mit der rechten Hand am linken Beifahrerhaltegriff schräg nach oben/hinten ziehen. Dann springt der Roller eigentlich von ganz alleine in den Ständerstand.
Probiere ich aus! Danke!
Willi16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 08:47   #548 (permalink)
Starter
 
Benutzerbild von Willi16
 
Registriert seit: 15.08.2017
Ort: Dresden
Beiträge: 9
Motorrad: Aprilia SRV 850
Standard

Zitat:
Zitat von Balubär Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
warum sollte der Ladevorgng über die Bordsteckdose im Helmfach nicht funktionieren?
Die Bordsteckdose ist direkt mit der Batterie verbunden (über eine vorgeschaltete Sicherung versteht sich). Dadurch muß ich nicht die Verkleidung an der Batterie demontieren und bin mit einem passenden Stecker sehr schnell.
Das praktiziere ich selbst und hatte bisher keine Probleme.
In unseren anderen Fahrzeugen habe ich entsprechende Steckdosen ebenfalls nachgerüstet und kann dadurch alle mit einem Stecker problemlos nachladen.
Ja..tatsächlich es gibt Adapter für die verschiedensten Ladegeräte dafür...und ist in Motorradkreisen scheinbar geläufig! Probiere ich aus, Danke!
Willi16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 19:19   #549 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 26.12.2015
Ort: Löhne
Beiträge: 108
Motorrad: Aprilia SRV 850
Lächeln SRV 850 Neu

ich habe mir noch einen der letzten auf dem Markt befindlichen SRV's Neufahrzeuge gesichert.
horstB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 21:10   #550 (permalink)
Starter
 
Benutzerbild von Willi16
 
Registriert seit: 15.08.2017
Ort: Dresden
Beiträge: 9
Motorrad: Aprilia SRV 850
Standard

Zitat:
Zitat von horstB Beitrag anzeigen
ich habe mir noch einen der letzten auf dem Markt befindlichen SRV's Neufahrzeuge gesichert.
Na dann viel Spaß und immer gute Fahrt mit dem SRV 850!
Willi16 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 19.10.2017, 21:10   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergasertypen der 125er Modelle kojo125 FAQ´s - RS 125 0 02.11.2012 14:13
Mit Aprilia Caponord nach Marrakesch karl.benndorf Locations Tipps und Reiseberichte (Kneipen, Gaststätten etc. für Biker) 6 14.10.2012 08:14
Aprilia RS125 - 15ps ohne DZB ? PingPong66 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 08.06.2012 20:22
[Allg.]: Aprilia Beschwerde SeoP Allgemeines 18 06.08.2010 20:53
Servicewüste Deutschland Abenteuer Reparatur Aprilia 6 Monate hat sie gedauert! swirlmx 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 18 31.10.2009 11:17
Honda NSR50 Motor inAprilia Rs50 oder Motor verkäufer für Aprilia hier? lyr1k[95] 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 4 18.10.2009 20:49
Variomatikrollen Gewichte & Maße Ro_Jo FAQ`s - RS 50 (und Roller) 0 02.09.2009 22:39
Giannelli für Aprilia RS 125? Giordi 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 30.07.2009 16:20
Unterschied Aprilia SR 50 R Factory und Aprilia SR 50 Factory manuelbertele 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 9 26.07.2009 21:15
Aprilia RS oder AF1 ? Adolfrian 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 11.04.2009 12:51
Gewinnspiel Aprilia Offroad yellow.speedy Andere (SXV & MXV | 450/550, Moto, Tuareg) 0 18.12.2008 14:03
RSS-Feed Test für Foren! Olli New Mitteilungen (Wichtig ! Bitte zuerst lesen...) 5 30.10.2008 12:30
[1000 ccm]: Probleme bei der Ersatzteil - Versorgung bei Apr stockach 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 83 27.06.2006 22:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:27 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0