Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > FAQ`s (Häufig gestellte Fragen) > FAQ`s - RS 50 (und Roller)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 25.07.2009, 21:58   #1 (permalink)
Moderator
 
Registriert seit: 30.11.2008
Beiträge: 2.245
Standard RS 50 Gabelsimmerringe wechseln

Achtung! Bitte Aufmerksam Lesen!

Ich gebe keine Garantie dass es klappt! Für schäden an eurer oder anderen Personen sowie an euren Fahrzeugen und Materialien haftet weder ich noch der Admin oder andere User dieses Forum' s! Ihr seid für euch selbst verantwortlich, außerdem sind viele Veränderungen nicht Stzvo gemäß und führen damit zur erlöschen der Betreibserlaubnis und des Versicherungsschutzes! Sollte dieses Faq oder auch Teile dieses Faq's bzw Bilder im Internet gefunden werden die ohne zu fragen kopiert wurden gibt es eine Anzeige!


Hallo,

da ich ein How-To für das wechseln der Gabelsimmerringe für die RS 50 vergebends suchte, als ich eins gebraucht hatte, schreibe ich nun selbst eins für all die, die Anlaufschwirigkeiten haben oder sich noch unsicher sind, ob sie es selbst machen können.
Da es im Grunde bei alles Fahrzeugen der gleiche Aufbau ist, kann es nicht schaden, sich es auch als Rollerfahrer anzuschauen.
Achja, wer die Anleitung ohne vorheriges Fragen kopiert, wird Ärger bekommen...je nach Tageslaune meinerseits eventuel auch ne Anzeige.

1.Vorwort
Ich bin nicht für Schäden verantwortlich, die du verursacht hast und gebe keine Garantie.
Wer noch sich nocht nicht mit der Technik der RS auseinander gesetzt hat, oder nicht weiss, wie rum man einen Schraubenzieher halten muss, oder garnicht weiss, was das ist, sollte solche Aktionen lieber einem Aprilia Händler auftragen.

Achja, bei manchen Bildern sind noch Texte dabei, die Tipps geben oder etwas genauer erklären...deswegen lohnt sich das anklicken der Bilder


2. das nötige Werkzeug


3. Los gehts


Das Federringchen von der Staubschutzkappe abziehen.


Nun die Klammer, die den Simmerring in Position hält, herrausdrücken.
Dazu nehmen wir einen kleinen Schraubenzieher und drücken die Klammer nach oben.


Nun die Staubschutzkappe abziehen...wenn sie klemmt, einfach mit dem Schraubenzieher drunterfahren und hochhebeln.


Nun sehen wir den Simmerring.
Jetzt müssen wir wieder das Obere Federringchen abziehen.


Jetzt wird es so langsam ernst....wir müssen das untere Federrinchen(nicht zu sehen, aber vorhanden) herrausholen.
Dazu mit einem scharfen Cuttermesser etc. in den unteren Teil des Simmerrings reinstechen und runterziehen...wenn das Federrinchen nicht gleich dabei ist, einfach nochmal probieren...


Ahh!
Geschafft....super...dann gehts jetzt ans eingemachte.


So, alle Ringchen etc. sind ausgebaut...
Jetzt nehmen wir den großen Schraubenzieher und hebeln vorsichtig den Simmerring in richtung Tageslicht.
Dabei aufpassen, dass der Simmerring gleichmäßig hochgeht.


Bingo Ingo!
Geschafft, jetzt ist der Simmerring endlich drausen und wir können uns dem einbau des neuen Ringes wittmen.


Und nach 1mal klicken sind die Simmerringe dann da...(zumindest bei the next urigeller )


Also, nochmal kurz nachdenken....an alles gedacht, kanns losgehen?
Oha, das Tauchrohr ist ja noch verölt .....was würde nur die Oma zu so viel Schmutz sagen?
Also nix wie ran und sauber machen, sonst gibts eine mit dem Kochlöffel.


Okay, jetzt kanns aber echt losgehen!
Wir legen den Simmerring erstmal in das Tauchrohr rein um zu sehen, ob wir überhaupt die richtigen gekauft haben...

...passts?
Super, das schwirigste ist fast geschafft


nun den Simmerring mittels Holzstück und hammer einreiben(bzw. einschlagen)...dabei immer gleichmäßig viele Schläge ausführen und aufpassen, dass wir den teuren Simmerring nicht zerstören.
Ganz wichtig! Mittels Schieblehre nachmessen ob der Simmerring gleich tief im Tauchrohr drinn sind, sonst wirds teuer und ihr habt das bisherige umsonst gemacht
Danach sollte es so aussehen:


Okay, nun die Staubkappe draufsetzen


Nun kommt der für mich bedauerlicher Weise schwerste Teil....Was eigendlich lächerlich einfach ist....Die Klammer reindrücken....ich habs nur 1x ohne Zerstören der Kappe geschafft....und nein, ich will damit nicht angeben...sondern einfach nur sagen, dass hier auch noch Fehler passieren können!


Geschafft?
Super, dann gibts jetzt einen Kecks aus dem großen Belohnungskecksglas
Nein, im Ernst....nun sollte es so aussehen...jetzt kommen wir gleich zu einem sehr wichtigem Schritt!


Nun pasten wir die Paste in die dazu vorgesehenen Pastenbreichte...da Pasten nuneinmal pasten xD


Trotz Handy quali. sollte man erkennen, dass ich hier nicht meinen bisher größten Popel präsentiere, sondern euch mal zeige, wie diese Paste aussieht.


Aber nun solltet ihr euch die Frage stellen, "what the fuck should I do with this shit?"
Also, die Paste muss auf die Simmerringlippe sowie Staubkappenlippe....die Paste dient zum Verschleissmindern und reibungslosen Dämpfprozess.
Ohne diese paste solltet Ihr nicht weitermachen, da das ein "must have" ist und ohne geht schnell mal einen Simmerring/Staubkappe kaputt.


Okay, jetzt noch Gabel-Öl(am besten von einer Topmarke) einfüllen, und zusammenbauen...danach sollte das einbauen/zusammenbauen kein Problem mehr darstellen...viel Spaß beim Simmerringwechsel!

Geändert von RS 50er (20.08.2009 um 15:02 Uhr).
RS 50er ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.07.2009, 21:58   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[125 ccm]: Aprilia AF1 Gabelsimmerringe wechseln RS3 Cube 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 18 19.06.2014 22:12
RS 50er & Ro_Jo stellen sich vor / neue Mods für den 50er Bereich! Ro_Jo 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 8 19.05.2010 12:19
Aprilia Rs Extrema Bj.1994 111max111 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 2 15.07.2009 12:33
RS 50 säuft ständig ab Simy 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 1 27.06.2009 12:49
Spannungsregle rs 50 wechseln rs 50 4 ever 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 1 26.06.2009 15:55
RS 50 läuft nichtmehr an Simy 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 1 25.06.2009 15:03
faq RS 50 Gabelsimmerringe wechseln RS 50er 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 0 22.02.2009 20:36
Gabelsimmerringe wechseln Aprilia Racer 91 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 27.04.2008 10:33
Glühbirne wechseln, so läuft es auch hier ab ^^ Shotgunblast Nur so zum Spass... 3 07.10.2007 11:04
[125 ccm]: Aprilia AF1 Gabelsimmerringe wechseln XaNO 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 03.04.2006 08:20
[250 ccm]: Bezeichnung der Gabelsimmerringe bzw. Maßße ? RR 250 ccm (RS 250) 2 08.02.2005 20:14
Werkstatthandbuch 95'er Pegaso / Gabelsimmerringe wechseln fueller Pegaso 2 16.03.2004 18:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:56 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0