Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > FAQ`s (Häufig gestellte Fragen) > FAQ´s - RS 125

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 20.08.2010, 13:48   #1 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von sonic.noize
 
Registriert seit: 14.04.2007
Ort: Heilbronn
Beiträge: 4.502
Motorrad: RS 125 MPA0, RS 250 LD01
sonic.noize eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Scheinwerfer öffnen

Folgende Anleitung wurde uns von Xerodd zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle vielen Dank!



Scheinwerfer öffnen

Viele fragen sich von euch “Wie bekommt man den Scheinwerfer der RS 125 auf?
Es gibt viele Gründe warum man den Scheinwerfer öffnen muss:
  • Reflektoren verdreckt bzw. milchig geworden
  • Scheinwerferscheibe verdreckt
  • Leuchtenkörper innen locker
  • zum Einbau von AngelEyes


Da ich meinen Scheinwerfer auch wieder öffnen musste habe ich kurz eine kleine Anleitung geschrieben die euch das Öffnen erleichtern soll.

Als erstes baut man die Kanzel ab und schraubt den Scheinwerfer aus der Verkleidung raus, jetzt sucht ihr euch eine geeignete Arbeitsfläche, am besten etwas weiches drunter legen, wie ein Handtuch, damit das Glas des Scheinwerfers nicht beschädigt wird.

Dann holt ihr euch alles dazu was ihr zum Öffnen braucht, ich empfehle ein Teppichmesser(bzw. Rasierklinge), einen Plastekeil (ein Stück flaches weiches Plaste), verschiedene Schlitzschraubendreher und Silikon (am besten schwarzes).

Wenn ihr alles bei der Hand habt kann es los gehen, ihr dreht den Scheinwerfer so, dass das Glas nach unten zeigt und ihr die Rückseite seht. Jetzt sucht ihr euch eine Stelle, an der ein kleiner Spalt zwischen Glas und dem Plastikgehäuse ist, dort fangt ihr Stück für Stück an mit dem Teppichmesser das Silikon zwischen Glas und Gehäuse zu zerschneiden. Ihr könnt ruhig mehrere male über eine Stelle gehen, jetzt merkt ihr, dass sich das Glas langsam “abhebt“.
Am besten ihr versucht nach unten Richtung Standlicht zu schneiden, an der Stelle kann man das Gehäuse sehr leicht auseinander ziehen, was im späteren Verlauf wichtig ist.

Bild 1:


Ihr kommt langsam immer weiter rein mit dem Messer (siehe Bild 1), jetzt kommt der Plastikkeil zum Einsatz, versucht durch auseinander ziehen des Gehäuses und des Glases einen kleinen Spalt zu schaffen in den könnt ihr dann den Keil rein drücken (siehe Bild 2)

Bild 2:


Ab jetzt wird das Arbeiten leichter, denn jetzt steht das Silikon unter Spannung und ihr könnt es leichter durch trennen.

Bild 3:


Auf dem Bild 3 kann man sehn, dass man durch den Keil das Messer einfach runter ziehen kann um das Silikon zu durchtrennen.

ACHTUNG!!! Auf jeden Fall ein weichen Werkstoff als Keil nehmen! NIE ein Schraubendreher oder ähnliches, weil dadurch das Glas sehr schnell springt !! und ihr könnt es dann nicht mehr verwenden!!

Ihr könnt das Glas nun immer weiter vom Gehäuse weg drücken, aber immer Vorsichtig drücken damit nichts beschädigt wird, während des Drückens immer wieder mit dem Messer das Silikon durchtrennen.

Wenn ihr euch geschickt anstellt seid ihr in ca. 30min fertig, wenn ihr alles richtig gemacht habt sollte es dann so aussehen:

Bild 4:


Jetzt könnt ihr das machen wozu ihr den Scheinwerfer geöffnet habt.



Der Zusammenbau

Beim Zusammenbauen ist darauf zu achten, dass das ganze alte Silikon entfernt wird, sonst hält das neue Silikon nicht richtig.

Am Glas macht ihr es am besten wieder mit dem Teppichmesser, einfach das alte Silikon runter “kratzen“ und in der Fuge des Gehäuses nehmt ihr ein Schlitzschraubendreher und kratzt das Silikon raus (siehe Bild 5)

Bild 5:


Wenn Ihr alles entfernt habt sollte es dann in etwa wie auf dem Bild 6 aussehen, jetzt könnt ihr das neue Silikon in die Fuge des Gehäuses geben, die ganze Fuge muss bis oben hin ausgefüllt sein und dann das Glas darauf drücken.

Bild 6:


Wenn ihr das Glas auf das Gehäuse gedrückt habt, könnt ihr es mit z.B. Isolierband fixieren (siehe Bild 7), das ganze hat den Vorteil, dass immer gleich mäßig Druck auf das Glas ausgeübt wird, wodurch alles zum Schluss besser hält und somit auch richtig dicht ist.

Bild 7:


Jetzt könnt ihr ggf. noch etwas Silikon in die vier kleinen Löcher auf der Rückseite der Fuge geben, es kommt manchmal vor das es dort das Silikon raus drückt und somit nicht alles Dicht ist.

Dann lasst ihr es etwa einen Tag trocknen und schon habt ihr einen fast neuen Scheinwerfer der euch eigentlich nur Zeit und das Silikon gekostet hat.




Falls ihr den Leuchtenkörper ausbauen musstet, hier noch einpar kleine Tipps:

Wenn bei euch die weißen Clips nicht mehr auf den halte Schrauben sind, sondern an dem Leuchtenkörper, dann ist es ratsam die weißen Clips da abzumachen und mit etwas Druck wieder auf die Schrauben zu drücken.

Beim Einbau des Leuchtenhalters ist darauf zu achten, dass man die kleine “Nase“ auf der Seite des Fernlichts als erstes in das Gehäuse einrastet und danach nur noch den Rest auf die weißen Clips drückt.




Das übliche: Ich gebe natürlich keine Garantie auf gelingen, auch für eventuell entstehende Schäden hafte ich nicht ! (Anmerkung des Mods: Das Forum natürlich auch nicht!)

Copyright by Xerodd (D.Klügel) – www.speedfreaks-germany.com
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild1.jpg (361,6 KB, 687x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild2.jpg (342,8 KB, 660x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild3.jpg (343,4 KB, 649x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild4.jpg (443,1 KB, 674x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild5.jpg (421,1 KB, 651x aufgerufen)

Geändert von sonic.noize (20.08.2010 um 14:03 Uhr).
sonic.noize ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 20.08.2010, 13:48   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 20.08.2010, 13:52   #2 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von sonic.noize
 
Registriert seit: 14.04.2007
Ort: Heilbronn
Beiträge: 4.502
Motorrad: RS 125 MPA0, RS 250 LD01
sonic.noize eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Bildercontainer
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild6.jpg (309,4 KB, 643x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild7.jpg (295,5 KB, 625x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild8.jpg (268,1 KB, 613x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild9.jpg (420,9 KB, 614x aufgerufen)

Geändert von sonic.noize (20.08.2010 um 14:02 Uhr).
sonic.noize ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Scheinwerfer Leuchtenkörper innen locker Xerodd 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 12 19.06.2010 11:24
Scheinwerfer Tuono horstBrack 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 9 02.04.2010 08:33
Scheinwerfer öffnen? RS 4LIFE 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 10 22.03.2010 21:09
scheinwerfer öffnen wlotzi 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 27.09.2009 16:30
Ersatzglaß für Scheinwerfer Xerodd 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 15.12.2008 13:53
Carbon ESD von der GS öffnen Haradaracer 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 09.10.2008 15:12
Aprilia RS Scheinwerfer scopydoo 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 4 02.10.2008 10:48
scheinwerfer littleschneira 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 28.06.2008 16:31
[50 ccm]: Scheinwerfer Maße cakis77 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 15 07.08.2005 22:00
[50 ccm]: Scheinwerfer RS50 / RS215 cakis77 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 2 08.06.2005 01:22
Frage zum Thema Laufleistung, Kette, Bremse Hi, Scheinwerfer Pegasorobert Pegaso 10 21.10.2003 19:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:43 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0