Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > FAQ`s (Häufig gestellte Fragen) > FAQ´s - RS 125

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 26.04.2009, 14:26   #1 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von sonic.noize
 
Registriert seit: 14.04.2007
Ort: Heilbronn
Beiträge: 4.502
Motorrad: RS 125 MPA0, RS 250 LD01
sonic.noize eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Motoren- und Modellübersicht RS 125

Motoren und Modelle der RS 125

Um die Frage zu beantworten, welches Modell ihr besitzt und welcher Motor verbaut wurde, schaut man am besten auf die Fahrgestellnummer. Die Fahrgestellnummer findet ihr auf dem Blechschild rechts neben dem Lenker auf dem Rahmen. Sie fängt mit ZD4 an, die beiden darauf folgenden Buchstaben geben die Modellbezeichnung an (MP, PY usw.), der Buchstabe danach die Variante (z.B. A, B oder 0).

Bezeichnungen wie "Extrema" oder "Replica" haben nur etwas mit dem Dekor und der Verkleidung zu tun.
:arrow: Was bedeutet Replica?

Die Erstzulassung des Fahrzeugs entspricht nicht dem Herstellungsdatum sondern gibt an, wann das Fahrzeug zum ersten Mal zugelassen wurde. Daher können die Angaben der Baujahre etwas Abweichen. Es ist nicht ohne Aufwand möglich, den Rotax 123 gegen den 122er zu tauschen oder umgekehrt, da die Aufnahmen im Rahmen unterschiedlich sind. Für einen Umbau müsste auch die ganze Elektrik ausgetauscht werden, da die Zündanlagen unterschiedlich sind.

Übrigens gibt es keine RS 125 mit 34 PS. Die alten Modelle hatten 23 kW Leistung, das entspricht 31,27 PS. Also bekommt man auch keine Probleme mit dem Leistungs/Gewichts-Verhältniss, wenn man die RS offen zulassen möchte.



Baujahr 1992 bis Baujahr 1997: GS-Modell

Bis 1997: Rotax 123-Motor mit 34mm-Vergaser (Dell Orto VHSB 34)

Die erste RS 125, die seit 1992 so gebaut wurde. Bis etwa 1995 wurde der Rahmen silber lackiert, danach hochglanzpoliert. Den Rotax 123-Motor gibt es in verschiedenen Varianten mit unterschiedlichen Gehäusen, die allerdings beide in das Fahrgestell der RS 125 passen. Sie unterscheiden sich durch einen zusätzlichen Kanal am Zylinder zwischen Membrankasten und Kurbelwellengehäuse, dementsprechend gibt es verschiedene Kurbelgehäuse. Der neuere Zylinder mit dem zusätzlichen Kanal hat ausserdem einen großen Aprilia-Schriftzug auf dem Sockel.

Dieses Modell gab es mit 23 kW Leistung, das sind 31,27 PS.

Eine Drosselung von 23KW auf 11KW erfolgt durch deaktivieren der ALS und Änderung der Übersetzung auf 16/39.




Baujahr 1995 bis Baujahr 2002: MP-Modell

Ab 1995 bis heute: Rotax 122 mit 28mm-Vergaser (Dell Orto PHBH 28)

Das MP-Modell gibt es mit 2 unterschiedlichen Verkleidungen. Es gibt sie mit der selben Verkleidung wie die letzten GS-Modelle und mit einer neueren Verkleidung, die etwas an den Rennsport angelehnt wurde, dieses Design wurde bis 2005 beibehalten. Allerdings wurde für den neuen Motor auch der Rahmen geändert, die Motorhalterungen wurden angepasst. Seit diesem Modell wurde der Rotax 122 verbaut, welcher bis heute noch in den aktuellen Modellen verbaut ist.

Die ersten MP-Modelle mit Rotax 122 wurden ab 1995 nach Deutschland importiert (MP0), sie wurden allerdings erst ab 1998 offiziell in Deutschland verkauft (MPA und MPB). Einige der Importmodelle wurden mit 34mm-Vergasern ausgerüstet und fälschlicherweise der Rotax 123 in den Papieren eingetragen.

Das MP-Modell gibt es mit maximal 21 kW Leistung, das sind 28,55 PS.
Es gab auch eine offizielle 11KW Version mit Blindschieber anstelle der Auslassteuerung.

Die Drosselung von 21KW auf 11KW besteht simpel aus der Deaktivierung der ALS und einer 110HD.




Baujahr 2003 bis Baujahr 2005: SF-Modell

Das SF-Modell (SF0) wurde aufgrund der schärfer werdenden Abgasnormen mit einem Katalysator ausgestattet, ansonsten unterscheiden sich die SF-Modelle nicht wesentlich von den MP-Modellen.

Ab Baujahr 2004 wurden die Varianten SFF und SFG mit einem Sekundärluftsystem (SLS) ausgestattet. Was aussieht wie eine Abgasrückführung macht genau das Gegenteil, um dem Kat Frischluft zu zu führen.

Die Drosselung von 21KW auf 11KW; bzw. 21,5KW auf 10,5KW besteht aus der Deaktivierung der ALS und einer 115HD und einem Drosselkrümmer B11 37 (SF0) bzw B11 73 (SFF und SFG).




Baujahr 2006 bis Baujahr 2007: PY-Modell

2006 bekam die RS125 ein neues Äußeres. Der Analoge Tacho mit Tachowelle wurde durch einen Digitaltacho ersetzt, welcher die Geschwindigkeit über einen Sensor an der Hinterradbremse misst. Ausserdem bekam die RS auch eine neue Vorderradgabel und Bremsen.

Der eigentliche Rahmen ist, genauso wie der Rotax 122-Motor, noch der selbe wie der des MP-Modells. Auch die Zündeinheit (CDI) ist immer noch die selbe wie die des MP-Modells. Die Form der Hinterradaufhängung und Fussrastenanlagen wurden seit 1993 auch nicht verändert. Einige Modelle wurden ohne Auslasssteuerung als gedrosselte Modelle verkauft, statt einem Blindschieber wie man ihn beim MP-Modell vorfand wurde die Öffnung für die Auslasssteuerung erst gar nicht in den Zylinder gefräst.

Die Drosselung von 21KW auf 11KW ist etwas koplizierter als bei den vorherigen Modellen. Neben der Deaktivierung der ALS und einer 115HD muß der Krümmer e11ZD41019 und ein einzelner Ansaugschnorchel anstelle des Doppelten verbaut werden.




Baujahr 2007: RD-Modell

Das RD-Modell entspricht dem PY Modell und wurde soweit modifiziert, dass es die Euro3-Norm einhalten kann. Einige RD Modelle wurden auch schon mit Piaggio ECU und VHST28-Vergaser ausgeliefert. Dieses Modell ist nur mit maximal 11 kW verfügbar.


Ab Baujahr 2008: RM-Modell

Das neueste RM-Modell (optisch wie PY oder RD) der Aprilia RS ist mit einem anderen Vergaser ausgestattet, um die Euro3-Norm weiter einhalten zu können. Dieses Modell ist mit maximal 17 kW Leistung (23,11 PS) erhältlich.

Die Elektronik kommt nun aus dem Hause Piaggio, der Rotax 122 wird nach wie vor verbaut.

Eine offizielle Drosselung auf 11KW ist derzeit nicht bekannt.

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg m_gs1.jpg (13,8 KB, 2276x aufgerufen)
Dateityp: jpeg m_gs2.jpeg (13,3 KB, 2246x aufgerufen)
Dateityp: jpg m_mp1.jpg (21,8 KB, 2270x aufgerufen)
Dateityp: jpg m_mp2.jpg (7,9 KB, 2268x aufgerufen)
Dateityp: jpg m_py.jpg (10,9 KB, 2262x aufgerufen)

Geändert von Mooserider (20.07.2016 um 14:54 Uhr). Grund: Drosselungen eingepflegt
sonic.noize ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.04.2009, 14:26   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 29.07.2012, 11:36   #2 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von sonic.noize
 
Registriert seit: 14.04.2007
Ort: Heilbronn
Beiträge: 4.502
Motorrad: RS 125 MPA0, RS 250 LD01
sonic.noize eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Modellübersicht bei Apriliaworld.de



Bildercontainer
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg m_rd.jpg (10,8 KB, 2216x aufgerufen)
Dateityp: jpg m_sf.jpg (19,7 KB, 2215x aufgerufen)

Geändert von sonic.noize (14.10.2012 um 21:46 Uhr).
sonic.noize ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2012, 21:58   #3 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.518
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard Drosselgutachten

Mehr Infos zu Gutachten und Typengenehmigungsbescheiden gibts hier:
Gutachten für TÜV, Zulassung, etc.

Und wer das genaue Herstelldatum seines Moppeds wissen möchte, der muss auf die 10. Stelle der Fahzeugidentnummer sehen. Die Nummer steht bei allen Fahrzeugen für die Jahreszahl der Herstellung. Wenn ein Modell sehr lange gebaut wurde kann da anstelle einer Zahl auch ein Buchstabe stehen, das ist dann aber leider Herstellerspezifisch und nicht direkt nachvollziehbar.

Geändert von Mooserider (20.06.2013 um 23:12 Uhr). Grund: Gutachteninfos verschoben, Baujahrkennung zugefügt
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motoren mit Einspritzung Meinungen gefragt juchas 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 1 20.04.2009 17:08
rotax motoren kuschelkeks 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 16 24.12.2008 14:58
Motoren in der mille?????????? ztirom1 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 4 27.09.2008 13:38
[250 ccm]: RS 250 Modellübersicht Grot FAQ`s - RS 250 10 29.03.2008 17:54
[250 ccm]: Motoren Öl,Getriebe Öl,Gabel Öl von Bel Ray Pascal250 250 ccm (RS 250) 6 12.03.2008 20:27
[1000 ccm]: Genaue Unterschiede der ME und RP Motoren ApriliaWorld 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 5 16.11.2006 21:50
[Allg.]: Aprilia RS 250 Modellübersicht Aprilia_Chick Allgemeines 12 07.08.2006 10:37
[125 ccm]: Motoren zu Aprilia Scarabeo 125 scooter111 Maxiscooter ab 125 ccm 3 02.09.2005 19:11
[125 ccm]: Motoren gleich? Döörk 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 20.06.2005 23:36
[1000 ccm]: Aprilia & Suzuki Motoren ? 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 1 26.07.2004 00:38
[125 ccm]: Unterschied zwischen Rotax 123 Motoren Jägermeister 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 12.07.2004 21:26
[250 ccm]: Gewährleistung bei Motoren??!!! no skill 250 ccm (RS 250) 6 16.03.2004 00:02
[125 ccm]: Leistungen der Motoren und Bedeutung der Briefein nemow 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 26.01.2004 15:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:31 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0