Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > FAQ`s (Häufig gestellte Fragen) > FAQ´s - RS 125

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 01.07.2008, 14:03   #1 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von sonic.noize
 
Registriert seit: 14.04.2007
Ort: Heilbronn
Beiträge: 4.502
Motorrad: RS 125 MPA0, RS 250 LD01
sonic.noize eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Einbau Domino Kurzhubgasgriff 1333 und Schaltereinheit

Domino Kurzhubgasgriff 1333

Einbau Gasgriff


Spätestens nach dem Kauf des Gasgriffes werdet ihr merken, dass das Gewinde des Gasgriffes zu klein für den Gaszug ist. Aus diesem Grund muss zuerst das Gewinde des Gasgriffes nachgeschnitten werden. Dazu wird der untere Teil des Gasgriffes in einen Bohrmaschinenschraubstock eingespannt, sodass man das Gewinde aufbohren kann. Wichtig: Den Schraubstock nur ganz leicht anziehen, sonst wird das weiche Aluminium verbogen.

Mit einem 9mm Bohrer wird das alte Gewinde aufgebohrt, und mit einem Feingewindeschneider ein M10x1,25-Gewinde wird das neue Gewinde geschnitten.

So kann der Gasgriff einfach montiert werden. Bei der Montage ist darauf zu achten, dass der Gasgriff dem Bremshebel nicht im Weg steht. Die Feder im Vergaser muss um ca. 60% gekürzt werden, damit man am Gasgriff auch ohne viel Kraft drehen kann.

Um die Griffgummis zu wechseln, kann man den alten Griffgummi mit einem Schraubendreher anheben und etwas Kriechöl oder DW40 darunter sprühen. So lässt sich der Griffgummi ganz einfach abziehen. Oder man bläst einfach mal mit Druckluft darunter: Ansetzen, pusten und dabei ziehen (Danke an Dell Orto für den Tipp). Den neuen Griffgummi muss man mit etwas Kraft und Geduld drauf schieben.



Einbau Armatur Kill- und Starteinheit

Für die Schalteinheit, die man zum Kurzhubgasgriff bestellen kann, opfern wir unsere alte Schaltarmatur und schneiden den Stecker ab, ungefähr 15 bis 20 cm vom Stecker entfernt. So muss nichts am Kabelbaum gelötet werden, und ein Rückrüsten ist problemlos möglich. Der Stecker der neuen Schaltarmatur wird auch einfach abgeschnitten, da dieser sowieso nicht passt

Hier zum Verständnis vorweg ein Schaltplan, der die Schalteinheit beschreibt:


Je nach Motorradmodell wird der Not-Aus anders angeschlossen, einmal als Öffner (Blau-Schwarz) oder als Schließer (Gelb/Schwarz-Blau). Für die RS bedeutet das, dass beim GS-Modell die Armatur anders verlötet wird als bei den nachfolgenden Modellen MP, SF und PY.

Da es keinen Lichtschalter mehr gibt, wird das Licht so umgelötet, dass Standlicht und Abblendlicht immer an sind. Diese Änderung sollte vom TÜV begutachtet werden. Startschalter und Not-Aus werden entsprechend mit dem Stecker der alten Armatur verbunden.



Anschlussplan für das GS-Modell (bis 1997, Rotax 123)



Am Stecker werden die Kabel Gelb und Grün miteinander verbunden (Standlicht), sowie die Kabel Schwarz-Gelb und Schwarz-Grün (Fahrtlicht). Der Rest wird so verlötet, wie man das auf dem Plan erkennen kann. Auf Isolierung (Schrumpfschlauch und Isolierband) achten.
Code:
Steckerseite    Schalterseite

Blau            Blau
Rot-Weiß        Gelb-Schwarz
Grün            Orange
Gelb-Rot        Schwarz-Weiß


Anschlussplan für die MP-Modelle nach 1998 bis 2003, Rotax 122.



Am Stecker werden die Kabel Gelb und Grün miteinander verbunden (Standlicht), sowie die Kabel Schwarz-Gelb und Schwarz-Grün (Fahrtlicht). Der Rest wird so verlötet, wie man das auf dem Plan erkennen kann. Auf Isolierung (Schrumpfschlauch und Isolierband) achten
Code:
Steckerseite   Schalterseite

Rot            Blau
Rot-Schwarz    Schwarz
Grün           Orange
Gelb-Rot       Schwarz-Weiß


Anschlussplan für das Modell ab 2003, Typ SF, Rotax 122



Da diese Modelle keinen Lichtschalter mehr haben, muss man hier nichts mehr überbrücken. Die Brücke befindet sich schon am Stecker, genau so wie sie auch bei den oberen Skizzen für die alten Modelle dargestellt ist.
Code:
Steckerseite   Schalterseite

Rot            Blau
Rot-Schwarz    Schwarz
Grün           Orange
Gelb-Rot       Schwarz-Weiß
Angehängte Grafiken
Dateityp: png g_armatur.PNG (4,6 KB, 214x aufgerufen)
Dateityp: jpg g_gs.jpg (19,0 KB, 209x aufgerufen)
Dateityp: jpg g_mp.jpg (19,2 KB, 203x aufgerufen)
Dateityp: jpg g_sf.jpg (17,3 KB, 210x aufgerufen)
Dateityp: jpg g_sch.jpg (6,6 KB, 75x aufgerufen)

Geändert von sonic.noize (19.01.2013 um 09:55 Uhr).
sonic.noize ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 01.07.2008, 14:03   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 01.07.2008, 21:12   #2 (permalink)
Super-Mods
 
Benutzerbild von Bonetec
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Köln
Beiträge: 6.709
Motorrad: RS250 98er Nero Diabolo Extremo contanti mangiare Editione
Bonetec eine Nachricht über ICQ schicken Bonetec eine Nachricht über AIM schicken
Standard

sehr gut !
Bonetec ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[250 ccm]: Kurzhubgasgriff Domino 1333 Master 250 ccm (RS 250) 66 14.09.2010 12:18
[250 ccm]: Einbau des Domino1333 Kurzhubgasgriff r0ggL 250 ccm (RS 250) 39 07.05.2005 20:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:52 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0