Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > FAQ`s (Häufig gestellte Fragen) > FAQ`s - Allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 07.03.2016, 20:45   #1 (permalink)
WorldChampion
 
Benutzerbild von BlackTiger125
 
Registriert seit: 01.06.2006
Ort: Vohburg bei Ingolstadt
Beiträge: 2.176
Motorrad: Aprilia RS 125 98/01, RSV Mille Hot Red
Standard Öhlins Lenkungsdämpfer Service

So ich hab mich mal hingesetzt und meinen deutlich mit Luft gefüllten Öhlins Lenkungsdämpfer mit neuem Öl befüllt.


Zuerst spannt ihr mal den Dämpfer stehend ein so läuft erst mal kein Öl raus und mann kann ordentlich arbeiten.

Zunächst muss man diese Innensechskant Schraube öffen was dann so aussieht...


Darunter befindet sich das so genannte "Reservoir" welches man mit einen kleinen Schraubenzieher leicht raus holen kann.


So nun kann man sich der Kolbenstange annehmen.
Hierfür gibts es eine Spezialwerkzeug oder mann nimmt wie ich eine Sprengringzange welche einwandfrei funktioniert hat. Die Schraube ist nur Handfest angezogen also kein problem.


So nun muss der Dichtring der Dämpferstange raus.
Dazu muss man die Innensechskantschraube wieder Handfest eindrehen und die Dämpfung links rum bis es nicht mehr geht (ich glaube zu) drehn.

Achtung: Nun kann es Ölig werden. Am besten legt ihr ein Tuch um die Dämpferstange und Dämpfer damit nichts herum spritzt wie bei mir ;o)

Gut ist es hier einen passenden Schraubenzieher durch das Lagerauge zu stecken. Nun zieht ihr mit einem Kräftigen Ruck die Dämpferstange hoch. Dabei sollte der Öldruck im Dämpfer den Dichtring herrausdrücken was dann so aussieht.


Nun kann man das Öl auskippen und den Dämpfer innen etwas ausspülen und Reinigen.
So nachdem dann alles schön sauber und trocken is gehts wieder ans befüllen. Es wird hier normales 7,5er Öhlins Öl RT43 verwendet. Man braucht hier aber nicht viel max 200ml.
So habe ich einfach zu einem hier offenen Wilbers öl mit entsprechender Viskosität gegriffen.

Jetzt wird es Tricky.
Zum Entlüften gäbe es auch hier wieder ein Spezialwerkzeug welches ich natürlich nicht habe. Ich habe dafür eine große Spitze und eine passende Gummitülle meines Unterdruck Bremsenentlüfters genommen.
Also Schauch Aufstecken, Spritze ausreichend (ca. halb - je nach größe) mit Öl befüllen und auf die Öffnung neben der Dämpferstange Stecken und diese am besten mit einem Kabelbinder SICHERN da dort doch etwas druck drauf kommt... sonst entlüftet ihr 2-3 mal wie ich und es gibts ne sauerrei wenn der Schlauch abgeht...


Nun kann man beginnen das Öl aus der Spritze in den Dämpfer zu Pressen.
Dabei vorsichtig die Kolbenstange langsam unter stetigen Druck der Spritze auf und ab bewegen. Hier sollte man sich wirklich zeit lassen!
Wenn das Öl bei der Kolbenstange raus kommt und keine Luftblasen mehr im Schlauch zur Spritze aufsteigen kann man beginnen den Dichtring wieder zu montieren. Dazu muss man VORSICHTIG irgendwas dünnes zwischen Kolbenstnage und Dichtring schieben das hier beim Einpressen die eingeschlossene Luft entweichen kann. Ich habe dazu einen dünnen "Kuntstoffdraht" genommen was dann so aussah. Bitte nichts metallisches!


Mit einem keinen Durchschlag habe ich per Hand die Dichtung langsam und gleichmäßig eingedrückt (geht recht leicht).
Dann gebt ihr etwas Druck auf die Spritze (nicht zu viel sonst kommt der Ring wieder raus) bis oben Öl aus dem Dichtring kommt. Dann könnt ihr euer "draht" Hilfsmittel entfernen.
Soweit sogut.


Jetzt kann man die Sicherrungsschraube wieder mit der Sprengrringzange eindrehen.
Zur Überprüfung kann man die Kolbenstange einige male vorsichtig hin und her bewegen. Es sollte jetzt keine Luft mehr zu hören und zu sehen sein.
Wenn das der Fall ist kann man den Schauch abnehmen und das "Reservoir" wieder einlegen.
Sofern nun noch etwas Luft is kann man nochmal etwas Öl einfüllen und dann die Innensechkanschraube eindrehen.

Fertig!

Achtung:
Ich bin kein Profi und übernheme keine Verantwortung für die Richtigkeit dieser Anleitung. Für sein tun sowie für Schäden haftet jeder selbst.
Denkt bitte daran es ist ein Teil des Fahrweks welches sicherheitsrelevant ist.
Solltet Ihr euch nicht sicher sein diese Arbeit selbst durchführen zu können schickt das Teil bitte bei einem Öhlinshändler ein. Ein Service kostet im normalfall keine 100€.

Rechtschreibfehler sind beabsichtig und dienen der Unterhaltung! ;o)

Geändert von kojo125 (08.03.2016 um 07:32 Uhr). Grund: Ist eine gute Anleitung
BlackTiger125 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.03.2016, 20:45   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lenkungsdämpfer Service. BlackTiger125 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 6 08.03.2016 21:30
Öhlins Lenkungsdämpfer für Tuono Munky RSV Mille RR (2004-2008) + Tuono RR (2006-2010) 12 26.08.2015 19:52
Rückruf Öhlins Lenkungsdämpfer! sholloman Allgemeines 2 08.12.2014 08:00
Schraube Lenkungsdämpfer (Öhlins) rsvholger RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 7 21.07.2014 14:03
Öhlins Lenkungsdämpfer Onkelsteffen RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 3 26.04.2013 08:40
Beratung zu Öhlins Lenkungsdämpfer gebraucht Munne RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 10 01.03.2013 17:59
Öhlins Lenkungsdämpfer?? click69 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 1 22.10.2011 14:44
Fehlermeldung Service im Display nach Regenfahrt jason@ Shiver SL750 und Dorsoduro 750 5 15.06.2011 01:40
speedotronic ISL @ Factory: Service berlinermauer 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 0 27.03.2010 09:48
Öhlins Lenkungsdämpfer für Aprilia rs 125 max993 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 24.10.2009 12:35
[250 ccm]: Thorsten s Öhlins Kit Aprilia Thorsten 250 ccm (RS 250) 64 06.06.2005 21:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:27 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0