Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > FAQ`s (Häufig gestellte Fragen) > FAQ`s - Allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 05.10.2012, 22:02   #1 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 16.05.2009
Beiträge: 490
Standard FAQ's Lackierung

Hallo Aprilianer,
die Saison neigt sich dem Ende zu und der ein oder andere hat Lackschäden oder möchte eine neue Farbe für die Saison 2013.
Material & Werkzeuge:
-Atzeton
-1K-Füller
-1K-Basieslack oder 2K-Lack (bei 1K wird ohne Härter und nur mit1K- Verdünung gearbeitet,2K Lack,Härter,Verdünung)
-180 und 280 Trockenschleifpapier
-600 und 800 Nassschleifpapier-
-Verdünnung
-Feinspachtel
-Citronen Spüli,
-Lackierpistole
-verschieden Spachtelgrößen
-5 Liter Eimer
-Schwamm oder Spüllappen
-Fön

Arbeitsschritte:
Lackteil demontieren mit Spülmittel und Schwamm reinigen.Danach zum bearbeiten fixieren.
Kurz nochmal mit Spüllappen abreiben, trocknen mit Lappen oder Druckluft. Wenn Aufkleber vorhanden mit Fön ablösen und den restlichen Kleber mit Azeton entfernen. Genau nach Lackschäden untersuchen (Kratzer,Steinschläge usw). Die Macken mit 180 Trockenschleifpapier anschleifen mit Feinspachtel bearbeiten und danach mit 180T ebenschleifen bei Bedarf öfters wiederholen bis Spachtelstelle und Lack fühlbar mit der Hand eins ist. Nochmal kurz mit 280T drüber rutschen. Wenn alle Macken behandelt sind kurz abblasen oder mit Spüllappen abreiben.
Schwärzen, man geht mit einer schnell trocknenden Spraydose in Schwarz (bei dunkeln Lackteilen mit Silber oder Weiß) bei hellen Lacken aus weiter Entfernung leich über die Lackteile. Das dient dazu beim Schleifen das man sieht wo man beschliefen hat und das man eine ebene Stelle hat.

Dann einen 5L Eimer mit Citro-Spüli (Citro Spüli nimmt das Fett und Öl von denn Lackteilen) richten 600 oder 800 Nassschleifpapier Din/A4 in 4 Gleichgeoße Teile reisen und in denn Eimer werfen. Weichklotz und Schwamm dazu.
Nun das lackteil beginnen zu Schleifen bis man alle Stellen vom Schwärzen nicht mehr sieht. Danach mit Druckluft und Siliconentferner abreiben. Die eventuell durchgeschliefenen und gespachtelte Stellen mit 1K-Füller Lackieren. Lackierpistole reingen. Dann nochmal leicht mit 800N die gefüllerte stellen bearbeiten. So das Teil ist nun zum Lackieren fertig.

Lack je nach Marke und Hersteller in einem Gefäß anrühren ( ich nehme meist gereinigte Konservendosen).. Lackteile so aufhängen, dass man ringsherum gut zum lackieren kommt. Ich lackiere meist in der Garage, wenn draußen schlechtes Wetter ist aber nicht kalt. Hänge dann die Lackteile so auf, dass ich mehr von untenlackiere, so fällt weniger Schmutz in den Lack. Fußboden befeuchte ich etwas mit Wasser zwecks Staubbinden. Nun nach ca. 15-20min den Lack in die Lackierpistole schütten. Lackteile mit Staubbindetuch noch abreiben( ich nehme die Luft von der Lackierpistole und meine Fettfrei und furztrockene Hand dafür). Maske auf und einen ersten Lackgang deckend und leicht glänzend vollziehen. Lack etwas anziehen lassen 5-10min. Ich lange meist an Stellen hin wie Hacken oder abdeckend, wenn es da klebt kommt der 2 Lackgang satt und glänzend. Bei 1K Basislack 2x deckend lackieren und dann den 2K Klarlack wie oben beschrieben verarbeiten.
So fertig!

Ich lasse die Teile 2-3 Tage hängen. Wenn eine Lackieranlage vorhanden ist die Temperatur auf 50-60 Grad erhöhen ca.1Std. Lackteile danach zum aushärten am besten so lange wie möglich hängen lassen. Wichtig! Werkzeuge zerlegen und Gut reinigen!

So das ganze schrieb ich mit dem Smartphone habe jetzt Krämpfe in den Grifffeln��.
Achtung!! Das ist meine Technik. Kann sein, dass ich etwas vergessen habe oder jemand macht es anders.
Für Nachfragen oder Kritik stehe ich gerne zur Verfügung.


Gruß
Thebike
Thebike ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.10.2012, 22:02   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 05.10.2012, 23:40   #2 (permalink)
Einwohner Noales
 
Benutzerbild von V2wolli
 
Registriert seit: 03.08.2003
Beiträge: 3.444
Motorrad: Tuono Factory 1100, S 1000 RR, SR 50 R
Standard

Hallo Mike,
wenn Du jetzt die Abkürzungen wie 1K usw. erklärst und z.B. noch welche Bezeichnung für Feinspachtel wäre das Super.

Gruß
Wolfgang
V2wolli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2012, 23:52   #3 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 16.05.2009
Beiträge: 490
Standard

Hi V2Wolli,
1K hab ich ganz oben bei Material erklärt?!
1Komponenten Lack oder Spachtel kommt nie Härter hinzu da er Lufttrocknet ist. Beim 1Komponenten Lack oder Füller kommt nur Verdünnung hinzu. Wenn man als Decklack einen 1K Lack benutzt muß man immer einen 2Komponenten Klarlack (matt,seitenmatt oder glänzent) als Schutz da der 1K Lack sehr empfindlich ist.
Habe bestimmt noch was vergessen, ist schwierig mit so nem Smartphone. Da hat man nicht sooo denn Überblick über das geschriebene.
Thebike ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aprilia Rs 125 PY - Nach Unfall Standard lackierung drauflassen ODER komplett neu Keyjin 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 10 31.05.2012 12:17
SR50 Lackierung - ein Wunder Jaro89 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 14 16.08.2010 23:15
Lackierung oder Folierung? RS125_Berlin 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 11.03.2010 11:49
farbnummer von dem rot derspains no 1 lackierung? Benny-im-Renn 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 22.10.2008 19:51
[125 ccm]: FlipFlop Lackierung Kar125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 02.07.2006 18:33
[Allg.]: Bilder in den FAQs Vulva Allgemeines 10 30.06.2006 00:03
[125 ccm]: Preis für Lackierung??? Isi 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 11 02.05.2006 15:53
[250 ccm]: RS 250 Lackierung troy84 250 ccm (RS 250) 5 14.04.2006 16:46
[125 ccm]: neue Lackierung Juli 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 12.04.2006 13:33
[125 ccm]: Meine neue lackierung desch 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 08.03.2006 17:40
[Allg.]: Chrom lackierung Rs fighter Allgemeines 1 14.11.2005 12:17
[Allg.]: Die Lackierung SeoP Allgemeines 2 18.11.2004 08:37
Goldbeschichtung / Lackierung popo Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 3 02.11.2003 15:23
Tank Lackierung ApriliaRacerKev Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 2 20.10.2003 21:39
Lackierung für Futura Marian RST1000 Futura (alle Jahre) 8 22.06.2003 12:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:30 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0