Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > FAQ`s (Häufig gestellte Fragen) > FAQ`s - Allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15.02.2011, 23:13   #1 (permalink)
Super-Mods
 
Benutzerbild von Grot
 
Registriert seit: 04.05.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.293
Motorrad: RS 250 Tetsuya Replica 98´,RSV4 RF, Piaggio Hexxagon 125, Pflege Moppeds: Yamaha SR 500, Yamaha RD 250
Standard Upside down Gabel Ölwechsel

1. Überstand der Gabel an der Gabelbrücke messen und am besten notieren.



2. Alle Klemmschrauben der oberen Gabelbrücke und der Lenkerenden lösen.

3.Gabelstopfen an beiden Gabelholmen im Eingebauten Zustand 1 Umdrehung lösen.

4. Alle an der unteren Gabelbrücke lösen und die Gabel ausbauen.

5. Gabelstopfen komplett herausdrehen und das Öl ausleeren.

6. Nun muss die Federvorspannhülse soweit heruntergedrückt werden bis die Kontermutter (rot eingekreist auf Bild 2) an der Dämpferstange zugänglich ist.
Dabei bediente ich mich eines einfachen selbst gebauten Hilfswerkzeug, was das teure Spezialwerkzeug ersetzt. Dazu hab ich mir noch zusätzlich zwei Zurrgurte genommen um die Hülse auf einfache Art ohne viel Kraft herunterdrücken zu können.





7. Ist die Kontermutter zugänglich muss der Gabelstopfen vom Cartridge-Eisatz gelöst werden. Dazu Nimmt man die beiden passenden Maulschlüssel und löst die Mutter. Gekontert wird am blauen Teil des Gabelstopfens.
Danach den Stopfen vom Gewinde drehen und vorsichtig mit der daran befestigten Düse herausziehen.



8. Die Spanngurte + Spezialwerkzeug können nun entfernt werden. VORSICHT das ganze steht auf Spannung durch die Feder in der Gabel! Die Federvorspannhülse kann dabei am Spezialwerkzeug befestigt bleiben.

9. Ist das Spezialwerkzeug entfernt entnimmt man die Feder.

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ueberstand.jpg (212,0 KB, 875x aufgerufen)
Dateityp: jpg Werkzeug.jpg (197,7 KB, 861x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kontermutter.jpg (184,9 KB, 851x aufgerufen)
Dateityp: jpg Duese.jpg (204,4 KB, 849x aufgerufen)
Dateityp: jpg Feder.jpg (183,1 KB, 841x aufgerufen)
Grot ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.02.2011, 23:13   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 15.02.2011, 23:18   #2 (permalink)
Super-Mods
 
Benutzerbild von Grot
 
Registriert seit: 04.05.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.293
Motorrad: RS 250 Tetsuya Replica 98´,RSV4 RF, Piaggio Hexxagon 125, Pflege Moppeds: Yamaha SR 500, Yamaha RD 250
Standard

10. Nun befestigt man am besten einen Schlauch oder irgend etwas anderes an der Kolbenstange die in der Mitte des Gabelholms sitzt. Das ist notwendig um die Kolbenstange später wieder auf schnelle und einfache Weise aus dem Holm ziehen zu können.

11. Nochmals Öl ausleeren und dabei die Kolbenstange so lange pumpen bis sie komplett frei in der Hülse läuft.

12. Danach kann die Gabel mit neuem Gabelöl befüllt werden. Ist das gewünschte Gabelöl ausgewählt kann die Befüllung beginnen.
Dabei muss auf die korrekte Menge des Öls geachtet werden. Die Tabelle zeigt das Luftpolster in Verbindung mit den jeweiligen Durchmessern der Tauchrohre.
Bei der Befüllung mit Öl muss regelmäßig wiederholt mit der Kolbenstange gepumpt werden, bis der Kolben komplett in Öl läuft.
ACHTUNG! Nicht zu schnell pumpen, denn sonst spritzt euch das gute neue Öl wieder entgegen!

Hier mal eine kleine Tabelle für die gewünschten Einstellungen:



Der Füllstand kann dabei gut mit einem Stahllineal gemessen werden. Der Füllstand an den Gabelholmen MUSS ausserdem extakt gleich sein!

13. Ist der gewünschte Füllstand erreicht kann die Gabel im umgekehrter Reihenfolge wieder zusammengesetzt werden. Beim Einbau der Gabelholme in die Gabelbrücken auf exakten Überstand an der oberen Gabelbrücke achten!
Dabei ist auf die korrekten Drehmoment-Werte der einzelnen Komponenten zu achten.

Kontermutter oben an der Kolbenstange: 30 - 40 Nm
Gabelstopfen : 30 - 40 Nm
Untere Gabelbrücke : 25 Nm
Obere Gabelbrücke : 25 Nm
Radachse : 80 Nm
Klemmschrauben der Radachse : 10 Nm

14. Beim Einbau des Vorderrads zuerst nur die Achse durchstecken und das Motorrad vom Montageständer nehmen. Dann ein paar mal kräftig ein und ausfedern. Dadurch richten sich beide Holme gleichmäßig aus, wodurch ein Verwinden während der Fahrt unterbunden wird. Gleichzeitig verhindert man Spannungen in der Gabel. Erst jetzt alle Klemmschrauben und die Achse festziehen.

Fertig!

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tabelle.jpg (25,2 KB, 852x aufgerufen)
Grot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beim anbremsen vibriert Gabel oder Bremse bikerjockey Shiver SL750 und Dorsoduro 750 90 05.07.2014 20:33
Gabel springt einen CM rein bevor sie federt RS-Racer 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 24.02.2011 19:15
GS altes Modell Gabel serienmäßig "durchstecken"? john_d-town 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 30.10.2010 17:23
UP Side Down Gabel ETX_125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 21.07.2010 18:33
Knacken vorn in der Gabel Driver9 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 14 12.06.2009 21:52
Aprilia RS 125 USD Upside-Down Gabel (Bj, 93' bis 05') sonic.noize Motorrad Auktionen bei eBay & Co. 0 22.05.2009 17:12
[125 ccm]: Gabel Unterschied Bj 96 - 04 Erdna 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 14 22.02.2007 17:23
[125 ccm]: Fragen zur Gabel der AF1 Futura THE_NASHER 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 13.08.2006 20:30
[Andere]: upside down gabel joo Pegaso 2 21.07.2006 17:30
[250 ccm]: Showa Gabel nachrüsten JA oder NEIN????? BITTE UM all41 250 ccm (RS 250) 3 30.05.2006 14:34
[125 ccm]: ist unsere UP SIDE DOWN GABEL unterschiedlich ged ro_b 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 22.04.2006 17:49
[125 ccm]: Ölwechsel Gabel AF 1 bea 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 10.06.2005 20:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:15 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0