Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > ETV1000 CapoNord (alle Jahre)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15.08.2017, 10:18   #11 (permalink)
Speedfreak
 
Registriert seit: 27.04.2012
Ort: Warburgum
Beiträge: 1.016
Motorrad: ETX1000 Caponord+DR750
Standard

Guten Morgen,

Viele der von die Matthias aufgeführten "Probleme" treffen auch auf andere Motorradmarken zu, sobald die Modellreihe ein gewisses Alter erreicht hat. Das Anlasserrelais läßt sich ja nun wirklich einfach tauschen, wenn es mal fällig ist. Problematisch waren diese die ersten 3 Jahre, ebenso wie die anfangs verbauten Kunststoffschnellverschlüsse. Einzig das Dashboard fällt etwas aus der Reihe aber dafür gibt es auch Abhilfe. Selbst hab ich noch keins reparieren müssen, steht aber für den Winter an.Die Capo hatte allerdings damals schon eine "Easy Start " Einrichtung wie es heute aktuell bei neueren Motorrädern ebenfalls verbaut wird. Es geht um den "Steppermotor", des als solches nur ein Teil dieser Starteinrichtung ist. Die Capo war in dieser Hinsicht seiner Zeit weit vorraus, andere haben da nur mit "Choke" gearbeitet, in der Form das beim Start die Drosselklappen manuel geöffnet worden sind; Eine grundsolide und nicht störanfällige Einrichtung!
Ich fahre ebenfalls ohne Steppermotor nach der Dewise "was nicht dran ist geht auch nicht kaputt". Dafür muss ich halt den Choke nachführen bzw zudrehen. Laderegler und seine Steckverbinder sind auch bei KTM, Triumph, Suzuki und Co oft auffällig. Grottig ist allerdings sehr häufig die "Betreuung" von seiten Aprilia,s, allerdings gibt es wohl auch engagierte Händler.
Ich habe festgestellt das es immer etwas gibt was mir bei den anderen Motorrädern nicht gefällt , durch die Bank! Ich will auch keine Maschine fahren wo ich Angst haben muß das mir die Gabel wegbricht, B leib M ir W eg damit.
Zu guter letzt fahren wir eine sehr seltene Maschine und das ist für mich auch ein Grund, die sonst leicht lösbaren Problemchen anzugehen.
Ich behaupte jetzt mal das ich alle gelöst habe, mein Maschine läuft sagenhaft und mein Fahrwerk ist erste Sahne!
Eins muß einem aber auch klar sein: Ich kann nicht erwarten das es alles zusammen zum üblichen "Aprilia-Schnächenpreis" gibt, etwas Geld sollte man schon mit einkalkulieren.
Der Freilauf ist übrigens keine Caponord Schwachstelle, das kommt fast nur bei RSV Mille, Tuono und evtl noch Falco vor.
Bald ist doch wieder das Aprilia Abschlußtreffen im Sauerland beim Josef auf der Alm, da könnte man doch mal gut ein Caponord Interessenrunde bilden, bislang war fast keiner dort mit einer Capo. Ich bin auch gerne bereit jede Frage zur Anwendung von TuneEcu an der Capo zu beantworten, genauso wie Fragen zu meinen "baulichen Veränderungen".

Gruß Micha

Geändert von MiFa (15.08.2017 um 10:22 Uhr).
MiFa ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.08.2017, 10:18   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 15.08.2017, 12:40   #12 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von sabo2706
 
Registriert seit: 09.05.2017
Ort: Stadthagen
Beiträge: 70
Motorrad: Caponord; FJR1300, R80 Fallert
Standard

Keine Bange, was ich erlebt habe ist eine Frechheit, oder völlige Inkompetenz der "Fachwerkstatt". Die angeführten Punkte sollte man aber unbedingt checken. Als ich in der Rechnung bei meiner "Laderegler ersetzt" gelesen hatte, habe ich nicht nachgesehen. Ein schwerer Fehler!
Alles bekommt man wieder ans laufen - nur etwas selber machen können, sollte man schon. Ansonsten gibt es hier hilfreiche Menschen und die Capo hat so viele Probleme eigentlich nicht. Zumindest brechen keine Kardantriebe für über 1000 Euro...........
sabo2706 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 23:31   #13 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von snowdy
 
Registriert seit: 25.02.2017
Beiträge: 17
Motorrad: ETV 1000
Standard

Hallo.
Bei eby findet man für die etv 1000 meist nur 250-350 Gebrauchtteile.
Da ist "Quersuchen" gefragt da auch einige A. 1000 Teile bei unserer ETV passen. Sie ist halt doch etwas individueller.

Ich würde meine nicht mehr beim Händler kaufen. Mir wurde das Motorrad "getestet und gewartet" übergeben. Als ich dann das erste Mal den Tank abnahm kam ich mir vor wie bei einer Sarkophag Öffnung!
Zitat: "Wir könne ja bei allen Motorrädern die wir verkaufen nicht alles durchsehen".

Nach Batterie, Federbein/Standrohr vo; Anlasserkabel; Benzin Schnellverschluss, Unterdruckschläuchen, Kühler undicht, Ansaugstutzen, und Luftverlust Vorderreifen etc, rockt sie echt gut und macht höllisch Spaß.

Meine Meinung:
Die ETV kauft man bei Leuten die sie länger gefahren haben. Im leidenschaftlichen Kauf/Verkaufgespräch klärt sich alles.
Ich würde nicht wieder auf Gewährleistung beim Händler setzen denn die Dinge die darunter fallen gehen bei der Capo eh nicht kaputt.

Such dir als Verkäufer einen Aus-oder Umsteiger der dir was erzählen kann. Der Rest klärt sich im Gespräch da du ja schon die meisten Mängel kennst.


Gruß

Snowdy
snowdy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 07:30   #14 (permalink)
Speedfreak
 
Registriert seit: 27.04.2012
Ort: Warburgum
Beiträge: 1.016
Motorrad: ETX1000 Caponord+DR750
Standard

Genau so sehe ich das auch,

alle Problemmaschinen die ich hergerichtet habe, hatten diese und andere Defekte.
Kühler sind aber nie dabei gewesen.

Gruß Micha
MiFa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2017, 12:45   #15 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von Caponord
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Soest
Beiträge: 96
Motorrad: Caponord ETV1000, Caponord 1200 Rally
Caponord eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hallo eine sehr gute Adresse für gebrauchte Ersatzteile für die ETV ist auch http://www.bike-teile.de/

Da unsere ETV ziemlich selten ist findet man auch weniger Ersatzteile.
Caponord ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Forumsmitglied und MEINE Capo...das Ende einer Leidensgeschichte Mega-Twin ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 6 07.06.2017 12:56
Mein Weg zur Capo in 2017 sabo2706 ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 10 01.06.2017 20:12
Worauf achten bei SR50 Factory-Kauf dawnduran 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 6 06.07.2010 01:11
Worauf beim Tuono Kauf achten? Tuono1972 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 5 04.04.2010 16:11
Gebrauchte Shiver kaufen ... was ist zu beachten snappy Shiver SL750 und Dorsoduro 750 3 04.03.2010 17:34
beim Kauf , worauf sollte man achten ? Smithers 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 6 08.09.2009 22:17
rs 125 offen auf autobahn worauf achten ? Aprilia.Rs.125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 10 10.08.2009 09:25
Längere Fahrt (860km) mit Mille worauf ist zu achten k145 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 14 09.08.2009 20:16
Capo Rally Raid kaufen bmcompetition ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 1 20.03.2009 19:08
Worauf achten bei Probefahrt Eddy77 Pegaso 1 05.03.2009 09:05
Kauftipps RS50 - Worauf muss ich beim Kauf achten ? Shibby 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 7 14.11.2008 19:54
[1000 ccm]: Capo gekauft, worauf ist bei Übernahme zu achten boe ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 5 02.02.2007 14:46
[1000 ccm]: Worauf achten beim RSV Mille 04er Gebrauchtkauf? derSuchende RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 1 04.06.2006 18:01
[50 ccm]: Neue blinker worauf achten? RS-Hamburg 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 3 08.05.2005 23:29
[125 ccm]: drossel eintragen lassen, worauf muss ich achten? rs 180ccm heizer 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 27.04.2005 17:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:56 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0