Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > ETV1000 CapoNord (alle Jahre)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15.11.2013, 10:14   #41 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Mannheim
Beiträge: 271
Motorrad: Caponord '02
Standard

Hallo Cougar, hallo Bernd,

bei meinen Recherchen zum Regler habe ich gelernt, dass es seltsam wird, sobald Magnetfelder ins Spiel kommen. Ich weiß jetzt, dass es Längsregler gibt und Querregler, kann aber nicht sicher den Unterschied sagen (hat glaube ich was mit einem zusätzlichen Sensor-Kabel zur Batterie zu tun?!??).
Was aber bei der Recherche klar herausgekommen ist, ist, dass dauererregte Lichtmaschinen in der Regel dadurch geregelt werden, dass die Drehstromwicklungen periodisch gegen Masse kurzgeschlossen werden. (Aber merke: keine Regler ohne Ausnahme )
Das klingt zwar verrückt, aber ich habe das so verstanden, dass dabei hauptsächlich Blindleistung verbraten wird. Das hat irgendwas damit zu tun, dass die "echte Leistung" nicht zwischen Wicklung und Masse, sondern zwischen Wicklung und phasenversetzter nächster Wicklung ansteht. Anscheinend ist dabei die Bremswirkung in der LiMa auch entsprechend geringer (bei diesem Massenschluss) als wenn die Lichtmaschine jetzt echte Leistung liefert um z.B. die Funzel zu betreiben oder die Batterie zu laden.
Was mich noch interessieren würde ist, wie der Capo-Regler schaltet, wenn er wegen Überhitzung ausschaltet. Müsste dann auch die Spulen kurzschließen, oder? Gibt es evtl. einen kompletten Schaltplan von so einem Regler, also mit den Thermoschaltern, wie die angeordnet sind?

Dass die Spannung bei warmem Motor im Leerlauf geringer ist als bei kaltem Motor im Leerlauf, weil die Drehzahl niedriger ist, leuchtet mir ein. Damit habe ich schon einmal eine Sorge weniger. Es sieht also so aus, wie wenn bei mir der Regler jetzt in der kalten Jahreszeit tut, was er soll. Die Regler-Überhitzung werde ich ja erst im Sommer beobachten können.

Ich liebäugel gerade wieder mit einer passiven Kühllösung und zwar weil ich sehr oft Regenfahrten habe und die Capo im freien (unter einer Plane) steht. Ich fürchte, dass ein PC-Lüfter solche Bedingungen nicht lange mitmacht. Mal sehen.

Allzeit Gut Grip
Albrecht
capodaster ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.11.2013, 10:14   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 15.11.2013, 11:35   #42 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 19.10.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 212
Motorrad: Aprilia Caponord 2003
Standard

Hallo Albrecht,
zuerst mal, ich hoffe, wir 3 können mal zusammen ein Bierchen trinken

Magnetismus ist sicher eines der am schwersten nachvollziehbaren Bereiche der Elektrotechnik.
Längs und Querregler, ja da hast du recht die gibt es . Was das im einzelnen bedeutet werde ich mal im Winter versuchen rauszukriegen. Man will ja nicht doof sterben...

Wie der Capo original Regler und andere infrage kommenden Regler arbeiten, sich erhitzen und dann verhalten hat ein Karl Bianchini sehr ausführlich getestet.
Seine I-Netseite ist
moto-abruzzo.com
dort auf
Aprilia Caponord rally raid / Elektrical System / Charging System
dort stehen zwar auf englisch aber sehr ausführlich seine Meßergebnisse.
Ich hab mich übrigens die ganze Zeit mit der max. möglichen Stromausbeute des original Reglers vertan es sind nicht 25A sondern 35A.
Unterm Strich schreibt auch Karl Bianchini, dass sich nach wenigen Minuten im Stand der original Regler auf über 80°C erwärmt und dann den Strom-Output auf 15A begrenzt.
Wie der Regler das macht, weiß ich nicht und Karl Bianchini hat das orig. Teil wohl auch nicht zerlegt und das Innenleben studiert.
Karl Bianchini hat den orig. Regler durch einen seitlich am Motor angebauten anderen, besseren (leistungfähigeren) Regler ausgetauscht, weil auch er zum Schluß gekommen ist, dass die orig. Position unter der Verkleidung "suboptimal" ist, wenn man auch mal längere Strecken in Stadt oder nur sehr langsam unterwegs ist.
Sein Umbaumaßnahmen zu dem seitlichen Regler-Anbau hat er auch vorbildlich in Bild und Schrift dagestellt.

PC-Lüfter und Regenfahrten.
Da sagst du was, das ist auch meine größte Sorge!
Einen kurzen Sprühregentest hat der Lüfter schadlos überstanden. Wie er sich bei sintflutartigen Regenschauern verhält....
...hoffentlich muß ich das nicht erleben, ich hasse Regenfahrten.
Ich bin jetzt aber auch nicht auf Capo als einziges Transportmittel angewiesen. Ich kann mir in der Regel aussuchen wann ich eine Tour unternehme und das ist ganz sicher nur der Fall, wenn es deutlich nicht nach Regen aussieht.
Insofern relativiert sich für mich das ev. Regenproblem des PC-Lüfters.
Ich hab von den PC-Lüftern aber auch noch 2 auf Halde liegen und die sind im Falle eines Falles schnell ausgetauscht.
Cougar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2013, 13:38   #43 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Bergfeld
Beiträge: 130
Motorrad: Tuono Factory 07
Standard

Hallo,
das mit dem Bier ist eine gute Idee
Ich weiß nicht, ob ihr diesen Link kennt: http://www.raven.apriliaforum.net/wi...pannungsregler. Sehr gut beschrieben!
Bei der RSV kam es erst zu Problemen, seit Aprilia die Lichtmaschinenleistung von 370 auf 500 Watt erhöht hat, was wohl mit dem Doppelscheinwerfer zu tun hat. Da fällt mir das Sprichwort ein: Gut gemeint ist das Gegenteil von gut gemacht.
Ich habe jetzt 2 Saisons mit dem Compufire hinter mir und alles funzt bestens.
Schönes Wochenende
Bernd
bernd w. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2013, 14:34   #44 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Mannheim
Beiträge: 271
Motorrad: Caponord '02
Standard

Zitat:
Zitat von Cougar Beitrag anzeigen
Hallo Albrecht,
zuerst mal, ich hoffe, wir 3 können mal zusammen ein Bierchen trinken
Das wäre fein. Damit jeder gleichviel Spaß an der Anfahrt hat müsste man sich irgendwo in der Mitte treffen. Aber dann wird es mit dem (den) Bierchen etwas knapp

Die Seite von Bianchini werde ich mir noch einmal in Ruhe anschauen müssen.

Für mich hast Du mit dem PC-Lüfter auf jeden Fall das richtige Stichwort geliefert: im PC treten annähernd die gleichen Probleme auf: Wärmeableitung von einem flächigen Halbleiter. Meine Ideen gehen gerade in die Richtung heat pipe zu einem Wärmeableitblech im Fahrtwind. Ist aber nur so eine Idee und vielleicht völlig unausgegoren. Wäre vielleicht sinnvoller den ganzen Regler an eine geeignetere Stelle zu versetzen? Aber dann kann es auch wieder Feuchtigkeitsprobleme geben??? Ich werde noch weitere Ideen sammeln müssen bevor ich zu meiner optimalen Lösung komme. Solange ist erst einmal Winter und Überhitzungsprobleme sind eher selten.

Bis dann und Allzeit Gut Grip
Albrecht
capodaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2013, 16:41   #45 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 19.10.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 212
Motorrad: Aprilia Caponord 2003
Standard

Ich hab gerade mal geschaut wo Mannheim und Bergfeld überhaupt liegen. Ihr beiden seid ja fast Nachbarn! Der Harz wäre dann schon mal ein möglicher Treffpunkt irgendwo in der goldenen Mitte.

Die I-Net Seiten von Karl Bianchini sind absolut informativ. Der fährt seit "jahrhunderten" Motorrad und ist ein "200 Prozentiger".

Deine Gedanken zur Vergrößerung oder Umpositionierung der Kühlfläche hatte ich auch anfangs kurz durchgespielt, dann aber verworfen, weil es einfach viel zu beengt und verwinkelt da unter der Verkleidung war. Der zeitliche Aufwand (besonders wenn man Metallverarbeitungstechnisch sehr schlecht mit Werkzeug ausgestattet ist) für die notwendigen Arbeiten überstieg nach groben Schätzungen meine restliche Lebenserwartung. Gott sei Dank sprang beim Durchforsten des I-Netz zu diesem Problem mein Notebook-Lüfter an und gab mir den "richtigen" Denkanstoß.
Der PC Lüfter ist absolut nur eine von wahrscheinlich vielen Varianten, die zu einem zufriedenstellenden Ergebnis führen. Jeder soll sich seine Variante entsprechend seinen Möglichkeiten raussuchen.
Man muß eigentlich nur erst selbst zur Überzeugung gelangen, dass es (unter bestimmten äußeren Voraussetzungen) tatsächlich ein Überhitzungsproblem gibt.

Ich bin gerade dabei meine "ich schmeiß meine Capo mal auf die Seite" Schäden zu beseitigen.
Da wäre dann noch der abgebrochene Angstnippel der Fußraste und mein abgebrochener Ducati Blinkerspiegel.

....aber ich hab wenigsten schon mal einen Plan wie sich das ev. wieder reparieren läßt.
Cougar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 14:37   #46 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 07.07.2017
Ort: Trier
Beiträge: 5
Motorrad: Aprilia Caponord ETV1000 Bj. 02, Suzuki SV1000n, Suzuki DR650 Dakar
Standard Kühlung des Reglers - noch mal ausgegraben.

Hallo Ihr Capo-Piloten,

da ich mir am Sonntag meine erste Capo zugelegt habe, bin ich nun auch hier angemeldet. Es ist eine blaue 02er mit 40Tkm auf der Uhr. Ich habe vor ein paar Monaten meine Varadero SD01 verkauft, weil ich 6-Gang und Einspritzer wollte. Die Vara ist ein absolut tolles Motorrad, jetzt bin ich gespannt, wie sich die Italienerin so schlägt.

Da ich direkt die Probe auf´s Exempel machen werde, und am Freitag für eine Woche Richtung Italien starte, bekommt das Mopped vorher noch ne große Inspektion verpasst und ein paar Gimmicks angebaut (höherer Sitz wg. Kniewinkel, 12V Steckdose, Handyhalter). Da es in Italien voraussichtlich heiß werden wird, hat mich das Thema des überhitzten Reglers natürlich angesprungen und ich habe mir hier sämtliche Berichte durchgelesen und fand die Lösung von Cougar mit dem Lüfter super. Die werde ich diese Woche hoffentlich auch noch installiert bekommen, bevor die Reise los geht.

Viele Grüße aus Trier

Hendrik
Hendrik1081 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 18:09   #47 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von Kalaus
 
Registriert seit: 31.03.2004
Ort: Kerpen/Erftkreis
Beiträge: 393
Motorrad: Moto Guzzi Stelvio NTX
Standard

Hallo Hendrik,
erstmal herzlich willkommen hier im Forum und viele schöne Kilometer mit deiner Capo. Die Capo ist ein gutes Motorrad mit wenig/kleinen Problemen. Ihre großen Probleme sind manche Händler und ihre Besitzer!
An deiner Stelle würde ich vor einer großen Tour keine Umbauexperimente mehr starten. Kontrolliere auf jeden Fall die berühmten braunen Stecker am Regler und zwischen den Zylinder. Alle Regler werden warm/heiß und sind dafür auch ausgelegt. Okay.... die Einbaulage bei der Capo ist nicht optimal aber wichtiger als ein Lüfter ist,das keine zu hohen Widerstände entstehen durch durchgeschmorte/gebrochene Stecker oder Kurzschluss. Hier im Forum ist schon viel darüber geschrieben worden und es wird dir bei Problemen sicher geholfen werden.

LG
Klaus
Kalaus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zylinder wird heiß Aprillia Rx 75 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 9 11.06.2011 14:54
DD wird zu heiß panic489 Shiver SL750 und Dorsoduro 750 9 25.07.2010 15:21
Anschlussbelegung Regler ra_rst1000 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 3 23.06.2010 09:56
Falco wird nur einseitig heiß riddler73 SL1000 Falco (alle Jahre) 4 28.05.2010 20:53
Auspuff nach 4km sehr heiß? berlinermauer 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 10 27.05.2010 13:25
Lima oder Regler Korndog 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 0 14.04.2010 07:14
Capo mit def. Regler liegen geblieben. Tille ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 4 21.11.2009 19:56
Aprilia RS 50 CDI und Regler Reihenfolge anschliesen? lyr1k[95] 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 2 15.11.2009 18:52
zu heiß, auch nach Flüssigkeitswechsel rs125_rosso 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 02.11.2009 20:31
Motor läuft zu heiß.. '98erApriliaRS 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 02.09.2009 00:54
[125 ccm]: Lima oder Regler Dirty 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 26 04.08.2007 13:47
[50 ccm]: hilfe!!!!!! mein moppet läuft heiß! sam.di.cabrio 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 10 21.08.2005 22:46
[125 ccm]: Heiß! Heiß! aprilia-freak87 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 23 17.10.2004 13:33
[125 ccm]: Wie heiß wird eure Maschine? Endless Power 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 47 27.07.2004 10:25
Lichtmaschiene oder Regler? Da Matrix Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 31 14.08.2003 03:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:22 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0