Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > 750 ccm bis 1200 ccm mit Aprilia-Motoren > Dorsoduro 1200

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 04.10.2015, 10:01   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 04.10.2015
Beiträge: 1
Standard Dorsoduro 1200 zu zweit fahrbar,erfahrungen mit 1200er

Hallo
bin neu hier.
Spiele mit dem Gedanken mir eine Dorsoduro 1200 zu kaufen.
Fahre bis jetzt eine CBF 1000 von Honda!
Habe mir mal eine 750er geliehen und kurz gefahren.
Fande ich richtig Geil
Aber meine Frau konnte hinten kaum sitzen. Nun mal paar Fragen zur 1200er.
Ist da die Sitzbank größer als bei der 750er,kann man was verändern damit man besser zu zweit fahren kann?
Gibt es welche hier wo auch zu zweit touren damit fahren,weil es gibt ja keine Haltegriffe?
Wie sieht es mit der Zuverlässigkeit aus,(mal ehrlich) hatte bis jetzt nur Japaner?
Ist der Spritverbrauch wirklich so hoch bei normaler fahreise oder sind das nur einzelfälle von extrem Heizern?
Über viele Antworten würde ich mich freuen!!!
GrußStefan
Marantz1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.10.2015, 10:01   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 04.10.2015, 11:24   #2 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von scrdel
 
Registriert seit: 06.08.2012
Ort: Im Norden
Beiträge: 474
Motorrad: Tuono 1100 V4 RR
Standard

Hi, ja sie ist geil die DD, egal ob 750er oder 1200er....obwohl die 12er latürnich geiler ist...


Die Sitzbänke sind fast identisch, sind untereinander tauschbar, unterscheiden sich in der Polsterung nur minimal und optisch sind sie verschieden.

Wenn Du komfort beim Sitzen willst ob alleine oder zu zweit bist Du hier genau falsch...die Sitzbank ist eine Folterbank. Abhilfe schafft nur eine Aufbereitung beim Sattler, auch die original Gelsitzbank von Aprilia ist ein Witz!

Haltegriffe gibts von Aprilia, die können nachgerüstet werden.

Die Zuverlässigkeit bei Aprilia ist spitze, die Moppeds sind gut verarbeitet. Wartungsintervall ist 10.000 km, Ölwechsel alle 20.000km. Alle 20.000km Ventisspiel Kontrolle. Ich fahre mittlerweile meine dritte Aprilia und kann mich nicht beklagen, nur die Vertragshändler sind rar gesäht, kann ich aber mit leben. Ich hatte an allen drei Moppeds noch keinen Defekt, auch meine 12er DD mit Mittlerweile 22.000km auf der Uhr hatte noch genau nix, selbst der Kettensatz ist noch OK!

Der Spritverbrauch ist etwas höher als bei irgendwelchen Reiskochern, dazu ist der Tank mit 15L noch relativ klein...macht bei normaler Fahrweise eine Reichweite von 180-200km incl. Reserve. Ich kome da gut mit klar...die Reichweite ist an den Sitzkomfort angepasst...

Beim angasen kann auch schonmal bei 150-160km incl. Reserve Schluß sein, dann hast Du aber auch wirklich Spass gehabt....
Die meisten Berichte über den hohen Spritverbrauch sind vor einem mittlerweile durchgeführtem Software Update geschrieben worden, nach dem Update verhält es sich so wie oben geschrieben, davor war sie wirklich eine Saufziege....



Sven

Geändert von scrdel (04.10.2015 um 11:29 Uhr).
scrdel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2015, 15:29   #3 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von (murcielago)
 
Registriert seit: 17.05.2012
Ort: Zofingen, Schweiz
Beiträge: 283
Motorrad: Aprilia Dorsoduro 1200
Standard

Meine Freundin fährt nicht mehr mit, da nach der ersten Tour (400 km) ihr Steissbein geprellt war..

Persönlich habe ich keine Probleme mit der Zuverlässigkeit. Dumm nur wenn man gerade im Sommer Ersatzteile braucht und die Italiener wieder den ganzen August ihre Fabrik schliessen.

Fahre meine mit um die 7l/100km.
(murcielago) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2015, 22:36   #4 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von scrdel
 
Registriert seit: 06.08.2012
Ort: Im Norden
Beiträge: 474
Motorrad: Tuono 1100 V4 RR
Standard

Noch was ganz wichtiges:

Wenn italienische Moppeds Defekte haben, rumzicken oder kaputt sind, sind sie niemals unzuverlässig oder taugen nix, das nennt man dann Charakter!!!


Sven
scrdel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2015, 18:52   #5 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von SL1975
 
Registriert seit: 23.02.2008
Ort: Neunkirchen-Seelscheid
Beiträge: 647
Motorrad: Caponord 1200 TP Bj 2016, RST 1000 Futura Bj 2001, Duke 690 BJ 2015
Standard

Hallo Stefan,

wenn Du die 750er schon gefahren bist und mit der Sitzbank nicht zurecht kamst, dann wird das auf der 1200er auch nicht viel besser. Die Sitzbänke der beiden Modell kann man untereinander austauschen, sind also vom Maß her identisch. Dennoch halte ich die Bank der 1200er für etwas bequemer und sie sieht besser aus. Das ist der Grund, warum ich die 1200er Bank auf meiner 750er fahre.

Als ich noch keine Futura hatte, habe ich mir die Bank der 750er umpolstern und etwas verlängern lassen, um meinen Sohn auch mal auf längere Strecken mitzunehmen. War ohne Probleme möglich, da die Bank hinten auf der Verkleidung des Auspuffs aufliegt und nach hinten noch genug Platz ist. Preislich liegt das etwa bei 200 bis 250 EUR, je nach Sattler.

Dennoch ist m.E. die DD egal ob 750 oder 1200 für die große Tour zu zweit nicht das ideale Moped.

Gruß
Stephan
SL1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2015, 08:36   #6 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 27.06.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 36
Motorrad: Dorsoduro
Standard

Hi Stefan,

die Kollegen haben da voll recht.

Das selbe "Thema" hatte ich auch. Es liegt daran, das die Dorso sooo geil ist, das Mann sie haben muss

Meine Holde ist auf der 750er mitgefahren und fand es der "Beziehung" wegen ok. Bei der 1200er streikte Sie, "das Teil wär zu zornig,und der Fahrstil wäre italio like",....

Also noch ein Zweitmopped für das Fahren zu zweit

Mein Tipp: Das optimale zu zweitfahren Mopped ist die Dorso nicht.(Das kann ne CBHonda,ne Tracer, eine Caponord im übrigens tolles Motorrad viel besser)

spar ein bisschen,wenns geht, und gönn Dir 2 Moppeds,die Dorso als Spassmobil , an anderes für die Holde.

Dann sind alle glücklich.
Greets Wurschtel
Wurschtel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2015, 17:07   #7 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von SL1975
 
Registriert seit: 23.02.2008
Ort: Neunkirchen-Seelscheid
Beiträge: 647
Motorrad: Caponord 1200 TP Bj 2016, RST 1000 Futura Bj 2001, Duke 690 BJ 2015
Standard

Zitat:
Zitat von Wurschtel Beitrag anzeigen

spar ein bisschen,wenns geht, und gönn Dir 2 Moppeds,die Dorso als Spassmobil , an anderes für die Holde.
Genau mein Reden

Die Dorso habe ich für den Spaß auf kurzen Strecken im Bergischen, Westerwald und Sauerland. Dazu habe ich für wenig Geld eine gebrauchte Futura mit Koffer und Navi für die Reise bzw. die größere Tour gekauft.

Meine Frau fährt zwar selbst, aber unseren Sohn kann ich auf der Futura viel besser mitnehmen. Das war auf der DD wirklich kein Geschenk.

Gruß
Stephan
SL1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2015, 20:12   #8 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von at4roku1
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Regen
Beiträge: 139
Motorrad: S2k, R1, PBR, DD1.2, CR250
Standard

Kann mich dem nur anschließen. Ich bin zwar die ersten Jahre auch immer damit nach Südtirol und in 3 Tagen so 1800 km gefahren. Speziell die An- und Abreise war aber jedes mal ein Qual. Auch mit einer vom Sattler verbesserten Variante und einer Radlerhose drunter. Zu weit möchte ich mir das gar nicht erst vorstellen. Seit dem schmeiß ich die Kiste auf den Hänger und komme ganz entspannt an. Ich werde die 1200er aber trotzdem nicht so schnell hergeben - auf Passtraßen ist das Ding einfach nur genial. Bei der Zuverlässigkeit hatte ich Anfangs die gleichen Bedenken. Bin jetzt bei 10.000km und hatte bisher nur eine schwächelnde Batterie.
at4roku1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2015, 21:57   #9 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von hellsguenni
 
Registriert seit: 03.01.2014
Ort: Mommenheim, Nähe Mainz
Beiträge: 178
Motorrad: Superduke 1290, vormals Dorsoduro SMV 1200 ABS/ATC, KTM 1190 Adventure, Duke 125
Standard

Dorsoduro zu zweit ist kein Problem, solange jeder seine eigene hat...

Zuverlässigkeit: mittlerweile gut 29000km drauf und alles gut, hatte anfangs Probleme mit Ölverbrauch, der auf einen falsch montierten Ölabstreifring am hinteren Kolben zurückzuführen war. Bei 20000km wurde das LKL auf Garantie getauscht, ansonsten keine Defekte. Für mich persönlich das perfekte Motorrad. Meine Frau hat seit kurzem ne 1190er Adventure, die fährt zwar auch gut und ist bestimmt auch für Touren zu zweit besser, aber vom Fahrspaß kommt sie nicht an die Dorso ran. Allein der Sound der Dorso führt bei mir zu unkontrolliertem Speichelfluß...

Geändert von hellsguenni (07.10.2015 um 22:01 Uhr).
hellsguenni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2015, 22:57   #10 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von Danger!V2
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 153
Motorrad: DD 1200
Standard

Ich habe jetzt 15000km drauf und noch keinerlei Problem!
Die Sozia muss allerdings hart im nehmen sein, wenn es mal 200 km aufwärts werden!
Danger!V2 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.10.2015, 22:57   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
dorsoduro 1200 motor schlägt beim anfahren escapeplan Dorsoduro 1200 16 23.04.2016 14:45
Neues Mitglied und 2-3 Fragen zu Dorsoduro 1200 Dorso84 Dorsoduro 1200 20 28.08.2015 20:06
Dorsoduro 1200 Rückrufaktion hahniman Dorsoduro 1200 2 19.12.2014 23:46
Dorsoduro 1200 ABS Humpf Dorsoduro 1200 0 07.06.2013 11:17
Dorsoduro 1200 - wird Sitzbank warm ? VR Dorsoduro 1200 17 26.02.2013 23:06
Dorsoduro 750er oder 1200er DakarFrank Shiver SL750 und Dorsoduro 750 33 02.07.2012 14:30
Dorsoduro 1200 Seitendeckel Giovanni_s Dorsoduro 1200 12 14.01.2012 09:33
Heck Dorsoduro 1200 zu 750 kompatibel? Geoffrey Duke Shiver SL750 und Dorsoduro 750 2 15.06.2011 02:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:19 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0