Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > 750 ccm bis 1200 ccm mit Aprilia-Motoren > Caponord 1200

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 09.10.2017, 19:44   #1 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 12.02.2016
Ort: Baden
Beiträge: 192
Motorrad: Caponord 1200
Cool Übersetzungsänderung

Hallo zusammen
Kann wer von euch, die die Übersetzung geändert haben was dazu sagen wie es sich mit der Geschwindigkeit verhält?
Bin letzte Woche mit Sozia und Gepäck sowie Spoiler auf der Scheibe drauf gerade mal laut Tacho 224 kmh gefahren,mehr ging nicht.
Ich stell mir vor mit nem 44er Kettenblatt hinten wäre sie schon langsamer aber auch durchzugsstärker.
Meine Frage würde sie mit nem 44 er Kettenblatt bei den Bedinungen nicht auch 224 kmh schaffen?
Gruß Geba
geba112 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.10.2017, 19:44   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 09.10.2017, 20:36   #2 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 08.07.2017
Ort: Crailsheim
Beiträge: 52
Motorrad: Caponord 1200 Rally, Yamaha Dragstar 1100 (Bobber Style), Vespa PX200
Standard

Das 44er Kettenblatt ist doch da Originale. Mit dem 42er Kettenblatt ist die Maschine durchzugstärker jedoch in der Endgeschwindigkeit niedriger. Reichen dir die 224 Km/h nicht aus?
Baron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 20:51   #3 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 29.12.2014
Beiträge: 78
Motorrad: Caponord 1200 TP, Honda Valkyrie, KTM 690 Enduro R
Standard

17/42 ist Serie, 44 ist etwas kürzer. rein rechnerisch schafft die Capo bei 9500 U/min mit 17/42 251 Km/h, mit 17/44 nur noch 240 Km/h.

In echt fällt der Unterschied natürlich deutlich geringer aus, da die Dicke einfach etwas weiter ausdrehen kann. Und da du die Top-Speed bei voller Beladung igemessen hast, verlierst du bei gleichen Bedingungen wohl gar nix, eventuell schaffst du durch die kürzere Übersetzung sogar etwas mehr als vorher.
valkrider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 21:07   #4 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von mrmike
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 171
Motorrad: Tuono 1100 Factory, Caponord 1200 TP
Standard

Ich verstehe nicht warum man mit einem slchen Motorrad über 200 fahren will?
Kürzer übersetzt man damit es in den engen Kehren in Innerorts geschmeidiger läuft. Wenn du auf Topspeed aus bist, lässt du es am besten original.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
mrmike ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 01:15   #5 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Nähe Köln
Beiträge: 173
Motorrad: Caponord 1200 Rally, MG Griso, Fireblade sc50, Kawasaki Versys1000
Standard

Das sehe ich genauso .

Mit der Caponord, Gepäck und Sozia mit über 200 km/h über die Bahn zu fahren ist mit ihr imho recht spassfrei.
(aber das ist natürlich Geschmackssache )

Die 224 km/h nach Tacho sind gerade mal etwas über 200 km/h im echten Leben.
Das wird sie auch mit der kürzeren Übersetzung
erreichen.

Auf der Landstrasse ist die kürzere Übersetzung
(also hinten ein Kettenrad mit 44 Zähnen statt 42 Zähnen montieren)
bei der Caponord ein echter Gewinn an Fahrspass !!

Ich denke mit Gepäck und einer Spoiler Scheibe auf der eh schon hohen Caponord
hat man einen Windwiderstand wie eine mitteldeutsche Schrankwand
und wird kaum (unabhängig von der Übersetzung)
eine wesentlich höhere V-Max erreichen.

Geändert von aw99a (10.10.2017 um 01:27 Uhr).
aw99a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 21:56   #6 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 12.02.2016
Ort: Baden
Beiträge: 192
Motorrad: Caponord 1200
Standard

Zitat:
Zitat von Baron Beitrag anzeigen
Das 44er Kettenblatt ist doch da Originale. Mit dem 42er Kettenblatt ist die Maschine durchzugstärker jedoch in der Endgeschwindigkeit niedriger. Reichen dir die 224 Km/h nicht aus?
Hallo Baron
Du bist da falsch das 42 ist Original.
Mit dem 44er hat sie mehr durchzug und ist langsamer.
Gruß Gerd
geba112 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 21:59   #7 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 12.02.2016
Ort: Baden
Beiträge: 192
Motorrad: Caponord 1200
Standard

Zitat:
Zitat von aw99a Beitrag anzeigen
Das sehe ich genauso .

Mit der Caponord, Gepäck und Sozia mit über 200 km/h über die Bahn zu fahren ist mit ihr imho recht spassfrei.
(aber das ist natürlich Geschmackssache )

Die 224 km/h nach Tacho sind gerade mal etwas über 200 km/h im echten Leben.
Das wird sie auch mit der kürzeren Übersetzung
erreichen.

Auf der Landstrasse ist die kürzere Übersetzung
(also hinten ein Kettenrad mit 44 Zähnen statt 42 Zähnen montieren)
bei der Caponord ein echter Gewinn an Fahrspass !!

Ich denke mit Gepäck und einer Spoiler Scheibe auf der eh schon hohen Caponord
hat man einen Windwiderstand wie eine mitteldeutsche Schrankwand
und wird kaum (unabhängig von der Übersetzung)
eine wesentlich höhere V-Max erreichen.
Hallo zusammen
Klar reichen 220 kmh.
Ab und an wenns Eilig ist fahr ich auch schon mal was sie hergibt wenns möglich ist.
Da fragst nicht nach Spass wenn spät dran bist.
Kennt ihr doch sicher auch oder?
Gruß Gerd
geba112 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 11:49   #8 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 08.07.2017
Ort: Crailsheim
Beiträge: 52
Motorrad: Caponord 1200 Rally, Yamaha Dragstar 1100 (Bobber Style), Vespa PX200
Standard

Zitat:
Zitat von geba112 Beitrag anzeigen
Hallo Baron
Du bist da falsch das 42 ist Original.
Mit dem 44er hat sie mehr durchzug und ist langsamer.
Gruß Gerd
Stimmt, habe ich verwechselt, dabei habe ich das bei meiner schon gemacht. Aber über 190 habe ich mich noch nicht getraut.
Baron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 20:34   #9 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von Fread
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Allgäu
Beiträge: 101
Motorrad: Caponord Rally 1200
Standard

bei meiner alten Caponord Bj. 2003 war von der Stabilität her kein Unterschied ob ich 150 oder 200 gefahren bin. 14 Jahre und einige Techniksprünge später spürt man höhere Geschwindigkeiten deutlich am wacklig werden. Wo bleibt da der Fortschritt.

Passt jetzt eigentlich nicht zum Thema Übersetzung, aber die Höchstgeschwindigkeit wurde
zuvor ja ein paar mal angesprochen.
Fread ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 00:13   #10 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 22.09.2017
Beiträge: 7
Standard

Hallo in die Runde,

auch auf die Gefahr hin, das die nun folgende Frage schon einmal diskutiert und evtl. beantwortet wurde (hab' dazu allerdings nix gefunden) - hat ein 44er Kettenblatt Einfluß auf die Ganganzeige (kenne das Phänomen von einem anderen Moped, wo nach ähnlicher Übersetzungsänderung nur noch max. der 5. Gang angezeigt wurde)?

Danke für eure Info...

Grüße

Jörg
JoGa ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.10.2017, 00:13   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
sinnvolle Veränderungen an der 650 Factory ak5609 Pegaso 35 01.03.2016 10:09
Übersetzungsänderung mit 15er oder 16er Ritzel Soulrebel RSV Mille RR (2004-2008) + Tuono RR (2006-2010) 23 20.07.2013 18:16
Tacho anpassen nach Übersetzungsänderung? at4roku1 Dorsoduro 1200 4 24.04.2012 19:30
Rs läuft 120kmh offen, nach Übersetzungsänderung Aprilia rs Sven 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 13.05.2011 21:08
Frage zur Übersetzungsänderung Tombert Pegaso 9 08.05.2009 17:58
Eintragung Übersetzungsänderung CrackerJack 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 14 28.03.2009 18:02
[1000 ccm]: Eintragung Übersetzungsänderung scorpi76 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 6 20.09.2004 18:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:38 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0