Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > 750 ccm bis 1200 ccm mit Aprilia-Motoren > Caponord 1200

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 07.10.2017, 20:21   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 07.10.2017
Beiträge: 5
Motorrad: Caponord Rally
Standard Federvorspannung Gabel Caponord?

Hallo, ich bin neu hier und leicht verzweifelt. Ich fahre eine Caponord Rally Bj. 2016, die Maschine wurde neu gekauft. Ich sah sie und war hin und weg. Sie fährt super und ich bin immer noch schwer verliebt, obwohl sie mir es nicht leicht macht. Der Tankgeber musste sofort gewechselt werden, was wohl nicht ungewöhnlich ist, wenn ich hier im Forum lese.

Bin bisher nur knapp 3TKM gefahren, zur Zeit steht die Maschine wieder in der Werkstatt, da das Kurbelgehäuse ein mikroskopisch kleines Loch hat, aus dem Öl austritt, wenn der Motor heiß gefahren und unter Druck steht. Herstellerfehler beim Gießen des Gehäuses heisst es. Geht wieder auf Garantie.

Was mich aber eher irritiert, ist die Tatsache, dass das hoch gelobte ADD Fahrwerk hinter zwar super ist, vorne aber schon bei Kopfsteinpflaster so hart ist, dass es die Maschine durchrüttelt.

Im Handbuch steht, man soll am rechten Gabelholm die Mutter komplett zudrehen und dann 5 Umdrehungen öffnen um den Werkszustand hinzukriegen.

Und hier kommt mein Problem: ich kann die Mutter nicht zudrehen, im Uhrzeigersinn lässt sie sich unendlich drehen, es gibt keinen Anschlag. Ist das normal??

Danke für jede Tip!
Kaluppke ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.10.2017, 20:21   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 08.10.2017, 02:30   #2 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 07.04.2017
Beiträge: 70
Standard

Nach ca.10 Umdrehungen ist bei mir Schluß + es dreht sich in beide Richtungen
ciao armin
1190 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 17:07   #3 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 07.10.2017
Beiträge: 5
Motorrad: Caponord Rally
Standard

Danke! Gut zu wissen!
Kaluppke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 11:13   #4 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 13.06.2016
Ort: Moers
Beiträge: 10
Motorrad: caponord 1200 Rally
Standard

Hallo Kaluppke.

Dreh mal fleißig. Mein Feder war im Auslieferungszustand 14 Umdrehungen entspannt.
Habe auch erst gedacht ich mache etwas falsch.
Das Ganze geht viel leichter wenn die Capo auf dem Hauptständer steht.
Ich fahre jetzt mit 8 Umdrehungen entspannt.

Zum Thema stuckelnde Gabel findest Du hier auch ein paar Beiträge.
Ich habe meine Capo deswegen gerade aus der Werkstatt zurück bekommen.
Am Wochenende mache ich eine Probefahrt und werde dann berichten.

Gruß Grapo
Grapo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 20:24   #5 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 07.10.2017
Beiträge: 5
Motorrad: Caponord Rally
Standard

Hallo Grapo,

langsam steigt meine Laune wieder, ich habe sicher zu früh aufgehört zu drehen. Noch ne Info für Klein-Doofie: Wenn dann die Mutter im Uhrzeigersinn am Anschlag ist, dann ist die Feder entspannt, die Gabel also maximal weich??

Gruß Kaluppke
Kaluppke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 20:30   #6 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 07.04.2017
Beiträge: 70
Standard

Uhrzeigersinn rechtsrum ist die Schraube (Gewinde) drin,

also die Feder maximal gespannt (Hart)

rechtsrum ist härter

linksrum ist weicher

ciao armin
1190 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 20:42   #7 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 07.10.2017
Beiträge: 5
Motorrad: Caponord Rally
Standard

Mist, das habe ich befürchtet. Wahrscheinlich war die Mutter links fast auf Anschlag und ich konnte deshalb so elendig lange nach rechts drehen...

Leider steigt meine Werkstatt bei dem Thema komplett aus, die sagen, die Gabel lässt sich nicht einstellen, weil elektronisches Fahrwerk, da werde ich wohl noch ein bisschen rumfrickeln bzw. drehen müssen..
Kaluppke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 21:21   #8 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 13.06.2016
Ort: Moers
Beiträge: 10
Motorrad: caponord 1200 Rally
Standard

Auszug aus der Bedienungsanleitung.

Diese Version sieht die Verwendung von
semiaktiven Federungen vor
Je nach Bedarf des Fahrers kann aus-
schließlich die Vorspannung am Gabel-
schaft durch Drehen an der Einstellmut-
ter des oberen Deckels verändert
werden.
Die Standardeinstellung des Gabels-
chafts erhält man ausgehend von der
komplett festgezogenen Mutter (Uhrzei-
gersinn) und durch Lösen (gegen den
Uhrzeigersinn) um 5 Umdrehungen.
Achtung
ES KANN AUSSCHLIESSLICH DER
RECHTE GABELSCHAFT EINGE-
STELLT WERDEN. DER LINKE GA-
BELSCHAFT IST NICHT EINSTELL-
BAR, DA ER ELEKTRONISCH GE-
STEUERT WIRD.

Gruß Grapo
Grapo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 21:41   #9 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 07.10.2017
Beiträge: 5
Motorrad: Caponord Rally
Standard

So steht es auch bei mir geschrieben und soll es sein. Also ich werde die blöde Mutter rechts drehen bis sie auf Anschlag geht, dann fünf Umdrehungen öffnen und mal sehen wie sich das fährt...

Sobald ich das Teil aus Werkstatt bekomme. Am WE werde ich mal eine Guzzi V7 probefahren fahren mal sehen wie die federt...
Kaluppke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aprilia Caponord und Moto Guzzi Eldorado / ein Zusammenleben? mascar Caponord 1200 20 01.09.2017 14:15
Caponord Überschuss in der Eifel SL1975 Caponord 1200 6 12.08.2017 12:51
noch mal: verschd. Gabeln AF1 125 - und - Gabel duchstecken alleslowbuged 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 0 14.05.2017 21:06
Fahrwerkseinstellungen und Probleme infected Allgemeines 10 14.05.2016 20:28
Showa Gabel BlackTiger125 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 0 02.03.2015 15:24
Aprilia MX 50 Gabel komplett ausgeschlagen bommel555 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 0 17.10.2013 20:12
Tipps zur Marzocchi Gabel??? Gunni Pegaso 3 26.10.2011 11:54
Estbesitz Caponord, erste Fragen und Probleme lucky-mystic ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 12 14.05.2011 18:00
GS altes Modell Gabel serienmäßig "durchstecken"? john_d-town 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 30.10.2010 18:23
Aprilia RS 125 USD Upside-Down Gabel (Bj, 93' bis 05') sonic.noize Motorrad Auktionen bei eBay & Co. 0 22.05.2009 18:12
[1000 ccm]: Caponord Federbein - Federvorspannung Capo-Helmes ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 4 21.01.2007 23:08
[250 ccm]: Showa Gabel nachrüsten JA oder NEIN????? BITTE UM all41 250 ccm (RS 250) 3 30.05.2006 15:34
[1000 ccm]: Caponord als Rennmaschine! eduardomoto ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 2 19.09.2005 19:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:09 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0