Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > 750 ccm bis 1200 ccm mit Aprilia-Motoren > Caponord 1200

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 05.09.2017, 13:38   #1 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von Tapir1962
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Bonn
Beiträge: 15
Motorrad: Aprilia Caponord 1200 Rally, Cagiva Gran Canyon, Heinkel Tourist 103 A2, Vespa ET4
Standard Vorstellung und erste Eindrücke

Hallo Zusammen,

ich stelle mich erst mal als Neuer vor: Mein Name ist Stefan und ich lebe in Bonn. Seit gestern bin ich stolzer Besitzer einer Caponord 1200 Rally. Habe sie gestern aus Ost-Westfalen über Mainz ins Rheinland gebracht und die ersten Eindrücke gesammelt.


Ich komme von einer Cagiva Gran Canyon von 1999, die ich die letzten vier Jahre gefahren bin und mit der ich auch sehr zufrieden war. Aber ABS, mehr Leistung, das semi-aktive Fahrwerk und die Tatsache, dass es eine funktionierende Handelsorganisation gibt, haben mich dazu gebracht, doch mal über ein neue Motorrad nachzudenken – das Bessere ist eben des Guten Feind.


Beeindruckend fand ich auf den ersten 600 Kilometern die Handlichkeit der Caponord. Gerade in langsameren Passagen fühlt sie sich viel leichtfüßiger an als die Gran Canyon. Und das Fahrwerk toppt natürlich das – auch schon sehr gute – Fahrwerk der Gran Canyon nochmal deutlich. Ganz so groß wie gedacht habe ich den Sprung von 68 auf 125 PS nicht erlebt. Vielleicht mache ich da doch noch von der Möglichkeit, hinten auf ein größeres Kettenblatt zu wechseln, Gebrauch.


Der größte Unterschied waren aus meiner Sicht die Bremsen. An die Bremsleistung muss ich mich erstmal gewöhnen – in der Regel war ich gestern schon lange vor der Kurve bei dem Tempo, mit dem ich eigentlich einlenken wollte. Was mir dabei aber auffiel ist, dass die Gabel relativ tief eintaucht. Habt Ihr auch das Gefühl – oder ist das einfach das Resultat der schieren Bremsleistung?


Gestern Abend dann Autobahn von Mainz nach Bonn zurück. Tempomat und die Zusatzscheinwerfer lassen solche Fahrten bei Nacht dann doch zu einem Erlebnis werden, dass ich so bisher nicht kannte.


Soweit erstmal. Jetzt brauche ich nur noch ein Topcase und dann ist alles komplett.


Schönen Gruß


Stefan
Tapir1962 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.09.2017, 13:38   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 05.09.2017, 14:46   #2 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von SL1975
 
Registriert seit: 23.02.2008
Ort: Neunkirchen-Seelscheid
Beiträge: 647
Motorrad: Caponord 1200 TP Bj 2016, RST 1000 Futura Bj 2001, Duke 690 BJ 2015
Standard

Hallo Stefan,

willkommen hier im Forum und viel Spaß mit der Caponord. Vielleicht trifft man sich mal auf einen Kaffee im Cafe Alte Schule für einen Ausritt ins Bergische Land.

Gruß von der anderen Rheinseite
Stephan

P.S. nächstes Jahr findet nicht weit von Dir das Caponord Treffen des Forums statt 👍
SL1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 15:00   #3 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Nähe Köln
Beiträge: 173
Motorrad: Caponord 1200 Rally, MG Griso, Fireblade sc50, Kawasaki Versys1000
Standard

Zitat:
Zitat von Tapir1962 Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,
....Was mir dabei aber auffiel ist, dass die Gabel relativ tief eintaucht. Habt Ihr auch das Gefühl – oder ist das einfach das Resultat der schieren Bremsleistung?



Schönen Gruß


Stefan
Hallo Stefan,
Glückwunsch zu Deiner Entscheidung eine schöne Rally zu kaufen.
und die Anzahl der Capnords im Rhein/Sieg/Agger Kreis zu erhöhen...

Ein Zwischendurch-Kaffeetreffen an der "alten Schule" in Much
ist eigentlich immer nett .

Zu dem "Problem" des Eintauchens der Gabel
gibt es 2 Lösungen:

1. ) die Vorspannung erhöhen (war an meiner Rally fast ganz aufgedreht) und ich habe sie auf ca. 6 Umdrehungen vorgespannt.

2.) taucht die Gabel vorne beim Bremsen ein,
wenn man nur oder zuerst mit hinten bremst.

Probiere es mal aus.
Mit ca. 80 km/h nur mit vorne bremsen==> Gabel taucht nur wenig ein.
Aus dem gleichen Tempo zuerst mit hinten leicht bremsen (und halten) und dann mit vorne ==> Gabel taucht weiter ein.

------
Ein 2 Zähne grösseres Kettenrad ist absolut zu empfehlen.
Damit lassen isch auch langsame Passagen (Ortsdurchfahrten oder Stadtverkehr) einen Gang höher erledigen.
Es wirkt sich sehr positiv aus.

Geändert von aw99a (05.09.2017 um 15:03 Uhr).
aw99a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 16:48   #4 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 07.04.2017
Beiträge: 70
Standard

Servus hier im Forum +Viel Spaß mit der CR12

ciao armin
1190 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 17:14   #5 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von Tapir1962
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Bonn
Beiträge: 15
Motorrad: Aprilia Caponord 1200 Rally, Cagiva Gran Canyon, Heinkel Tourist 103 A2, Vespa ET4
Standard

Zitat:
Zitat von SL1975 Beitrag anzeigen
Hallo Stefan,



Gruß von der anderen Rheinseite
Stephan

P.S. nächstes Jahr findet nicht weit von Dir das Caponord Treffen des Forums statt 👍
Danke für die nette Begrüßung - aber die Rheinseite ist sogar die gleiche. Ich komme aus Beuel...
Tapir1962 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 23:53   #6 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von Uulrich
 
Registriert seit: 13.08.2017
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 39
Motorrad: Caponord 1200 Rally
Standard

Servus Stefan, herzlich willkommen.
Ich habe meine heute bei Maha im Allgäu abgeholt, jetzt gerade in Bozen angekommen. Morgen geht's weiter Richtung Venedig, am Freitag zurück zur 1000er Inspektion!

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
Uulrich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 09:51   #7 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von SL1975
 
Registriert seit: 23.02.2008
Ort: Neunkirchen-Seelscheid
Beiträge: 647
Motorrad: Caponord 1200 TP Bj 2016, RST 1000 Futura Bj 2001, Duke 690 BJ 2015
Standard

Beuel ist für den Bonner ja nicht Bonn 🤣🤣

Dann ist es ja noch besser für einen Ritt ins Bergische. Wie Andreas (aw99a) schon geschrieben hat, treffen wir uns öfter mal an der Alten Schule.

Das 44er habe ich auch seit letzter Woche drauf und bin absolut begeistert. Klare Empfehlung.

Gruß
Stephan

Gesendet von meinem SM-T585 mit Tapatalk
SL1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 09:03   #8 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von Tapir1962
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Bonn
Beiträge: 15
Motorrad: Aprilia Caponord 1200 Rally, Cagiva Gran Canyon, Heinkel Tourist 103 A2, Vespa ET4
Standard

Wenn das Wetter mitspielt, fahre ich am Sonntag mal zur Alten Schule...
Tapir1962 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 09:25   #9 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von SL1975
 
Registriert seit: 23.02.2008
Ort: Neunkirchen-Seelscheid
Beiträge: 647
Motorrad: Caponord 1200 TP Bj 2016, RST 1000 Futura Bj 2001, Duke 690 BJ 2015
Standard

Hat bis einschl. 11.09. Betriebsurlaub.

Gruß
Stephan
SL1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 21:26   #10 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 08.07.2017
Ort: Crailsheim
Beiträge: 52
Motorrad: Caponord 1200 Rally, Yamaha Dragstar 1100 (Bobber Style), Vespa PX200
Standard

Herzlich Willkommen!

Viel Spass mit deiner Rally. Das mit dem Kettenblatt hinten habe ich gleich bei der ersten Inspektion mitmachen lassen. Einfach klasse!
Baron ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.09.2017, 21:26   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorstellung matse B. Allgemeines 0 13.11.2014 21:43
Vorstellung Jennings ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 20 05.10.2014 20:33
Ein neuer Futura-Fahrer - Vorstellung und Fragen.. Memphis02 RST1000 Futura (alle Jahre) 4 02.10.2014 13:11
Vorstellung number0815 ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 7 18.09.2014 20:16
Vorstellung efieig75 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 6 01.06.2014 12:21
Vorstellung und Fragen Ben6 RST1000 Futura (alle Jahre) 4 04.05.2014 23:27
Vorstellung Big__D Offtopic 2 25.04.2014 23:29
Vorstellung/ erste Fragen muschelschubser SL1000 Falco (alle Jahre) 9 10.05.2013 23:18
Eindrücke 2012er Modell toaster Dorsoduro 1200 3 02.05.2012 18:18
Vorstellung Heiner RST Heiner RST 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 4 21.08.2009 15:50
[250 ccm]: vorstellung und frage zum derzeitigen p Antennenfarmer 250 ccm (RS 250) 18 22.06.2005 09:20
[Allg.]: Vorstellung Volker Euhus Allgemeines 3 22.12.2004 00:53
Vorstellung BIDULE Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 1 03.10.2003 20:50
Vorstellung neues Mitglied Harpyr Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 1 22.09.2003 16:06
Vorstellung: Falco-Reiter aus Salzburg Harpyr Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 2 22.09.2003 15:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:44 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0