Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > 750 ccm bis 1200 ccm mit Aprilia-Motoren > Caponord 1200

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 09.09.2017, 16:28   #11 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 17.04.2017
Ort: Konstanz Am Bodensee
Beiträge: 30
Motorrad: Triumph Tiger 1050. Caponord Rally
Standard

Hallo Tapir !

(Ganz so groß wie gedacht habe ich den Sprung von 68 auf 125 PS nicht erlebt. Vielleicht mache ich da doch noch von der Möglichkeit, hinten auf ein größeres Kettenblatt zu wechseln, Gebrauch.)

Hast du Die Capo neu gekauft?. Wenn ja dann warte bis nach der 1000 er Inspektion mal mit dem Kettenblatt:
Du hast noch das Einfahrmapping drauf.Die Leistung entfaltet sich erst wenn du das reguläre Mapping drauf hast. Das ist danach ein unterschied wie Tag und Nacht! So war es zumindest bei meiner Rally.
Genauso hat sich die wirklich volle leistung bei mir erst nach ca 5000 km eingestellt. Aber ich habe trotz allem das ritzel gewechelt. So läuft die Dick angemessen. (Rennt wie der teufel)

Viel Spass mit dem Mopped.

LG Alex
honi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.09.2017, 16:28   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 09.09.2017, 19:02   #12 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von SL1975
 
Registriert seit: 23.02.2008
Ort: Neunkirchen-Seelscheid
Beiträge: 647
Motorrad: Caponord 1200 TP Bj 2016, RST 1000 Futura Bj 2001, Duke 690 BJ 2015
Standard

Zitat:
Zitat von honi68 Beitrag anzeigen
Du hast noch das Einfahrmapping drauf.Die Leistung entfaltet sich erst wenn du das reguläre Mapping drauf hast. Das ist danach ein unterschied wie Tag und Nacht! So war es zumindest bei meiner Rally.
Was ist denn das "Einfahrmapping" und wozu soll das gut sein? Also bei mir wurde beim 1000er Service kein neues Mapping aufgespielt und einen Unterschied vorher - nachher habe ich auch nicht gemerkt.

Gruß
Stephan
SL1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 19:25   #13 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 17.04.2017
Ort: Konstanz Am Bodensee
Beiträge: 30
Motorrad: Triumph Tiger 1050. Caponord Rally
Standard

Tach!
Also bei mir wurde beim 1000 das Mapping aktualisiert .Hab extra grade nochmal in der Rechnung geschaut.
Natürlich weis ich nicht was zuvor drauf war. Tatsache ist das das Mopped danach viel freier lief, und deutlich mehr bumms hatte. Bei Ducati geschied dies laut nem Freund der bei Duc arbeitete ,automatisch. Soll wohl den Motor die ersten Km schonen.
Ich lege jetz auch meine Hand dafür nicht ins Feuer das das überall so ist. aber wie gesagt bei meiner war das sehr deutlich zu spüren.
Allerdings habe ich am Dienstag meinen 10000 KD . da werde ich mal genauer nachfragen,und dann berichten

lg Alex

Geändert von honi68 (09.09.2017 um 19:40 Uhr).
honi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 12:46   #14 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von Tapir1962
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Bonn
Beiträge: 15
Motorrad: Aprilia Caponord 1200 Rally, Cagiva Gran Canyon, Heinkel Tourist 103 A2, Vespa ET4
Standard

Am Wochenende habe ich jetzt mal die "S"-Konfiguration ausprobiert und das war natürlich schon was völlig anderes. Sehr viel direkteres Feedback und auch besseer Durchzug. Das hat mich schon sehr begeistert und das Fahrwerk finde ich immer besser. Vor allem die spielerische Handlichkeit, die ich so echt nicht erwartet hatte. Hab jetzt auch knapp 950 Kilometer drauf und muss mich um die 1000-er Inspektion kümmern.

Die Maschine ist ja als Vorführer insgesamt 150 km gelaufen. Im "Trip 2"-Bereich des BC ist eine bisher gefahrene Vmax von 220 km/h hinterlegt - was wohl echten 200 km/h entspricht. Das spricht aus meiner Sicht dafür, dass jemand mal versucht hat, Vmax zu fahren, aber das Einfahr-Mapping eben nicht mehr zulässt. Ich bin übrigens bisher nicht schneller als 176 km/h gefahren.

Meine Tachoabweichtung ist übrigend ziemlich genau 10 Prozent...
Tapir1962 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 08:44   #15 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 17.04.2017
Ort: Konstanz Am Bodensee
Beiträge: 30
Motorrad: Triumph Tiger 1050. Caponord Rally
Standard

Tach auch
Sooooo. Ich war gestern mit der dicken beim 10000 er kd.dabei hab ich nochmal konkret nachgefragt.
Es ist also tatsächlich so wie von SL 1975 vermutet wurde. ES gibt KEIN spezielles Einfahrmapping.
Bei mir war es lediglich wohl so, das das Mapping aktualisiert wurde und dann die genannten, doch deutlich spürbaren Verbesserungen hatte. Allerdings hatte die Dorsoduro 1200 tatsächlich ein Einfahrmapping drauf,das sich aber nicht durchgesezt hat,weswegen man es wieder abgeschafft hat.
Übrigens hat mich der 10000 er 180 Euro gekostet.(nur so nebenbei)
Ich hoffe nun sind alle klarheiten beseitigt.

Lg Alex
honi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 09:18   #16 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von Tapir1962
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Bonn
Beiträge: 15
Motorrad: Aprilia Caponord 1200 Rally, Cagiva Gran Canyon, Heinkel Tourist 103 A2, Vespa ET4
Standard

Mein Händler sagte mir, dass ich auch vorne am Ritzel einen Zahn weniger brauche, weil ich sonst die Kette nicht mehr verwenden kann. Eine quasi nagelneue Kette wegzuschmeißen, widerstrebt mir aber. Könnt Ihr das bestätigen?
Tapir1962 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 09:44   #17 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 07.09.2005
Ort: Raum Lübeck
Beiträge: 416
Standard

Zitat:
Zitat von honi68 Beitrag anzeigen
Tach auch
Allerdings hatte die Dorsoduro 1200 tatsächlich ein Einfahrmapping drauf,das sich aber nicht durchgesezt hat,weswegen man es wieder abgeschafft hat.
Ist diese Aussage irgendwie nachvollziehbar bzw. nachweisbar? Ich weiß, dass die DD am Anfang eine Drehzahlsperre bis zu einer gewissen km-Laufleistung hatte, welche sich dann selbst entsperrt hat. Müsste so auch im Handbuch nachzulesen sein.

Nicht, dass sowas mit einem Einfahrmapping verwechselt wird?
malle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 10:01   #18 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 17.04.2017
Ort: Konstanz Am Bodensee
Beiträge: 30
Motorrad: Triumph Tiger 1050. Caponord Rally
Standard

Servus .
Natürlich muss ich mich da auf die Aussage des Händlers verlassen!
Dieser macht auf mich allerdings einen kompetenten Eindruck, mit sehr langer Aprilia Erfahrung.
Wenn du es 100 % wissen willst ,wirst du dir wohl noch ne 2 te oder 3te Info von anderen einholen müssen. Oder gleich Aprilia kontaktieren

Lg Alex
honi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 11:47   #19 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von RP-Biker
 
Registriert seit: 17.08.2013
Beiträge: 79
Standard

Hallo Stefan,

auch von mir ein herzliches willkommen hier im Forum und viel Spaß hier.

Mit einen Gruß aus Alpen.
Frank
RP-Biker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 18:10   #20 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Nähe Köln
Beiträge: 173
Motorrad: Caponord 1200 Rally, MG Griso, Fireblade sc50, Kawasaki Versys1000
Standard

Zitat:
Zitat von Tapir1962 Beitrag anzeigen
Mein Händler sagte mir, dass ich auch vorne am Ritzel einen Zahn weniger brauche, weil ich sonst die Kette nicht mehr verwenden kann. Eine quasi nagelneue Kette wegzuschmeißen, widerstrebt mir aber. Könnt Ihr das bestätigen?
Dann sollte Dein Händler diese Pauschalaussage nochmal am lebenden Beispiel der Caponord 1200 überprüfen ....

==> Nein, die Kette ist lang genug um ein 2 Zähne grösseres Kettenrad aufzunehmen.
aw99a ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.09.2017, 18:10   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorstellung matse B. Allgemeines 0 13.11.2014 21:43
Vorstellung Jennings ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 20 05.10.2014 20:33
Ein neuer Futura-Fahrer - Vorstellung und Fragen.. Memphis02 RST1000 Futura (alle Jahre) 4 02.10.2014 13:11
Vorstellung number0815 ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 7 18.09.2014 20:16
Vorstellung efieig75 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 6 01.06.2014 12:21
Vorstellung und Fragen Ben6 RST1000 Futura (alle Jahre) 4 04.05.2014 23:27
Vorstellung Big__D Offtopic 2 25.04.2014 23:29
Vorstellung/ erste Fragen muschelschubser SL1000 Falco (alle Jahre) 9 10.05.2013 23:18
Eindrücke 2012er Modell toaster Dorsoduro 1200 3 02.05.2012 18:18
Vorstellung Heiner RST Heiner RST 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 4 21.08.2009 15:50
[250 ccm]: vorstellung und frage zum derzeitigen p Antennenfarmer 250 ccm (RS 250) 18 22.06.2005 09:20
[Allg.]: Vorstellung Volker Euhus Allgemeines 3 22.12.2004 00:53
Vorstellung BIDULE Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 1 03.10.2003 20:50
Vorstellung neues Mitglied Harpyr Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 1 22.09.2003 16:06
Vorstellung: Falco-Reiter aus Salzburg Harpyr Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 2 22.09.2003 15:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:40 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0