Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > 750 ccm bis 1200 ccm mit Aprilia-Motoren > Caponord 1200

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 23.07.2017, 15:33   #1 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 08.07.2017
Ort: Crailsheim
Beiträge: 52
Motorrad: Caponord 1200 Rally, Yamaha Dragstar 1100 (Bobber Style), Vespa PX200
Standard Capo Rally - Koffer ab oder dran?

Hallo Zusammen!

Ich habe gerade mal die Koffer der Rally abgenommen. Das sieht ja nicht gerade "sexy" aus. Wie handhabt ihr das mit den Koffern?

Lasst ihr diese immer montiert oder demontiert ihr auch gleich den Kofferträger damit Sie hübscher ist.

Sollte das hier schon mal diskutiert worden sein, so habe ich es nicht gefunden.

Ich hoffe euch nicht auf den Kecks zu gehen mit meinen Neulingsfragen.

Gruß Kay
Baron ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.07.2017, 15:33   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 23.07.2017, 16:32   #2 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von DocMartin
 
Registriert seit: 25.02.2016
Ort: Köln
Beiträge: 153
Motorrad: Aprilia Caponord Rally
Standard

Wie immer sind Geschmäcker verschieden und da wirst du garantiert 10 verschiedene Antworten bekommen wenn du 10 Rally Besitzer fragst.

Ich für meinen Teil finde das System der Koffer Befestigung spielend leicht in Sekunden zu entfernen und wird daher von mir immer abgenommen, wenn ich es denn nicht brauche. Macht nen schlankes Heck und ich finde es recht unnütz das Gewicht des Trägers mit mir spazieren zu fahren.
Aber was zählt das schon in der heutigen Zeit wo doch viele, vor allem GS Fahrer, ihre Adventure Vollausstattung jeden Tag zur Frittenbude mitbringen, als ginge es morgen schon auf große Welttournee, nur um es dann mit nichts weiterem als Luft zu füllen.

Generell muss ich aber auch sagen, dass das Koffersystem der Rally passend zu, vorderen Rohwerk auch ohne montierte Koffer stehen bleiben kann. Also wieder zum Anfang ... Geschmäcker sind verschieden.
DocMartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 17:54   #3 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 08.07.2017
Ort: Crailsheim
Beiträge: 52
Motorrad: Caponord 1200 Rally, Yamaha Dragstar 1100 (Bobber Style), Vespa PX200
Standard

@DocMartin

Klar sind die Geschmäcker verschieden. Wollte halt mal reinhören was, wer und warum so macht.
Baron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 22:59   #4 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Nähe Köln
Beiträge: 173
Motorrad: Caponord 1200 Rally, MG Griso, Fireblade sc50, Kawasaki Versys1000
Standard

Ich lasse meinen Träger immer dran und mache die Koffer nur dann dran,
wenn ich was transportieren muss.

Rein optisch finde ich , dass die
schanken Aluverblendeten Koffer die Rally
nicht unförmig verschandeln
(ich fahre öfter auch nur mit einem Koffer um Kleinigkeiten zu transportieren )
und ich finde
selbst der leere unbenutzte Träger an der Rally
passt ganz gut ins Bild ....

Aber das ist ganz sicher stark geschmacksabhängig....
aw99a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 11:15   #5 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von Golfyarmani
 
Registriert seit: 28.03.2003
Ort: LK Hannover
Beiträge: 453
Golfyarmani eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wenn ich alleine unterwegs bin baue ich die Koffer ab, der Träger stört mich nicht, habe ja auch vorne den Schutzbügel dran. Wenn ich was mitnehmen muss, nutze ich entweder die Koffer oder das Topcase. Gestern war ich auch unterwegs, hatte nur den Tankrucksack dabei.
Golfyarmani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 12:30   #6 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von Fread
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Allgäu
Beiträge: 101
Motorrad: Caponord Rally 1200
Standard

Ich lass die Koffer immer dran, denn darin sind ja meine Survival-Grundausstattung: Werkzeugrolle, Verbandstasche, Kettenfett, Regenhose usw. Gerne stopfe ich am Ziel auch meine Klamotten rein um diese nicht schleppen zu müssen. Und irgendwas findet man meist unterwegs, sei es nur das Motorradheft von der Tanke.
Fread ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 18:21   #7 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 08.07.2017
Ort: Crailsheim
Beiträge: 52
Motorrad: Caponord 1200 Rally, Yamaha Dragstar 1100 (Bobber Style), Vespa PX200
Standard

Vielen Dank für eure Rückmeldungen!

Bei meiner Dragstar habe ich nur eine Schwingentasche, da hat sich die Frage nicht gestellt.
Baron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2017, 10:35   #8 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von Golfyarmani
 
Registriert seit: 28.03.2003
Ort: LK Hannover
Beiträge: 453
Golfyarmani eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Fread Beitrag anzeigen
Ich lass die Koffer immer dran, denn darin sind ja meine Survival-Grundausstattung: Werkzeugrolle, Verbandstasche, Kettenfett, Regenhose usw. Gerne stopfe ich am Ziel auch meine Klamotten rein um diese nicht schleppen zu müssen. Und irgendwas findet man meist unterwegs, sei es nur das Motorradheft von der Tanke.
So ähnlich war es bei meiner Tour im Allgäu auch, Links waren die Klamotten und rechts das Werkzeug, Kettenfett, Öl, Weste usw
Golfyarmani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2017, 12:13   #9 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 02.05.2017
Ort: HG-Glashütten
Beiträge: 77
Motorrad: Caponord Rally grau
Standard

ich finde die Trägerlösung insgesamt gut, aber wenn die Koffer absind nicht sehr schick, deshalb fahre ich ohne Träger. Ich benötige die Koffer nur auf großer oder Größerer Tour.
Da die paar Schrauben schnell montiert sind ist das ne einfache Sache.

aber das ist wie schon mehrfach gesagt ne Geschmacksache.
taunuscapo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Serviceanzeige zurückstellen Capo Rally opalotta Caponord 1200 3 15.06.2017 13:35
Ein Forumsmitglied und MEINE Capo...das Ende einer Leidensgeschichte Mega-Twin ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 6 07.06.2017 12:56
Mein Weg zur Capo in 2017 sabo2706 ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 10 01.06.2017 20:12
Motorcharakteristik Capo Rally honi68 Caponord 1200 12 07.05.2017 14:46
Die 1. Ausfahrt mit der Capo Rally UweKoch Caponord 1200 7 15.03.2017 21:05
Capo Rally Dekor entfernen tomtom2412 Caponord 1200 2 05.06.2016 20:45
2000 km Capo Rally Fireblacky Caponord 1200 7 21.08.2015 02:48
Capo Rally Raid kaufen bmcompetition ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 1 20.03.2009 19:08
[1000 ccm]: Fahrwerksabstimmung Capo Rally Raid HORAZ ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 2 08.04.2007 00:13
[1000 ccm]: Koffer für Capo bzw. Futura rittersepp ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 11 05.08.2004 19:57
[1000 ccm]: Günstige org. Koffer für die Capo wudiwi ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 3 06.05.2004 09:23
[1000 ccm]: Info an alle Capo Rally Raid Besitzer! raffel ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 9 05.04.2004 20:17
MG Teile für Capo Rally Raid Sturzbügel edmeloy ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 14 14.03.2004 13:17
[1000 ccm]: Schlechter Windschutz Capo Rally Raid raffel ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 5 20.01.2004 13:57
sollte die capo nicht als rally raid kommen? floling ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 20 26.05.2003 00:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:13 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0