Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Für alle Modellen: > Archiv (50 ccm - 1000 ccm)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 21.08.2003, 19:30   #1 (permalink)
 
Beiträge: n/a
Standard 1995er RS 250 mit 24.000 km runter

Halli Hallo!

Ne 95er RS 250 mit 24.000 runter, optisch top, steht zum Verkauf.

Frage: Kann man so eine Maschine kaufen, oder sollte man die Finger von lassen, egal ob geheizt oder net. Also wegen schrauben usw... mache ich mir keine Sorgen, habe meine Opelz (Kadetten / Calibras), meinen Oldtimer Mercedes 108 SE 3,5 BJ 71 und etliche andere KFZ ohne eine Ausbildung zum KFZ Mechaniker auch repariert. Denke das Wissen für ne RS 250 kriege ich auch schnell beisammen. Will nur wissen, ob ne RS 250 mit 24.000 runter noch ne lohnende Investition ist oder lieber Finger wech?

Habe bis jetzt nur ne neue Cagiva Mito 125er gehabt, da hatte ich nie Probs mit, bis ich ausser Kurve flog und nu ist Geld knapp.

Will ja nur am WE ab und an mal heizen, sonst hauptsächlich meine Kadetten quälen

Danke schonmal im Voraus

MFG DeOli
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 21.08.2003, 19:30   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 21.08.2003, 20:13   #2 (permalink)
Zweitaktkrank
 
Benutzerbild von Ozzi
 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Rheingau-Taunus, nähe Feldberg
Beiträge: 13.394
Motorrad: RSV 250 MS Marco Melandri GP Replica (Mugello 2002, LD Bj. 98), Racebike RS 250 (LD Bj. 01), MZ RT 125/3 (Bj. 61), Simson S51 B1-3 (Bj. 81) & Schwalbe KR51/1F (Bj. 70)
Standard

preis???

optisch von aussen top!? und wie siehts unter der verkleidung aus???
Ozzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2003, 20:15   #3 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 29.09.2002
Beiträge: 3.808
Standard

Hallo

Also wenn Du glaubst das alles selber hinzubekommen, ist es völlig egal wieviel km die drauf hat, denn nach einer ordentlichen Revision (die Du dann einmal im Jahr wiederholst) ist die immer wie "neu"....Aber dazu gehört natürlich "alles". Ein paar Stichworte: Kolbenspiel prüfen und vermessen event. erneuern, Kurbelwelle vermessen event. richten, Zylinder vermessen, Auslasschieber überprüfen und reinigen, alle Flüssigkeiten erneuern, usw. usw....Aber dann haste noch ewig was von dem Mopped den rosten kann ja nicht viel..

Guido
Guido (alte Postings) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2003, 21:56   #4 (permalink)
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo!


Der Preis liegt bei € 2200. Ich kann ehrlich gesagt nicht viel zum Zustand sagen, hab nie an einem Moped rumgeschraubt, hab auch ehrlich gesagt keine Ahnung aber das war bei den Autos auch so. Und mittlerweile ist das kein Prob mehr. Ich gehe nur von der Vermutung aus, das mir das Erlernen der Wartung eines Motorrad dann auch net schwer fallen dürfte.

Aus diesem Grund will ich ja das 95er Modell kaufen und erstmal Erfahrung in Sachen "2-takt-schrauben" sammeln. Und für das 95er Modell sollte man doch auch noch Erstaz- bzw. Tuning Teile bekommen.


In diesem Sinne


MFG Oli
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2003, 22:19   #5 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 29.09.2002
Beiträge: 3.808
Standard

Also lernen kann man immer und ein Zweitakter ist ja geradezu dafür gemacht selber Hand anzulegen, erst Recht wenn man schon ein bischen Schraubererfahrung hat.
Allerdings musst Du Dir auch darüber im klaren sein, dass man manche Sachen zumindest unter Anleitung von jemanden machen sollte, der das schonmal gemacht hat oder man probierts einfach aus. Die Talente sind ja auch unterschiedlich ausgeprägt.
Da musst Du Dich selber eben realistisch selbsteinschätzen, da kann Dir keiner nen Rat geben.
Auf jeden fall solltest Du nicht nur auf die KM schauen, denn das wäre für mich das geringste Kaufargument. Grund s.o.

Guido
Guido (alte Postings) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2003, 17:39   #6 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 08.10.2002
Beiträge: 166
Standard

2.200,- € sind IMHO viel zu viel

bei der Kilometerleistung sollten schon lange neue Kolben drinn sein und die GEtriebelager sind sicher auch mal zur revision drann...u.v.m.

Und dann wird das LERNEN auch TEUER, wenn sicher heraussstellt, das die KW Lager hinüber sind usw.

Kupplung eingelaufen ?

Getriebezustand ?

Auslassschieber ?

Informier Dich im Netz über die typischen Verschleisserscheinungen
Duplo6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2003, 13:14   #7 (permalink)
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Leutz!


Also ich war eben bei der Maschine und bin mal ne Runde damit rumgefahren.

Folgendes ist mir aufgefallen:

Wenn ich die Gabel vorne immer ein- und ausfedere, kommt da Öl oder schmier raus, ist das normal?

Beim lenken hab ich das Gefühl, das wenn der Lenker in Mittelstellung ist, das da ne Art Druckpunkt ist, es hakt immer beim Lastwechsel.

Die Bremsen sind ok, die Anfang der Saison neu gemacht [vorne-hinten].

Reifen sind gut, Profil ist da.

Gas schnappt sofort zurück, Kupplung ist etwas schwierig zu ziehen, bin ohne Handschuhe gefahren und meine Hand tut jez weh

Getriebe klappert im Leerlauf, aber Gänge gingen immer rein.

Die Maschine hat am Motor und Airbox Modifikationen, laut Besitzer folgendes:

Membran, Luftfilter, Auslaßschieber, Holly-Irgendwas Auspuff ohne Kat, Kolben sind andere drin. Aber er gibt mir 2 neue Kolben dazu.

Ich kann mit der Maschine Freihand fahren, die bleibt gerade.


Mit dem Preis will er aber nicht runter gehen.


Der Besitzer ist 42 Jahre alt und macht nen netten Eindruck.
Im Vergleich zur meiner damals neuen Cagiva Mito macht stört mich nur, das die Maschine nach Vollgas Fahrten anner Ampel immer ausgeht, und das die Kupplung so schwer geht.


Was nun sprach Zeus?

MFG Oliver
  Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2003, 23:53   #8 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 08.10.2002
Beiträge: 166
Standard

Zitat:
Zitat von DeOli [Punkt-5-0
]Hallo Leutz!


Wenn ich die Gabel vorne immer ein- und ausfedere, kommt da Öl oder schmier raus, ist das normal?

Beim lenken hab ich das Gefühl, das wenn der Lenker in Mittelstellung ist, das da ne Art Druckpunkt ist, es hakt immer beim Lastwechsel.

Gas schnappt sofort zurück, Kupplung ist etwas schwierig zu ziehen, bin ohne Handschuhe gefahren und meine Hand tut jez weh

Getriebe klappert im Leerlauf, aber Gänge gingen immer rein.

Membran, Luftfilter, Auslaßschieber, Holly-Irgendwas Auspuff ohne Kat, Kolben sind andere drin. Aber er gibt mir 2 neue Kolben dazu.


Mit dem Preis will er aber nicht runter gehen.

MFG Oliver
Ich bin nicht Zeuss aber meine Meinung ist folgende:

1. Gabelsimmeringe sind def. uns muessen ausgetauscht werden. (bei der Gelegenheit, koennte man auch gleich andere Federn reinmachen und 15'er Öl ! 200,- € )

2. Klingt verdammt nach Lenkkopflager ---> tauschen (30,- € und viel arbeit)

3. Kupplung: schwergängig liegt oft am nicht gepflegten Bowdenzug und dessen ungünstiger Verlegung. Oder er hat verstärkte Federn drinn...dann kannst fast nicht mehr ziehen...
(Tip an alle, längeren Ausrückhebel verbauen 25,-€)
Wenn die Kupplung im Leerlauf klapptert, ist der Korb und die Glocke durch die scheiben und LAmellen eingelaufen......klappert halt wie sau
(bessere Kupplung ca 100 - 200 ,- € second hand)

Membrane ??? oh (auf serie zurueckbauen ist am besten !!!! )
Lufi ??? ohoh

AS OK !
Jolly Moto OK ! Aber ohne legale STVO Aussichten !!!

Andere Kolben ?????? welche ?
Verdichtung ? Quetschkante ? Laufspiel ?

Neue kolben OK ! (stk. mit bolzen usw. ca 100,-€)

für mich unterm Strich: zu teuer ! und mit den Zylindern immer noch katze im Sack....

warum verkauft wird, wird selten ehrlich begründte...
Duplo6 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Polrad abziehen (Rotax 122) -> geht nicht runter boeseturbo 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 03.07.2008 19:10
[250 ccm]: Drehzahlanzeige springt hoch und runter xam 250 ccm (RS 250) 10 06.07.2007 14:34
[1000 ccm]: Ölstand Mille Rauf und Runter??? 1000erv2 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 3 23.03.2007 21:50
[125 ccm]: Bremsklötze nach c.a. 2000km runter? Porter 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 22 27.05.2006 11:47
[125 ccm]: kupplungslamellen runter? madenschraube? was geht jolly_moto 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 13 04.07.2005 10:59
[50 ccm]: Hilfe, krieg diese Griffenicht runter (Aprilia Cla vl2p 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 6 13.01.2005 16:35
[125 ccm]: Aus dem auspuff fließt öl runter und an der verkl RS-Racer 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 30.09.2004 21:10
[125 ccm]: vom 5 Gang runter geschaltet und leerlauf drin RS-Racer 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 21 15.09.2004 17:29
[125 ccm]: Bekomme innere Lagerschale nicht runter! Italienische-Power 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 31.05.2004 17:32
Reifen runter? micham Reifen 7 08.09.2003 21:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:10 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0