Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Für alle Modellen: > Archiv (50 ccm - 1000 ccm)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 07.03.2004, 23:30   #1 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 06.02.2004
Ort: Klosterfelde
Beiträge: 29
Standard AF1 Problem mit Kolben

So hab ja im november letzten jahres die af1 gekauft und neu aufgebaut, lackiert usw.. is allerdings noch nich angesprungen hab es immer auf die lange standzeit geschoben, naja, nu hatt se am samstag ausser fehlzündungen trotz startpilot nix gesagt.. hab dann den zylinder runtergenommen *laut vorbesitzer kolben neu* und gesehn es ist ein einringkolben drin und der kolbenring war an der ausslasseite fest, das heisst er schloss bündig mit der kolbenwand ab, eigentlich müsste er sich doch leicht bewegen oder? Teilweise weisst der Kolben keine nennenswerten laufspuren auf aber an ausslassseite und einlasseite sind ein paar tiefere rieferen.. weiss jetzt nicht genau wie weit sich die auswirken das die karre nich anspringt.. aber ich denk mal das durch den kolbenring der fest war die kompression verloren ging.. ist das schon nen fresser gewesen? Die maschine wurde mit gemisch gefahren, was ist denn da das optimale wenn ich ohne getrenntschmierung fahr? 1:50 oder 1:33?? Werd wohl nich drum rum kommen den zylinder zu schleifen und nen neuen kolben zu holen, wollt den zylinder jetzt auf das max. maß schleifen lassen, welches ist das bzw wieviel ccm hat sie dann? Aso.. Rotax 123 natürlich.. sorry für den langen text
Af1 Futura ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.03.2004, 23:30   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 11.03.2004, 02:06   #2 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 10.03.2004
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 14
eNeRGy eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

da gibts kein wirkliches maximal maß, du musst halt vorher gucken was du dir für nen kolben holen willst, am besten auf ner tuning site(ich glaube bei malossi oder metrakit gibts dicke kolben ) und dann den zylinder entsprechend aufbohren lassen. Wenn du das selber machen willst wird das nur probleme geben, denn du musst danach die überstromkanäle auch entsprechend bearbeiten da sich die steuerzeiten entsprechend verändern. ob das jetzt schon nen fresser ist siehst du im zylinder, genauer gesagt wenn die riefen im zylinder derbe zu fühlen sind ist es nen fresser, kannste sie aber kaum merken würde wahrscheinlich nur nen neuer koben reichen( das maß kannste am alten ablesen). Falls du den zylinder wirklich aufbohren lassen willst, würde ich dir dazu raten dass professionel machen zu lassen, denn das ist wirklich net so leicht...

mfg, eNeRGy
eNeRGy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2004, 16:26   #3 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 06.02.2004
Ort: Klosterfelde
Beiträge: 29
Standard

So der Zylinder ist beim hohnen und nur ein übermass, ist mir klar das des professionel gemacht werden muss.. und es war ein klemmer gewesen da es ein komplett falscher kolben vom vorbesitzer verbaut wurde.. zu klein und kein kolbenfenster...
Af1 Futura ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kolben- Zylinderwechsel, Wartung persilia FAQ´s - RS 125 1 11.11.2016 14:08
[50 ccm]: Problem mit Malaguti Centro escapethefate 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 10 16.11.2009 20:13
[125 ccm]: Teilenummer Kolben koppe2003 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 08.08.2007 13:56
[250 ccm]: Kolben vermessen RS250Fan 250 ccm (RS 250) 16 07.11.2006 07:27
[50 ccm]: welcher kolben? jackdaniel 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 1 21.09.2006 12:09
[125 ccm]: Problem mit dem Getriebe RS_R@C0r01 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 11 24.08.2006 23:30
[125 ccm]: Wichtig! Problem beim Anlassen/warmlaufen???Elekt pythonus 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 31.07.2006 17:53
[125 ccm]: Kolben, KW-Lager, Pleuel-Lager, Spiel, Prüfung un JaY810 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 27.05.2005 11:50
[50 ccm]: Riefen im Kolben schnubbi2 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 12 21.05.2005 20:05
[125 ccm]: Laufspiel des Zylinders und passende Kolben Bonetec 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 10.05.2005 18:25
[125 ccm]: Mitaka Zylinder aba welcher Kolben ?? RS-Fahrer-2004 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 25.11.2004 21:41
Einringkolben SP Kolben Tuningkolben Ozzi FAQ´s - RS 125 0 05.10.2004 00:56
[125 ccm]: Kolben Problem (zylinder aufbohren, beschichtung) ChioGe 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 17.05.2004 15:26
[125 ccm]: Wössner Kolben Fichtenmoped@RX125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 24.03.2004 01:07
neue Kolben bei 16000? midostar Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 13 24.06.2003 15:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:21 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0